Autoreparatur nach Unfall

Contents

Autoreparatur nach Unfall

Unser Ziel ist es, Ihnen die aktuellsten und genauesten Informationen über die Prozesse Ihrer State DMV zu geben. Das Datum, das Sie hier sehen, gibt die letzte Zeit an, zu der wir diese Informationen mit Ihrem Status-DMV überprüft haben. Wenn sie etwas verändern, tun wir es auch!

Der Prozess, Ihr Fahrzeug nach einem Autounfall reparieren zu lassen, kann je nach Art des Unfalls und der beteiligten Versicherungsunternehmen (und Policen) stark variieren. Lesen Sie weiter, um etwas über die häufigsten Elemente zu erfahren, die während des Prozesses auftreten können, und um zu erfahren, wie Sie mit eventuellen Streitigkeiten umgehen können.

Erstens ist es wichtig zu bestimmen, wer für den Autounfall verantwortlich ist, und wie sich dieser Fehler auf die Art und Weise auswirkt, wie Versicherungsgesellschaften mit Kfz-Versicherungsansprüchen umgehen.

Wenn der andere Fahrer für den Unfall verantwortlich ist, ist seine Autoversicherung für die Deckung der Kosten der Autoreparatur verantwortlich.

In der Regel Die Unfallversicherung des Fahrers kann nur bis zu den Grenzen der Fahrerversicherung leisten. BEISPIELSWEISE, Wenn die Politik dieses Fahrers ein Limit von $ 10.000 für Sachschäden hat und der Autounfall Schäden in Höhe von $ 12.000 verursachte, bezahlt die Versicherungsgesellschaft des anderen Fahrers nur das Limit von $ 10.000.

Das lässt unbedeckte Reparaturen im Wert von 2000 Dollar zurück.

Sie können dazu beitragen, sich vor der Kfz-Versicherung eines Fahrers zu schützen oder das Fehlen jeglicher Autoversicherung durch den Kauf von nicht versicherter Kraftfahrerabdeckung und unterversicherter Kraftfahrerabdeckung.

Wenn Sie eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben, kann Ihre Kollisionsdeckung auch dazu beitragen, die Kosten zu decken, die die Kfz-Versicherungslimits des Fahrers überschreiten.

Sie sind technisch "schuld", wenn eine der folgenden Bedingungen für Ihren Unfall zutrifft:

  • Sie haben tatsächlich den Autounfall verursacht ob ein anderes Fahrzeug beteiligt war oder nicht.
  • Zum Beispiel sind Sie auf einer vereisten Straße gerutscht und haben gegen einen Telefonmast gekracht.
  • Der Unfall ist passiert, während Ihr Fahrzeug geparkt wurde.

    Im Allgemeinen, wenn Sie für den Unfall schuld sind, können Sie Ihre Kollision oder umfassende Deckung anzapfen, oder entscheiden, für Autoreparaturen selbst zu zahlen und vermeiden, eine Forderung bei Ihrer Autoversicherungsgesellschaft einzureichen.

    Umfassend Kollisionsabdeckung

    Mit Ausnahmen, Kollisionsschutz ist hauptsächlich entworfen, um mit Reparaturkosten zu helfen wenn du den Unfall schuldest oder der Unfall nur dich betrifft.

    Ähnlich, umfassende Abdeckung hilft bei der Reparatur von Autos, wenn Der Unfall ereignete sich während das Auto geparkt war. Zum Beispiel, wenn Ihr Auto während einer Nacht Hagelschlag beschädigt ist, wird Ihre umfassende Abdeckung wahrscheinlich zahlen, um die Schäden zu beheben.

    Die Verwendung Ihrer umfassenden oder Kollisionsdeckung erfordert die Einreichung einer Forderung bei Ihrer Versicherungsgesellschaft und die Zahlung eines Selbstbehaltes, bevor die Deckung eintritt.

    HINWEIS: Umfassende und Kollisionsschutz gelten als optional; Wenn Sie jedoch Zahlungen mit Ihrem Auto tätigen, müssen Sie von Ihrem Finanzier beide Deckungen erwerben.

    Ob Sie umfassende und / oder Kollisionsschutz haben, Wenn Sie für den Unfall verantwortlich sind, haben Sie die Möglichkeit, Autoreparaturkosten aus Ihrer eigenen Tasche im Gegensatz zu einer Kfz-Versicherung Anspruch zu zahlen.

    Im Allgemeinen führt die Einreichung einer Forderung gegen Ihre eigene Politik zu erhöhten Autoversicherungsprämien; Manche Autofahrer entscheiden sich daher für die Kosten einer Autoreparatur - vor allem, wenn die Schäden nicht zu groß sind.

    Jetzt, wo wir alle oben genannten mildernden Möglichkeiten erklärt haben, schauen wir uns an, was passiert, wenn Sie eine Kfz-Versicherung einreichen müssen, um die Reparaturkosten zu decken.

    Unten sind die extrem einfache Schritte zu diesem Prozess. Abhängig von Ihrer persönlichen Situation und den Richtlinien der Kfz-Versicherung können diese Schritte variieren. Bitte benutzen Sie unsere Schritte als Leitlinie nur.

    Zuerst, Sie müssen die Schäden Ihres Fahrzeugs prüfen lassen.

    Einige Versicherungsunternehmen senden ausgebildete Inspektoren, um diesen Prozess zu bewältigen; Andere Unternehmen erlauben Ihnen, Ihr Fahrzeug in einer Autowerkstatt überprüfen zu lassen (manchmal verlangt das Versicherungsunternehmen jedoch die Verwendung bestimmter Reparaturwerkstätten, prüfen Sie also vorher).

    Nächster, Die Kosten für die Reparatur des Fahrzeugschadens müssen geschätzt werden.

    Ähnlich wie beim Fahrzeuginspektionsprozess wird der Schadensschätzprozess entweder von einem geschulten Inspektor durchgeführt, der von der Versicherungsgesellschaft oder einer Autowerkstatt geschickt wird. Auch hier kann die Versicherung verlangen, dass Sie Ihr Fahrzeug in eine zugelassene Werkstatt bringen.

    Beachten Sie, dass manchmal der Inspektor einer Versicherungsgesellschaft und eine Autowerkstatt bei der Schadensschätzung nicht übereinstimmen. Wenn das passiert, treffen sich normalerweise der Inspektor und der Autoreparaturmechaniker, um die Situation zu diskutieren und zu einer fairen Schätzung zu kommen. (Wenn dies nicht möglich ist, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Hilfe. Weitere Informationen finden Sie unter Kollisionen mit Autoversicherungsunternehmen.)

    Sobald die Schäden überprüft wurden, wurden die Reparaturschätzungen erstellt und das Fahrzeug repariert. es ist Zeit für die Versicherungsgesellschaft, die Reparaturkosten zu decken.

    Im Allgemeinen haben Sie mehrere Möglichkeiten, die Reparaturkosten zu decken, und sie können von den Richtlinien der Versicherungsgesellschaft abhängen.

    • Bezahlen Sie die Reparaturen selbst und verlangen Sie eine Rückerstattung bei der Versicherungsgesellschaft.
    • Wenn Sie diese Option wählen, stellen Sie sicher, dass die Versicherungsgesellschaft und die Autowerkstatt die Gesamtkosten der Reparaturen vereinbaren, oder Sie könnten am Ende mehr Auslagen bezahlen, als die Versicherungsgesellschaft deckt.
  • Lassen Sie die Versicherung einen Scheck an die Autowerkstatt schicken.
  • Auch diese Optionen könnten von den Reparaturrichtlinien der Versicherungsgesellschaft abhängen. Fragen Sie also vorher nach, bevor Sie entscheiden, wie Sie mit den Kosten für die Autoreparatur umgehen.

    Autoversicherungsunternehmen Streitigkeiten

    Leider läuft es nicht immer reibungslos, wenn Sie mit Kfz-Versicherungen in Bezug auf Autoreparaturen arbeiten - selbst wenn Sie mit Ihren eigenen arbeiten.

    Wenn Sie einen Antrag auf Kfz-Versicherung bestreiten müssen, haben Sie ein paar Möglichkeiten.

    • Vermittlung.
      • Während der Vermittlung Eine unvoreingenommene dritte Partei moderiert eine unverbindliche Diskussion zwischen Ihnen und der Versicherungsgesellschaft.
      • Im Allgemeinen bietet der Mediator eine Lösung, aber keine der Parteien ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Lösung zu akzeptieren.
    • Schiedsgerichtsbarkeit.
      • Im Gegensatz zur Vermittlung, Die Schiedsgerichtsbarkeit ist bindender, da beide Parteien sich an die Entscheidung des Schiedsrichters halten müssen; Daher ist es praktisch, ein Schiedsverfahren mit einem Anwalt zu besuchen.
    • Kleines Anspruchsgericht.
      • Grundsätzlich ist das Small Claims Court eine Alternative zum Schiedsverfahren. Sie können wählen, einen Anwalt zu verwenden oder nicht, aber Sie und die Versicherungsgesellschaft müssen sich an die Entscheidung des Richters halten.

    Get Car Repairs Nach einem Unfall richtig gemacht

    Wenn Ihr Fahrzeug nach einem Unfall beschädigt ist, folgen Sie diesen Tipps, um es so schnell wie möglich wieder auf die Straße zu bringen.

    Wenn Ihr Fahrzeug nach einem Unfall beschädigt ist, folgen Sie diesen Tipps, um es so schnell wie möglich wieder auf die Straße zu bringen.

    Normalerweise müssen Sie selbst keine Schätzungen vornehmen. In der Regel, die Versicherungsgesellschaft, die für die Reparatur von Ihrem Auto Schaden zahlt, wird eine On-the-Road-Schätzer zu Ihrem Auto gehen und die Kosten für die Reparatur des Autos schätzen. Wenn Ihr Auto rechtmäßig gefahren werden kann, bitten Sie einige Unternehmen möglicherweise, Ihr Auto zu der nächstgelegenen Schätzeinrichtung zu fahren.

    Weitere Informationen zu Schadensschätzungen finden Sie unter Abschätzen einer Fahrzeugreparatur nach einem Unfall: 3 Tipps.

    Sie können wahrscheinlich wählen, wo Sie Reparaturen durchgeführt haben möchten. Einige Versicherungsunternehmen schreiben jedoch ihre Policen, um ihnen das Recht zu geben, die Reparaturwerkstatt auszuwählen. Dies ist etwas, was Sie bei einer Verlängerung Ihrer Versicherungspolice oder einer neuen Versicherungspolice erfahren sollten - haben Sie das Recht, das Geschäft auszuwählen, das Ihr Fahrzeug reparieren wird?

    Offensichtlich, wenn sie das Recht haben, werden Versicherungsgesellschaften Sie schicken, um zu einer Reparaturwerkstatt zu gehen, die ihnen günstige Raten gibt, um das Versicherungsunternehmen Geld zu sparen. Diese Verträge zwischen Versicherungsunternehmen und Reparaturwerkstätten werden als DRP-Verträge (Direct Referral Programme) bezeichnet.

    Im Rahmen dieser Verträge bezieht die Versicherungsgesellschaft einen Großteil der Geschäfte auf die Reparatureinrichtung und im Gegenzug gibt die Reparatureinrichtung der Versicherungsgesellschaft Preisunterbre- chungen. Dies ist in Ordnung, wenn die Reparatureinrichtung die Kontrolle darüber behält, wie das Fahrzeug repariert wird, aber in einigen Fällen werden diese Entscheidungen der Versicherungsgesellschaft gegeben. Möchten Sie einen Versicherungstyp mit einem Taschenrechner, der entscheidet, ob ein Autoteil ersetzt werden soll, der die Sicherheit Ihrer Familie beeinträchtigen könnte?

    Ihr bester Schutz ist dies: vor Ihrem Unfall eine Kaufversicherung abschließen, die Ihnen das Recht gibt, die Reparaturwerkstatt auszuwählen. Wählen Sie nach Ihrem Unfall eine Reparaturwerkstatt, die einen guten Ruf für Ethik und Kundenservice hat.

    Die Reparatureinrichtung kann - und wird wahrscheinlich - Ihr Auto mit Teilen reparieren, die nicht unbedingt neu sind oder vom Fahrzeughersteller hergestellt wurden.

    Sie möchten, dass die Reparaturwerkstatt OEM-Ersatzteile (Original Equipment Manufacturer) verwendet. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass sie Teile verwenden, die nicht vom Originalhersteller, gebrauchten Teilen oder überholten Teilen hergestellt wurden. Warum? Sie sind billiger.

    Wenn Sie mit der Versicherungsgesellschaft des anderen Fahrers handeln In der Haftpflichtversicherung des anderen Fahrers besteht die Verpflichtung dieses Unternehmens darin, Ihr Fahrzeug in den Zustand zurückzuversetzen, in dem es sich vor dem Absturz des Versicherungsnehmers befand.

    Da Ihr Fahrzeug Teile verwendet hat, bevor es beschädigt wurde, ist es akzeptabel, gebrauchte Teile bei der Reparatur zu verwenden.

    Auf der anderen Seite, Nicht-OEM-Teile - manchmal Aftermarket-Teile genannt - können deutlich minderwertige Teile sein, die in einigen Fällen ein Sicherheitsrisiko darstellen können. Du solltest sie nicht ohne Kampf akzeptieren.

    Wenn Sie mit Ihrer Versicherung zu tun haben Unter Ihrer Kollisionsdeckung gibt es wahrscheinlich eine Bestimmung in Ihrer Versicherungspolice, die verlangt, dass Ihr Unternehmen Teile von "wie Art und Qualität" zur Verfügung stellt. Um diese Teile zu beschreiben, wird häufig die Abkürzung "LKQ" verwendet.

    Auch hier sollte Ihre Position sein, dass Nicht-OEM-Teile nicht von LKQ sind. Sie sollten auf OEM-Ersatzteile oder zumindest auf gebrauchte OEM-Teile bestehen.

    Wenn das Versicherungsunternehmen darauf besteht, Aftermarket (Nicht-OEM) -Teile zu verwenden, sollten Sie eines von zwei Dingen tun. Einer ist, den zusätzlichen Betrag zu bezahlen, um OEM-Ersatzteile zu erhalten, und dann die verschuldete Partei in kleinen Ansprüchen Gericht für die Differenz zu verklagen. Die andere besteht darin, darauf zu bestehen, dass die Versicherungsgesellschaft Ihnen eine schriftliche Garantie für die Aftermarket-Teile gibt, die so lange bestehen, wie Sie das Auto besitzen.

    Was ist, wenn während der Reparatur zusätzliche Schäden festgestellt werden? Dies passiert ziemlich häufig. Sobald ein Mechaniker unter die Motorhaube tritt oder das Fahrzeug auf einen Lift stellt, wird zusätzlicher Schaden entdeckt, der vorher nicht zu sehen war.

    Wenn das passiert, kontaktiert die Werkstatt normalerweise die Versicherungsgesellschaft und teilt ihnen mit, was der zusätzliche Schaden ist. Die Versicherungsgesellschaft sendet einen Gutachter, um zu sehen, ob sie zustimmen. Wenn sie dies tun, autorisieren sie die Arbeit.

    Wenn Sie sich für eine Reparaturwerkstatt entschieden haben, die sich durch Qualität und hohe Ethik auszeichnet, werden sie dafür sorgen, dass dies getan wird und dass Ihr Fahrzeug korrekt repariert wird.

    Autounfall Reparaturoptionen und Verfügbarkeit von Versicherungen

    Informieren Sie sich über Ihre Rechte bezüglich Sachschäden und Reparaturoptionen nach einem Autounfall.

    Wenn Ihr Auto nach einem Autounfall beschädigt ist, haben Sie möglicherweise mehrere Möglichkeiten, das Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen. Diese Optionen hängen davon ab, wer für den Unfall verantwortlich war, welche Art von Kfz-Versicherung Sie haben und ob der andere Fahrer versichert ist (wenn er oder sie ein Verschulden trifft). In diesem Artikel erklären wir Ihnen Ihre Rechte zur Reparatur von Sachschäden nach einem Autounfall, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, wie Sie vorgehen sollen.

    Die erste bekannte Regel ist, dass die Partei, die für einen Autounfall verantwortlich war, auch für die Kosten der notwendigen Fahrzeugreparaturen haftbar gemacht werden kann - von kleinen Kratzern bis hin zu größeren Karosserien. Oder, wenn das Fahrzeug als "totaler Verlust" betrachtet wird, dann ist der Fahrer, der die Störung begangen hat, für den Marktwert (oder "tatsächlichen Geldwert") des Fahrzeugs zum Zeitpunkt des Unfalls am Haken. Dies ist in der Regel auch in Staaten der Fall, in denen ein Autoversicherungssystem ohne Verschulden vorliegt. Unbedenklich, nach einem Autounfall, werden die meisten Arztrechnungen und ein Teil des verlorenen Einkommens unter der eigenen Versicherungsdeckung des Geschädigten bezahlt. Aber Sachschäden (dh Schäden an Ihrem Auto) werden in der Regel nicht als Teil des Verschuldens gedeckt.

    Aber da ist die Frage, wer für Autoreparaturen haftbar gemacht werden kann, und dann kommt die Frage auf, wer tatsächlich für die Reparaturen zahlt. Sehen wir uns ein paar Optionen an.

    Die Haftung für Sachschäden des anderen Fahrers

    Der Fahrer muss eine Haftpflichtversicherung für registrierte Fahrzeuge abschließen, und nach einem Autounfall sollte der Haftpflichtversicherungsschutz für eine Unfallversicherung des Fahrers abgeschlossen werden, um Schäden an Ihrem Fahrzeug zu bezahlen. Dies bedeutet, wenn jemand anderes für Ihren Unfall verantwortlich war, sollte Ihr Versicherer für die Reparatur Ihres Autos (oder für den Marktwert Ihres Autos) bezahlen, und Sie haben das Recht, direkt mit diesem Träger in Anspruch zu nehmen.

    Aber was ist, wenn der Unfallfahrer keine Versicherung hat oder wenn Sie für den Autounfall verantwortlich sind? Was, wenn Sie sich ziemlich sicher sind, dass der andere Fahrer schuld ist, aber Sie wollen Ihr Auto jetzt reparieren lassen, damit Sie wieder auf die Straße gehen können?

    In einigen Fällen müssen Sie sich möglicherweise an Ihre eigene Autoversicherung wenden, um Schäden an Ihrem Fahrzeug zu bezahlen, vorausgesetzt, Sie haben eine Unfallversicherung. Diese Art von Kfz-Versicherung kann als eine andere Form der "no-fault" Versicherung betrachtet werden. Denn sobald Sie eine Kollisionsschutzversicherung abgeschlossen haben, deckt sie alle notwendigen Reparaturen an Ihrem Fahrzeug ab - oder den tatsächlichen Bargeldwert eines Gesamtfahrzeugs - bis zu den Deckungsgrenzen, unabhängig davon, wer für den Unfall verantwortlich war.

    Bedenken Sie jedoch, dass Sie für den "Selbstbehalt" verantwortlich sind, der in der Regel mindestens 500 US-Dollar beträgt, jedoch manchmal höher ist, wenn Sie einen Anspruch unter Ihrer eigenen Kollisionsabdeckung geltend machen. In einigen Fällen haben Sie das Recht, den Selbstbehalt zurückzuerhalten. Zum Beispiel, wenn Ihr eigener Versicherer Ihre Forderung auszahlt und dann umkehrt, um Erstattung von der Versicherungsgesellschaft des Unfallversicherers zu verlangen, kann Ihr Versicherer Ihren Selbstbehalt auch für Sie zurückfordern.

    Pay-of-Pocket- und Seek-Rückerstattung

    Dies ist normalerweise der schnellste Weg, um Dinge zu erledigen, aber sei vorsichtig. Wenn der Versicherungsvermittler feststellt, dass Sie für die Reparaturen überbezahlt haben, ist die Arbeit möglicherweise nicht vollständig gedeckt (dies kann häufiger vorkommen, wenn die Reparaturrechnungen der Fahrer von ihrem eigenen Versicherer im Rahmen einer Kollisionsversicherung bezahlt werden). Noch ein Vorbehalt: Wenn der andere Fahrer einen Streitpunkt zu Problemen wie dem Unfall oder dem Ausmaß des Schadens an Ihrem Fahrzeug vorbringt, können Sie lange warten, bis Sie die Kosten erstattet bekommen - wenn Sie erstattet werden überhaupt.

    Das Antragsverfahren variiert in Abhängigkeit von den Umständen und den beteiligten Versicherungsträgern. Aber in der Regel, ob Sie einen Anspruch gegen die Haftpflichtversicherung des anderen Fahrers oder unter Ihrer eigenen Kollisionsschutz verfolgen, gibt es drei Schritte: die Inspektion des Fahrzeugs, die Bewertung von Schäden und (hoffentlich) die Zahlung. Der Prozess könnte eine Weile dauern. Einen Mietwagen zu bekommen kann eine Option sein, wenn eine Ersatzmiete Teil Ihrer eigenen Versicherung ist, oder wenn Sie bereit sind, jetzt für ein Mietauto zu bezahlen und sicher sind, dass Sie später von der Unfallversicherung erstattet werden können Zeit.

    Erfahren Sie mehr über den Prozess und finden Sie einige Tipps zum Schutz Ihrer Rechte auf Schadensersatz - für Personenschäden und Sachschäden - siehe diese Seite auf der Abrechnung Ihres Falles.

    Wie lange dauern Autoreparaturen nach einem Unfall?

    Autos, die bei Unfällen beschädigt wurden, können in weniger als ein paar Tagen repariert werden, manchmal kann es sogar mehrere Monate dauern.

    Einige der Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, sind:

    • Die Zeitspanne, die Ihr Kfz-Versicherer benötigt, um Ihre Forderung zu bearbeiten und zu genehmigen und eine Reparaturwerkstatt zu finden
    • Die Anzahl der Autos, die darauf warten, repariert zu werden
    • Das Ausmaß des Schadens an Ihrem Fahrzeug
    • Die Art des Autos, das Sie haben - wenn Sie einen ausländischen Import, Sportwagen oder eine andere Art von Spezialfahrzeug besitzen, kann es eine Weile dauern, bis die Autowerkstatt die für die Reparatur notwendigen Ersatzteile erhalten kann.

    Wie können Sie abschätzen, wie lange es dauern wird, bis Ihre Reparaturen durchgeführt werden?

    Wenn Sie Ihren Antrag bereits bei Ihrer Kfz-Versicherung eingereicht haben, müssen Sie einige Tage warten, bis eine Entscheidung getroffen wird.

    Einige Versicherungsnehmer werden fast sofort wissen, ob sie ihre Reparaturen vornehmen können.

    Nachdem Sie wissen, wo Ihr Auto repariert wird und welche Art von Reparatur durchgeführt wird, können Sie abschätzen, wie lange es insgesamt dauert. Sie können den Mechaniker oder Ihren Versicherungsvertreter anrufen, um weitere Informationen zum Status Ihrer Reparaturen zu erhalten.

    Denken Sie daran, dass eine Schätzung genau das ist. Ihr Auto wird möglicherweise viel schneller als erwartet repariert, aber Sie sollten auch länger warten.

    Geschätzte Zeit für Reparaturen:

    Vergleichen Sie die Angebote von Top-Unternehmen und sparen Sie

    Welche Faktoren können die Reparatur Ihres Autos verzögern?

    Manchmal holt ein Versicherungsnehmer sein Fahrzeug am Tag der Reparatur ab, nur um festzustellen, dass es zu einer Verzögerung gekommen ist.

    Es gibt viele verschiedene Umstände, die Ihre Reparaturen verzögern können:

    • Wenn ein Mechaniker krank geworden ist, einen Familiennotfall hat oder einfach mehr Zeit benötigt, um die Arbeit zu erledigen, haben Sie keine andere Wahl als abzuwarten.
    • Ihre Reparatur kann auch länger dauern, wenn der Mechaniker zusätzliche Reparaturen entdeckt, die durchgeführt werden müssen.
    • Wenn Ihr Versicherer nicht in der Lage ist, den Mechaniker pünktlich zu bezahlen, kann Ihr Auto als Sicherheit aufbewahrt werden, bis der Scheck eintrifft.

    Was auch immer der Grund für die Verzögerung sein mag, es gibt fast immer eine vernünftige Lösung. Wenn Sie mit Ihrem Versicherungsanbieter und der Reparaturwerkstatt in Kontakt bleiben, sollten Sie in der Lage sein, diese Art von Verzögerungen zu antizipieren und entsprechend zu handeln.

    Was machen Sie, wenn Sie mit der Reparatur und der Länge der Zeit nicht zufrieden sind?

    Obwohl es verständlich ist, wenn ein Mechaniker noch ein paar Tage braucht, um sein Auto reparieren zu lassen, erleben Autofahrer manchmal unangemessene Wartezeiten.

    Wenn Sie mit dem Reparaturmechaniker nicht in Kontakt treten können oder wenn Sie keine klare Antwort auf Ihre Fragen erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihre Versicherung.

    Ihr Auto muss in diesen Fällen möglicherweise zu einem anderen Mechaniker geschleppt oder gefahren werden. Wenn Sie wirklich der Meinung sind, dass die Reparaturwerkstatt Ihr Auto nicht professionell reparieren kann, müssen Sie Ihre Versicherung umgehend informieren.

    Sie können möglicherweise auch Ihre Reparaturen beschleunigen, wenn Sie ein Ersatzteil finden können, das sich in der Nachbestellung befindet. Dies ist etwas, das Sie früh im Reparaturprozess überprüfen möchten.

    Sie können Ihren Versicherungsvertreter fragen, ob Sie die Teile, die Sie kaufen möchten, erstattet bekommen, aber dies ist möglich oder nicht möglich.

    Um Ihr Auto in einen guten Zustand zu versetzen, müssen Sie verstehen, dass der Reparaturprozess manchmal viel länger dauern kann als zunächst angenommen.

    Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um günstige Preise zu finden und eine neue Online-Autoversicherungspolice zu kaufen.

    Entschädigung für "Car Repair Bills" nach einem Autounfall in Nevada

    Nevada Fahrer haben mehrere Optionen für Geld für Autoreparaturen bekommen nach einem Unfall, bei dem ein anderer Fahrer schuld ist. Sie können versuchen, die Kosten zu erstatten:

    • Von ihrer eigenen nicht versicherten / unterversicherten Kraftfahrerpolitik oder Kollisionsschutz (wenn sie beide gekauft haben);
    • Vom Autoversicherer des anderen Fahrers; oder
    • Von dem anderen Fahrer direkt.

    Letztendlich ist es der verantwortliche Fahrer oder seine Versicherung, die einen unschuldigen Fahrer für Schäden entschädigen muss, einschließlich:

    • Die Kosten für die Reparatur oder den Austausch des Fahrzeugs; und
    • Die Kosten für die Anmietung eines Fahrzeugs ähnlich dem beschädigten.

    In einigen Fällen wird die verantwortliche Fahrerversicherung sofort die Haftung übernehmen und sofort für den Sachschaden am Fahrzeug bezahlen. In anderen Fällen bestreitet der Versicherer seine Haftung und versucht, die Zahlung zu umgehen.

    Ein erfahrener Unfall Anwalt in Las Vegas kann Ihre Chancen auf eine Entschädigung schnell für Ihre Autoreparaturen erhöhen. Ihr Anwalt kann auch sicherstellen, dass Sie den maximalen Wert erhalten, wenn Ihr Fahrzeug summiert ist.

    In diesem Artikel, unsere Las Vegas Körperverletzung Anwälte diskutieren im Detail, wie Sie Reparaturen an Ihrem Auto, LKW oder Motorrad nach einem Unfall in Nevada bezahlt bekommen.

    1. Welche Entschädigung schulde ich nach einem Autounfall in Nevada?

    Wenn eine andere Partei für einen Unfall verantwortlich ist, ist er oder seine Versicherung für Ihre Schäden verantwortlich, einschließlich:

    2. Wer bezahlt nach einem Unfall in Nevada die Reparatur meines Autos?

    Wenn Sie eine optionale Kollisionsversicherung mit Ihrer Autoversicherung erworben haben, muss Ihr Versicherer Ihre Reparaturkosten nach einem Unfall bezahlen, unabhängig davon, wer schuld ist.

    Die Verwendung von Kollisionsschutz ist der schnellste Weg, um Ihr Fahrzeug reparieren zu lassen. Wenn später die andere Partei für den Unfall verantwortlich ist, wird Ihre Versicherungsgesellschaft die Erstattung von der anderen Partei oder ihrem Versicherer verlangen.

    Beispiel: Armando fährt auf der I-215 auf seinem Heimweg von einem Kasino in Las Vegas, als er mit einem Lastwagen in einen Unfall gerät. Armando ist nicht verletzt, aber sein Auto erhält 6.200 $ Schaden. Armando hat eine optionale Kollisionsdeckung von $ 25.000 mit einem Selbstbehalt von $ 500. Er meldet den Unfall seinem Versicherer, der feststellt, dass Armando nicht schuld ist. Armando erholt 5.700 $ für seine Reparaturen (6.200 $ weniger als 500 $ Selbstbehalt).

    Wenn Sie keine Kollisionsversicherung haben, haben Sie je nach den Umständen mehrere Möglichkeiten, Ihre Auto-Reparaturen zu bezahlen.

    Wenn der andere Fahrer eine Kfz-Haftpflichtversicherung in Nevada hat:

    • Bezahlen Sie die Reparaturen selbst und fordern Sie die Erstattung von der anderen Partei oder Versicherungsgesellschaft;
    • Warten Sie, bis sich Ihr Fall vollständig eingestellt hat, um das Fahrzeug zu reparieren.
    • Versuchen Sie, nur den Sachschaden Ihres Falles mit dem Versicherer zu regeln, während der Rest Ihrer Schäden (wie Arztrechnungen) Gegenstand weiterer Verhandlungen bleibt.

    Wenn der andere Treiber nicht versichert ist:

    • Sue den anderen Fahrer persönlich oder begleichen Sie die Forderung direkt mit ihm; oder
    • Wenn Sie Nevada nicht versichert / unterversichert Autofahrer ("UM / UMI") Versicherung haben, suchen Sie Zahlung von Ihrem eigenen Versicherer.

    3. Muss ich den Unfall meinem Versicherer melden?

    Die meisten Nevada Kfz-Versicherungen verlangen, dass Sie den Versicherer sofort informieren, wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind. Wenn Sie Ihren Versicherer nicht benachrichtigen, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, Schadenersatz gemäß Ihrer Versicherung zu erhalten.

    Dies kann ein Problem darstellen, wenn der andere Fahrer den Unfall seinem Autoversicherer meldet. Der Versicherer des anderen Fahrers wird höchstwahrscheinlich Ihre Versicherungsgesellschaft über den Unfall informieren. In der Regel ist es nicht das Risiko eines Verlustes der Deckung, wenn Sie einen Unfall nicht melden, wie in Ihrer Police vorgeschrieben.

    Es gibt jedoch einige Situationen, in denen es sinnvoll ist, NICHT einen Unfall an Ihren Versicherer zu melden:

    • Wenn Sie ein anderes Fahrzeug als ein Fahrzeug anschlagen, ist der einzige Schaden ein kleinerer Schaden an Ihrem Fahrzeug, für den Sie bereit sind zu bezahlen.
    • Wenn Sie die einzige Person sind, die verletzt ist und die Verletzung (sowie der Sachschaden an einem der beiden Fahrzeuge) gering ist, sind Sie oder der andere Fahrer bereit, etwaige Schäden aus eigener Tasche zu bezahlen.

    Beispiel: Elise sitzt eines Abends auf der Heimfahrt von der Arbeit auf der I-15 im Stau, als sie in einen kleinen Autounfall gerät. Der Unfall passiert, als Elise Franks Auto vor sich schlägt. Beide Fahrer sind unverletzt, aber Franks Auto hat leichte Schäden an der Stoßstange, die seiner Meinung nach etwa $ 500 kosten werden. Frank und Elise tauschen Kontakt- und Versicherungsinformationen aus, machen aber einen Deal. Frank wird innerhalb einer Woche eine Reparatur erhalten. Solange der Schaden weniger als $ 1.000 beträgt, wird Elise bar bezahlen und keiner der Fahrer wird den Unfall der Versicherung melden. Die Schätzung liegt bei $ 600 und beide Parteien halten ihr Wort. Keine Versicherungsgesellschaft erfährt jemals über den Fender Bender.

    Denken Sie jedoch daran, dass von Ihnen erwartet wird, dass Sie die Gesetze von Nevada über die gesetzlichen Verpflichtungen eines Fahrers nach einem Unfall einhalten. Dazu gehört die Meldung eines Unfalls an das Nevada Department of Motor Vehicles, wenn jemand verletzt ist oder ein Sachschaden von $ 750 oder mehr an Fahrzeugen besteht.

    4. Wird meine Versicherungsprämie steigen, wenn ich einen Unfallantrag stelle?

    Die Auswirkung eines Unfalls auf Ihre Autoversicherungsprämie hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter:

    • Wer war schuld an dem Unfall,
    • Wie viele Ansprüche haben Sie bereits gegenüber der Police geltend gemacht?
    • Wie lange waren Sie bei demselben Versicherer, und
    • Welche Art von Deckung haben Sie?

    Einige Nevada Auto-Versicherungen bieten Unfallvergebung. Mit Unfallverzeihung, das erste Mal, wenn Sie einen Anspruch auf einen Unfall einreichen, der nicht Ihr Fehler ist, beeinflusst es nicht Ihre Raten.

    Wenn Sie jedoch mehrere Unfälle erlitten haben, könnte Ihr Versicherer Ihren Tarif erhöhen oder sogar Ihre Versicherung nicht erneuern, selbst wenn der Unfall nicht Ihre Schuld war.

    Dennoch, wenn die andere Person verletzt wurde, oder ein Sachschaden von mindestens $ 750 auf das Fahrzeug des anderen Fahrers war, sind Sie wahrscheinlich besser dran, Ihren Versicherer zu benachrichtigen und einen erfahrenen Las Vegas Unfall Anwalt zu behalten, um in Ihrem Namen zu verhandeln.

    5. Wie kann ich meinem Fahrzeug Sachschäden nachweisen?

    Wenn Sie in der Lage sind, ist es eine gute Idee, Fotos von der Unfallstelle und den Schäden an allen am Unfall beteiligten Fahrzeugen zu machen. Wenn Sie kein Mobiltelefon haben, das Fotos aufnehmen kann, sollten Sie eine preiswerte Digitalkamera oder Einwegkamera in Ihrem Fahrzeug aufbewahren.

    Wenn Sie nicht sofort Fotos erhalten können, ist es immer noch eine gute Idee, zu dem Ort zurückzukehren, an dem sich der Unfall ereignet hat, und Fotos von dem Ort zu machen, sobald dies vernünftig praktikabel ist. Fotos können Ihrem Anwalt und Versicherungsfachmann helfen, Ihre Version von dem, was passiert ist, zu verstehen.

    Sie sollten auch die Namen und Kontaktinformationen von Zeugen erhalten. Sprechen Sie jedoch über den Unfall so wenig wie möglich und unter keinen Umständen ein Verschulden für den Unfall oder sogar entschuldigen Sie sich (was als ein Eingeständnis der Schuld missverstanden werden kann).

    Sie sollten auch alles notieren, was Sie sich über den Unfall merken können, sobald Sie dazu in der Lage sind, einschließlich:

    • Wo der Unfall passiert ist,
    • Wetter und Verkehrsbedingungen,
    • Fahrtrichtung und geschätzte Geschwindigkeit beider Autos,
    • Was haben Sie zum Zeitpunkt des Unfalls getan (z. B. wenn Sie sich in Bewegung gesetzt oder angehalten haben, Sie am Telefon waren usw.); und
    • Alles andere, was einem Einrichter oder Ihrem Anwalt helfen könnte, ein vollständiges Bild zu bekommen.

    6. Bestimmen, wer für einen Autounfall verantwortlich war

    Die Versicherer der beiden Parteien werden eine unabhängige Prüfung aller verfügbaren Beweise durchführen, einschließlich:

    • Betrachte dein Auto,
    • Der Polizei Unfallbericht (falls vorhanden),
    • Fotos von der Unfallstelle (falls vorhanden),
    • Fotos von Schäden am anderen Fahrzeug,
    • Reparaturschätzungen,
    • Ihre Aussage gegenüber dem Versicherer,
    • Aussagen von Zeugen und
    • Informationen (falls vorhanden) von der Versicherungsgesellschaft des anderen Fahrers.

    Aufgrund dieser ersten Untersuchung wird der Versicherer einen vorläufigen Fehler feststellen.

    Sie haben eine bessere Chance, ohne Verschulden festgestellt zu werden, wenn Sie einen erfahrenen Anwalt für Körperverletzung in Las Vegas behalten haben, um Ihre Versicherungsversion in Ihrem Namen der Versicherungsgesellschaft zu präsentieren.

    Denken Sie jedoch daran, dass Sie sich selbst dann irren können, wenn Sie glauben, dass der Unfall Ihr Fehler war. Es kann sich herausstellen, dass eine Ampel defekt war oder dass der andere Fahrer SMS geschrieben oder auf andere Weise abgelenkt wurde.

    Das Nevada-Gesetz folgt in Fällen von Personenschäden einem Standard für Vergleichsfahrlässigkeit. Unter dieser Norm sind Sie möglicherweise berechtigt, einen Teil Ihrer Kosten für die Autoreparatur selbst dann zurückzuerhalten, wenn Sie teilweise für einen Unfall verantwortlich sind.

    Beispiel: Louis ruft seinen Anwalt an, nachdem er bei einem 4-Wege-Stop in einen Motorradunfall verwickelt wurde. Louis war nach Westen gefahren, als er rechts von einem Auto innerhalb seiner Fahrspur verkehrte, eine Verletzung von NRS 486.351. Er sah nicht, dass an der Kreuzung ein Taxi stand, das von Katrina gefahren wurde. Er krachte gegen sie, verletzte einen Beifahrer im Fahrzeug und zerschmetterte die Beifahrertür. Louis meldet den Unfall seinem Versicherer und ruft seinen Motorrad-Unfall-Anwalt in Las Vegas an. Der Anwalt erhält Videomaterial vom Taxi, das zeigt, dass Katerina bei der Ampel nicht ganz zum Stillstand gekommen ist. Anhand dieser Beweise kann der Anwalt Louis 'Versicherer überzeugen, dass Katerina hauptsächlich für den Unfall verantwortlich war. Statt 100% für die Reparatur des Taxis verantwortlich zu sein (die $ 6.000 kostete), ist Louis nur 20% verantwortlich (d. H. Für $ 1.200). Er zahlt den $ 500 Selbstbehalt auf seine Haftpflichtversicherung und seine Versicherungsgesellschaft zahlt den anderen $ 700 Schaden.

    7. Was passiert, wenn mein Auto aufsummiert wird?

    Ihr Fahrzeug wird in der Regel als Fahrzeug mit "Totalverlust" betrachtet, wenn die Reparaturkosten (ohne Lackierung) 65% oder mehr des marktgerechten Werts des Fahrzeugs betragen. 6

    Wenn Ihr Fahrzeug "summiert" ist, zahlt der Versicherer Ihnen dann den fairen Marktwert Ihres Autos (bis zu Ihrem Versicherungslimit) abzüglich eines anwendbaren Selbstbehalts.

    Sie müssen kein Ersatzfahrzeug mit dem Geld kaufen. Sie können es verwenden, wie Sie wollen. Sie müssen jedoch möglicherweise mit dem Versicherer feilschen, um sie dazu zu bringen, einem angemessenen "angemessenen Marktwert" zuzustimmen.

    Ein erfahrener Unfall Anwalt in Nevada kann oft helfen, den Versicherer zu überzeugen, Ihr Auto für mehr als sie sonst würdigen würde.

    Beispiel: Lisa fährt von einem Konzert in der MGM Grand Garden Arena nach Hause, als ihr Toyota Corolla 2010 von einem Lieferwagen angefahren wird. Lisa ist nicht verletzt, aber ihr Auto ist schwer beschädigt. Die Schätzung, es zu reparieren, ist $ 5.000. Der Versicherer der Lieferfirma gibt Schuld zu und stellt fest, dass Lisas Auto $ 6.515 wert ist. Weil die $ 5.000, um das Auto zu reparieren, mehr als 65% von $ 6.515 ist, wird das Auto als ein totaler Verlust betrachtet. Der Versicherer bietet an, den Fall für $ 7.500 ($ 6.515 für das Auto plus ein kleines Extra für die Unannehmlichkeiten) zu begleichen. Lisas Anwalt stellt jedoch fest, dass die Schätzung der anderen Seite auf einem Kauf eines vergleichbaren Fahrzeugs von einer privaten Partei beruht. Der Kauf bei einem Händler würde bis zu 9.000 US-Dollar kosten. Dies würde jedoch die Reparatur unter die 65% -Marke bringen. Der Versicherer könnte dann wählen, das Auto reparieren zu lassen. Lisa hätte lieber Bargeld als Anzahlung für ein neues Auto. Ihr Anwalt überzeugt den Versicherer der Lieferfirma, das Auto zu bezahlen und Lisa eine Gesamtsumme ihrer Forderung in Höhe von 10.000 Dollar zu bezahlen.

    8. Was ist, wenn die Reparaturen mehr kosten als der Kostenvoranschlag?

    Normalerweise enthält die Schätzung alle Schäden an Ihrem Fahrzeug. Gelegentlich können jedoch zusätzliche Schäden entdeckt werden, nachdem der Karosserieladen mit der Arbeit an Ihrem Fahrzeug begonnen hat.

    Wenn Sie eine Reparaturwerkstatt verwenden, die vom zuständigen Versicherer genehmigt wurde, haben sie eine Arbeitsbeziehung und lösen das Problem.

    Wenn Sie eine Reparaturwerkstatt nicht in ihrem Netzwerk verwenden, müssen Sie mit dem Versicherer über die zusätzlichen Kosten verhandeln oder die Reparaturfirma dazu bringen, weniger Geld anzunehmen.

    Ein Anwalt kann mit diesen Verhandlungen helfen, damit Sie nicht aus der Tasche kommen.

    An einem Autounfall in Las Vegas beteiligt? Rufen Sie uns um Hilfe an ...

    Wenn Sie in einem Autounfall in Clark County waren, können unsere Autounfall Rechtsanwälte in Las Vegas Ihnen helfen, Entschädigung für Reparaturen an Ihrem Fahrzeug und für Ihre Verletzungen zu erhalten.

    Um eine kostenlose Beratung zu vereinbaren, um Ihren Fall zu besprechen, rufen Sie uns an 702-VERTEIDIGUNG (702-333-3673) oder füllen Sie das Formular auf dieser Seite aus.

    Wir werden dafür kämpfen, Ihnen die größtmögliche Siedlung zu bieten, damit Sie eine Entschädigung für alle Ihre Verletzungen erhalten können, einschließlich Sachschäden an Ihrem Fahrzeug.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 оценок, среднее: 5.00 из 5)
    Loading...
    Like this post? Please share to your friends:
    Leave a Reply

    − 3 = 3

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    map