bestes Grassamen für Lehmboden und Schatten

bestes Grassamen für Lehmboden und Schatten

Welche Art von Grassamen ist am besten für Lehmboden?

Lehmboden härtet aus, wenn er trocknet.

Obwohl die Art des Bodens, die Sie in Ihrem Garten haben, ein wichtiger Aspekt für die Entwicklung eines grünen, gesunden Rasens ist, müssen Sie vor dem Kauf von Grassamen zusätzliche Bedingungen berücksichtigen. Der Wartungsaufwand für Rasengras variiert ebenso wie die Toleranz gegenüber Hitze, Kälte, Trockenheit und Schatten. Lehmboden, der typischerweise mit Nährstoffen gefüllt ist, hält mehr Wasser als Luft, und die Wurzeln vieler Pflanzen ertrinken. Einige Pflanzen eignen sich gut für Tonböden, und einige Arten von Rasen sind unter ihnen. Verbessere die Chancen, dass dein neuer Rasen in Lehmböden erfolgreich ist, indem du organisches Material einbringst.

Rohrschwingel (Festuca arundinacea) wächst am besten in Lehmboden. Ein kühles Jahreszeit Gras, es tut gut, wenn in voller Sonne oder Halbschatten gepflanzt. Es ist ein grob strukturiertes Gras, aber neue Sorten, wie z. B. die Torf-Typ- oder Zwerg-Rasen-Typ-Hochtöne, erzeugen kürzere, feinere Klingen. Seine Wurzeln dringen tiefer in den Boden ein als bei anderen kühleren Gräsern und sind daher eine gute Wahl für Lehmböden.

Wenn Sie smaragdgrünen Teppich von Bermudagras (Cynodon dachtylon) Rasen, den Sie auf Golfplätzen und in öffentlichen Parks sehen, sehnen, werden Sie glücklich sein zu wissen, dass Bermuda Gras gut in Lehmboden tut. Gewöhnliches Bermudagras verträgt keine kalten Temperaturen, aber neuere Sorten wie "Midiron" und "U-3" ermöglichen es, den Rasen in kühleren Klimazonen anzubauen. Seine Fähigkeit, schwere Lehmböden zu tolerieren, ist auf die Produktion von tiefen Rhizomen im Wurzelsystem zurückzuführen.

Büffelgras (Buchloe dactyloides) ist in den Great Plains beheimatet und ist eine kluge Wahl, wenn Sie einen trockenheitsresistenten Rasen in Lehmboden pflanzen möchten. Ein Warm-Saison-Gras, abgesehen von Ton-tolerant, Buffalograss bietet zusätzliche Vorteile und mehrere Nachteile. Je nach Sorte ruht sie zwischen November und Januar und fängt im März und April an, grün zu werden. Die Zeit, um einen neuen Buffalograss Rasen zu etablieren, ist, wenn die Temperaturen über 60 Grad Fahrenheit bleiben. Wie bei anderen Gräsern, die Lehmboden tolerieren, ist die Fähigkeit von Buffalogras aufgrund seines tiefen Wurzelsystems.

Bewässerungsrasen auf Lehmboden gewachsen

Gras, das in Lehmboden gewachsen ist, erfordert weniger häufige Bewässerung als Rasen, der auf sandigem Boden wächst. Eine gute Möglichkeit, den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens zu bestimmen, besteht darin, einen Schraubenzieher bis zu einer Tiefe von 6 Zoll in den Boden zu stecken. Wenn Sie es herausziehen, wenn die Spitze des Schraubenziehers trocken ist, ist der Boden auch. Wasser braucht länger, um in Lehmboden einzudringen, also langsam gießen und stoppen, wenn es von der Stelle abläuft. Lassen Sie die Hälfte des stehenden Wassers einwirken und beenden Sie die Bewässerung, bis der Boden bis zur gewünschten Tiefe feucht ist.

5 besten Grassamen für einen gesunden und grünen Rasen zu kaufen

MorningChores nimmt an Affiliate-Programmen teil, was bedeutet, dass wir Provisionen erhalten können, wenn Sie einen Gegenstand über Links auf dieser Seite an Händler-Websites gekauft haben. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht durch Kommissionen beeinflusst. Lesen Sie mehr darüber, was wir tun.

Wenn Sie ein begeisterter Gärtner sind, ist es wichtig, einen gut gepflegten und gesunden grünen Rasen zu haben, nicht nur um das Gesamtbild Ihrer Immobilie zu verbessern, sondern auch, um die Qualität des Bodens zu verbessern. Egal, ob Sie einen neuen Rasen anpflanzen oder unansehnliche Flecken auf dem nackten Boden säen möchten, die richtige Grassaat-Sorte wird Ihnen helfen, den schönen, üppig grünen Rasen zu bekommen, den Sie sich wünschen.

DAS BESTE GRASS-SAMEN

Pennington Sun und Shade Smart Seeds Mix

Diese super Samen sind ziemlich hart und können in fast jedem Klima überleben und sogar sandiger Boden wird sie nicht davon abhalten zu blühen. Die Samen können in voller Sonne oder in gemäßigten Schatten gepflanzt werden. Mit einer schnellen Keimung werden sie in einem schönen grünen Rasen zum Leben erweckt. Einer der besten Aspekte der Pennington Super Seeds ist, dass sie sehr wartungsarm sind und weniger Wasser benötigen, was Ihnen Geld auf Ihrer Wasserrechnung spart.

Wie man den besten Grassamen für Ihren Rasen wählt

Die Wahl des Grassaatguts hängt davon ab, wofür Sie es verwenden möchten. Um die richtigen Samen für die Bedürfnisse Ihres Rasens zu finden, sollten Sie diese sechs Fragen beachten:

  • Pflanzen Sie einen neuen Rasen von Grund auf oder haben Sie kahle Stellen, die schnell abgedeckt werden müssen?
  • Hat Ihr Garten viel Schatten von Bäumen oder bekommt er viel Sonne, teilweise oder gar keine Sonne?
  • Bevorzugen Sie eine bestimmte Sorte von Grassamen, wie Rotschwingel, oder bevorzugen Sie eine Mischung aus verschiedenen Samenarten?
  • Wie viel Zeit müssen Sie für die Pflege Ihres Rasens aufwenden? Sind Sie "zeitarm" und bevorzugen Sie einen pflegeleichten Grassamen, der nicht viel Wasser braucht? Wenn Sie keine Zeit haben, den Rasen regelmäßig zu bewässern, sollten Sie sich für eine Grasvariante entscheiden, die dürreresistent ist oder speziell dafür konzipiert wurde, Wasser zu speichern.
  • Welche Bodenart haben Sie, ob Lehm oder Sand? Wie hoch ist der pH-Wert des Bodens? Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Bodenart oder Ihres pH-Wertes nicht sicher sind, können Sie sich jederzeit an Ihren örtlichen Gartenhändler wenden. Einige Grassamenhersteller zeigen die Art des Boden-pH-Werts oder Bodentyps an, die für ihre spezielle Art von Grasmischung geeignet ist.

Neben den oben genannten sechs Fragen müssen Sie auch das Klima, in dem Sie leben, und die Arten von Gras, die für dieses Klima am besten geeignet sind, berücksichtigen.

Leben Sie in einem warmen Klima mit viel heißer Sonne und Dürreperioden? Vielleicht lebst du in einem kühleren Klima, in dem es viel regnet? All diese Fragen bestimmen, welche Art von Grassamen für Ihren Rasen geeignet ist.

Einige Grasarten gedeihen bei kühleren Temperaturen, während andere Arten in einem wärmeren Klima schneller wachsen. Es gibt Gräser, die ein trockenes trockenes Klima bevorzugen, während andere ein feuchtes Klima bevorzugen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Gras nicht wächst, ist es wahrscheinlich, dass das Gras nicht für Ihr geografisches Gebiet und das jeweilige Klima geeignet ist.

Wenn Sie beispielsweise in den Vereinigten Staaten wohnen, hängt die Auswahl des richtigen saisonalen Grases von dem jeweiligen geografischen Standort oder der Zone ab, in der sich Ihr Bundesstaat befindet.

Die USA ist in vier Zonen aufgeteilt:

Coole / feuchte Zone. Die Cool / Humid Zone enthält Gebiete wie den Nordosten und einige Staaten des Mittleren Westens.

Cool / Arid. Die Cool / Arid-Zone enthält einige der trockeneren Gebiete im Mittleren Westen und Westen.

Warm / trocken. Die Warm / Arid-Zone enthält die Staaten im Südwesten

Warm / feucht. Die Warm / Humid Zone enthält Staaten im Südosten und auch in den Golfstaaten

Dann gibt es noch ein anderes geographisches Gebiet, das als Übergangszone bezeichnet wird, was für Gärtner eine größere Herausforderung sein kann, die richtige Art von Grassamen zu finden. Die Übergangszone erlebt alle vier der oben genannten Klimate. Hier ist eine Karte, die die einzelnen Zustände zeigt, die in diese vier Zonen fallen.

Zusätzlich zu diesen grundlegenden vier Zonen, wie oben beschrieben, können Sie auch auf eine detailliertere Karte zugreifen, eine Turfgrass Selection Klimafarbcodierte Karte, die das U.S. in 11 separate Pflanzzonen teilt, abhängig davon, ob Sie in einer warmen oder kühlen Zone leben.

Sobald Sie herausgefunden haben, in welche geografische oder Temperaturzone Ihr Zustand fällt, können Sie nach dem bestimmten Grasstyp suchen, der am besten in Ihrer Gegend funktioniert.

Grassamen fallen in zwei Arten: kühle Saison Gräser und warme Jahreszeit Gräser.

Kühle Jahreszeit Gräser überwiegend in den kühlen / feuchten und kühlen / trockenen Zonen, die in den Northern / Northeast und Midwest Abschnitte der USA enthalten sind. Cool season Gräser sind sehr winterhart und sie sind eine gute Wahl, da sie kälteren Temperaturen aber sie widerstehen können kann auch etwas Wärme vertragen. Sie wachsen am besten in Temperaturen von 65 ° F bis 80 ° F, und sollten im Frühjahr und Herbst Monaten gepflanzt werden. Einige von ihnen können lange Trockenperioden bewältigen, wenn sie schlummern und dann in den kühleren Monaten wieder zu wachsen beginnen.

Abgesehen von den kältesten Wintern, werden die Gräser der kalten Jahreszeit bis zu einem gewissen Grad weiter wachsen, während sie unter der Schneedecke stehen. Es ist am besten, im Herbst kühle Saisongräser zu pflanzen, damit sie Zeit haben, Wurzeln zu schlagen, bevor die Wintersaison eintrifft.

Beispiele für Kühlsaison Gräser:

Einige beliebte Beispiele für Gräser der kühlen Jahreszeit sind: Weidelgras, Kentucky Bluegrass und Red Schwingel.

Kentucky Bluegrass ist eines der beliebtesten Gräser der kühlen Jahreszeit, aufgrund seiner blauen und grünen Klinge und der allgemeinen Toleranz gegenüber verschiedenen Wachstumsbedingungen.

Weidelgras ist ein weiteres beliebtes Saisongras, das ausgezeichnete Deckung in stark frequentierten Gebieten bietet, und es ist auch eine sehr gute Wahl für jene Gärtner, die kahle Stellen in ihrem Rasen schnell bedecken müssen, da es eine schnelle Keimrate hat.

Red Schwingel oder Creeping Red Schwingel ist die ideale Wahl für einen Garten, der ganz oder teilweise Schattenbereiche mit etwas Sonne hat, und für Gärtner, die einen Rasen mit wenig Pflege bevorzugen. Creeping Red Schwingel kann das ganze Jahr über eine gute Bodendeckung bieten und Trockenheit widerstehen. Es kann in den Zonen 1-7 und in Gebieten mit Wintertemperaturen bis -15 ° F verwendet werden. Rotschwingel ist nicht ideal für Gebiete mit wärmeren Wintern, da die eisigen Wintertemperaturen nicht die notwendige Zeit für die Keimruhe bieten.

Warme Saison Gräser wachsen gut in den Sommermonaten und sind in der Regel sehr dürreresistent, so dass sie auch ideal für Rasenflächen in den südlichen Staaten sind. Sie gedeihen in Gärten, die viel Sonne erhalten und wachsen am besten bei Temperaturen von 75 ° F bis 90 ° F. Während der kühleren Jahreszeiten um den Spätherbst und in den Wintermonaten wird das Gras schlummernd und braun werden und wird wieder wachsen, wenn die wärmeren Jahreszeiten ankommen.

Beispiele für warme Gräser:

Einige beliebte Beispiele für warme Gräser sind: Bermuda, Zoysia, St. Augustine, Bahia und Buffalo.

Bermudagras ist sehr haltbar und benötigt wenig Pflege und toleriert Trockenheit sehr gut, aber es ist nicht tolerant gegenüber schattigen Bereichen.

Zoysia-Gras ist ein pflegeleichtes Gras, das ein dichtes Wachstum hervorbringt und in einer Vielzahl von Böden wachsen kann, von sandig bis tonig und alkalisch bis sauer. Obwohl es hauptsächlich in den südlichen Staaten gefunden wird, wurde es in einigen Teilen des Nordens wie New York und Chicago gefunden.

St. Augustine Gras hat hitzebeständige Eigenschaften und es ist ideal für feuchte Teile der südlichen und Golfstaaten, aber es verträgt keine kühlen Temperaturen sehr gut.

Bahia-Gras ist sehr gut in sandigen, leicht sauren Böden und in voller Sonne, und es ist ein pflegeleichtes Rasengras, das minimale Bewässerung und Düngung erfordert, aber es entwickelt nicht das dicke, reiche Aussehen anderer Gräser. Es kann viel Aktivität aushalten und kann kurze Dürreperioden überstehen, aber nicht gut mit dem kalten Wetter umgehen.

Büffelgras ist eines der wenigen heimischen Gräser in den Vereinigten Staaten, und es kann im Westen des Mississippi und in vielen semi-aride Regionen von Texas und anderen Gebieten im Südwesten gefunden werden. Es kann Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt für kurze Zeiträume und längere Dürreperioden standhalten, aber es ist nicht gut in Gebieten mit hoher Aktivität.

1. Kentucky 31 Tall Schwingel 50lbs Grassamen

Kentucky 31 hat seine hohen Schwingel-Grassamen so entwickelt, dass sie zu einem pflegeleichten Rasen werden, der eine hohe Hitzetoleranz hat. Daher ist er ideal für Gebiete, die viel Sonne haben, weil er trockenheitsresistent ist. Obwohl Kentucky 31 speziell für die kühlen Pflanzzonen, die nur in den nordöstlichen Staaten vorkommen, angepasst wurde, ist es auch in einigen wärmeren Gebieten der USA sehr gut geeignet.

Die beste Zeit, um Kentucky 31 zu pflanzen, ist der frühe Frühling oder frühe Herbst und es wird schnell keimen, um eine dicke, weiche grüne gleichmäßige Deckung für eine Fläche von 350 Quadratfuß pro Pfund zu produzieren, und es ist wartungsarm und unkraut- und krankheitsresistent. Wenn Ihr Rasen viel Aktivität bietet, ist dies der ideale Grassamen für Sie, da er bei starkem Verkehr gut hält.

Um die beste Wachstumsrate aus den Samen zu erhalten, ist es, sie in gut durchlüftetem Boden und in voller Sonne oder in teilweise schattigen Bereichen zu pflanzen, die mindestens 4-8 Stunden Sonne pro Tag erhalten. Kentucky 31 wächst schnell und wird zu einem gesunden Rasen führen, den Ihre Nachbarn beneiden werden und den Ihre Kinder zum Spielen begeistern werden.

Auswahl der besten Grassamen für Rasen im Schatten

Sieht Ihr Rasen aufgrund fehlender Sonneneinstrahlung nicht optimal aus? In den meisten Fällen hat jeder Garten mindestens ein wenig Schatten, aber es ist sehr üblich, dass dieser Schatten das Wachstum von Gras auf Ihrem Rasen beschädigt.

Lawn Shade Schaden kommt einfach auf die Tatsache, dass Gras Sonnenlicht braucht, um zu wachsen. Mit Sonnenblockern wie großen Bäumen oder Mauern, die verhindern, dass Sonnenstrahlen auf Ihren Rasen gelangen, kann das Gras nur schwer gedeihen.

Bei The Grass People verstehen wir, dass Rasenpflege schwierig sein kann, wenn Sie schwierige Wachstumsbedingungen wie Schatten haben. Deshalb haben wir zwei einfach zu verwendende Samenmischungen entwickelt: STEADFAST: Shade und SUPER STEADFAST: Ultra Shade. Durch sorgfältige Erforschung der Rasenschattierung und Auswahl der Grassorten sind beide Mischungen unglaublich schattentolerant. Wenn sie entsprechend verwendet werden, verjüngen sie schattiges Gras zu üppigem und vibrierend grünem Gras.

· Starker schleichender Schwingel (35%) - diese Art hat eine hohe Sprossdichte, relativ langsames Wachstum und hat sehr feine nadelartige Blätter. Es gedeiht unter einer Vielzahl von Bedingungen, insbesondere auf lichtundurchlässigen Böden wie schattigen Rasenflächen.

· Glattes gestieltes Wiesengras (10%) - in Amerika als Kentucky Bluegrass bekannt. Diese Art ist extrem widerstandsfähig und bietet hervorragende Reparaturmöglichkeiten, um Ihren Rasen mit Schattenschäden wieder zum Leben zu erwecken. Es macht auch einen dichteren Rasen als Schwingel, so ist es eine nützliche Ergänzung zu Schatten Mischungen.

· Hard Schwingel (40%) - diese Art zeichnet sich durch besonders geringen Pflegeaufwand und eine besonders aufrechte Wuchsform aus. Es ist allgemein bekannt, dass es in schlechten Bodenbedingungen und in Bereichen mit niedrigem Schadstoffgehalt, wie schattigen Bereichen, wächst.

· Hard Schwingel (50%) - Diese Art zeichnet sich durch besonders geringen Pflegeaufwand und eine besonders aufrechte Wuchsform aus. Es ist bekannt, dass es unter schlechten Bodenbedingungen und in Gebieten mit geringem Schadstoffgehalt, wie schattigen Rasenflächen, wächst.

· Poa Ssupina (10%) - diese außergewöhnlich schattentolerante Art ist teuer, aber bekannt dafür, dass sie "dort gewachsen ist, wo noch kein Gras gewachsen ist". Es ist widerstandsfähig gegen Bodenkrankheiten und aggressives Wachstum und macht es für stark schattierte oder beschädigte Bereiche Ihres Rasens.

Samen- und / oder Rasenoptionen für Lehmboden, -schatten und -neigung

Ich wohne in West Bethesda, MD (20817). Unser Hof hat orange Lehmboden und sehr schattige Bereiche mit leichter Steigung und tieferem Hang im Rücken mit mehr Sonne. Welche Kombination von Samen oder Samen und Soden könnte funktionieren? Wir planen zu belüften, aber würde auch eine Mischung aus organischer Substanz / Mutterboden helfen? Jeder Rat geschätzt.

Torf Typ hohes Schwingel Gras wächst am besten in voller Sonne bis Halbschatten. Sie werden sich entscheiden müssen, ob Sie säen oder säen wollen. Dies kann für die hintere Steigung berücksichtigt werden. Rasen kann immer dann installiert werden, wenn der Boden nicht gefroren ist.

Seed and Sod - Stellen Sie sicher, dass der Boden getestet und die Website ordnungsgemäß vorbereitet ist. Wenn Sie den Rasen renovieren und die Fläche bebauen, können Sie etwas organisches Material wie Kompost hinzufügen.

Grassamen für Shade: Was Gras im Schatten wächst

Von Jackie Rhoades

Gras mag keinen Schatten. Wenn Sie viele schattenspendende Bäume oder andere schlechte Lichtverhältnisse in Ihrem Garten haben, werden Sie nie einen Rasen haben. So einfach ist das. Oder ist es? Das meiste Gras braucht viel Sonne. Selbst heller Schatten reduziert die Vitalität der Pflanze. Wurzeln, Rhizome, Stolonen und Triebe sind alle betroffen. Also, was ist ein Hausbesitzer zu tun? Kannst du Grassamen für den Schatten finden? Ja! Die Wahrheit ist, dass es so etwas wie Schatten tolerantes Gras gibt.

Jetzt, bevor Sie zu aufgeregt werden, bitte verstehen Sie, dass keine Pflanze ohne etwas Licht überleben kann. Ganz gleich, was behauptet wird, es gibt kein Licht, kein tiefes Schattengras. Aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um einen angemessenen Rasen in Bereichen zu erhalten, die etwas indirektes Licht erhalten, und das erste, was zu tun ist, zu schauen, was das beste Gras für hohen Schatten ist und von dort arbeiten.

Sorten von tolerantem Gras Schatten

Das Folgende ist eine Liste von farbtolerantem Gras:

Roter kriechender Schwingel - Red Creeping Schwingel ist eine kühle Saison Gras, die eine ausgezeichnete Aufzeichnung als ziemlich tief Schatten Gras hat.

Samt Bentgrass - Velvet Bentgrass auch eine coole Saison Gras mit einer ausgezeichneten Aufzeichnung.

Sankt Augustin - St. Augustine ist das beste tiefe Schatten Gras für die warme Jahreszeit Abdeckung. Es spielt nicht gut mit anderen Gräsern wegen seiner unverwechselbaren Textur.

Poa Bluegrass - Poa Bluegrass ist ein rauer Stiel Bluegrass, den viele wegen seiner Gleichgültigkeit gegenüber Wasserbedingungen für den besten Schatten halten. Leider passt es aufgrund seiner hellgrünen Farbe nicht gut zu anderem tiefem Gras.

Tall Schwingel und Hard Schwingel - Diese Gewürmchen kommen normalerweise in Schattenmischungen vor und haben einen guten Ruf als Grassamen für Schatten mittlerer Dichte. Sie sind einige der besten für Fußgängerverkehr.

Raue Bluegrasses - Grobe Bluegrassarten haben einen besseren Ruf als schattentolerantes Gras als ihre feinblättrigen Gegenstücke. Sie müssen jedoch einige Stunden direkte Sonne haben, um ihr Bestes zu geben.

Zoysia - Zoysia Gras hat eine gute Toleranz für mittlere Schattenbereiche. Während es in nördlichen Klimazonen wachsen wird, wird es am besten als warmes Saisongras verwendet, da es sich beim ersten Frost braun verfärbt.

Tausendfüßler Gras und Carpetgrass - Centipede Gras und Carpetgrass sind große warme Jahreszeitgräser für helle Schattenbereiche.

Deutsches Weidelgras - Keine Diskussion darüber, was Gras im Schatten wächst, wäre vollständig, ohne Mehrjährige Weidelgras zu erwähnen. Es ist eine schnelle Lösung für tiefen Schatten. Gras wird keimen, wachsen und für etwa ein Jahr eine gute Deckung schaffen. Sie müssen auf Jahresbasis über säen, aber wenn es ein Bereich ist, in dem das beste Gras für hohen Schatten nicht wächst und Sie auf einem Rasen bestehen, kann es Ihre einzige Lösung sein.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

− 1 = 1

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map