Dreieck Versicherung Dayton Ohio

Dreieck Versicherung Dayton Ohio

Dayton Metallprodukt-Firma

Haustechnik-Unternehmen

Bud Talbott (1916-1917)

Fettiger Neale (1918)

Bud Talbot (1919-21)

Das Dayton Dreiecke waren ein Original-Franchise der American Professional Football Association (jetzt die National Football League) im Jahr 1920. Die Triangles waren in Dayton, Ohio, und ihren Spitznamen aus ihrem Heimatfeld, Triangle Park, die am Zusammenfluss der Great gelegen war Miami und Stillwater Rivers im Norden von Dayton. Sie waren das am längsten dauernde Reiseteam in der NFL (1920-1929), und das letzte solche "Straßen-Team" bis zu den Dallas Texans im Jahr 1952, die zufällig aus dem Dayton-Franchise abstammen.

Die ursprünglichen Mitglieder von Dayton Triangles spielten erstmals als Basketballspieler am St. Mary's College, das von 1908 bis 1912 Universität von Dayton war. Nach dem Abschluss organisierten die Spieler ein Basketballteam aus Alumni, Studenten und anderen lokalen Sportlern. Sie gingen mit dem Namen des St. Mary's Kadetten. Die Kadetten würden sich den Titel "World Basketball Champions" sichern, indem sie die Buffalo German Ramblers 45 bis 30 besiegten.

Im Herbst 1913 organisierten die St. Marys Cadets eine Fußballmannschaft. Das Team wurde von Louis Clark trainiert, der auch die College-Football-Mannschaft von St. Mary trainierte. Al Mahrt wurde zum Mannschaftskapitän gewählt. Das Team beendete ihre erste Saison mit einem 7-0-Rekord und gewann die Dayton City Championship. Sie gewann auch die Southern Ohio Championship durch den Sieg der Cincinnati Celts 27-0 bei Crosley Field. Trotz einer Verletzung von Al Mahrt und Babe Zimmerman gewann das Team 1914 eine zweite Stadtmeisterschaft. Im Jahr 1915 änderte das Team seinen Namen in die Dayton Gym-Kadetten nach ihren mutmaßlichen Sponsoren der Dayton Gymnastic Club. In dieser Saison übernahm Al Marhrt die Leitung des Teams. Die Mannschaft verlor nur ein Spiel in dieser Saison, zu den Columbus Panhandles. Sie gewannen auch ihre dritte Stadtmeisterschaft.

Das Team wurde 1916 als Freizeit-Fußballmannschaft unter den Angestellten von drei Innenstadt-Fabriken in Dayton neu organisiert; die Dayton Engineering Laboratories Company (oder Delco), die Dayton Metal Products Company und die Domestic Engineering Company (jetzt Delco-Light). Carl Storck, der später als Schatzmeister der NFL und als stellvertretender Ligapräsident von 1939 bis 1941 diente, sponserte die Dayton-Kadetten und verwendete Spieler, die von den drei Fabriken rekrutiert wurden, um die Mannschaftsliste zu füllen. Storck wurde später der Manager des Teams, während Bud Talbott, ein Walter Camp All-American Tackle und Team Captain an der Yale University wurde zum Trainer der Mannschaft ernannt. Der Name des Teams wurde in dieser Saison ebenfalls in Dayton Triangles geändert.

Im Jahr 1916 gingen die Dreiecke 9-1, besiegten Teams aus Cincinnati, Detroit, Toledo und Pittsburgh. Die Canton Bulldogs, mit dem legendären Jim Thorpe in der Aufstellung, gewannen die "Ohio League" Championship nach ihrem Sieg über die Massillon Tigers. Die Dreiecke forderten die Bulldogs am 10. Dezember 1916 zu einem Spiel heraus, aber das Spiel wurde nie gespielt. In der folgenden Saison zogen die Triangles in ihren neuen Park, den Triangle Park. Die Kampagne des Teams von 1917 war erfolgreich. Die Mannschaft ging in dieser Saison 6-0-2. Die Dreiecke konnten 188 Punkte erzielen und gaben ihren Gegnern nur 13 Punkte.

Im Jahr 1918 sah die Vereinigten Staaten den Eintritt in den Ersten Weltkrieg, sowie eine verheerende Spanische Grippe-Pandemie. Während die Triangles Spieler zum Militärdienst verloren, hatten sie auch viele mit regulären Jobs in Branchen, die für die Kriegsanstrengungen als unerlässlich angesehen wurden und mit den wenigen anderen Teams, die immer noch spielten, viel weniger Wettbewerb um den Talentpool. Dies ermöglichte es den Triangles, eine Mannschaft auf dem Feld zu halten und die wenigen repräsentativen Teams zu schlagen. Sie behaupteten eine "Ohio League" Championship. Der Triangle-Spieler-Trainer in dieser Saison war Earle "Greasy" Neale, seit Bud Talbott der Armee beigetreten ist. Während ihres Meisterschaftslaufs besiegten die Triangles zukünftige NFL-Teams, Toledo Maroons, Hammond Pros, Columbus Panhandles und Detroit Heralds. Die Dreiecke gingen 8-0-0 im Jahre 1918, einer von zwei bekannten Mannschaften, die eine vollkommene Aufzeichnung von mehr als fünf Spielen in diesem Jahr gesammelt haben, der andere ist der Buffalo Niagaras, dessen 6-0-0 Aufzeichnung als Folge von gewonnen wurde Sie spielten nur Mannschaften aus Buffalo und bauten ihre Mannschaft auf viele der Spieler auf, die aufgrund der Suspendierung der Ohio-League-Teams keine Arbeit hatten.

Im Jahr 1919 folgten sie ihrer Meisterschaft mit einem Saisonrekord von 4-2-1.

Bei den ersten NFL-Formationssitzungen, die am 20. August 1920 und am 17. September 1920 bei Ralph Hay's Hupmobile-Händler in Canton, Ohio, stattfanden, wurden die Dreiecke durch ihren Manager Carl Storck vertreten, als sie Chartermitglieder der neuen Liga mit dem Namen American Professional wurden Football Association, bis 1922, als es die National Football League umbenannt wurde. Während des letztgenannten Treffens wurde Jim Thorpe einstimmig zum Präsidenten der neuen Liga gewählt. Auch bei diesem Treffen wurde ein Mitgliedsbeitrag von $ 100 pro Team festgelegt, George Halas erklärte jedoch, dass keines der Charterteams jemals dafür bezahlt habe.

Am 3. Oktober 1920 gewannen die Dreiecke mit einem 14-0 Sieg der Columbus Panhandles im Triangle Park das erste APFA / NFL-Spiel. Der Höhepunkt der Saison 1920 der Dreiecke war eine 20-20 Krawatte im Triangle Park mit Thorpe's Canton Bulldogs; Es war das erste Mal, dass ein Team drei Touchdowns auf den Bulldogs seit 1915 erzielte. Hinter den Dreiecken, 20-14, genagelt Thorpe zwei späten Feld Tore, um das Ergebnis zu binden. Sechs Spiele in der Saison, die Dreiecke blieben ungeschlagen (4-0-2), aber in den letzten drei Spielen verlor zweimal gegen spätere Ligameister, die Akron Pros, endete 1920 mit einer 5-2-2 Mark.

Im Jahr 1922 rekrutierten und unterzeichneten die anderen Teams in der NFL Top-College-Spieler aus dem ganzen Land; Dayton setzte jedoch weiterhin hauptsächlich lokale Spieler ein. Dies bedeutete einen Rückgang in der Leistung des Teams, und die Dreiecke hörte auf, in der NFL wettbewerbsfähig zu sein. Wegen ihres schlechten Abschneidens auf dem Spielfeld konnten die Triangles keine Menschenmengen für Heimspiele gewinnen: Der Triangle Park mit einer Kapazität von 5.000 Plätzen sah selten so viele Fans. Bald sorgte die Kombination aus schlechten Haustoren und der Verlockung von $ 2.500, die an größeren Spielstätten (wie Wrigley Field, Comiskey Park und Polo Grounds) gespielt werden sollten, dafür, dass die Dreiecke in erster Linie ein reisendes Team waren.

In den späten Zwanzigern war Dayton einer der Fußmatten der Liga und gewann nur fünf ihrer 51 NFL-Wettbewerbe von 1923-29. Schließlich, am 12. Juli 1930, kaufte ein Brooklyn-basiertes Syndikat, das von berühmtem Mobster Bill Dwyer angeführt ist, die Dreiecke; Das Franchise zog nach Brooklyn und wurde in Brooklyn Dodgers umbenannt.

Indianapolis Colts Abstammung Edit

In späteren Jahren, die Brooklyn Dodgers würde mit der Boston Yanks Franchise im Jahr 1945 verschmelzen (mit der Brooklyn-Hälfte "Umzug" auf die AAFC im nächsten Jahr); 1949 zogen die Amis nach New York und wurden die New York Bulldogs; die Bulldogs-Franchise (1950 in New York Yanks umbenannt) wurde 1952 an die NFL "zurückverkauft" und an eine Gruppe aus Texas, die die Dallas Texans bildete, vergeben; Die Texaner scheiterten nach einem Jahr und wurden an die NFL zurückverkauft. Die NFL faltete das Texans-Franchise, und seine Überreste wurden an eine Eigentumsgruppe in der Stadt Baltimore vergeben, um die Baltimore Colts zu bilden; und die Colts zogen 1984 nach Indianapolis und spielen immer noch als Indianapolis Colts. Man kann also argumentieren, dass die Dreiecke heute noch existieren, wenn auch indirekt.

Dayton Triangles Fußballverein Bearbeiten

Während der 1970er Jahre belebte der Dayton Triangles Soccer Club den Namen wieder und genoss einige Erfolge und Anerkennung als erfolgreicher Jugend- (und später Semi-Pro) Fußballverein. Wie die Fußballmannschaft nahmen sie ihren Namen aus dem gleichen Stadtpark und spielten eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Fußballs im Miami Valley.

Dayton Triangles RFC (Rugby) Bearbeiten

1973 wurde der Dayton Triangles RFC Rugby Club gegründet. Wie der bereits erwähnte Fußballverein hat auch dieses Team seinen Namen von der ursprünglichen Fußballmannschaft und dem Stadtpark erhalten. Durch verschiedene Zusammenschlüsse im Laufe der Jahre ist der Club noch immer unter dem Namen Dayton Area Rugby Club aktiv.

Dayton, OH Auto Insurance Quotes - Autoversicherungsagenturen

Schnelle, kostenlose Auto Insurance Quotes

14 Whipp Road B

Dayton, OH 45415

  • AAA Versicherung - Dayton Downtown

    825 S Ludlow St

    Dayton, OH 45402

  • ABC Afford-Alle Versicherungsagentur

    2541 Far Hills Ave

    7825 N Dixie Dr. Ste B

    3390 Holzfäller Dr

    Dayton, OH 45429

  • Amerikanische Finanzplaner

    1804 E Dritte Straße

    Dayton, OH 45403

  • Amerikanische Finanzplaner

    2142 S Smithville Rd

    8529 N Dixie Dr. Ste 150

    Dayton, OH 45414

  • Zurück & Associates Versicherungsagentur

    453 Patterson Rd

    Dayton, OH 45419

  • Barker Beck Collins & Kronauge Agentur

    312 Regency Ridge Dr

    Dayton, OH45459

  • Kämpfe & Associates Versicherung

    9512 Wolfsfluss-Hecht

    Dayton, OH 45426

  • Baugh Versicherungsgruppe

    7086 Unternehmensweg

    2275 Miamisburg Centreville Rd

    7041 Unternehmensweg

    2217 Miamisburg Centreville Rd

    Dayton, OH45459

  • Carr Versicherungsagentur

    6250 Far Hills Ave

    5700 Far Hills Allee

    Dayton, OH 45429

  • Cashland Finanzdienstleistungen

    35 Shiloh Springs Rd

    1336 Woodman Dr. Ste 170

    Dayton, OH 45432

  • Community-Shirley Versicherungsagentur

    7801 N Dixie Dr

    Dayton, OH 45414

  • Cornett Dunkle Agentur

    901 Kongresspark Dr

    Dayton, OH45459

  • Daymont-Souders Versicherungsagentur

    7227 Taylorsville Rd

    3435 Lindenallee

    Dayton, OH 45415

  • Landwirte Versicherungsgruppe

    3888 Indian Ripple Rd

    Dayton, OH 45440

  • Fernversicherung

    5540 Far Hills Ave

    Dayton, OH 45429

  • Freeman / Groves Versicherung & Finanzdienstleistungen

    1000 Shroyer Rd

    2128 Harshman Rd

    Dayton, OH 45405

  • Hammel & Firmenversicherung & Investitionsagentur

    533 Windsor Park Dr

    Dayton, OH 45415

  • Versicherungslager - Tony Yancey

    2456 N Gettysburg Allee

    1344 Holzfäller Dr

    2107 Miamisburg Centreville Rd

    Dayton, OH45459

  • John Ferneding & Assoziiert

    120 W 2. St. 1600

    511 Windsor Park Dr

    2204 S. Patterson Boulevard

    3546 W Siebenthaler Allee

    Dayton, OH 45406

  • Kevin Murphy & Assoziierte Agentur

    2412 S Smithville Rd

    Dayton, OH 45420

  • Kevin Murphy & Assoziierte Agentur

    Dayton, OH 45405

  • Kevin Murphy & Assoziierte Agentur

    6229 N Dixie Dr

    Dayton, OH 45414

  • Schlüssel & Schlüsselversicherungsagentur

    5540 Far Hills Ave Ste 201-03

    Dayton, OH 45429

  • Knerr Versicherungsagentur

    3481 Büropark Dr

    2422 E Dorothy Ln

    409 E Denkmal Allee 400

    115 Linwood St Ste 11

    Dayton, OH 45405

  • Meridian Capstone Versicherung

    7601 Paragon Road Ste 203

    9797 Springboro Pike

    Dayton, OH 45448

  • MetLife Auto & Startseite - Brenda Reis

    1440 Yankee Park Pl. C

    Dayton, OH45458

  • MetLife Auto & Startseite - Tschad McCoy

    1250 W Dorothy Ln Ste 301

    Dayton, OH 45409

  • Miami Valley Versicherungsagentur

    Dayton, OH45459

  • Miller Versicherung & Finanzdienstleistungen, LLC

    70 Birch Aly Ste 250

    8163 Old Yankee Street Ste

    Dayton, OH45458

  • Neff & Associates Versicherungsagentur

    8901 N Dixie Dr

    Dayton, OH 45402

  • Ohio Versicherungslösungen

    255 Regency Ridge Dr

    Dayton, OH45459

  • Reno Versicherungsagentur

    320 Linwood St Ste 1c

    7825 N Dixie Dr Ste. A

    Dayton, OH 45414

  • Riverbend Versicherungsagentur

    123 Flussufer Dr

    689 Miamisburg Centreville Rd

    Dayton, OH45459

  • Rogers-McNay Versicherungsagentur

    105 Flussufer Dr

    Dayton, OH 45405

  • SRL Versicherungsagentur

    2813 Philadelphia Dr

    Dayton, OH 45405

  • Southern Ohio Versicherungsagentur

    6250 Far Hills Ave Ste E

    Dayton, OH45459

  • Stephens Versicherungsagentur

    4949 Riverton Dr

    8600 N Main St Ste A

    Dayton, OH 45415

  • Stoermer / Carnegie Versicherungsservice

    6238 Far Hills Ave

    7755 Paragon Rd Ste 100

    3390 Holzfäller Dr

    1601 Needmore Road 4

    Dayton, OH 45414

  • USI Versicherungsdienstleistungen

    131 N Ludlow St 700e

    Dayton, OH 45402

  • Underwriter-Dreieck-Versicherung

    5525 N Dixie Dr

    Dayton, OH 45414

  • Wagner Versicherungsagentur

    Dayton, OH 45409

  • Wells Fargo Versicherungsdienstleistungen USA

    131 N Ludlow St. 700

    Dayton, OH 45402

  • Wertz Versicherungsgruppe

    5525 N Dixie Dr

    Dayton, OH 45414

    Dayton, OH Autoversicherung Zitate

    Achten Sie darauf, drei oder mehr Dayton Kfz-Versicherung Zitate mit Triangle Insurance Kfz-Versicherung Angebote zu vergleichen, um die besten verfügbaren Dayton Kfz-Versicherung zu finden. Geben Sie Ihre Postleitzahl in das kostenlose Auto Versicherung Angebot Vergleichtool unten ein, um Vergleich Auto Versicherung Preise von den Top-Kfz-Versicherungen in OH zu beginnen.

    Das Dayton Dreiecke waren ein Original-Franchise der American Professional Football Association (jetzt die National Football League (NFL)) im Jahr 1920. Die Triangles waren in Dayton, Ohio, und ihren Spitznamen aus ihrem Heimatfeld Triangle Park, die am Zusammenfluss gelegen war der Great Miami und Stillwater Rivers in North Dayton. Sie waren das am längsten dauernde Reiseteam in der NFL (1&209ndash;1929), und das letzte solche "Straßenteam" bis zu den Dallas Texans 1952, die, zufällig, vom Dayton-Franchise abstammen.

    Dayton Gym-Kadetten (1915)

    Dayton Dreiecke (1&169ndash;1929)

    Bud Talbott (1&199ndash;1921)

    Dayton Metallprodukt-Firma

    Haustechnik-Unternehmen

    Die ursprünglichen Mitglieder von Dayton Triangles begannen erstmals von 1908 bis 1912 gemeinsam als Basketballspieler am St. Mary's College, der heutigen Universität von Dayton, zu spielen. Nach dem Abschluss organisierten die Spieler ein Basketballteam aus Alumni, Studenten und anderen lokalen Sportlern. Sie trugen den Namen der St. Mary's Cadets. Die Kadetten haben den Titel "World Basketball Champions" gewonnen, indem sie die Buffalo German Ramblers besiegt haben [1]

    Im Herbst 1913 organisierten die St. Marys Cadets eine Fußballmannschaft. Das Team wurde von Louis Clark trainiert, der auch die College-Football-Mannschaft von St. Mary trainierte. [1] Al Mahrt wurde zum Mannschaftskapitän gewählt. Das Team beendete ihre erste Saison mit einem 7-0-Rekord und gewann die Dayton City Championship. Sie gewann auch die Southern Ohio Championship durch den Sieg der Cincinnati Celts 27 auf 0 im Redland Park. Trotz einer Verletzung von Al Mahrt und Babe Zimmerman gewann das Team 1914 eine zweite Stadtmeisterschaft. Im Jahr 1915 änderte das Team seinen Namen zu den Dayton Gym-Cadets nach ihren mutmaßlichen Sponsoren, dem Dayton Gymnastic Club. In dieser Saison übernahm Al Marhrt die Leitung des Teams. Die Mannschaft verlor nur ein Spiel in dieser Saison, zu den Columbus Panhandles. [2] Sie gewannen auch ihre dritte Stadtmeisterschaft.

    Das Team wurde 1916 als Freizeitfußballteam aus den Angestellten von drei Dayton-Fabriken in der Innenstadt reorganisiert: der Dayton Engineering Laboratories Company (oder Delco), der Dayton Metal Products Company und der Domestic Engineering Company (heute Delco-Light). Carl Storck, der später als Schatzmeister der NFL und als stellvertretender Ligapräsident von 1939 bis 1941 diente, sponserte die Dayton-Kadetten und verwendete Spieler, die von den drei Fabriken rekrutiert wurden, um die Mannschaftsliste zu füllen. Storck wurde später der Manager des Teams, während Bud Talbott, ein Walter Camp All-American Tackle und Team Captain an der Yale University wurde zum Trainer der Mannschaft ernannt. Der Name des Teams wurde in dieser Saison ebenfalls in Dayton Triangles geändert.

    Im Jahr 1916 gingen die Dreiecke &9ndash;1, Teams aus Cincinnati, Detroit, Toledo und Pittsburgh zu besiegen. Die Canton Bulldogs, mit dem legendären Jim Thorpe in der Aufstellung, gewannen die "Ohio League" Championship nach ihrem Sieg über die Massillon Tigers. Die Dreiecke forderten die Bulldogs am 10. Dezember 1916 zu einem Spiel heraus, aber das Spiel wurde nie gespielt. In der folgenden Saison zogen die Triangles in ihren neuen Park, den Triangle Park. Die Kampagne des Teams von 1917 war erfolgreich. Das Team ging 6-9ndash; 2 in dieser Saison. Die Dreiecke konnten 188 Punkte erzielen und gaben ihren Gegnern nur 13 Punkte.

    Im Jahr 1918 sah die Vereinigten Staaten den Eintritt in den Ersten Weltkrieg, sowie eine verheerende Spanische Grippe-Pandemie. Während die Triangles Spieler zum Militärdienst verloren, hatten sie auch viele mit regulären Jobs in Branchen, die für die Kriegsanstrengungen als unerlässlich angesehen wurden und mit den wenigen anderen Teams, die immer noch spielten, viel weniger Wettbewerb um den Talentpool. Dies ermöglichte den Dreiecken, eine Mannschaft auf dem Feld zu halten und zu schlagen, was wenige repräsentative Mannschaften blieben. Sie beanspruchten eine Ohio League Championship. Der Triangle-Spieler-Trainer in dieser Saison war Earle "Greasy" Neale, seit Bud Talbott der Armee beigetreten ist. Während ihres Meisterschaftslaufs besiegten die Triangles zukünftige NFL-Teams, Toledo Maroons, Hammond Pros, Columbus Panhandles und Detroit Heralds. Die Dreiecke gingen 8-09ndash; 0 im Jahre 1918, einer von zwei bekannten Mannschaften, die eine perfekte Aufzeichnung von mehr als fünf Spielen in diesem Jahr gesammelt haben, der andere ist der Buffalo Niagaras, dessen 6-09ndash; 0 Rekord wurde als Folge von gesammelt Sie spielten nur Mannschaften aus Buffalo und bauten ihre Mannschaft auf viele der Spieler auf, die aufgrund der Suspendierung der Ohio-League-Teams keine Arbeit hatten.

    Im Jahr 1919 folgten sie ihrer Meisterschaft mit einem Saisonrekord von 4-29dash; 1.

    Bei den ersten Treffen, die am 20. August 1920 und am 17. September 1920 bei Ralph Hay's Hupmobile-Händler in Canton, Ohio, stattfanden, wurden die Dreiecke durch ihren Manager Carl Storck vertreten, als sie Gründungsmitglieder der neuen Liga, des American Professional Football Association, wurden (APFA), bis es 1922 in National Football League umbenannt wurde. Während des letztgenannten Treffens wurde Jim Thorpe einstimmig zum Präsidenten der neuen Liga gewählt. Auch bei diesem Treffen wurde ein Mitgliedsbeitrag von $ 100 pro Team festgelegt, George Halas erklärte jedoch, dass keines der Charterteams jemals dafür bezahlt habe.

    Am 3. Oktober 1920 gewannen die Dreiecke mit einem 14-0 Sieg der Columbus Panhandles im Triangle Park das erste APFA / NFL-Spiel. Der Höhepunkt der Saison 1920 der Dreiecke war eine 20-20 Krawatte im Triangle Park mit Thorpe's Canton Bulldogs; Es war das erste Mal, dass ein Team drei Touchdowns auf den Bulldogs seit 1915 erzielte. Hinter den Dreiecken, 20-14, genagelt Thorpe zwei späten Feld Tore, um das Ergebnis zu binden. Sechs Spiele in der Saison, blieben die Dreiecke ungeschlagen (4-09ndash; 2), aber in den letzten drei Spielen verlor zweimal gegen spätere Ligameister, die Akron Pros, endete 1920 mit einem 5-29ndash; 2 Mark.

    Im Jahr 1922 rekrutierten und unterzeichneten die anderen Teams in der NFL Top-College-Spieler aus dem ganzen Land; Dayton setzte jedoch weiterhin hauptsächlich lokale Spieler ein. Dies bedeutete einen Rückgang in der Leistung des Teams, und die Dreiecke hörte auf, in der NFL wettbewerbsfähig zu sein. Wegen ihres schlechten Abschneidens auf dem Spielfeld konnten die Triangles keine Menschenmengen für Heimspiele gewinnen: Der Triangle Park mit einer Kapazität von 5.000 Plätzen sah selten so viele Fans. Bald sorgte die Kombination aus schlechten Haustoren und der Verlockung von $ 2.500, die an größeren Spielstätten (wie Wrigley Field, Comiskey Park und Polo Grounds) gespielt werden sollten, dafür, dass die Dreiecke in erster Linie ein reisendes Team waren.

    In den späten Zwanzigern war Dayton einer der Fußstapfen der Liga und gewann nur fünf ihrer 51 NFL Wettbewerbe von 1&239ndash;29. Nur die Einnahmen aus dem Spielen auf der Straße hielten sie über Wasser. Auch um diese Zeit begann die NFL ihre Wurzeln in mittelgroßen Städten im Mittleren Westen abzuschütteln. Obwohl die Dreiecke eines der nur drei ursprünglichen NFL-Teams (zusammen mit den Bären und Kardinälen) waren, um die 1920er Jahre zu überleben, und das einzige Team aus der Ohio League, das 1926 überlebte, wurde schnell klar, dass Dayton nicht groß genug war, um eine zu unterstützen Team in der aufstrebenden Liga. Am 12. Juli 1930 schließlich kaufte ein in Brooklyn ansässiges Syndikat unter der Leitung von Bill Dwyer die Dreiecke; Das Franchise zog nach Brooklyn und wurde in Brooklyn Dodgers umbenannt. Jack Depler war Miteigentümer und neuer Trainer der Dodgers, die Trainer für die Orange Tornados der NFL gewesen waren. Er nahm die meisten Mitglieder der Tornados 1929 für das neue Dodgers-Team mit.

    Aufgrund der zahlreichen Transaktionen im Laufe der Jahre haben die Dreiecke eine schwache Verbindung zur aktuellen NFL. Die Dodgers verschmolzen mit der Boston Yanks Franchise für die Saison 1945 wegen Spielermangel. Im Jahr 1946 sprang Brooklyns Besitzer zum AAFC und spielte als New York Yankees. Die Boston Yanks blieben in der NFL, und im Jahr 1949 zog nach New York und wurde die New York Bulldogs. Ebenfalls im Jahr 1949 fusionierten die AAFC Yankees mit den Brooklyn Dodgers und spielten als Brooklyn-New York Yankees. Als die AAFC mit der NFL fusionierte, wurden die Yankees-Spieler zwischen den New York Giants und den New York Bulldogs aufgeteilt.

    Ein Fehlschlag an der Kinokasse, die Bulldogs wurden 1952 an die NFL "zurückverkauft" und an eine Gruppe aus Texas vergeben, die es als Dallas Texans für die Saison 1952 nach Dallas zog. Die Texaner scheiterten nach einem Jahr und wurden wieder an die NFL zurückverkauft, die das texanische Franchise faltete. Seine Überreste wurden einer Eigentumsgruppe in Baltimore verliehen, um die Baltimore Colts zu bilden. Die Colts zogen 1984 nach Indianapolis und spielen immer noch als Indianapolis Colts. Die NFL hält die Colts derzeit nicht für eine Fortsetzung ihrer früheren Inkarnationen, einschließlich der Dreiecke.

    Während der 1970er Jahre belebte der Dayton Triangles Soccer Club den Namen wieder und genoss einige Erfolge und Anerkennung als erfolgreicher Jugend- (und später Semi-Pro) Fußballverein. Wie die Fußballmannschaft nahmen sie ihren Namen aus dem gleichen Stadtpark und spielten eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Fußballs im Miami Valley.

    1973 wurde der Dayton Triangles RFC Club gegründet. Wie der bereits erwähnte Fußballverein hat auch dieses Team seinen Namen von der ursprünglichen Fußballmannschaft und dem Stadtpark erhalten. Durch verschiedene Zusammenschlüsse im Laufe der Jahre ist der Club noch immer unter dem Namen Dayton Area Rugby Club aktiv.

    • Top-Themen
      • Top-Themen
      • Enzyklopädie
    • Wikis
      • Enzyklopädie
        • Ursprünge
          • 1918 Meisterschaft
        • NFL-Ära
        • Ablehnen
        • Indianapolis Colts Linie
        • Dayton Triangles Fußballverein
        • Halle der Landwirte
        • Saison für Saison
        • Verweise
        • Externe Links
      • Verwandte Links
      • verwandte Themen
    • Quiz
      • Quiz
    • Fakten
      • Wusstest du schon
    • Karte
      • Karten

    • die Dayton Triangles, eine fahrende Mannschaft, foldeten nach ihren Saison 1929, Verlieren ihre letzten siebzehn Spiele als National Football League Franchise mit einer kombinierten Punktzahl von 301-22?
    • Stanley Muirhead geholfen, Michigan zu einer nationalen Fußballmeisterschaft 1923 zu führen und war ein All-NFL Spieler der ersten Mannschaft 1924 für die Dayton Triangles und Cleveland Bulldogs?

    Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

    Amerikanischer Berufsfußballverband

    Dayton Gym-Kadetten (1915)

    Bud Talbot (1919-21)

    Dayton Metallprodukt-Firma

    Haustechnik-Unternehmen

    Das Dayton Dreiecke waren ein Original-Franchise der American Professional Football Association (jetzt die National Football League) im Jahr 1920. Die Triangles waren in Dayton, Ohio, und ihren Spitznamen aus ihrem Heimatfeld, Triangle Park, die am Zusammenfluss der Great gelegen war Miami und Stillwater Rivers im Norden von Dayton. Sie waren das am längsten andauernde Reiseteam in der NFL (1920-1929) und das letzte solche "Straßen-Team" bis zu den Dallas Texans im Jahr 1952.

    Die ursprünglichen Mitglieder von Dayton Triangles spielten zuerst als Basketballspieler am St. Mary's College, das von 1908 bis 1912 Universität von Dayton war. Nach dem Abschluss organisierten die Spieler ein Basketballteam aus Alumni, Studenten und anderen lokalen Sportlern. Sie gingen mit dem Namen des St. Mary's Kadetten. Die Kadetten würden sich den Titel "World Basketball Champions" sichern, indem sie die Buffalo German Ramblers 45 bis 30 besiegten.

    Im Herbst 1913 organisierten die St. Marys Cadets eine Fußballmannschaft. Das Team wurde von Louis Clark trainiert, der auch die College-Football-Mannschaft von St. Mary trainierte. Al Mahrt wurde zum Mannschaftskapitän gewählt. Das Team beendete ihre erste Saison mit einem 7-0-Rekord und gewann die Dayton City Championship. Sie gewann auch die Southern Ohio Championship durch den Sieg der Cincinnati Celts 27-0 Redland Park. Trotz einer Verletzung von Al Mahrt und Babe Zimmerman gewann das Team 1914 eine zweite Stadtmeisterschaft. Im Jahr 1915 änderte das Team seinen Namen in die Dayton Gym-Kadetten nach ihren mutmaßlichen Sponsoren der Dayton Gymnastic Club. In dieser Saison übernahm Al Marhrt die Leitung des Teams. Die Mannschaft verlor nur ein Spiel in dieser Saison, zu den Columbus Panhandles. Sie gewannen auch ihre dritte Stadtmeisterschaft.

    Das Team wurde 1916 als Freizeit-Fußballmannschaft unter den Angestellten von drei Innenstadt-Fabriken in Dayton neu organisiert; die Dayton Engineering Laboratories Company (oder Delco), die Dayton Metal Products Company und die Domestic Engineering Company (jetzt Delco-Light). Carl Storck, der später als Schatzmeister der NFL und als stellvertretender Ligapräsident von 1939 bis 1941 diente, sponserte die Dayton-Kadetten und verwendete Spieler, die von den drei Fabriken rekrutiert wurden, um die Mannschaftsliste zu füllen. Storck wurde später der Manager des Teams, während Bud Talbott, ein Walter Camp All-American Tackle und Team Captain an der Yale University wurde zum Trainer der Mannschaft ernannt. Der Name des Teams wurde in dieser Saison ebenfalls in Dayton Triangles geändert.

    Im Jahr 1916 gingen die Dreiecke 9-1, besiegten Teams aus Cincinnati, Detroit, Toledo und Pittsburgh. Die Canton Bulldogs, mit dem legendären Jim Thorpe in der Aufstellung, gewannen die "Ohio League" Championship nach ihrem Sieg über die Massillon Tigers. Die Dreiecke forderten die Bulldogs am 10. Dezember 1916 zu einem Spiel heraus, aber das Spiel wurde nie gespielt. In der folgenden Saison zogen die Triangles in ihren neuen Park, den Triangle Park. Die Kampagne des Teams von 1917 war erfolgreich. Die Mannschaft ging in dieser Saison 6-0-2. Die Dreiecke konnten 188 Punkte erzielen und gaben ihren Gegnern nur 13 Punkte.

    Im Jahr 1918 sah die Vereinigten Staaten den Eintritt in den Ersten Weltkrieg, sowie eine verheerende Spanische Grippe-Pandemie. Während die Dreiecke Spieler zum Militärdienst verloren, aber sie hatten auch viele mit regelmäßigen Jobs in Industrien behalten, die für die Kriegsbemühungen als wesentlich erachtet wurden. Dies ermöglichte es den Triangles, eine Mannschaft auf dem Feld zu halten und die wenigen repräsentativen Teams zu schlagen. Sie behaupteten eine "Ohio League" Championship. Der Triangle-Spieler-Trainer in dieser Saison war Earle "Greasy" Neale, seit Bud Talbott der Armee beigetreten ist. Während ihres Meisterschaftslaufs besiegten die Triangles zukünftige NFL-Teams, Toledo Maroons, Hammond Pros, Columbus Panhandles und Detroit Heralds. Die Dreiecke gingen 8-0-0 im Jahre 1918, aber sie folgten ihrer Meisterschaft mit einem 1919 Jahreszeit Rekord von 4-2-1.

    Bei den ersten NFL-Formationssitzungen, die am 20. August 1920 und am 17. September 1920 bei Ralph Hay's Hupmobile-Händler in Canton, Ohio, stattfanden, wurden die Dreiecke durch ihren Manager Carl Storck vertreten, als sie Chartermitglieder der neuen Liga mit dem Namen American Professional wurden Football Association, bis 1922, als es die National Football League umbenannt wurde. Während des letztgenannten Treffens wurde Jim Thorpe einstimmig zum Präsidenten der neuen Liga gewählt. Auch bei diesem Treffen wurde ein Mitgliedsbeitrag von $ 100 pro Team festgesetzt, jedoch erklärte George Halas, dass keiner der Charter-Teams jemals dafür bezahlt habe.

    Am 3. Oktober 1920 gewannen die Dreiecke mit einem 14-0 Sieg der Columbus Panhandles im Triangle Park das erste APFA / NFL-Spiel. Der Höhepunkt der Saison 1920 der Dreiecke war eine 20-20 Krawatte im Triangle Park mit Thorpe's Canton Bulldogs; Es war das erste Mal, dass ein Team drei Touchdowns auf den Bulldogs seit 1915 erzielte. Hinter den Dreiecken, 20-14, traf Thorpe zwei späten Feld Tore, um das Ergebnis zu binden. Sechs Spiele in der Saison, die Dreiecke blieben ungeschlagen (4-0-2), aber in den letzten drei Spielen verlor zweimal gegen spätere Ligameister, die Akron Pros, endete 1920 mit einer 5-2-2 Mark.

    Im Jahr 1922 rekrutierten und unterzeichneten die anderen Teams in der NFL Top-College-Spieler aus dem ganzen Land; Dayton setzte jedoch weiterhin hauptsächlich lokale Spieler ein. Dies bedeutete einen Rückgang in der Leistung des Teams, und die Dreiecke hörte auf, in der NFL wettbewerbsfähig zu sein. Wegen ihres schlechten Abschneidens auf dem Spielfeld konnten die Triangles keine Menschenmengen für Heimspiele gewinnen: Der Triangle Park mit einer Kapazität von 5.000 Plätzen sah selten so viele Fans. Bald sorgte die Kombination aus schlechten Haustoren und der Verlockung von $ 2.500, die an größeren Spielstätten (wie Wrigley Field, Comiskey Park und Polo Grounds) gespielt werden sollten, dafür, dass die Dreiecke in erster Linie ein reisendes Team waren.

    In den späten Zwanzigern war Dayton einer der Fußmatten der Liga und gewann nur fünf ihrer 51 NFL-Wettbewerbe von 1923-29. Am 12. Juli 1930 schließlich kaufte ein Brooklyn-Syndikat unter der Leitung von John Dwyer die Dreiecke; Das Franchise zog nach Brooklyn und wurde in Brooklyn Dodgers umbenannt.

    In späteren Jahren, die Brooklyn Dodgers würde mit der Boston Yanks Franchise im Jahr 1945 verschmelzen (mit der Brooklyn-Hälfte "Umzug" auf die AAFC im nächsten Jahr); 1949 zogen die Amis nach New York und wurden die New York Bulldogs; die Bulldogs-Franchise (1950 in New York Yanks umbenannt) wurde 1952 an die NFL "zurückverkauft" und an eine Gruppe aus Texas, die die Dallas Texans bildete, vergeben; Die Texaner scheiterten nach einem Jahr und wurden an die NFL zurückverkauft. Die NFL faltete das Texans-Franchise, und seine Überreste wurden an eine Eigentumsgruppe in der Stadt Baltimore vergeben, um die Baltimore Colts zu bilden; und die Colts zogen 1984 nach Indianapolis und spielen immer noch als Indianapolis Colts. Man kann also argumentieren, dass die Dreiecke heute noch existieren, wenn auch indirekt.

    Während der 1970er Jahre belebte der Dayton Triangles Soccer Club den Namen wieder und genoss einige Erfolge und Anerkennung als erfolgreicher Jugend- (und später Semi-Pro) Fußballverein. Wie die Fußballmannschaft nahmen sie ihren Namen aus dem gleichen Stadtpark und spielten eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Fußballs im Miami Valley.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 оценок, среднее: 5.00 из 5)
    Loading...
  • Like this post? Please share to your friends:
    Leave a Reply

    79 + = 85

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    map