Hauseigentümer-Versicherung-Gefahrenversicherung

Hauseigentümer-Versicherung-Gefahrenversicherung

Ist die Gefahrenversicherung die selbe wie die Versicherung des Hauseigentümers?

Wenn der Blitz Ihr Haus trifft, seien Sie froh, dass Sie eine Risikoversicherung haben.

Die Versicherung und die Gefahrenversicherung des Hauseigentümers sind nicht notwendigerweise ein und dasselbe. Eine Risikoversicherung, die Sie finanziell vor Schäden und Diebstahl schützt, wird normalerweise im Rahmen Ihrer Hausratversicherung erworben. Die Hausratversicherung enthält auch eine Haftpflichtversicherung, die medizinische Rechnungen bezahlt, wenn sich jemand auf Ihrem Grundstück verletzt, und Rechtskosten, wenn er sich entscheidet, Sie wegen des Unfalls zu verklagen.

Schutz gegen benannte Gefahren

Die Risikoversicherung in HO-3, der Standard-Wohneigentümer-Versicherungspolice, schützt Häuser vor Schäden, die nicht ausdrücklich in der Police ausgenommen sind. Es schützt den Inhalt, wie Kleidung, Möbel, Geräte und Bücher vor Schäden durch 16 "benannte Gefahren", so das Insurance Information Institute. Neben der Gefahrenversicherung bietet H0-3 auch Haftungsschutz; Die meisten Richtlinien bieten auch Lebenshaltungskosten, wenn Sie anderswohin bleiben, während Ihr Haus repariert wird.

Cash Value versus Extended Replacement Cost Policies

Verschiedene Arten von Gefahrenversicherungen bieten verschiedene Stufen der Hilfe bei Reparaturen oder Umbauten. Cash-Value-Policen werden das bezahlen, was Sie ursprünglich dazu gebracht haben, etwas zu kaufen - zum Beispiel einen Fernseher oder eine Couch -, die für die Anzahl der Jahre, in denen Sie sie besitzen, abgewertet wurde. Mit einer Ersatzwertrichtlinie erhalten Sie unabhängig von der Abschreibung genügend Geld, um einen neuen Artikel zu kaufen. Garantierte oder verlängerte Wiederbeschaffungskosten werden für den Wiederaufbau des Hauses gezahlt, auch wenn der Preis mehr als das Limit Ihrer Police beträgt.

Schutz der Investition in Ihr Zuhause

Für Hypothekengeber besteht die Funktion der Risikoversicherung darin, ihre Investition in Ihr Haus zu schützen. Sie müssen mindestens ein Mindestmaß an Risikoversicherung kaufen, um eine Hypothek aufzunehmen. Während es möglich ist, die erforderliche Deckung und nichts mehr zu kaufen, nehmen die meisten Kreditnehmer eine Hausbesitzerversicherung auf, um auch einen Haftungsschutz zu erhalten.

Die Versicherungspolice Ihres Hauseigentümers sollte genügend Risikoversicherung enthalten, um für den Wiederaufbau Ihres Hauses zu bezahlen; Je größer und teurer das Haus ist, desto mehr Versicherungen werden Sie benötigen. Die Haftpflichtversicherung in der Richtlinie Ihres Hauseigentümers wird dagegen nicht von der Größe des Hauses beeinflusst; CNN empfiehlt eine Deckung von 300.000 US-Dollar, mehr, wenn Sie genug Vermögen haben, um zusätzlichen Schutz vor Rechtsstreitigkeiten zu haben.

Hochwasser- und Erdbebenrisiken ausgeschlossen

Wenn in Ihrer Gemeinde das Risiko einer Überschwemmung oder eines Erdbebens besteht, müssen Sie separate Richtlinien abschließen, um mit ihnen fertig zu werden, da die Versicherung des Hauseigentümers diese Gefahren nicht deckt. Wenn Sie besonders wertvolle Besitztümer wie Elektronik, Sammlerstücke, Pelze oder Kunst besitzen, müssen Sie möglicherweise einen "Floater" herausnehmen, um sie zu decken, da die Risikoversicherung in Ihrer Hausbesitzerpolitik die Deckung von Wertsachen begrenzt.

Eine Gefahrenversicherung kann Sie schützen, wenn in Ihrer Wohnung eine Katastrophe passieren sollte. Diese Katastrophen, einschließlich Feuer und Stürme, können Schäden in Höhe von Tausenden von Dollar verursachen und sich ohne Schutzversicherung verschlimmern. Für die meisten Menschen sind die damit verbundenen Risiken und Vorteile bekannt. Allerdings gibt es immer noch die Kosten für die Versicherung. Wenn Sie jemand sind, der es vermeidet, weil Sie denken, dass Sie es sich nicht leisten können, gibt es eine billige Risikoversicherung. Niedrigere Kosten erlauben es Ihnen, die Versicherung in Anspruch zu nehmen und sich selbst zu schützen, wenn der Notfall in Ihr Haus einschlägt.

Wenn Sie über Hausbesitzer Versicherung denken, sollten Sie nicht sofort zu etwas gehen, das Sie Tausende von Dollar pro Monat kostet. In der Tat muss diese Versicherung Sie nicht viel kosten. Es gibt Möglichkeiten, um die Kosten zu senken, während immer noch am meisten aus dem Versicherungsplan zu gewinnen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Schritte unternehmen, um die Kosten zu senken, da Sie die Versicherung oft nicht verwenden müssen oder zumindest nicht planen, sie häufig zu verwenden.

Wenn Sie den Selbstbehalt erhöhen, verringert sich der Betrag, den Sie jeden Monat zahlen müssen. Hausbesitzer Versicherung, wie jede andere Art von Versicherung, arbeitet in erster Linie mit Vertrauen im Auge. Wenn Sie einen höheren Selbstbehalt haben, wird Ihnen der Versicherer eine niedrigere monatliche Zahlung anvertrauen. Sie müssen einen größeren Betrag auszahlen, wenn etwas passiert, aber Sie sparen dabei viel mehr.

Schauen Sie sich die Angebote eines Versicherers an. Viele von ihnen werden die Kosten senken, wenn Sie mit einem Geschäft gehen oder sie für mehrere Formen der Versicherung verwenden. Wenn Sie planen, diese Arten von Versicherungen trotzdem zu erhalten, ist es wert, Geld zu sparen, indem Sie alle zusammen verpacken.

Jeder Versicherer ist anders. Sehen Sie sich die von möglichst vielen lokalen Versicherern zur Verfügung gestellten Gefahrenversicherungen an, und gehen Sie dabei auf die Details ein. Verstehen Sie die Vorteile, Nachteile und Kosten und finden Sie das Gleichgewicht, das für Sie funktioniert. Dank der verfügbaren Vergleichswerkzeuge ist dies heutzutage eine einfache Sache. Jeder kann diesen Prozess verwalten. Dies zu tun ist ein wichtiger Teil, um sich finanziell zu schützen und die Mühe wert, die Sie hineingesteckt haben. Sie können billige Risikoversicherung in kurzer Zeit finden, die mit Ihrem Budget und Ihren Bedürfnissen funktioniert, und Sie können dies ohne Probleme tun.

Wenn Sie bereit sind, die perfekte Hausversicherung für Sie zu finden, klicken Sie auf unsere Homeowers Insurance Zitat-Box heute. Wir warten darauf, Ihnen zu zeigen, wie die richtige Politik Ihrer Situation nützt.

Wenn Sie ein neues Zuhause kaufen, denken Sie immer daran, dass Ihr Jahr teuer ist, um Dach und Fundament in gutem Zustand zu erhalten

Spartipps, die Sie beim Kauf eines neuen Hauses beachten sollten, sehen Sie sich immer den Verkaufsvergleich von neuen Listen und verkauften Häusern an

Eine Risikoversicherung schützt einen Immobilienbesitzer vor Schäden durch Brände, schwere Stürme, Erdbeben oder andere Naturereignisse. Solange das spezifische Ereignis von der Police abgedeckt wird, erhält der Eigentümer eine Entschädigung, um die Kosten des entstandenen Schadens zu decken. In der Regel muss der Eigentümer zum Zeitpunkt des Abschlusses Prämien für ein Jahr entrichten. Dies hängt jedoch von den genauen Details der Richtlinie ab.

Gebrauchs- und Aufenthaltsversicherung - U&O

AUFBRUCH "Hazard Insurance"

Eine Risikoversicherung schützt einen Immobilienbesitzer vor Schäden durch Brände, schwere Stürme, Erdbeben oder andere Naturereignisse. Eine typische Immobilien- oder Hausratversicherung deckt normalerweise nicht alle Ereignisse ab, die Ihr Eigentum beschädigen könnten. In risikoreichen Gebieten werden einige Veranstaltungen definitiv von der Hausbesitzerversicherung ausgeschlossen. Zum Beispiel ist Florida anfällig für Hurrikane und gilt daher als hohes Risiko. Wenn ein Hausbesitzer in einem Hochrisikogebiet lebt, benötigt er möglicherweise eine gesonderte Versicherungspolice, beispielsweise eine Hochwasserversicherung, die eine Art von Risikoversicherung darstellt.

Was auch immer die gefährlichen Bedingungen für ein Haus darstellen, sollten Hausbesitzer sicher sein, dass diese spezifischen Bedingungen in ihrem Versicherungspaket abgedeckt sind. Wenn ein Hauseigentümer eine Hypothek hat, wird der Kreditgeber wahrscheinlich eine bestimmte minimale Gefahrenversicherung benötigen, um seine Investition zu schützen. Art und Höhe der Versicherung richten sich nach den Gesetzen der Gemeinde und den Anforderungen des Kreditgebers.

Es ist viel besser, die Vorkosten einer zusätzlichen Risikoversicherung zu bezahlen, als mit den damit verbundenen rechtlichen und medizinischen Problemen aus eigener Tasche umzugehen. Ein Teil davon, ein verantwortlicher Hauseigentümer zu sein, wird für jeden Fall vorbereitet. Das Haus ist die Nummer eins Ort, an dem Unfälle auftreten, und sowohl Hausbesitzer Versicherung und Gefahrenversicherung sind sehr wichtig, damit ein Hausbesitzer den Sturm von unerwarteten Unfällen zu bewältigen. Wenn jemand Hunderttausende von Dollar für ein Haus ausgibt, ist es eine kluge Entscheidung, ein paar hundert Dollar mehr pro Jahr auszugeben, um die Investition richtig zu versichern.

Wie viel Risikoversicherung wird benötigt?

Die Höhe der erforderlichen Risikoversicherung hängt davon ab, was es im Falle eines Totalschadens kostet, das Haus zu ersetzen. Dieser Dollarbetrag kann sich erheblich von dem unterscheiden, was das Haus auf dem aktuellen Immobilienmarkt wert ist. Richtlinien werden normalerweise für ein Jahr geschrieben und sind erneuerbar. Viele Kreditgeber stellen die Zahlung der Risikoversicherung sicher, indem sie die Kosten zusammen mit Grundsteuern in die monatliche Hypothekenzahlung einbeziehen. Um dies zu tun, erstellt der Kreditgeber ein Treuhandkonto, aus dem die Rechnungen bezahlt werden, und dann einen Teil Ihrer Hypothek Zahlung auf dem Konto jeden Monat.

Hausbesitzer Versicherung Vs. Gefahrenversicherung

Eine Gefahrenversicherung umfasst physische Schäden an der Struktur eines Hauses, die durch übliche Gefahren wie Feuer, Wind oder Hagel verursacht werden. Die Versicherung von Hauseigentümern wird in der Regel als ein umfassendes Paket verkauft, das eine Gefahrenversicherung, eine private Haftpflichtversicherung, eine persönliche Eigentumsdeckung, eine Abdeckung für den Verlust der Nutzung und eine Abdeckung für medizinische Zahlungen umfasst.

Die Gefahrenversicherung deckt die physische Struktur ab

Eine Gefahrenversicherung deckt Schäden an der physischen Struktur eines Hauses, aber nicht an dessen Inhalt ab. Zu den umfassendsten Hausratversicherungen gehören die Grundversicherung gegen Wind, Feuer, Vandalismus und eine Vielzahl wetterbedingter Gefahren.

Die Gefahrenversicherung wird durch Ersatzkosten bestimmt

Die Höhe der für ein Heim erforderlichen Risikoversicherung hängt davon ab, was es kosten würde, das Haus im Falle eines Totalverlustes zu ersetzen. Dieser Dollarbetrag kann sehr verschieden sein von dem, was das Haus auf dem aktuellen Immobilienmarkt wert ist. Richtlinien werden normalerweise für ein Jahr geschrieben und sind erneuerbar.

Hausbesitzer&# 039; Die Versicherung ist umfassend

Die Gefahrenversicherung wird normalerweise als Teil einer umfassenden Hausratversicherungspolice beschrieben, die den Schutz für andere Arten von Schäden beinhaltet, wie zum Beispiel Beschädigung oder Diebstahl von persönlichem Eigentum im Haus, Haftpflichtdeckung, Deckung für kleinere Verletzungen durch andere Personen auf dem Grundstück. und Abdeckung für den Verlust der Nutzung des Hauses nach einer Wetterkatastrophe oder Feuer.

Risikoversicherung für Mietobjekte

Versicherungspolicen, die für Mietobjekte geschrieben wurden, werden als Wohnpolicen bezeichnet und beinhalten in der Regel nur eine Risikoversicherung, ohne dass zusätzliche Deckung für Inhalte oder Nutzungsausfall besteht. Einige Wohnungspolitiken beinhalten eine gewisse Haftungsdeckung. Die Haftpflichtversicherung kann auch separat erworben werden.

Gefahr und Hausbesitzer&# 039; Versicherungsausschlüsse

Viele Versicherungspolicen von Hausbesitzern oder Hausbesitzern schließen eine Deckung für Hochwasser, Erdbeben und Wasserschäden aus. Hochwasser- und Erdbebenversicherungen können normalerweise separat erworben werden. Eine Wasserschadensdeckung kann für zusätzliche Prämienbeträge hinzugefügt werden. In orkangefährdeten Gebieten können einige Sturmausschlüsse und -beschränkungen für die Deckungsvorsorge gelten.

Risikoversicherung gegen Hauseigentümer-Versicherung

Die Versicherung ist in der Tat eine der besten Möglichkeiten, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Die meisten Versicherungsgesellschaften machen ein Vermögen aus dem Vertrauen, das die meisten Menschen ihnen geben, dass sie dort wären, wenn ein Notfall eintritt. Es ist wirklich ein Weg, Ihrer finanziellen Zukunft eine zuverlässige und effiziente Autorität zu vertrauen. Daher nutzen immer mehr Menschen Versicherungsverträge für ihre eigene Zukunft.

Allerdings können nicht alle Menschen die verschiedenen Arten von Versicherungen nutzen. Daher ist die häufigste, die sie nutzen, die Risikoversicherung und die Hausratversicherung. Diese beiden Versicherungen sind meistens miteinander verwechselt. Diese Versicherungen sind in Bezug auf die Zahlung für Ihre Verluste ziemlich gleich, aber es enthält nicht die gleiche Abdeckung buchstäblich.

Eine Gefahrenversicherungspolice ist eine Police, die Schäden zu Hause abdeckt. Diese Schäden sollen natürlich auftreten, wie zum Beispiel Feuer, Erdbeben, Überschwemmungen oder dergleichen. Es zahlt für die finanziellen Bedürfnisse, die die Eigentümer in den Notfallsituationen verloren haben. Es gibt verschiedene Arten von Gefahren, die speziell durch die unterschiedlichen geografischen Standorte eines Landes abgedeckt werden. Versicherungsunternehmen stellen sicher, dass ihre Versicherten ihre Zukunft gesichert haben, und deshalb haben sie die verschiedenen Gefahren, die möglicherweise an einem Standort auftreten können, untersucht und eine Versicherungspolice dafür abgeschlossen.

Auf der anderen Seite, Hausbesitzer Versicherung ist wie eine Gefahrenversicherung auch, aber es deckt auch Ihre Haftung. Daher ist es eine Kombination. Diese Art von Politik ist, was die meisten Hausbesitzer nutzen, aufgrund seiner schönen und praktischen Angebote. Sagen Sie zum Beispiel, Sie haben bei einer typischen Gefahr etwas verloren und Sie werden dafür bezahlt, oder wenn jemand verletzt wurde, während er bei Ihnen zu Hause ist, wird auch der Krankenhausaufenthalt abgedeckt.

Was gut ist an Hausbesitzer Versicherung ist, dass es nicht nur an das Haus selbst gebunden ist. Es umfasst auch die Eigentümer des Hauses. Wie zum Beispiel, ging dein Kind Radfahren und hat eine Verletzung auf dem Weg. Sie können dafür Ihre Versicherung in Anspruch nehmen. Daher sollten die meisten Besitzer vorsichtig sein, da dies Ihre Fähigkeit beeinträchtigen könnte, das Darlehen zurückzuzahlen. Daher deckt es alles oder jeden, für den Sie haften, ab.

Diese Frage wird am häufigsten von Erstversicherern gestellt. Daher gibt es nur eine praktische Antwort: "Es kommt darauf an." Schauen Sie sich immer die Kredite an, die Sie in der Bank haben, und wenn Sie immer noch nicht das Haus besitzen oder nicht einmal in der Lage sind, Ihre finanziellen Verpflichtungen gegenüber Ihrem Haus zu erfüllen Darlehen, es wäre besser, wenn Sie die Gefahrenversicherung bekommen. Wenn Sie jedoch das Haus grundsätzlich besitzen und Sie auch gerne Besucher zu Hause haben, ist es ratsam, Letzteres zu bekommen.

Es ist wahr, dass diese Versicherungen praktisch sind, wenn Sie sie brauchen. Sie müssen nur die richtige Firma wählen, auf die Sie sich verlassen können, und Sie sind gut zu gehen.

Die Gefahrenversicherungspolice ist eine Police, die Schäden zu Hause abdeckt. Diese Schäden sollen natürlich auftreten wie zB Feuer, Erdbeben, Überschwemmungen oder dergleichen. Es zahlt für die finanziellen Bedürfnisse, die die Eigentümer in den Notfallsituationen verloren haben.

Hausbesitzer Versicherung ist wie eine Gefahrenversicherung, aber es deckt auch Ihre Haftung. Daher ist es eine Kombination. Diese Art von Politik ist, was die meisten Hausbesitzer nutzen, aufgrund seiner schönen und praktischen Angebote. Sagen Sie zum Beispiel, Sie haben bei einer typischen Gefahr etwas verloren und Sie werden dafür bezahlt, oder wenn jemand verletzt wurde, während er bei Ihnen zu Hause ist, wird auch der Krankenhausaufenthalt abgedeckt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

+ 15 = 19

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map