Hausversicherung beim Kauf eines Hauses

Hausversicherung beim Kauf eines Hauses

8 Tipps beim Kauf eines Hauses zum Verkauf durch den Eigentümer

Also, du willst ein Haus kaufen, und der Verkäufer will keinen Immobilienmakler. Warum? Wer weiß. Es könnte sein, Geld zu sparen bei Agentengebühren, klinisch nicht diagnostizierten Kontrollproblemen oder sie versuchen verzweifelt, eine weitere Fähigkeit zu ihrer "meh" LinkedIn Seite hinzuzufügen.

Dies ist, was sie eine gute alte "Situation für den Verkauf durch den Besitzer" nennen. Oder, wenn Sie mundgerechte Akronyme haben - und Sie sollten - ein FSBO sein. Ein FSBO, wie der Name sagt, ist, wenn ein Hausbesitzer beschließt, ihre Heimat Agenten-frei zu listen und zu verkaufen.

Wie bei der Schlangenbehandlung kann der Kauf eines FSBO-Heims eine Herausforderung darstellen und eine Reihe gefährlicher Situationen darstellen. Aber am Ende, wenn es sicher und mit richtiger Anleitung und dicken Handschuhen gemacht wird, kann es sehr lohnend sein.

Hier sind einige Tipps, die wir Ihnen empfehlen, vor dem Tauchen durchzuwaten. Wir möchten nur, dass Sie sicher und angemessen vorbereitet sind. Wir sind so süß.

Tipp # 1: Verstehe das Opfer

Nur weil ein Verkäufer nicht mit einem Profi arbeiten will, heißt das nicht, dass Sie nicht können. Realtors sind voll mit haufenweise nützlichen Leckerbissen, also ist es ein ziemlich reibungsloser Schritt, einen zu gewinnen. Sie müssen nur herausfinden, wie sie ihren Wert-jeden-Pfennig-Gebühren bezahlen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Dienste eines Agenten zu überspringen, werden Sie all ihre Superkräfte vermissen, wie Marktanalysen, Preisverhandlungen, Inspektionsdienste und mehr. Eines der wichtigsten Dinge ist das Navigieren durch Stapel auf Stapeln von langweiligem Papierkram, um sicherzustellen, dass Ihre Interessen berücksichtigt werden.

Nun, das ist gesagt, lass uns dich rollen lassen.

Bevor Sie 8 Dosen Mayonnaise Beige für ein Mudroom Makeover kaufen, müssen Sie vorab für eine Hypothek genehmigt werden. Das ist richtig, Zeit, um Pay-Stubs, Steuererklärungen, Lotto-Einreichungen zu graben und es an einen Hypothekengeber zu übergeben.

Sie werden alles durchgehen und Sie wissen lassen, ob und für wie viel Sie genehmigt wurden. Obwohl langwierig, legt der Vorabgenehmigungsprozess Ihre Preisspanne fest, zeigt dem Verkäufer, dass Sie bereit für das Geschäft sind und kann ein ziemlich mächtiges Verhandlungswerkzeug sein.

"Wenn es andere Bieter auf dem Grundstück gibt, ist derjenige, der keinen Vorabgenehmigungsbrief hat, ein merkwürdiger Mann", sagt Robert Irwin von Owners.com. "Derjenige mit dem stärksten Vorgenehmigungsschreiben, sonst ist alles gleich, bekommt oft das Haus."

Wenn man ein Haus bereist, ist es übliche Praxis, schlechte Entwurfsentwürfe zu verspotten und schlechte Duschfliesen zu verhöhnen; das ist völlig richtig. Aber ohne Makler wird der Eigentümer Ihnen die Immobilie höchstwahrscheinlich persönlich zeigen, und diese Spotte und Spott sind am besten in Flaschen abgefüllt - zumindest bis Sie zum Auto kommen.

Aber lassen Sie sich nicht von Ihrer Angst, den Besitzer zu beleidigen, abhalten. Öffne jede Tür, schalte jedes Licht ein und aus, inspiziere Schränke, mechanische Dinger und lasse keine Leitungen frei. Dies ist ein großer Kauf, und das Fliegen im Namen des Anstandes kann zu einigen unordentlichen Umständen führen.

Ehrlichkeit ist immer die beste Politik, aber ein zwielichtiger Verkäufer könnte versuchen, ihre Geldgrube zu entladen. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich einen Umfassenden Bericht zum Verlust von Underwriting-Transaktionen (CLUs) zu erstellen. Whoo-hoo, ein anderes Akronym!

Ein CLUE-Bericht wird zeigen, wenn innerhalb der letzten fünf Jahre Versicherungsfälle eingereicht wurden, damit Sie wissen, ob es größere Schäden oder eklatante Missgeschicke gegeben hat. Wenn eine Reklamation angezeigt wird, ist das Spiel noch nicht beendet. Fragen Sie einfach nach der Dokumentation zu Reklamationen und Reparaturen, um sicherzustellen, dass alles gelöst wurde.

CLUE-Berichte kosten ungefähr 20 US-Dollar und benötigen die Erlaubnis des Besitzers. Wenn sie sich weigern, RUN. Wahrscheinlich verstecken sie etwas.

Bei diesem Schritt haben Sie das Haus gesehen und gemocht, Sie sind bereits genehmigt und haben den CLUE-Bericht von vorne bis hinten studiert, aber bevor Sie das Angebot einreichen, sollten Sie diesen Schritt-für-Schritt-Prozess durchgehen.

  1. Kaufe einen Manila-Ordner.
  2. Füllen Sie es mit Marktkompositionen ähnlicher Häuser.
  3. Durchkämmen Sie alle.
  4. Schauen Sie sich den Angebotspreis des Verkäufers an.
  5. Wiegen Sie es gegen die Comps in Ihrem Ordner ab.
  6. Machen Sie ein Angebot.
  7. Erwarten Sie ihre Antwort oder ein potenzielles Gegenangebot.
  8. Entscheide dich entweder zu akzeptieren, zurückzuschlagen oder das Spiel zu verlassen.

Wenn Sie die Schritte 1-5 überspringen möchten, könnten Sie einfach für einen Fachmann bezahlen, um es zu bewerten. Sicher, es kostet 300 bis 500 Dollar, aber es wird Ihnen eine felsenfeste Vorstellung von der Wert des Hauses sowie ein Mikrofon-Argument, um mit Ihrem Angebot zu verbinden.

Wie Nana immer sagt: "Angebot angenommen. Lass uns das Haus inspiziert sehen. "Im Ernst, sie sagt das so sehr. Die ganze Hausinspektions-Sache kann ein bisschen langweilig und ein bisschen seltsam sein. Ich meine, du folgst einem Fremden, der jeden Quadratmeter deines potentiellen neuen Zuhauses anstößt, öffnet und durchsucht.

Trotz Ihrer persönlichen Unannehmlichkeiten ist es wichtig darauf zu achten, dass sie keine roten Fahnen verstecken. Sobald der Inspektionsbericht fertiggestellt ist, überprüfen Sie ihn sowohl mit dem Inspektor als auch mit dem Hauseigentümer und verwenden Sie ihn als Begründung für notwendige Reparaturen, Upgrades oder sogar Änderungen Ihres ursprünglichen Kaufangebots.

Dies ist ein großer Kauf - nein, duh - und es ist am besten, es mit kompetenter Rechtshilfe zu tun ... trotz der "Vereinfachung" moderner Immobilienverträge.

Laut Statistic Brain ist die mangelnde Kenntnis der Schreibarbeit der schwierigste Teil einer FSBO-Transaktion, was einen Rechtsexperten zu einer Notwendigkeit macht.

Genau wie Nummernschilder hat jeder Staat andere Standards, und während die meisten keinen Anwalt benötigen, ist es definitiv eine berechtigte Ausgabe, um sicherzustellen, dass jedes T und I gekreuzt und punktiert ist.

Sie können auch eine Titelsuche durchführen, um sicherzustellen, dass es keine Pfandrechte dagegen gibt, und Sie können sich in Ihrem brandneuen, super-sauberen Titel sicher fühlen.

Tipp # 8: Earnest geht in das Drittparteien-Camp

Um diesen Welpen zu verpacken, müssen Sie wahrscheinlich etwas Geld bezahlen, das Ihren Deal sichert. Dies erfordert eine dritte Partei. HINWEIS: Wir empfehlen Ihnen, Ihr gesamtes Geld nicht in einem dieser altmodischen Jutesäcke mit einem Dollarzeichen zu verstauen. Zu offensichtlich.

Auch "erlauben Sie dem Verkäufer nie, Ihre ernsthafte Geldeinzahlung zu halten, sondern bitten Sie darum, dass er auf ein Treuhandkonto eingezahlt wird. Der ideale Zeitpunkt, um einen zu eröffnen, ist die Hinterlegung Ihres Geldes ", rät Shannon O'Brien von RealEstate.com

Immobiliengeschäfte gehen die ganze Zeit über seitwärts, und die Verwendung eines Treuhandkontos stellt sicher, dass Ihr Geld in dem unglücklichen und uncoolen Ereignis sicher ist, dass etwas schief geht.

Das ist es. Sie sind bereit, Ihr erstes / nächstes FSBO-Heim mit Zuversicht und Ruhe zu kaufen. Ich werde dich mit einem letzten Ratschlag verlassen, der bei großen Entscheidungen immer in meinem Hinterkopf auftaucht: Du musst deine Hausaufgaben machen.

Es ist etwas, was mein Schwiegervater oft (mit einem robusten Minnesotan-Akzent) sagt, was immer wahr ist. Also, Google es. YouTube es. Frag einen Freund. Fragt einen Fremden. Frag einen fremden Freund. Und viel Glück.

Home Buying Guide: Versicherung & Andere Rechtsangelegenheiten

Hausratversicherung: Gebäude und Inhalte

Die Gebäudeversicherung bietet Deckung für die Immobilie selbst, einschließlich Grundausstattung wie Küchen- und Badezimmerausstattung (Waschbecken, Toilette, Badewanne usw.) und fließendem Wasser. Es bietet auch Deckung für Ereignisse wie Feuer, Überschwemmung oder sogar Absinken.

Achten Sie beim Kauf eines Eigenheims darauf, dass Sie am Tag des Vertragsaustauschs einen Versicherungsschutz für Ihr neues Zuhause eingerichtet haben. Wenn Sie kein Erstkäufer sind, sollten Sie sicherstellen, dass die Versicherung Ihrer früheren Immobilie bis zum Tag des Umtauschs weitergeführt wird, falls das Geschäft nicht zustande kommt.

Wenn Ihr Haus Teil eines größeren Gebäudes ist, wie z. B. eines Wohnblocks, kann Ihre Gebäudeversicherung in einer gemeinsamen Police von jedem im Gebäude gekauft werden, so dass Sie nur eine Hausratversicherung brauchen, oder wenn es ein Erbbaurecht ist habe eine Versicherung - überprüfe diese.

Wenn die Immobilienwerte so stark schwanken, ist nicht immer klar, wie hoch Ihr Vermögen sein sollte. Es ist nicht der Marktwert, sondern der Betrag, den es für den Wiederaufbau kostet, der einen stabileren Wert für eine Versicherungspolice bietet - einschließlich der Kosten für die Beseitigung von Bauschutt und Architekten- und Landvermessergebühren sowie Baumaterialien und Arbeitskosten. Überprüfen Sie Ihre Umfrage oder Bewertungsdetails für die Umbaukosten, die unter dem Begriff "Wiedereinstellung" aufgeführt werden. Der Verband für britische Versicherer (ABI) hat auch ein Merkblatt zur Berechnung der Kosten für die Wiederinstandsetzung, oder Sie können sich mit Ihrem Vermesser in Verbindung setzen.

Rechtsschutzversicherung ist in der Regel Teil der Deckung, die mit der Gebäudeversicherung angeboten wird. Dies kann nützlich sein, da es Zugang zu privaten Rechtsbehelfen für Dinge wie lästige Nachbarn oder Streitigkeiten über eine private Straße bietet. Überprüfen Sie die Prämie und die Höhe der Deckung, aber es könnte eine lohnende Investition sein.

Inhalt Versicherung versichert alle Ihre Besitztümer in Ihrem Haus. Sie werden überrascht sein, wie viel Ihre Besitztümer wert sind - selbst wenn Sie kein großer Spender sind, können sie Zehntausende Pfund wert sein. "Inhalt" bezieht sich auf alles von Möbeln und Teppichen bis hin zu Schmuck, Kameras und Kleidung. Es hängt ganz von Ihnen ab, was Ihre Versicherung abdeckt und der Preis hängt davon ab, wie viel davon abgedeckt wird. Die Police wird eine Gesamtobergrenze für den Betrag, den Sie beanspruchen können, genannt die zugesicherte Summe, und es gibt auch eine garantierte Mindestsumme, die normalerweise in der Region von £ 30.000 liegt, obwohl einige Versicherer für weniger angeben.

Um herauszufinden, wie viel Deckung Sie benötigen, machen Sie eine Liste von allem in jedem Raum und wie viel es wert ist oder was es kosten würde zu ersetzen. Denken Sie daran, Möbel, Teppiche und andere Armaturen, Kleidung und Essen, sowie offensichtliche Gegenstände wie Fernseher und Schmuck zu umfassen. Versicherungen für Gegenstände, die Sie außerhalb Ihres Hauses mitnehmen, wie Fahrräder, Musikinstrumente, Sportgeräte usw., können ebenfalls in Ihrer Hausratversicherung enthalten sein. Oft ist dies auf ein allgemeines Limit festgelegt. Wenn Sie also zusätzliche Deckung für wertvollere Gegenstände benötigen, müssen Sie darum bitten, dass diese Grenze erhöht wird. Sie können auch verlangen, dass der Versicherungsschutz entfernt wird, wenn Sie ihn nicht benötigen. Prüfen Sie daher, was in Ihrer Police enthalten ist. Häufig enthalten Standardbestimmungen Gegenstände wie Bargeld und Karten, die zu Hause bleiben, und Tiefkühlkost bis zu einem bestimmten Limit Sie können fühlen, dass es nicht wert ist, dafür zu bezahlen. Sie können die Kosten für Ihre Versicherungsprämie senken, indem Sie sich mit einem Überschuss in Bezug auf jegliche Ansprüche einverstanden erklären, sowohl auf Gebäude- als auch auf Inhaltsrichtlinien. Hier zahlen Sie den ersten Teil eines Anspruchs; Wenn Ihr Fernsehgerät beispielsweise gestohlen wurde und Sie einer Überschreitung von £ 50 zugestimmt haben, erhalten Sie den Preis des Fernsehers abzüglich £ 50.

Wenn Sie bereits eine Hausratversicherung für Ihr früheres Haus abgeschlossen haben, vergewissern Sie sich, dass der Bezug von Ihrem bisherigen Zuhause an dem Tag, an dem Sie einziehen, auf Ihr neues Haus übertragen wird.

5 zu berücksichtigende Faktoren beim Kauf eines Hauses

  • Es gibt mehrere Dinge zu beachten, wenn Sie ein Haus zum ersten Mal kaufen, einschließlich Ihrer geistigen und finanziellen Bereitschaft.
  • Auf der Suche nach verräterischen Zeichen können sich Hauskäufer vor kostspieligen Überraschungen schützen.
  • Beim Kauf eines Hauses müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden, einschließlich der Dauer des Aufenthalts und der Arbeitsplatzsicherheit.

Beim Nachdenken was man beim Kauf eines Hauses beachten sollte, Es gibt eine Vielzahl von Faktoren zu berücksichtigen. Zunächst einmal haben amerikanische Ökonomen die Hypothekenzinsen untersucht, seit die Erholung des Immobilienmarktes an Fahrt gewonnen hat. Als beispielsweise im Jahr 2015 ein Haus gekauft wurde, sagten Experten voraus, dass die Hypothekenzinsen fünf Prozent übersteigen würden, während die Zinsen unter vier Prozent blieben. Obwohl es höher war als das, woran wir uns gewöhnt hatten, war es zu dieser Zeit immer noch historisch niedrig. Dennoch haben niedrige Zinssätze vielen potenziellen Eigenheimbesitzern geholfen, aktiv am Wohnungsmarkt teilzunehmen. Einige Menschen haben sogar aus Angst vor zukünftigen Zinserhöhungen den Schritt vom Vermieten zum Besitz gemacht. Obwohl keine schlechte Idee ist, sind die Zinssätze nur einer von vielen Faktoren, die bei der Entscheidung darüber, ob man ein Haus kauft oder nicht, eine Rolle spielen. Zinssätze sind keineswegs der einzige Faktor, der bestimmen sollte, wenn Sie bereit sind, ein Haus zu kaufen.

Laut Casey Fleming, Autor und Hypothekenmakler, "Kleine Veränderungen der Zinssätze machen keine großen Veränderungen in Ihrer Zahlung." Während Schwankungen der Preise monatliche Prämien ändern können, sollten sie nicht als der wichtigste Faktor beim Kauf einer angesehen werden Zuhause. Es gibt einfach zu viele Faktoren, um zu sagen, dass man über dem Rest steht. Ja: Hypothekenzinsen sind sehr wichtig, aber machen Sie keinen Kauf, der nur auf der Rate basiert, die Sie erhalten können.

Was sollte ich als Erstkäufer wissen?

Wenn Sie zum ersten Mal ein Haus kaufen, sollten Sie einige Dinge wissen, die Sie beim Kauf eines Hauses beachten sollten. Zum Beispiel fragen Sie sich vielleicht, wie Sie sich geistig und finanziell vorbereiten und worauf Sie genau achten sollten. Kaufen Sie Ihr erstes Zuhause ist eine große Entscheidung, ganz zu schweigen von einer großen finanziellen Investition, die Ihr Leben im großen Stil beeinflussen kann. Damit Sie sich so gut wie möglich vorbereiten können, enthalten die folgenden Abschnitte eine Liste von Dingen, die beim Kauf eines Hauses zu berücksichtigen sind, insbesondere für diejenigen, die dies zum ersten Mal tun.

Erste Zeit Hauskäufer Tipps: Wie bereite ich mich vor, mein erstes Haus zu kaufen?

Wenn Sie zum ersten Mal ein Eigenheimkäufer sind, dann brauchen Sie alle Hilfe, die Sie bekommen können, um die wichtigen Dinge zu ermitteln, die Sie beim Kauf eines Hauses beachten sollten. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Tipps für Hauskäufer zum ersten Mal:

  • Stellen Sie sicher, dass der Kauf sinnvoller ist als das Mieten: Obwohl der Kauf eines Eigenheims als Indikator für Erfolg oder Leistung in unserer Gesellschaft angesehen wird, ist der Kauf nicht unbedingt für jeden sinnvoll. Insbesondere in einigen teuren Märkten kann die Vermietung für den Cashflow förderlicher sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die finanziellen Vor- und Nachteile des Kaufs im Vergleich zum Mieten einschätzen, bevor Sie den Sprung wagen.
  • Überprüfen Sie, ob Ihre Finanzen in Ordnung sind: Hypothekenkreditgeber haben strenge Anforderungen für Hauskäufer, einschließlich soliden Kredit-Scores, Nachweis von stetigem Einkommen und eine Anzahlung. Es kann hilfreich sein, sich mit einem Kreditgeber zusammenzusetzen, um herauszufinden, für welche Art von Hypothek Sie sich qualifizieren oder welche Schritte Sie unternehmen müssen, um dorthin zu gelangen.
  • Berechnen Sie, wie viel Haus Sie sich leisten können: Das Einsparen einer Anzahlung ist ein Kunststück an sich, aber es ist wichtig zu wissen, wie Sie Ihre Anzahlung relativ zu einem Kaufpreis und der monatlichen Hypothekenzahlung erhalten.
  • Lernen Sie alle Kosten und Gebühren kennen: Neben einer Anzahlung, sollten Sie sich mit allen Kosten und Gebühren, die mit dem Kauf eines Hauses verbunden sind, vertraut machen, einschließlich Steuern, Versicherungen, Geld und Schließungskosten.
  • Schauen Sie sich Erstkäuferprogramme an: Es gibt mehrere staatlich geförderte Eigenheimkäuferprogramme, einschließlich staatlich gestützter Kredite, staatlicher und lokaler Programme. Diese Programme unterstützen oft den Kaufpreis oder die Anzahlung und beseitigen somit einige Hindernisse für Erstkäufer.

    Was sind Abschlusskosten für ein Haus?

    Die Schließungskosten für ein Haus liegen laut Zillow.com in der Regel zwischen 2 und 5 Prozent des Kaufpreises. Zum Beispiel, wenn der Kaufpreis Ihrer Immobilie $ 250.000 ist, können Sie erwarten, irgendwo zwischen $ 5.000 und $ 12.500 zu zahlen. Schließungskosten für ein Haus allgemein decken verschiedene Steuern und Gebühren von Anwälten, Kreditgebern, Inspektoren und Versicherungsgesellschaften.

    Worauf sollten Sie beim Kauf eines Hauses achten?

    Achten Sie beim Kauf eines Hauses unbedingt auf Anzeichen von Schwierigkeiten, die in Zukunft kostspielig sein können. Es gibt nichts Schlimmeres, als endlich in das Haus deiner Träume zu ziehen, nur um dann von links und rechts strukturelle Probleme zu bekommen. Einige Updates und Reparaturen sind zu erwarten, aber es gibt mehrere kostspielige Features rund um eine Eigenschaft, die als Dealbreaker betrachtet werden sollten. Hier sind einige Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie sich eine mögliche Immobilie ansehen:

  • Ein Dach, das auseinander fällt: Dachreparaturen sind notorisch teuer, und sichtbare Probleme sollten eine rote Fahne sein. Suchen Sie nach einem neuen, robusten Dach, das Ihre Versicherung Rate und Schutz gegen Wetterbedingungen helfen kann.
  • Fragwürdige Struktur: Verkäufer werden ihr Bestes tun, um das Haus mit neuer Farbe und Dekor zu aktualisieren, aber lassen Sie sich nicht täuschen. Achten Sie auf die tatsächliche Struktur des Hauses, um sicherzustellen, dass es in gutem Zustand ist.
  • Alte HVAC-Systeme: Achten Sie auf Fragen zu Heiz- und Kühlsystemen im Haushalt. Ineffiziente Einheiten können Ihr Budget verschlingen, während das Reparieren und Ersetzen von Einheiten teuer sein kann.
  • Verdächtige Rohrleitungen: Haben Sie keine Angst, unter Waschbecken zu sehen und Rohre und Rohrleitungen zu untersuchen. Eine vollständige Inspektion kann dabei helfen, aber auch Neulinge können schlechte Gerüche, Lecks und Schimmel erkennen.
  • Shoddy außen: Hausjäger sollten dem Äußeren des Hauses genauso viel Aufmerksamkeit schenken. Schauen Sie sich Fechten, Einfahrten und Landschaftsgestaltung an, falls Sie kostspielige Probleme entdecken. Das letzte, was Sie wollen, ist, sich mit Baumwurzeln zu befassen oder einen Zaun zu ersetzen, kurz nachdem Sie eingezogen sind.
  • Touch-Test-Fehler: Wenn Sie eine Immobilie betrachten, seien Sie nicht schüchtern, um handlich zu werden. Testen Sie jeden Knopf, Schalter, Wasserhahn, Fenster und Türöffnung, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Das Zeigen von Problemen kann sogar den Verkäufer ermutigen, sie zu reparieren, um das Eigentum zu verkaufen.

    5 zu berücksichtigende Faktoren beim Kauf eines Hauses

    Auch hier gibt es andere Faktoren zu bestimmen, was beim Kauf eines Hauses zu berücksichtigen ist. Obwohl Zinssätze wichtig sein können, sind sie nicht der einzige zu berücksichtigende Faktor. Das gesagt; Im Folgenden werden einige Dinge hervorgehoben, die beim Kauf eines Hauses zu beachten sind:

  • Aufenthaltsdauer: Obwohl oft übersehen, ist die Zeit, die Sie im Haushalt verbringen möchten, einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf. Im Wesentlichen macht es die Aufenthaltsdauer wirtschaftlicher als Miete zu kaufen? Für eine solche generische Frage gibt es natürlich keine einfache Antwort. Jeder Markt ist anders und erfordert eine anschließende Analyse, um festzustellen, ob der Kauf die richtige Wahl ist. Das gesagt; Es ist durchaus möglich vorherzusagen, ob die Zeit, die Sie im Haus verbringen möchten, den Kauf rechtfertigt. "Im Durchschnitt dauert es vier bis sieben Jahre, bis die Kosten für ein Eigenheim gedeckt sind, wo Sie genug Wertschätzung haben, wo es Sie für die Kosten der Transaktion und die Betriebskosten zurückzahlen kann", sagt Fleming. "Wenn du darüber nachdenkst, ein Haus zu kaufen, es in zwei Jahren zu verkaufen und zu denken, dass es billiger wird als das Mieten, ist das sehr unwahrscheinlich."
  • Berufssicherheit: Die Expansion der Wirtschaft kann die Arbeitgeberstimmung verbessern. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Sicherheit des Arbeitsplatzes nicht die Gedanken derer belastet, die das Glück haben, zu arbeiten. Wie konnte es nicht? Wir erholen uns immer noch von einer der schlimmsten Rezessionen in der amerikanischen Geschichte. Beklemmung ist reichlich vorhanden. Nichtsdestotrotz ist das letzte, woran Sie beim Kauf eines Hauses denken sollten, die Arbeitsplatzsicherheit. Ungewissheit wird mit ziemlicher Sicherheit jede Aussicht auf ein Eigenheim ruinieren. Es gibt vielleicht nichts Schlimmeres, als ein Haus zu kaufen, nur um festzustellen, dass Sie kurz darauf arbeitslos sind. Also, bevor Sie eine 30-jährige Verpflichtung zu Hypothekendarlehen machen, stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrer Beschäftigung Position sicher sind.
  • Anzahlung: Die Anzahlung auf einen Kauf bleibt eines der größten Hindernisse für potentielle Käufer. Vor allem Millennials haben es schwer gefunden, einen Pauschalbetrag einzusparen. Nicht nur, dass die Millenniumsgeneration während einer der schlimmsten Rezessionen in der amerikanischen Geschichte das College abschloss, sondern sie wurden auch mit Krediten für Studentenkredite belastet. Wenn das nicht genug war, ist es schwieriger geworden, mit den Verträgen zu arbeiten, und die Mieten haben es unmöglich gemacht, genug Geld für eine Anzahlung zu sparen. Um Fannie Mae und Freddie Mac zu veranlassen, die Zahlungen "erschwinglicher" zu machen, haben sie angekündigt, Darlehen mit einer Anzahlung von nur drei Prozent zu unterstützen. Außerdem plant die Federal Housing Administration (FHA), die Prämien für Hypothekenversicherungen zu kürzen. Der Umzug könnte das Haus für Käufer erschwinglicher machen.
  • Gefühlslage: So einfach es klingen mag, der emotionale Zustand eines Käufers ist besonders wichtig beim Kauf eines Hauses. Das gesagt; Eigenheimbesitz ist nicht jedermanns Sache. Ein Haus zu kaufen ist eine große Verpflichtung, für die sich nicht jeder bereit erklärt. Es gibt diejenigen, die immer noch die Welt bereisen oder ihre Traumkarrieren finden wollen. Vielleicht noch wichtiger ist, dass der Besitz eines Hauses zusätzliche Verantwortlichkeiten mit sich bringt: Verantwortlichkeiten, mit denen nicht jeder umgehen möchte. "Ihr Leben ändert sich sehr, wenn Sie vom Mieter zum Eigentümer werden", sagt Fleming. "Wenn etwas kaputt geht, liegt es in deiner Verantwortung, sie zu reparieren, nicht die des Vermieters."
  • Lokale Marktindikatoren: So frustrierend es auch sein mag, einen der größten Faktoren, die beim Kauf eines Hauses zu berücksichtigen sind, haben Sie nicht im Griff: den lokalen Markt. Wenn es darauf ankommt, werden Sie möglicherweise nicht einmal Optionen erhalten. Der Markt, an dem Sie interessiert sind, hat möglicherweise keine Häuser in Ihrer Preisklasse oder am richtigen Ort. Hinzu kommt, dass einige Marktwerte vorgeben, ob der Besitz überhaupt eine praktikable Option ist. Während es in einigen Märkten billiger wird, als Miete zu mieten, gibt es solche, in denen eine Vermietung gerechtfertigt ist. Es hängt alles vom aktuellen Zustand des jeweiligen Marktes ab, an dem Sie interessiert sind. Während also die Zinsen wichtig sind, ist es ebenso wichtig, dass Sie im richtigen Markt sind.

    Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie bereit sind, Hausbesitzer zu werden, ist es wichtig, genau zu bestimmen was man beim Kauf eines Hauses beachten sollte. Wie wir besprochen haben, gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen, wie Ihre persönliche Bereitschaft, lokale Marktbedingungen, und stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Komponenten des Home-Kauf-Prozesses kennen. Wenn Sie einige dieser Fragen sorgfältig abwägen, werden Sie sicher sein, Aufmerksamkeit und Achtsamkeit zu haben, wenn Sie in den Bereich des Wohneigentums eintauchen.

    Hatten Sie jemals Bedenken, ein Haus zu kaufen? Wenn ja, wie haben Sie sie angesprochen? Fühlen Sie sich frei, in den Kommentaren zu teilen:

    5 Dinge, die Sie über Hausbesitzer Versicherung wissen sollten, bevor Sie ein Haus kaufen

    Dies ist etwas Erwachsenenbildung auf der nächsten Ebene

    Für alles, was ich gerne darüber spreche, was es bedeutet, ein Millennium auf dem aktuellen Wohnungsmarkt zu sein, ist die Realität der Situation selbst wenn Michael und ich hat getan Ich sammle genug Geld, um etwas für uns selbst zu kaufen, ich weiß nicht einmal, wo ich anfangen soll. Tatsächlich benutze ich manchmal die Tatsache, dass wir es uns nicht leisten können, ein Haus als Deckung dafür zu kaufen, dass ich mich über den gesamten Hauskaufprozess bekümmert habe. Ich höre Leute, die Begriffe wie Kosten schließen und Grundsteuern abwerfen, und mein Gehirn fängt an zu greifen und geht, Sie können später darüber nachdenken, wenn Sie Ersparnisse haben. Erinnere mich noch einmal daran, warum sie uns das nicht an den Kunsthochschulen lehren? Deshalb haben wir uns heute mit TrustedChoice.com, einem Unternehmen, das unabhängige Versicherungsagenten vertritt, zusammengetan, um einige der versicherungsrelevanten Dinge näher zu beleuchten, die Sie kennen sollten Vor Du kaufst ein Zuhause:

    1. Die Kosten der Hausbesitzer Versicherung wird anders als Mieter Versicherung berechnet. Wenn Sie Mieter Versicherung haben (und Sie wirklich, wirklich etwas bekommen sollten), dann basiert der Betrag, den Sie zahlen, hauptsächlich auf den Wert von Eigentum in Ihrem Haus. (Das kann ungefähr $ 150 für das ganze Jahr sein.) Die Wohneigentumsversicherung dagegen deckt ab, was in Ihrem Haus ist Plus der Wert der Struktur selbst. Aber eine Menge anderer Faktoren können auch ins Spiel kommen. Laut Paul Martin, einem Trusted Choice-Agenten und national anerkannten Versicherungsexperten mit neunundzwanzig Jahren Branchenerfahrung, werden alle Häuser nach einem numerischen System klassifiziert, wobei eines das beste ist. Die meisten von uns erwarten, dass sich Faktoren wie geographische Lage oder die Nähe zu Naturkatastrophen auf eine Prämie auswirken, aber selbst die Verteilung von Feuerwehren und die Qualität des Wasserdrucks in Ihrer Nachbarschaft können sich auf Ihre Prämie auswirken (weil die Wahrscheinlichkeit von Beschädigung oder Verlust größer ist) Es wird lange dauern, bis Ersthelfer zu Ihnen kommen). Im Allgemeinen kosten die Richtlinien des Mieters ungefähr zehn bis zwanzig Prozent dessen, was eine Eigenheimbesitzer-Politik kosten wird.

    2. Es kostet mehr, ein Zuhause zu bauen, als Sie denken könnten. Wenn es um Ihre Deckungssumme kommt, kümmert sich Hausbesitzer Versicherung nicht, was Sie für Ihr Haus bezahlt haben. Stattdessen richtet sich Ihr Deckungsbetrag nach den Kosten, die bei einer Beschädigung oder einem Verlust für die Reparatur oder den Ersatz Ihres Hauses entstehen würden. Nehmen wir an, Sie haben Ihr Haus für 180.000 Dollar in einem Markt gekauft. Ihre Versicherung kann Ihnen sagen, dass Sie es für $ 300.000 versichern müssen. Sie tun das nicht nur, um eine höhere Prämie von dir zu bekommen. Stattdessen sind die $ 300.000, was sie als die Wiederbeschaffungskosten für Ihr Haus berechnet haben, nachdem Sie Dinge wie Baumaterialien, Arbeit, etc. berücksichtigen. Fazit: Ihre Deckungssumme dreht sich alles darum, wie viel es kostet, und wie viel kostet Sie zahlen für Ihr Haus ist für diese Zahl irrelevant. Letztendlich sollen diese Schätzungen verhindern, dass Sie obdachlos werden, wenn Ihrem Haus etwas zustößt.

    3. Ein bisschen Wasser kann viel Schaden anrichten. Es gibt eine Reihe von Gefahren, die nicht unter normalen Hausratversicherungspolicen wie Erdbeben und Überschwemmungen fallen. Wenn Sie also in einem Gebiet leben, das für diese Art von Aktivität anfällig ist, sollten Sie eine zusätzliche Richtlinie mit zusätzlicher Abdeckung für diese Art von Schaden erhalten. Aber hier ist eine lustige Tatsache von Paul: dreißig Prozent der Flutschäden in diesem Land passieren Häuser, die nicht in Überschwemmungsgebieten sind. Was nicht dazu gedacht ist, Sie zu einer Hochwasserversicherung zu machen. Aber, um daran zu erinnern, dass ein kleines bisschen Wetter einen Schaden von vielen Tausenden von Dollar an einem Haus verursachen kann. Die gute Nachricht ist, dass Ihre Versicherungspolice auch unerwartete Vorteile haben kann, wie zum Beispiel Verlust der Nutzungsabdeckung, die es Ihnen ermöglicht, woanders zu leben, während Ihr Haus umgebaut wird. In jedem Fall ist Pauls Ratschlag, die Schätzungen zu Hause in einer Versicherungspolice nicht zu belasten. Das meiste von dem, was Sie in einer Prämie bezahlen, ist nicht wirklich für den ungewöhnlichen Typ Schaden, wie Ihr ganzes Haus in einer Flut zu verlieren. Es sind die alltäglichen kleineren Dinge wie Dachersatz. Sei also realistisch, aber vielleicht auch etwas unrealistisch, über deine Risiken.

    4. Nicht alle Ersatzwerte sind gleich. Es gibt zwei verschiedene Arten von Deckungsoptionen mit Wohneigentumsversicherung: die Art, die, wenn das Schlimmste passieren sollte, decken die Ersatz Wert Ihrer Besitztümer. Das heißt, wenn Sie einen Haufen Küchengeräte hatten und einige von ihnen im Sturm elektrischen Schaden erlitten haben, wird Ihre Versicherung neue Geräte für alles, was verloren gegangen ist, abdecken (vorausgesetzt, Sie kaufen ein neues Gerät. Leider können Sie nicht einfach Taschen den Wert eines Kühlschranks und gehen Sie einen schönen Fernseher kaufen). Dann ist da noch die andere Art, die die tatsächlich Wert Ihrer Besitztümer. Tatsächlicher Wert bedeutet, dass Sie, wenn Sie diese Geräte hatten und sie vor drei Jahren für 700 Dollar gekauft haben, aufgrund von Abschreibung nur 30 Dollar Ersatz für den Fall erhalten, dass es zerstört wird (denn das ist alles, was sie jetzt wert sind). Die Ersatzwertdeckung ist natürlich teurer, aber in der Regel mit gutem Grund: Denn für den Fall, dass das Schlimmste passiert, möchten Sie sicherstellen, dass Sie nicht die Hälfte der Rechnung bezahlen, um Ihre eigenen Wertsachen zu ersetzen. Wenn Sie also recherchieren, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Agenten sprechen und genau darüber informiert werden, welche Art von Deckung Sie erhalten und wie diese im Falle von Schäden oder Verlusten erstattet wird (und Fragen zu Ausschlüssen stellen) Einige Dinge, wie Schmuck, können nur bis zu einem bestimmten Betrag verdeckt werden. Weil du nicht auf die harte Tour herausfinden willst, dass du nur die Hälfte von dem bekommst, was du erwartet hast.

    5. Google kann nicht alles für dich tun. Eine der tausendjährigen Gewohnheiten, denen ich am meisten schuldig bin, ist, dass ich es tun möchte alles online. Aber ich habe in diesem Monat mehr über Hypotheken, Hauseigentümer-Versicherungen und verschiedene andere Hauskäufe aus zwei zwanzigminütigen Telefonanrufen gelernt, als nach Stunden des Googelns. Auch wenn es gegen all meine Gen-Y-Instinkte verstößt, ist es wahrscheinlich der schnellste Weg, um Antworten zu bekommen, wenn Sie durch den Kaufprozess zu Hause an irgendeinem Punkt verwirrt sind. (In diesem Fall bedeutet das, dass Sie sich mit einem Vertrauensversicherungsvertreter von Trusted Choice verbinden müssen.) Für Ratschläge, wie Sie jemanden finden, dem Sie vertrauen können (ohne betrogen zu werden), gehen Sie hier rüber.

    apwers, die zu Hause sind: Wo hast du all das Erwachsenwerden gelernt, das in diesen Prozess eingeht? Und für alle anderen wie mich, was verwirrt Sie sonst noch über diesen Prozess?

    Dieser Beitrag wurde von Trusted Choice gesponsert. Jeder Trusted Choice-Agent hat das Trusted Choice-Leistungsversprechen unterzeichnet, das auf der Philosophie basiert, dass Sie eine Person und keine Richtlinie sind. Unabhängige Agenten von Trusted Choice können fast jede Art von Versicherung anbieten, die man sich vorstellen kann - Zuhause, Leben, Auto, Friseursalon, Wohnmobil, Motorrad, wertvolle Sammlerstücke, Hubschrauber, Internet-Geschäft, und die Liste geht weiter. Klicken Sie hier, um noch heute mit einem Versicherungsvertreter von Trusted Choice in Kontakt zu treten und die für Sie richtige Versicherung zu finden!

    Die Informationen in diesem Beitrag sollen von Trusted Choice und APW als allgemeine Hinweise und Anleitungen für alle Leser dienen. Die hierin enthaltenen Hinweise stellen keine rechtliche oder finanzielle Beratung dar, und Trusted Choice und börsennotierte Fachleute übernehmen keine rechtliche oder finanzielle Verantwortung für diese Informationen. Dieser Artikel ersetzt nicht die Konsultation eines Rechts- oder Finanzberaters.

    Chief Revenue Officer

    Maddie ist APWs Chief Revenue Officer. Sie hat Geschichten über Jungs, Zeremonien und Beziehungen geschrieben, seit sie alt genug war, um Formen in Worte zu fassen, aber sie erhielt 2008 ihre formelle Ausbildung (und einen BS) von der NYU in Unterhaltung und Massenmedien. Sie verbringt jetzt eine beträchtliche Zeit Nachdenken über Trends im Internet und ob Blumenkronen nächstes Jahr herauskommen werden. Sie stammt aus Maine und lebt derzeit mit ihrem Ehemann Michael, ihrem Sohn Lincoln und einem widerlichen Mastiff namens Gaia auf einer Pony Farm in der San Francisco Bay Area. Aktuelle Haarfarbe: Natürlich (keuch!)

    Britische Kultur, britischer Zoll und britische Traditionen

    Ein Haus kaufen | Was ist eine Hypothek? | Ein Angebot machen | Fertigstellung

    Mit Wörterbuch nachschlagen. Doppelklicken Sie auf ein beliebiges Wort, um es zu definieren.

    Dieser Abschnitt ist in fortgeschrittenem Englisch und dient nur als Anleitung, nicht zu ernst genommen zu werden!

    Das Haus eines Engländers ist sein Schloss, naja, so heißt es, aber es ist nicht so sehr ein Schloss als ein Schuppen. Es ist offiziell.

    Beim Kauf eines Hauses müssen sich die Verbraucher mit Immobilienmaklern, Rechtsanwälten, Vermessungsingenieuren, Bauunternehmen, Kreditgebern und anderen befassen. Wenn sie eine Immobilie kaufen wollen, sind die Chancen, dass die Menschen nicht Zehntausende von Pfund unter dem Bett versteckt haben, so dass sie sich an einen Hypothekengeber wenden müssen, um beim Kauf zu helfen. Hypothekenkreditgeber sind in der Lage, viel mehr Geld für den Kauf eines Hauses zu leihen als einen Kauf für ein Auto oder einen Urlaub, weil Immobilien dazu neigen, ihren Wert zu behalten oder im Laufe der Zeit an Wert zuzunehmen. Dies stellt sicher, dass sie wahrscheinlich einen Großteil des Kredits wieder gutmachen können, wenn etwas schief geht. Unnötig zu sagen, bedeutet dies nicht, dass sie nicht viel Geld aus Hypotheken machen. In der Regel zahlt der Kreditnehmer über die Laufzeit einer Hypothek fast das Dreifache der geliehenen Summe zurück!

    Bis vor kurzem hätten fast alle Hauskäufer eine Bausparkasse benutzt, um sie mit einer Hypothek zu versorgen, aber die Industrie hat sich in den letzten Jahren etwas verändert, und viele Gesellschaften haben sich zu Banken gewandelt oder wurden von Banken übernommen. Bausparkassen boten bessere Zinssätze für Hypotheken, da sie im Besitz der Menschen waren, die sie als Mitglieder gerettet oder geliehen hatten. Dies bedeutete, dass die Banken, während sie ihre Gewinne maximieren mussten, um Zahlungen an die Aktionäre zu ermöglichen, die Bausparkassen wettbewerbsfähiger sein konnten, da sie nicht gewinnorientiert waren. Bausparkassen können immer noch billiger arbeiten, aber viele Banken bieten jetzt wettbewerbsfähige Preise an, und der Markt wurde von anderen Kreditgebern wie Internet- oder Telefonkreditgebern angetreten, die mithalten können, indem sie die durch die Präsenz auf der Straße entstehenden Gemeinkosten niedrig halten. Obwohl viele Kreditnehmer immer noch gerne eine Filiale besuchen, um ihre Anforderungen zu besprechen, sind viele von ihnen bereit, ihre Geschäfte per Telefon oder Internet zu führen.

    Was ist eine Hypothek? Die rechtliche Definition ist "in Gesetz ein Pfand des Eigentums als Sicherheit für die Zahlung einer Schuld. Wenn der Kreditnehmer (Mortgagor) die Schuld nicht begleicht, hat der Kreditgeber (Hypothekengläubiger) das Recht, eine Zwangsvollstreckung zu beantragen. Jede Art von Eigentum kann verpfändet werden. Eine einfachere Definition ist "Eine Hypothek ist ein Darlehen über Immobilien, das über einen Zeitraum von bis zu fünfundzwanzig Jahren zu zahlen ist".

    Es gibt verschiedene Arten von Hypotheken auf dem Markt, von denen viele spezielle Anforderungen erfüllen, wie zum Beispiel Hypotheken kaufen, Selbstbau-Hypotheken oder Rentenhypotheken. Es gibt jedoch zwei Hauptkategorien, aus denen die meisten Kreditnehmer Hypotheken wählen, zurückzahlen oder beglei- ten können.

    Rückzahlung Dies ist bei weitem die beliebteste Hypothek Regelung und ist von allen Kreditgebern verfügbar. Die monatlichen Hypothekenzahlungen belasten sowohl die Zinsen auf das Darlehen als auch das Darlehen selbst oder die Kapitalsumme. Zu Beginn kann der Zinsbetrag den größten Teil der Rückzahlung übernehmen, aber bis zum Ende der Laufzeit der Hypothek wird das gesamte Geld zurückgezahlt sein.

    Ausstattung Diese Art von Hypothek beinhaltet die Auszahlung der Zinsen für das Darlehen nur. Die monatlichen Rückzahlungen umfassen zwei Beträge. Einer ist auf die Kosten der Zinsen für das Darlehen und der andere ist ein Beitrag zu einer Kapitallebensversicherung. Diese Politik wird hoffentlich im Laufe der Zeit an Wert gewinnen und am Ende der Laufzeit der Hypothek einen Pauschalbetrag bereitstellen, um die Kapitalsumme zu begleichen und sogar einen Bonus in bar zu gewähren. Das Geld, das in die Kapitallebensversicherung eingezahlt wird, wird in Aktien und Anteile, Anteilfonds oder ISA's investiert, die im Einklang mit der Inflation und den Geldmärkten steigen sollten. Diese Art von Hypothek ist viel weniger beliebt als früher, als viele Kreditnehmer festgestellt, dass diese Investitionen eine ausreichende Rendite auf die Investition nicht bieten konnten. Dies könnte bedeuten, dass am Ende der Laufzeit der Hypothek nicht genügend Mittel zur Verfügung standen, um den ausstehenden Betrag auf dem Grundstück zurückzuzahlen. In dieser Situation muss der Kreditnehmer den Fehlbetrag aufholen. In vielerlei Hinsicht ist es ein Glücksspiel, das sich für die meisten Menschen ausgezahlt hat, da Aktien und Aktien tendenziell an Wert gewinnen, aber die jüngsten Börsencrashs und ein volatiler Weltmarkt bedeutet, dass dies keineswegs eine wasserdichte Methode ist, ein Haus zu kaufen.

    Wenn Sie die Wahl zwischen einer Endowment und Tilgung Hypothek war verwirrend warte, bis Sie die verfügbaren Optionen sehen, wenn es um die Zinsen geht. Sie variieren von Kreditgeber zu Kreditgeber, aber hier sind einige der verfügbaren Angebote.

    Standardvariable Rate (SVR) Die von den Kreditgebern angebotenen Zinssätze steigen und fallen mit dem von der Bank of England festgelegten Basiszinssatz. Wenn der Gouverneur der Bank von England beschließt, dass die Zinssätze um die Hälfte eines Prozents steigen müssen, folgen die Kreditgeber in der Regel. Eine variable Rate Hypothek spiegelt diese Änderungen wider. Sie können auf und ab gehen, in der Regel nur in kleinen Prozentpunkten, aber diese können sich zu einem beträchtlichen Betrag aufbauen, wenn man bedenkt, welche Summen die meisten Leute ausleihen.

    Feste Zinssätze Sollte der Kreditnehmer unsicher sein, wie sich die Zinssätze verhalten (wie die meisten von uns), dann können sie sich für eine Hypothek mit festem Zinssatz entscheiden. Diese sind besonders nützlich, wenn sie lieber genau wissen, wie viel sie jeden Monat ausgeben werden. Die meisten Kreditgeber bieten diese Zinssätze für einen vereinbarten Zeitraum, zum Beispiel zwei Jahre, an, nach denen der Zinssatz auf den oben diskutierten variablen Zinssatz zurückkehrt. Der einzige Nachteil dieser Vereinbarung ist, dass der Kreditnehmer, sollte die Zinsen fallen, immer noch die höhere Rate zahlen, aber zumindest wissen sie, dass sie es sich leisten können.

    Ermäßigte variable Rate Viele Kreditgeber bieten diesen Anreiz für einen vereinbarten Zeitraum ähnlich einem festen Zinssatz. Der Unterschied ist, wie der Name andeutet, dass diese Rate auch variabel ist, da sie sowohl nach unten als auch nach oben gehen kann. Der Vorteil ist, dass der Kreditgeber garantiert, dass der Zinssatz einen vereinbarten Betrag unter dem SVR sein wird. Nach Ablauf der vereinbarten Frist fällt die Hypothek auf den vom Kreditgeber angebotenen SVR zurück. Der Vorteil davon ist klar, aber solche Angebote dürfen den Kreditnehmer nicht vor möglichen Nachteilen wie einem höheren SVR an erster Stelle blenden, was auf lange Sicht teurer sein wird.

    Cashback Ein zunehmend beliebter Anreiz von Kreditgebern ist das Cashback-Programm. Wie der Name schon sagt, sobald die Hypothekenzahl beginnt, erhält der Kreditnehmer einen Pauschalbetrag, der der Kredithöhe entspricht. Wenn jedoch die Immobilie verkauft oder die Hypothek aus einem anderen Grund gekündigt wird, gibt es oft eine Form der Geldstrafe, so dass der Kreditgeber die Kosten für das "Geschenk" ausbezahlt.

    In Großbritannien können Erstkäufer in der Regel 3 Mal ihr Einkommen für eine Hypothek erhalten. Dies basiert auf einem einzigen Einkommen, aber wenn sie eine Immobilie mit jemand anderem kaufen, kann der Betrag doppelt so hoch sein wie das kombinierte Einkommen. Diese Zahl mag sehr groß erscheinen, aber es gibt andere damit verbundene Kosten. Zum Beispiel wird von den Menschen erwartet, dass sie mindestens 5% der Gesamtkosten als Kaution zahlen, zusammen mit Anwaltsgebühren, Ablösungsgebühren und Versicherungen, ganz zu schweigen von den Kosten für Möbel und Heimverbesserungen, die sich alle als erhebliche Belastung erweisen können auf irgendwelchen finanziellen Ressourcen.

    Der erste Schritt bei der Suche nach einer Immobilie zu kaufen ist, darüber nachzudenken, in welchem ​​Bereich zu leben. Dies ist offensichtlich, wie viel eine Person sich leisten kann, da bestimmte Bereiche teurer sind als andere, ist es relativ einfach, etwas zu ändern Innerhalb einer Immobilie ist es fast unmöglich, etwas an dem Bereich zu ändern, in dem sich die Immobilie befindet.

    Sobald ein Standort festgelegt wurde, müssen Immobilienmakler in der Region kontaktiert werden. Eine gute Möglichkeit, einen Makler zu finden, ist die Suche nach For Sale Boards in dem gewählten Gebiet. Lokale Zeitungen neigen dazu, eine der besten Quellen für neue Immobilien zu sein, aber wenn sie sich mit einem Immobilienmakler anmelden, können sie Details einer Immobilie anrufen oder senden, bevor sie die Papiere erreichen. Immer mehr Immobilien werden auch im Internet verkauft, da sich dadurch Verkaufsgebühren sparen lassen.

    Sobald ein interessantes Grundstück gefunden wurde, muss ein Landvermesser ernannt werden, um eine Inspektion Ihres ausgewählten Eigentums durchzuführen, bevor der Hypothekengeber das Geld verleihen wird. Abhängig von der Art der Umfrage werden sie die Struktur des Gebäudes überprüfen, um sicherzustellen, dass es keine größeren Probleme gibt.

    Dies ist nichts Mafia-ähnliches, es bedeutet einfach, dass, nachdem Sie eine Immobilie gefunden haben, dass Sie ein Angebot kaufen möchten, an den vom Verkäufer beauftragten Makler gehen muss. Die Briten sind nicht für ihr Feilschen bekannt, aber im Allgemeinen ist der Preis, den der Verkäufer für das Grundstück erhalten möchte, nicht unbedingt, dass sie es bekommen. Wenn das Anwesen in einem begehrten Gebiet liegt (normalerweise wegen guter Schulen), ist gerade auf den Markt gekommen und scheint ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten, dann würde es wahrscheinlich für den fraglichen Wert verkauft werden. Wenn das Objekt jedoch schon länger auf dem Markt ist, wird oft ein Angebot unter dem Angebotspreis gemacht. Es ist eine Frage des Urteilsvermögens und wird von Eigentum zu Eigentum, Verkäufer zu Verkäufer und kann durch den Zustand des Wohnungsmarktes beeinflusst werden.

    Wenn ein reduziertes Angebot abgelehnt wird, wird der Makler versuchen, einen Preis zu verhandeln, der für beide Parteien akzeptabel ist. Was auch immer das Angebot ist, sollte immer gemacht werden "Gegenstand einer Umfrage oder eines Vertrages". Das bedeutet, dass keine der Parteien rechtlich dazu verpflichtet ist, das Angebot anzunehmen, und keine Strafe entsteht, wenn alles durchfällt. Dieser Prozess ist in Schottland etwas anders.

    Sobald das Angebot angenommen wird, geht der Kreditgeber mit formaleren Vorkehrungen für eine Hypothek über. Sie haben möglicherweise eine grundsätzliche Vereinbarung getroffen, um einen Geldbetrag zu leihen, aber sobald ein bestimmtes Grundstück gefunden wurde, muss ein vollständiger Antrag gestellt werden. Der Kreditgeber muss bestimmte Details überprüfen und muss einen Nachweis über die Einnahmen des Kreditnehmers, wie z. B. Gehaltsabrechnungen von Arbeitgebern oder Jahresabrechnungen für Selbstständige, benötigen. Sie können auch Referenzen anfordern, möglicherweise von einem Vermieter oder Arbeitgeber. An diesem Punkt werden auch Versicherungen betrachtet, der Kreditgeber wird Richtlinien empfehlen, aber die Leute sind frei, ihren eigenen Versicherer zu wählen, wenn sie bevorzugen. Diese reichen von Policen, die vom Kreditgeber verlangt werden, wie Gebäudeversicherungen, um die Struktur des Eigentums zu decken, bis hin zu freiwilligen, aber empfohlenen Inhaltsversicherungen, um Gegenstände abzudecken. Eine zusätzliche Versicherung kann auch zur Deckung der Hypothekenkosten abgeschlossen werden, wenn der Kreditnehmer die Hypothek nicht durch Arbeitslosigkeit oder Krankheit bezahlen kann.

    Sobald der Hypothekengeber überzeugt ist, dass der Käufer die Mittel hat, um den Kredit zurückzuzahlen, werden sie auch sicherstellen wollen, dass die Immobilie das Geld wert ist, das sie verleihen. Sie werden daher einen Gutachter beauftragen, eine Inspektion der Immobilie durchzuführen, um ihre Investition zu schützen. Sie sind nicht verpflichtet, die Ergebnisse der Bewertung mit der Tatsache zu teilen, dass der Käufer wahrscheinlich dafür bezahlt hat, und es ist nur eine Bewertung und keine strukturelle Umfrage, die einen Gutachter ernennt, um eine detailliertere Untersuchung durchzuführen, könnte einige aufdecken potenziell teure Probleme.

    Es gibt mehrere andere Gesetzmäßigkeiten im Zusammenhang mit dem Kauf einer Immobilie und ein Anwalt oder lizenzierter Vermittler muss ernannt werden, um diese durchzuführen. Sie werden sicherstellen, dass keine Baupläne beim Gemeinderat eingereicht werden, die sich auf den Wert der Immobilie auswirken können. Sie werden auch sicherstellen, dass alle mit der Immobilie verbundenen rechtlichen Dokumente für einen reibungslosen Verkaufsprozess sorgen. Wenn es sich bei der Immobilie um Pachtbesitz handelt, wird sichergestellt, dass keine einschränkenden Beschränkungen für das Leasing bestehen. Es wird mehrere Formen geben, um den Vertrag zu erfüllen, von denen eine Kopie vom Käufer und die andere vom Verkäufer unterzeichnet wird, die beim Austausch sicherstellen, dass der Verkauf rechtsverbindlich wird.

    Ein anderes Formular ist das Formular Fixtures, Fittings and Contents, das angibt, was der Verkäufer verlässt und was er nimmt. Dieses Formular ist sehr detailliert und stellt sicher, dass alle Parteien genau wissen, was im Verkauf der Immobilie enthalten ist. Sie listet Dinge wie Teppiche, Leuchten und Türmöbel auf, von denen erwartet werden kann, dass sie Teil des Verkaufs sind, die der Verkäufer aber gerne mitnehmen möchte.

    Es gibt andere Gebühren, die an Ihren Anwalt als Stamp Duty und Grundbuchgebühren bezahlt werden. Wenn das Land nicht registriert ist, wird eine höhere Gebühr erhoben, um die Kosten für die Registrierung des Landes zu decken.

    Hauskäufer-Bericht Dies ist die billigere und weniger detaillierte der beiden Erhebungen, sie ist gründlicher als eine Bewertung und wird Informationen enthalten, die der Besichtiger für dringend oder signifikant hält. Es beschreibt den allgemeinen Zustand und die Art des Eigentums auf einem Standardformular, das relativ einfach zu verstehen sein sollte.

    Gebäudeumfrage Dies ist eine detailliertere Umfrage und daher teurer als ein Homebuyers Report. Dieser Bericht empfiehlt sich besonders für ältere oder veraltete Objekte. Es beschreibt nicht nur wesentliche Fehler wie Absenkungen oder Verrottungen, sondern auch weniger signifikante Probleme wie den Zustand der Verkabelung oder das Design des Gebäudes. Es können auch Empfehlungen zu den ungefähren Kosten solcher Reparaturen gegeben werden, die sich auf die Bereitschaft Ihres Darlehensgebers auswirken könnten, Ihnen Geld zu geben. Der Kreditgeber könnte ein bedingtes Angebot unterbreiten, das besagt, dass eine Bedingung der Hypothek ist, dass ein neues Dach installiert wird oder dass das Eigentum für Feuchtigkeit behandelt wird.

    Sobald der Kreditgeber überzeugt ist, dass alle Bedingungen erfüllt sind, kann der Austausch von Verträgen erfolgen. An diesem Punkt wird die Vereinbarung rechtsverbindlich und eine Anzahlung (in der Regel 10% des Wertes der Immobilie) wird vom Anwalt des Käufers an die Verkäufer weitergeleitet. Sollte von diesem Zeitpunkt an etwas schief gehen, verfällt der Käufer. Sie sollten auch sicherstellen, dass die Immobilie ordnungsgemäß versichert ist, da das Risiko in diesem Stadium zu ihrem Risiko wird. Wenn es keine lange Kette gibt, dauert es in der Regel etwa einen Monat vom Vertragsaustausch bis zur Fertigstellung.

    Etwa vier hektische Wochen nach dem Austauschtermin sollte der große Tag sein, an dem die Transaktion abgeschlossen ist. Der Anwalt wird dafür sorgen, dass die Hypothekengelder an den Verkäufer gezahlt werden, die Eigentumsurkunden für die Immobilie werden an den Kreditgeber zur Sicherheit weitergeleitet und der Käufer holt die Schlüssel zum Einzug ab.

    Vermittlungsgebühr - Der Kreditgeber oder die Person, die Ihre Hypothek arrangiert hat, wird Ihnen eine Gebühr berechnen.

    Schlafplatz - Dies ist die Art von Unterkunft, in der viele Studenten leben, wenn sie sich nichts anderes leisten können. Es ist im Grunde ein Einzelzimmer mit einem Bett, Herd, Tisch und Sofa. Sie würden normalerweise das Badezimmer teilen.

    Überbrückungskredit - Ein kurzfristiges Bankdarlehen mit einem höheren als dem normalen Zinssatz. Manchmal ist es notwendig, ein kurzfristiges Darlehen aufzunehmen, um die Lücke zwischen Kauf und Verkauf von Häusern zu schließen. Dies ist eine nützliche, aber teure Option, wenn Sie schnell Geld benötigen, um ein Haus zu kaufen, aber Ihr eigenes Geld ist immer noch in Ihrem vorherigen Eigentum gebunden. Denken Sie daran, dass Überbrückungskredite als kurzfristige Darlehen mit Stop-Gap-Zweck gedacht sind.

    Maklergebühr - Betrag, der Ihnen vom Finanzberater oder Hypothekenmakler in Rechnung gestellt wurde. Es ist die Gebühr für die Vermittlung der Hypothek zu zahlen.

    Gebäudeversicherung - Dies ist eine Voraussetzung, um Sie in dem unglücklichen Fall von schweren Schäden an Ihrem Haus zu decken.

    Baugesellschaft - Eine Organisation, die gegründet wurde, um Menschen Geld zu leihen, die ihr eigenes Eigentum kaufen möchten.

    Bungalow - Ein Haus ohne Obergeschoss. Ein einstöckiges Haus. Nicht beliebt bei niemandem außer dem Alten.

    Kaufen zu vermieten - Hier kann eine Immobilie gekauft werden, um sie an Mieter vermieten zu können. Eigentum wird als eine Investition gekauft.

    Wohnwagen - Jeder in Großbritannien hasst Karawanen - außer Caravan-Besitzer. Sie sind die Wohnwagen, die die Menschen jeden Sommer an ihre Autos hängen, Menschen, die im Norden leben, reisen nach Süden und die Menschen, die im Süden leben, reisen nach Norden, die gleichen für den Osten und Westen. Das Ergebnis ist, dass all die kleinen britischen Straßen blockiert werden und alle zum völligen Stillstand kommen.

    Kette - Dies bedeutet, dass Sie auf einen Verkauf warten, um zu kaufen, und die Person, die Sie verkaufen, wartet darauf, seinen Verkauf abzuschließen, um eine Immobilie zu kaufen, und so weiter und so weiter. Es genügt, dass ein Glied in der Kette bricht und alle betroffen sind.

    Sicherheit - Eigentum oder andere Vermögenswerte, die als Garantie für ein Darlehen dienen.

    Fertigstellung - Wenn die Eigentumsübertragung unterzeichnet, versiegelt und geliefert wird und Sie die Schlüssel abholen können. Dies ist der beste Teil des Kaufprozesses, nicht wahr?

    Beförderungsgebühr - Dies ist der Betrag, der vom Anwalt für alle rechtlichen Arbeiten im Zusammenhang mit dem Kauf Ihrer Immobilie in Rechnung gestellt wird.

    Sozialwohnung - Ein Gemeindehaus ist ein von der Regierung gebautes Haus, um Menschen mit niedrigeren Einkommen zu helfen, ein Zuhause zu haben. Sie alle wurden früher von der Regierung gemietet, aber seit Mrs. Thatcher, die sich gegen den Besitz der Regierung aussprach, haben die meisten Mieter die Möglichkeit, relativ billig zu kaufen, um ihnen zu helfen, auf die Hausbesitzer-Leiter zu gelangen. Die meisten Sozialwohnungen sind ziemlich groß für Familien, aber nicht besonders attraktiv.

    Sozialsiedlung - Ein Stadtrat ist eine Nachbarschaft von Sozialwohnungen.

    Immobilien - Das ist die Abkürzung für eine Wohnsiedlung.

    Eigenkapital - der Wert der Immobilie, die nicht verpfändet ist oder andere Darlehen gegen sie hat, d. h. der Teil, der Ihnen gehört. Zum Beispiel haben Sie Ihr Haus gekauft und schulden Sie der Bank oder der Bausparkasse £ 40.000, aber das Haus wird mit £ 70.000 bewertet, die Differenz zwischen den beiden Beträgen beträgt £ 30.000 (dies ist das Eigenkapital der Immobilie). Einkommensmultiplikator - Dies wird verwendet, um zu berechnen, wie viel Geld Sie ausleihen können, um Ihr neues Zuhause zu kaufen. Ein einzelner Hauskäufer kann bis zu drei Mal das Jahresgehalt ausleihen. Ein Paar kann bis zu zweieinhalb Mal das gemeinsame Gehalt ausleihen. Zum Beispiel, ein gemeinsames Gehalt von £ 40.000 X 2.5 = £ 100.000. (Dies ist die Menge, die ausgeliehen werden kann).

    Eben - Dies ist das britische Wort für eine Wohnung.

    Abschottung - Ein Verfahren, durch das Eigentum, das verpfändet ist, verkauft wird, um den Kreditgeberanspruch zu befriedigen.

    Zu verkaufen - Sie werden Millionen von diesen Zeichen überall im Land mit dem Namen und der Telefonnummer eines Immobilienmaklers sehen. Natürlich bedeutet es, dass die Immobilie zum Verkauf steht.

    Gaspumpen - Wenn Sie ein neues Haus in Großbritannien kaufen, hoffen Sie, dass Sie nicht auf den Kopf gestellt werden. Es ist verpönt, aber es geht weiter. Wenn Sie ein Angebot für ein Haus machen und der Verkäufer es annimmt, dürfen sie kein höheres Angebot von einem anderen potenziellen Käufer annehmen. Das würde Gas geben. Es gibt Schritte, um es illegal zu machen.

    Wohnsiedlung - Im Grunde ist das eine Ansammlung ähnlicher Häuser, die viel zu nahe beieinander gebaut sind und als "sehr erwünscht" von Immobilienmaklern!

    Grundbuchgebühren - Wenn Sie eine Immobilie in Großbritannien kaufen, müssen Sie sich beim örtlichen Grundbuchamt registrieren, damit Ihre Rechte als rechtmäßiger Eigentümer anerkannt werden. Dies wird an das Grundbuchamt gezahlt.

    Wohnwagen - Diese sind wie große Karawanen, aber sie werden nicht so viel durch das Land bewegt. Sie sind eine Alternative für diejenigen, die sich ein Haus nicht leisten können.

    Stempelsteuer - Eine Steuer von 1% auf den Kauf einer Immobilie, die mehr als 60.000 £ kostet; 2% bei Käufen über £ 250.000; und 3% auf Immobilien im Wert von mehr als £ 500.000.

    Abhängig von Vertrag - Ein Gentlemen's Einverständnis, dass das Eigentum verkauft wird. Der Käufer und der Verkäufer können sich jedoch ohne rechtliche Konsequenzen von dieser Position zurückziehen.

    Umfrage - Der Vermesser überprüft die Immobilie, an der Sie interessiert sind, um sicherzustellen, dass keine größeren Probleme auftreten.

    Verkäufer - die Person, die die Immobilie verkauft.

    Stroh - Es gibt noch viele Häuser in England, die wegen ihres Dachmaterials Strohdach haben, sie sehen sehr malerisch aus und werden oft 'Thatched Cottages' genannt. Thatch im Grunde Stroh und ist sehr malerisch. Erstaunlicherweise hält es den Regen ziemlich gut aus, ist aber oft mit einem feinen Maschendraht überzogen, um die Vögel und Mäuse draußen zu halten, weil sie es auch mögen.

    Lassen - Sie werden Zeichen in England sehen "Lassen" Auf ihnen, außerhalb von Immobilien, bedeutet dies, dass das Eigentum zu vermieten ist. Aber zu viele "Lassen" Zeichen könnten bedeuten, dass das Gebiet heruntergekommen ist.

    Bewertungsgebühr - Dies ist im Voraus zu bezahlen. Der Hypothekengläubiger muss sicher sein, dass die Immobilie den Geldbetrag, den Sie ausleihen, wert ist, sie wird einen Gutachter beauftragen, sich die Immobilie anzuschauen, aber Sie müssen für das Privileg bezahlen. Eine Bewertung ist keine Umfrage.

    Port Sonnenlicht - Eines der ersten und besten Beispiele für Sozialwohnungen in Großbritannien.

    POST CODE-INFO - Wenn Sie nach Großbritannien kommen, informieren Sie sich hier über die Gegend. Sie brauchen nur die Postleitzahl.

    Immobilienfinder - Finden Sie eine Immobilie in Großbritannien zu kaufen. Oder sei einfach neugierig und schaue nach.

    Die königlichen Wohnsitze - Ein Online-Führer zu den schönsten Orten in Großbritannien.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 оценок, среднее: 5.00 из 5)
    Loading...
  • Like this post? Please share to your friends:
    Leave a Reply

    68 + = 70

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    map