Ist Hausbesitzer Versicherung Diebstahl von Bargeld

Ist Hausbesitzer Versicherung Diebstahl von Bargeld

Deckt die Hausbesitzerversicherung Diebstahl von Bargeld ab?

Sieht so aus, als ob Esurance in Ihrer Gegend noch keine Geschäfte macht.

Derzeit bieten wir Produkte in den USA, Kanada und Mexiko an. Wenn Sie in einem dieser Bereiche sind und das Gefühl haben, dass Sie diese Nachricht fälschlicherweise erhalten, rufen Sie uns an unter 1-800-ESURANCE (1-800-378-7262).

© Esurance Insurance Services, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CA-Lizenz # 0G87829. Richtlinien, die von der Esurance Insurance Company und ihren Tochtergesellschaften unterzeichnet wurden. San Francisco, Kalifornien

Ist Hausbesitzer Versicherung Diebstahl außerhalb des Hauses?

Die externe Abdeckung deckt möglicherweise den Diebstahl Ihres Laptops ab.

Die meisten gut informierten Versicherungskäufer wissen, dass die Versicherungspolice ihres Hauseigentümers den Verlust oder die Zerstörung von persönlichem Eigentum umfasst, wenn es von Ihrem Haus gestohlen oder in einem katastrophalen Ereignis wie einem Feuer ruiniert wird. Nicht so viele Versicherungsnehmer wissen, dass in vielen Fällen die Police eines Hauseigentümers eine Sammelversicherungspolice für Vorfälle darstellt, die sich außerhalb Ihres Hauses ereignen und Diebstahl außerhalb Ihres Hauses abdecken können.

Viele Verluste von persönlichem Eigentum durch Diebstahl außerhalb Ihres Hauses können durch eine externe Abdeckung abgedeckt werden. Diese Art der Abdeckung ist standardmäßig in vielen Richtlinien enthalten, aber Sie müssen Ihre überprüfen, um den Umfang Ihrer Abdeckung zu sehen. Off-Premises-Richtlinien sind möglicherweise nicht in allen Bereichen verfügbar, insbesondere in Gebieten mit hohen Kriminalitätsraten. Viele Versicherer fügen jedoch für einen geringen Aufpreis einen externen Anbieter hinzu, wenn dieser nicht in Ihrer Police enthalten ist.

Ihre Off-Premise-Abdeckung ist jedoch kein Allheilmittel für all Ihre Diebstahlsverluste. Ihre Versicherung deckt nicht den Verlust eines Autos - obwohl Ihre Autoversicherung dies zulässt - oder CDs, Stereoanlagen oder MP3-Player aus einem Auto. Die Versicherung Ihres Hauseigentümers deckt normalerweise nicht den Verlust eines Bootes, eines Außenbordmotors oder anderer Gegenstände von einem Boot ab, das auch nicht bei Ihnen zu Hause geparkt ist. Das Anspruchslimit einiger High-Ticket-Artikel, wie Schmuck, Elektronik oder Sammlerstücke, kann viel niedriger als der tatsächliche Wert des Artikels sein.

Erhöhung der Abdeckung mit den Fahrern

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Off-Premise-Abdeckungslimit weit unter dem tatsächlichen Wert Ihres Grundstücks liegt, können Sie erwägen, Riders zu kaufen, um Ihre Deckungsgrenzen zu erweitern. Ihr Versicherungsvertreter fügt diese Fahrer Ihrer Regel hinzu, in der Regel mit geringen zusätzlichen Kosten. Zum Beispiel bieten viele Richtlinien maximal 250 US-Dollar für Verluste von Business-Computern außerhalb des Hauses. Wenn Sie also einen Fahrer kaufen, um Ihre Deckung zu erweitern, wenn Diebe mit Ihrem 800-Dollar-Laptop auskommen, müssen Sie zusätzlich 550 Dollar aufbringen zu Ihrer $ 250-Leistung, um sie zu ersetzen - und das berücksichtigt nicht sogar Ihren Selbstbehalt.

Wenn Ihre Kinder College-Studenten sind, kann die Politik Ihres Hausbesitzers sogar zu Verlusten durch Diebstahl führen, die sie leiden. Die Off-Premise-Deckung für viele Policies erstreckt sich auch auf die Kinder des Hausbesitzers, die Studenten sind, wenn sie im Wohnheim wohnen, also aus einem Wohnheim gestohlenes oder während des Studiums gestohlenes Eigentum - wie ein gestohlener Laptop, während sie in der Bibliothek waren. kann abgedeckt werden. Wenn Ihr Kind aus dem Campus in seine eigene Wohnung oder in sein eigenes Haus zieht, muss er wahrscheinlich seine eigene Mieter-Police führen, um Diebstähle abzudecken.

Seit 1998 arbeitet Wilhelm Schnotz als freier Autor für Kunst und Unterhaltung, Kultur und Finanzgeschichten für verschiedene Verbraucherpublikationen. Seine Arbeiten erschienen in Dutzenden von Printtiteln, darunter "TV Guide" und "The Dallas Observer". Schnotz hält einen Bachelor of Arts in Journalismus von der Colorado State University.

Zählen Sie nicht auf Hausversicherung, um Ihr verdecktes Bargeld zu decken

Wenn Sie Geld unter Ihre Matratze oder hinter die Eis am Stiel in Ihrem Gefrierschrank schieben, können Sie im Falle eines Brandes oder eines Einbruchs bei Ihnen zu Hause Hunderte oder sogar Tausende von Dollars verlieren.

Geld zu Hause zu behalten ist eine Strategie, die manche Amerikaner verwenden, besonders wenn sie Finanzinstitute misstrauen oder einfachen Zugang zu schnellem Geld haben wollen. Aber wenn das Geld gestohlen wird oder bei einem Feuer, Tornado oder einer anderen Katastrophe zerstört wird, dann gibt es nicht viel Hoffnung, den vollen Betrag von Ihrer Hausversicherungsgesellschaft zurückzuerlangen.

Eine typische Hausbesitzer-Politik deckt bis zu $ ​​200 in bar bei einem Brand, Diebstahl oder anderen Gefahren verloren, nach dem Insurance Information Institute.

"Die Politik eines Hauseigentümers ist nicht darauf ausgelegt, Geld zu decken. Deshalb gehst du zu einer Bank. Eine Bank ist dafür bundesweit versichert, "Drew Conley, ein Agent bei Mill Creek Insurance in Ohio.

Die Hauptgründe, warum Versicherer nicht mehr in verlorenem Geld auszahlen, ist, weil es keine Dokumentation gibt, die Bargeld da war und es keinen Weg gibt, den Verlust zu beweisen. Selbst wenn Sie ein Video des Geldes machen, bevor es weg ist, wer sagt, dass das Geld im Haus war, als ein Feuer oder ein Diebstahl geschah, sagt Don Kemp, ein Finanzvertreter bei Espey Financial Group in Atlanta.

"Geld ist am sichersten in der Bank"

Vor ein paar Jahren hatte Connecticut Resident und Autor Gail Karlitz etwa 2.000 Dollar in einem feuerfesten Safe in ihrem Haus. Sie hatte während der Y2K-Panik damit begonnen, Bargeld anzuhäufen, und mochte, dass der einfache Zugang zu Geld ihre Reisen zur Bank reduzierte.

Der Safe, der nicht mit dem Boden verschraubt war, gehörte zu den Gegenständen, die von Teenagern in ihrer Nachbarschaft genommen wurden, die Geld suchten, um Drogen zu kaufen.

Sie nahmen den Safe, warfen ihn über das Achterdeck und öffneten es. Sie haben einfach alles mitgenommen, was im Safe war ", sagt Karlitz, zu dessen Büchern" Growing Money: Ein kompletter Investing Guide for Kids "gehört.

Allstate, ihr Versicherer, deckte nur $ 200 der rund $ 2.000 in bar.

"Zu der Zeit war ich verärgert, dass der Betrag abgedeckt war so niedrig. Jetzt, dass ich darüber nachdenke, macht die Grenze Sinn. Ich nehme an, jemand könnte einen beliebigen Betrag an Bargeld melden, und es wäre unmöglich, das zu überprüfen ", sagt Karlitz. "Ich denke, dass die Unkenntnis der Grenzen der Gelddeckung wahrscheinlich häufiger ist, als Sie denken, und es ist eine gute Sache, davor zu warnen."

Jetzt hat Karlitz viel weniger Geld in ihrem Haus. Aber sie ist sicher nicht die Einzige, die berichtet hat, dass sie zu Hause Geld verloren hat. Ein älterer Bürger in Watertown, Massachusetts, erzählte der Polizei im Mai 2011, dass 8.000 Dollar in bar aus ihrer Wohnung gestohlen wurden; Die Polizei konnte kein fehlendes Geld aufspüren.

"Geld ist in der Bank am sichersten", sagt Loretta Worters, Vizepräsidentin des Insurance Information Institute.

Einige der Gründe, warum Leute Bargeld zu Hause verstauen, sind:

• Sie halten es für sicherer als eine Bank.

• Sie fühlen sich unwohl, wenn sie eine Bank benutzen.

• Sie haben keinen einfachen Zugang zu einer Bank.

• Sie verstecken Geld von der IRS.

Mangel an Vertrauen Feeds müssen Bargeld verstauen

Die Entscheidung, zu Hause Geld zu behalten, spiegelt unsere wirtschaftlichen Zeiten wider. Einige Leute beobachten ihre Ausgaben, aber immer noch möchten sie schnellen Zugriff auf Bargeld, falls sie einen großen Kauf machen wollen, so Lynnette Khalfani-Cox, Gründer des Finanzberatungsblogs AskTheMoneyCoach.com.

»Es ist nicht so, als würden sie dieses Geld in den Aktienmarkt, in Investmentfonds oder an irgendeinen anderen Ort bringen, wo sie könnten. etwas Geld verlieren. Sie müssen möglicherweise Rückkaufstrafen oder Gebühren bezahlen, wenn sie es auf eine CD legen, die für ein Jahr dort bleiben soll, aber das Geld früh zurückziehen muss ", sagt sie.

Das größere Problem, sagt Khalfani-Cox, ist mangelndes Vertrauen der Finanzinstitute. Die Federal Deposit Insurance Corp. sagt, dass etwa 30 Millionen Amerikaner keine Bankkonten haben oder sich stark auf alternative Finanzdienstleistungen wie Scheckeinlösungsläden und Pfandhäuser verlassen; andere Forschung stellt das so hoch wie 70 Millionen. Viele dieser Leute sind Minderheiten mit niedrigem bis mittlerem Einkommen, sagt Khalfani-Cox.

"Sicherlich haben viele Verbraucher das Gefühl, dass sie auf die eine oder andere Weise von Banken verbrannt, kurzgeschlossen oder bestraft worden sind. Und ein Teil davon ist, was dieses Ganze antreibt, "ich werde nicht einmal mit dem Verhalten der Banken umgehen", 9rquo; Khalfani-Cox sagt.

Die Verbraucher müssen jedoch auf das Verlustpotenzial achten.

"Wenn Sie als Teil Ihrer Gesamtstrategie Bargeld im Haushalt behalten, um sich im Wesentlichen aus dem Finanzsystem als Ganzes zurückzuziehen, kann das etwas riskant sein, und Sie müssen sich der Vor- und Nachteile bewusst sein", sagt Khalfani -Cox sagt.

Die 200-Dollar-Grenze für Bargeld ist Teil der Standard-Richtlinie für Hausbesitzer - die ISO HO-3 für 2000, die von den meisten Versicherern verwendet wird. Eine Hausbesitzerpolitik, die auf einem Formular der American Association of Insurance Services geschrieben wurde, wird eine etwas breitere Abdeckung mit einem Limit von $ 250 für Bargeld bieten, sagt Donna Popow, Senior Director für Wissensressourcen und Ethikberatung bei The Institutes, einer gemeinnützigen Gruppe für gecharterte Sach- und Haftpflichtversicherungen Versicherer.

Sie können höhere Deckungssummen für Bargeld, Münzsammlungen und andere wertvolle Gegenstände durch Add-ons zu Ihrer Hausratversicherung kaufen, oft durch etwas, das als Bestätigung bekannt ist.

Erwarten Sie, ungefähr $ 20 bis $ 25 pro Jahr zu zahlen, um die Standardgelddeckung zu verdoppeln, Versicherungsagenten sagen. Teurere Policen für High-End-Häuser decken größere Beträge ab, wie zum Beispiel ein $ 2.000-Limit für Bargeld, sagt Kevin Foley, Besitzer des in New Jersey ansässigen PFT&K Versicherungsmakler. Agenten sagen, dass Unternehmen, die höhere Bargeldlimits anbieten, Chubb einschließen, dessen Vertreter auf Anfragen nach Informationen nicht geantwortet haben.

Ist Hausbesitzer Versicherung Diebstahl?

Wenn Sie in einem Staat leben, der keine Hausbesitzerversicherung verlangt, stellen Sie sicher, dass Sie eine Richtlinie kaufen, um Ihr Vermögen und Ihr Eigentum zu schützen. Insbesondere wenn Sie an einem Ort leben, an dem unvorhersehbares Wetter und hohe Kriminalitätsraten häufig vorkommen, sollten Sie vorbereitet sein. Der Umgang mit Reparaturen und dem Austausch gestohlener oder zerstörter Gegenstände ist zu teuer, um sie alleine zu erledigen. Solange Sie einen Selbstbehalt bezahlen, sollte Ihre Hausbesitzer Versicherungsgesellschaft den Rest abdecken.

Ein Problem, mit dem sich Häuser im ganzen Land konfrontiert sehen, ist Diebstahl. Obwohl einige Gebiete anfälliger für Verbrechen sind, ist keine Stadt oder Stadt völlig freigestellt. Wenn ein Einbrecher in Ihr Haus einbricht, könnte er potenziell Tausende von Dollars an Technologie, Bargeld, Kunst und anderen Wertgegenständen stehlen. Mit der Hausbesitzerversicherung werden die meisten dieser Gegenstände geschützt.

Welche Arten von Diebstählen sind abgedeckt?

In den meisten Fällen deckt Ihre Hausbesitzer-Versicherung die Diebstähle ab, die auf Ihrer Eigenschaft auftreten. Ob jemand Ihr iPad aus Ihrem Wohnzimmer stiehlt, Ihr Rasenmäher aus Ihrer Garage, Ihr Fahrrad aus Ihrer Einfahrt oder Ihre Feuerstelle aus Ihrem Garten, Sie sollten sich über diese Gegenstände informieren.

Darüber hinaus wird das Eigentum aller anderen in Ihrer Police aufgeführten Personen abgedeckt. Wenn die teure Uhr Ihres Kindes oder der Laptop Ihres Kindes von Ihrem Eigentum genommen wird, solange sie auf der Police stehen, werden sie gedeckt. Ihr Kind wird sogar über seine Sachen berichten, wenn es ein Student ist, der auf dem Campus lebt; Solange er oder sie noch auf Ihrer Hausbesitzer-Politik ist, wird er oder sie gedeckt, wenn eine persönliche Zugehörigkeit aus seinem oder ihrem Schlafsaal gestohlen wird. Sobald Ihre Kinder in ihre eigenen Häuser ziehen, in denen Campuswohnungen ausgeschlossen sind, werden sie nicht mehr durch Ihre Police abgedeckt.

Tatsächlicher Barwert vs. Ersatzbarwert

Der Hauptunterscheidungsmerkmal jeder Hausratversicherungspolice bezüglich des persönlichen Eigentums bezieht mit ein, wie Ihre Hauseigentümer-Versicherungsgesellschaft Sie für gestohlene Einzelteile zurückerstattet. Eine ACV-Police (Actual Cash Value) bietet Ihnen eine Rückerstattung für das, was es heute wert ist. Eine Ersatz-Barwert-Politik (RCV) erstattet Ihnen den Betrag, den das Produkt für den Ersatz kosten würde. Zum Beispiel ist Ihr MacBook Pro Computer von 2010 nur etwa 250 Dollar wert auf einem modernen Markt. Wenn es gestohlen wurde und Sie eine ACV-Police haben, würden Sie $ 250 erhalten, die Sie für einen neuen Laptop verwenden könnten. Wenn Sie jedoch eine RCV-Police haben, würde Ihre Versicherungspolice Ihnen die Rückerstattung für den Kauf eines neuen Macbook Pro bieten, der normalerweise bei einem Preis von $ 1.300 beginnt. Bei einer ACV-Police berücksichtigt Ihr Versicherer die Abschreibung, aber bei einer RCV-Police ist der Ersatz des Produkts das Ziel.

Wir haben bereits den Verlust von Besitztümern im Zusammenhang mit Diebstählen und Einbrüchen erwähnt. Was ist mit anderen Schäden, die entstehen können, wenn ein Fremder Ihr Zuhause betritt, während Sie schlafen oder nicht zu Hause sind? Wenn der Dieb Schäden an der Struktur des Hauses selbst verursacht, können Sie einen Versicherungsanspruch geltend machen. Eine Tür, die geöffnet wurde, Fenster, die eingeschlagen wurden, um Zugang zum Haus zu ermöglichen, gebrochene Türklinken oder Schlösser, und sogar geplatzte oder gestohlene Leitungen werden von Ihrer Versicherung gedeckt.

Wenn Ihre Hausbesitzerversicherung Diebstahl nicht deckt

Sie sollten einen Versicherungsanspruch für die meisten Diebstähle und Einbrüche machen können. Wenn es jedoch um die Kosten der gestohlenen Gegenstände geht, hat Ihre Versicherungsgesellschaft wahrscheinlich ein Limit. Wenn es um gestohlenes Geld geht, wird Ihre Hausbesitzer Versicherung Ihnen bis zu einem bestimmten Dollar-Betrag erstatten. Für viele Versicherungsunternehmen beträgt dieses Limit 200 US-Dollar. Wenn Sie von Ihrem Haus $ 2.000 in bar gestohlen haben, werden Sie nicht glücklich sein. Da Sie einen Selbstbehalt zahlen müssen, ist es nicht wert, einen Anspruch auf gestohlenes Geld zu erheben, da Sie wahrscheinlich mehr für Ihren Selbstbehalt bezahlen werden, als Sie in Rückerstattung erhalten würden. Der Grund, warum Versicherer Ihnen den vollen Geldbetrag nicht erstatten, liegt darin, dass es schwierig ist, den genauen Geldbetrag zu beweisen, den Sie von Ihnen gestohlen haben. Außerdem ist Ihr Versicherer der Ansicht, dass die Beibehaltung einer großen Menge an Bargeld unverantwortlich ist, da dieses Geld zur Gewährleistung seiner Sicherheit auf Ihr Konto eingezahlt werden sollte.

Gestohlene oder beschädigte Schmuckstücke sind eine weitere Eigenschaft, die Sie möglicherweise nicht vollständig abdecken. Wenn Ihr Verlobungsring in Höhe von 15.000 $ aufgebraucht wurde, erhalten Sie höchstwahrscheinlich nur einen Bruchteil dieser Kosten erstattet. Dasselbe gilt, wenn Sie beispielsweise ein unbezahlbares Stück Kunst oder eine wertvolle Sammlung alter Münzen haben. Wenn Sie viele Gegenstände besitzen, die teuer zu ersetzen sind, möchten Sie möglicherweise ein persönliches Floater-Add-on für Ihre Police erwerben.

Ein allgemeines Missverständnis von Diebstahl oder Vandalismus auf Ihrem Eigentum bezieht sich auf Ihr Auto. Wenn Ihr Auto in Ihrer Einfahrt geparkt ist, denken Sie vielleicht, dass es bedeckt wäre; es gehört dir und es ist auf deinem Grundstück, also würde das Sinn machen, oder? Wenn es um Schäden oder Diebstahl in Bezug auf Ihr Fahrzeug geht, wird leider nur die Kfz-Versicherung versichert. Wenn jemand Ihr Auto von Ihrer Garage stiehlt, würde nur umfassende Autoversicherung zutreffende Deckung bereitstellen. Wenn der Dieb Ihr Garagentor zerstört, während er oder sie in Ihr Auto einbricht, erhalten Sie Deckung am Garagentor. Wenn Sie jedoch persönliches Eigentum aus Ihrem Auto gestohlen haben, wie ein Gepäckstück oder ein GPS-System, können Sie für diese Gegenstände unter Ihrer Hausbesitzerversicherung versichert sein.

Sie können nicht vorhersagen, wann eine Katastrophe Ihr Zuhause treffen wird, sei es ein Feuer, eine Naturkatastrophe oder ein Diebstahl. Sie können jedoch darauf vorbereitet sein, wenn etwas passiert. Erstellen eines Home Inventory Sheet und Verständnis Ihrer Hausbesitzer Versicherungspolice kann die Ansprüche Prozess weniger stressig machen. Darüber hinaus wird die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Zuhause wieder in Mitleidenschaft gezogen wird, durch die Investition in mehr Diebstahlschutztechnologien für Ihren Haushalt verringert. Versuchen Sie, teure Gegenstände in Ihrem Haus, in der Garage oder in einem abgeschlossenen Schuppen aufzubewahren. Fügen Sie Ihrer Garage etwas Sicherheit hinzu, wie ein Garagentoröffner, der mit einem Code arbeitet. Es kann einige Möglichkeiten geben, Ihre Chancen auf Diebstahl oder Einbrüche zu reduzieren, aber da diese nicht vollständig narrensicher sind, stellen Sie sicher, dass Ihre Hausbesitzer Versicherungsschutz den Wert Ihrer Artikel decken.

Was deckt die Hausbesitzerversicherung ab?

Hausbesitzer Versicherungsschutz kann von Politik zu Politik variieren. Eine Standard-Wohneigentümer-Versicherungspolice bietet jedoch typischerweise Deckung für Folgendes:

  1. Wohnung Coverage- Schützt Ihr Haus für den Fall, dass es in einer abgedeckten Gefahr beschädigt ist
  2. Other Structures Coverage- Bezahlt für Schäden, die an freistehenden Garagen und / oder Schuppen auf Ihrem Grundstück entstanden sind
  3. Inhalt Abdeckung - Bietet Schutz für Ihre persönlichen Gegenstände in Ihrem Haus, wenn sie in einer abgedeckten Gefahr beschädigt, verloren oder zerstört werden. Dies können Möbel, Geräte, Elektronik usw. sein.
  4. Verlust der Nutzungsabdeckung - Falls Ihr Haus aufgrund einer versicherten Gefahr unbewohnbar wird, übernimmt Ihre Hausbesitzerversicherung die Kosten für Unterkunft, Essen usw.
  5. Persönliche Haftpflichtversicherung - Schützt Sie finanziell, falls Sie in einer abgedeckten Klage, in der Sie einer anderen Person oder deren Eigentum Schaden zugefügt haben, finanziell haftbar gemacht werden
  6. Medical Payment Coverage- Bietet finanziellen Schutz für den Fall, dass jemand auf Ihrem Grundstück verletzt wird und keine Klage einreicht, sondern der Ansicht ist, dass Sie für Ihre Arztrechnungen verantwortlich sind.

Wie bei allen Hausratversicherungen, ist es am besten, Fragen zu einer bestimmten Deckung an Ihren Versicherungsagenten zu richten. Dies liegt daran, dass die oben genannte Deckung nur im Falle einer gedeckten Gefahr gilt. Eine abgedeckte Gefahr würde auf Ihrer Police aufgeführt sein und könnte Wind, Hagel, Feuer, Diebstahl usw. beinhalten. Hochwasserschäden werden jedoch nicht zusammen mit Erdbeben und einigen anderen Naturkatastrophen, die ihre eigene Politik erfordern, abgedeckt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

41 − 36 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map