lokale 670 Krankenversicherung

lokale 670 Krankenversicherung

Wenn Sie nicht EU-Bürger sind und länger als 90 Tage in Deutschland bleiben möchten, müssen Sie einen Aufenthaltstitel (Visum) beantragen.

..Und wir bieten Ihnen eine klare und verständliche Beratung zu den verschiedenen deutschen Krankenversicherungen, die für Sie und Ihre Familie in Deutschland erhältlich sind. Als unabhängiger Krankenversicherungsmakler bewerten wir die führenden deutschen Krankenversicherungen und unsere Dienstleistungen sind immer kostenlos. Wir sind auf Krankenversicherungen für Expats spezialisiert und helfen Ihnen, durch den Dschungel der Vorschriften zu navigieren, um eine optimale und kosteneffektive Krankenversicherung anbieten zu können.

Zögern Sie nicht, anzurufen. Wir lieben es zu helfen!

  • freundlicher und sachkundiger Service
  • schnelle und einfache Verarbeitung
  • Hilfe bei der Formularvervollständigung
  • Wir beziehen nur Krankenkassen, die die deutschen gesetzlichen Anforderungen erfüllen
  • garantierter 48-stündiger Turnaround für Bewerber um eine Aufenthaltserlaubnis
  • spezifische Programme für Mitarbeiter, Freiberufler und Selbstständige

Es ist leicht, Ihren Umzug nach Deutschland zu erleichtern, wenn Sie sich auf das Welcome Centre Germany verlassen. Diese nützliche Website wurde 2015 eingerichtet und dient ausschließlich dazu, Menschen zu unterstützen, die nach Deutschland ziehen möchten. Das Umziehen in ein beliebiges Gebiet in Deutschland ist einfach, wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Informationen des Welcome Center zu durchsuchen.

Der Umzug in ein neues Land ist für niemanden schwierig, wie zum Beispiel ein Zuhause zu finden, sich physisch zu verlagern, lokale Kontakte aufzubauen und sich bei lokalen Dienstleistern wie Ärzten und Zahnärzten anzumelden. Ganz gleich, ob Sie zu Studienzwecken oder als Facharbeiter nach Deutschland ziehen, das Welcome Center Germany bietet Ihnen alle Ressourcen und Informationen, die Sie brauchen, um Ihren Umzug stressfreier zu gestalten und Ihnen bei der Ansiedlung zu helfen.

Sie können alles über Visa und Arbeitserlaubnis im Welcome Center Deutschland erfahren, oder durchsuchen Sie alle Ressourcen in Bezug auf das Leben in Deutschland. Egal, welche Fragen Sie haben, in Ihrer gewählten Nachbarschaft zu leben, Sie werden sicher Details und Ressourcen auf dieser nützlichen Website finden, um Hilfe anzubieten und Sie auf andere verbundene Dienste hinzuweisen, wo Sie mehr erfahren können. Dieser One-stop-Informationsführer zum Leben und Arbeiten in Deutschland sollte Ihre erste Informationsquelle zum Leben, zum Geld verdienen, Fahren, zum Finden von Schulen und zur Arbeitssuche am deutschen Standort Ihrer Wahl sein. Finden Sie heraus, wie Sie am besten ein Bankkonto in Deutschland eröffnen, und informieren Sie sich über die wichtigsten deutschen Banken, wenn Sie auf den Money-Bereich der Website zugreifen, damit Sie besser auf Ihr neues Leben in Übersee vorbereitet sind.

Das Erlernen der deutschen Sprache ist wichtig für alle, die sich dauerhaft niederlassen und im Rahmen lokaler kultureller Aktivitäten und gesellschaftlicher Veranstaltungen akzeptiert werden möchten. Das Welcome Centre Germany kann Ihnen Informationen zu Sprachkursen geben, die Ihnen die besten Möglichkeiten bieten, Deutsch als Muttersprache zu lernen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein Haus mieten oder direkt kaufen, dann schauen Sie sich die Unterkunft und Vermietungen auf der Website an. Sie werden feststellen, dass die Artikel über Häuser, Unterkünfte und Vermietungen Ihnen Ideen für den besten Plan geben .

Wenn Sie nach deutschen Versicherungen suchen, finden Sie Details zu allen wichtigen Versicherungspolicen, die Sie benötigen, wie z. B. zu einer staatlichen Versicherung sowie zu den Details zu Fahr- und privaten Krankenversicherungen.

Kontaktieren Sie das Welcome Center Deutschland wenn Sie mehr Informationen über das Leben in Deutschland benötigen. Das Welcome Centre Germany hilft Ihnen gerne bei allen persönlichen Anliegen und sorgt für einen guten Start in Ihr neues Leben in Deutschland. Wir wünschen Ihnen viel Spaß in unserem schönen Land!

Dinah McL. 45 Jahre, Briten

Direktor für soziale Verantwortung von Unternehmen

Unterschiede zwischen lokalen und internationalen Krankenversicherungen

Der folgende Beitrag über die "Unterschiede zwischen lokaler und internationaler Krankenversicherung" wird von Eric Dohlon zur Verfügung gestellt.

Internationale Krankenversicherungen:

1. Höhere Gesamtleistungsgrenzen von bis zu 80 Millionen Baht.

2. Die meisten Unternehmen haben keine Reisebeschränkungen, mit Ausnahme der USA. Sie sind für alles außer Vorerkrankungen, überall auf der Welt einschließlich der Kosten für die medizinische Evakuierung, versichert.

3. Alle internationalen Unternehmen passen ihre Prämien jährlich an, um die sich ständig ändernden medizinischen Kosten und die weltweite Inflation auszugleichen. Für gut geführte Krankenkassen kann diese Anpassung zwischen null und 10% liegen. Für schlecht geführte Unternehmen kann der Anstieg leicht bis zu 25% betragen.

4. Der billigste Plan einer internationalen Firma wird für ein normales privates Zimmer in jedem Krankenhaus der Welt bezahlt. Den Zimmerpreisen sind in der Regel keine Grenzen gesetzt, solange der Zimmerpreis vergleichbar ist mit anderen Krankenhäusern im selben Gebiet

5. Internationale Krankenversicherungen zahlen ALLE Patientenkosten, sofern sie zuvor eine Rechnung erhalten haben. Es ist wichtig, dass Sie sich vor der Aufnahme in das Krankenhaus mit dem Versicherungsunternehmen in Verbindung setzen und sicherstellen, dass das Krankenhaus der Versicherungsgesellschaft Rechnungen zusendet, um unnötige Verzögerungen zu vermeiden.

6. Solange Sie die Prämien vor dem Fälligkeitsdatum weiter zahlen, haben Sie eine Garantie für die Verlängerung Ihrer jährlichen Versicherungspolice. Bestimmte Versicherungsgesellschaften haben Beschränkungen für das maximale Erneuerungsalter, andere haben keine Limits.

Lokale Krankenversicherungen:

1. Günstigere Gesamtprämien mit entsprechend niedrigeren Deckungslimiten. Krankenversicherungsleistungen sind im Vergleich zu den berechneten Prämien sehr großzügig.

2. Viele Pläne beinhalten eine Reihe von Untergrenzen für die Behandlungskosten, wie z. B. Kosten für Chirurgen, allgemeine Krankenhauskosten, Zimmer und Verpflegung, Ambulanz usw.

3. Die Prämiensätze spiegeln nicht die tatsächlichen Kosten für die Versicherung von Personen in jeder Altersgruppe wider, da die Prämiensätze nicht jährlich angepasst werden, um die sich ändernden medizinischen Kosten und die Inflation auszugleichen.

4. Renewal Premium-Raten sind nicht garantiert. Wenn Sie eine gesunde Person ohne Ansprüche sind, können Sie erwarten, die gleichen Prämien wie andere Personen in Ihrer Altersgruppe zu zahlen. Wenn Sie krank sind und Ansprüche haben, die das Versicherungsunternehmen Geld gekostet haben, werden Ihre Erneuerungsprämien um einen Prozentsatz belastet, der auf der Höhe der von der Versicherungsgesellschaft entstandenen Schäden basiert. Diese Belastungen können variieren

irgendwo von 10% bis 100% und werden jedes Jahr als ein Faktor auf die Grundprämie angewandt, die Sie zahlen. In späteren Jahren werden diese Belastungen für jede bedeutende von der Versicherungsgesellschaft gezahlte Forderung zusammengerechnet.

5. Die Verlängerung Ihrer lokalen Krankenversicherung ist nicht garantiert. Die Politik ist Jahr für Jahr. Wenn die Versicherungsgesellschaft beschließt, Ihre Police nicht zu erneuern, haben sie das Recht, die Erneuerung abzulehnen. Dies wird vom thailändischen Versicherungsamt erlaubt.

6. Lokale Krankenversicherungsunternehmen haben eine 30-tägige Wartefrist zu Beginn der Krankheitskostenregelung. Es gibt keine Wartefrist für Unfallansprüche. 7. Lokale Krankenversicherungen haben Fristen für Reisen außerhalb Thailands; Einige Unternehmen beschränken sich auf 90 Tage pro Jahr.

Gemeinsame Merkmale von internationalen und lokalen Krankenversicherungen:

1. Sie müssen absolut ehrlich sein und alles, was in der Versicherungsanwendung benötigt wird, offen legen. Das Ausblenden medizinischer Informationen ist nicht von Vorteil. Wenn das Versicherungsunternehmen herausfindet, können sie entweder Ihre Police stornieren oder die Zahlung von Forderungen verweigern.

2. Alle Versicherungsgesellschaften halten sich an die gleichen Regeln in Bezug auf Vorbedingungen. Alle Ansprüche aufgrund einer Vorbedingung werden nicht abgedeckt. Dies gilt auch dann, wenn Sie die Vorbedingung nicht kennen und noch keine Behandlung für diese P / E-Bedingung erhalten haben.

3. Außer im Falle von Unfällen sind Ansprüche, die im ersten Versicherungsjahr auftreten, immer verdächtig. Alle Krankenkassen sind sehr vorsichtig bei der Bezahlung von Forderungen, die im ersten Jahr auftreten, da das Risiko besteht, dass sie mit einer P / E-Bedingung in Verbindung stehen. Daher ist es in Ihrem besten Interesse, einen vollständigen medizinischen Checkup in einem renommierten Krankenhaus kurz vor Beginn Ihrer Krankenversicherung zu haben. Dieser medizinische Checkup bietet Ihnen zu Beginn der Versicherungspolice einen dokumentierten Nachweis Ihres Gesundheitszustandes. Es ist das wichtigste Dokument, das Ihnen helfen wird, die Entscheidung eines Versicherungsunternehmens zu bestreiten, die Forderung zu verweigern, weil es sich um eine Vorbedingung handelt.

4. Sie müssen das Versicherungsunternehmen jederzeit informieren, wenn Sie Ihre Adresse ändern oder Ihre Stellenbeschreibung ändern. 5. Wenden Sie sich an die Versicherungsgesellschaft, bevor Sie als stationärer Patient in einem Krankenhaus zur Behandlung zugelassen werden. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie feststellen, dass die Versicherungsgesellschaft die Forderung nicht bezahlt. In einigen Fällen wird das Versicherungsunternehmen nur einen Teil der Forderung bezahlen. Die Krankenversicherungskarte bietet keine Garantie für die Zahlung. 6. Gehen Sie in Notfällen direkt ins Krankenhaus und suchen Sie eine Behandlung. Bitten Sie das Krankenhauspersonal, sich bei Ihrer Einreise an die Versicherungsgesellschaft zu wenden. Wenn Sie bewusstlos sind, wird das Krankenhauspersonal Ihre Krankenversicherungskarte finden und die Versicherung in Ihrem Namen anrufen.

Ein Leitfaden für die deutsche Krankenversicherung

1 Kommentar

Die Krankenversicherung in Deutschland ist obligatorisch, und es gelten die Bedingungen, ob die Bewohner die staatliche deutsche Krankenversicherung oder die private Krankenversicherung wählen müssen. Finden Sie Krankenkassen in Deutschland und die damit verbundenen Kosten.

Das deutsche Gesundheitssystem ist eines der besten Gesundheitssysteme in Europa, und alle in Deutschland lebenden und arbeitenden Ausländer haben Zugang zu subventionierten deutschen Gesundheitsdiensten. Um Zugang zur deutschen Gesundheitsversorgung zu erhalten, müssen alle Einwohner in Deutschland eine Krankenversicherung haben.

Nach dem Gesetz müssen alle ambulanten Bewohner in Deutschland durch eine staatliche oder private Krankenversicherung krankenhaus- und ambulant versichert sein. Für die Beantragung eines deutschen Visums oder einer Aufenthaltsbewilligung muss auch ein Krankenversicherungsnachweis vorgelegt werden, so dass auch in Deutschland typischerweise ein Versicherungsschutz besteht.

Sobald Sie in Deutschland wohnhaft sind, müssen Sie sich entweder bei einer gesetzlichen deutschen Krankenversicherung anmelden (gesetzliche Krankenkasse, GVK) oder eine private Versicherung (Privatgelände Krankenversicherung, PVK); Welche Versicherung Sie beanspruchen können, hängt weitgehend von Ihrer Beschäftigungssituation ab, die nachstehend erläutert wird. Einige Ausnahmen können zum Beispiel Krankenversicherung für Studenten in Deutschland gelten.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, welche deutsche Krankenversicherung Sie für den Zugang zur Gesundheitsversorgung in Deutschland beantragen müssen und wie Sie deutsche Krankenversicherungen vergleichen können:

Krankenversicherung in Deutschland für ausländische Besucher

Bürger aus der EU (Europäische Union), dem EWR (Europäischer Wirtschaftsraum - EU plus Island, Liechtenstein und Norwegen) oder der Schweiz dürfen sich auf die gleiche Weise wie deutsche Staatsangehörige behandeln lassen, wenn sie nach Deutschland reisen oder vorübergehende Besucher sind. Um Anspruch auf eine staatliche Gesundheitsversorgung zu haben, müssen Sie vor Ihrer Ankunft eine EHIC (Europäische Krankenversicherungskarte) erhalten. Einwohner, die länger als ein Jahr bleiben oder in Deutschland arbeiten, sollten entweder eine deutsche Krankenversicherung abschließen oder einem privaten Versicherer beitreten.

Temporäre Besucher von außerhalb des EU-Mitgliedsgebiets können unter Umständen auch im Gegenseitigkeitsabkommen mit ihrem Heimatland staatliche Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen, ansonsten müssen sie in Deutschland Gesundheitsleistungen bezahlen oder eine Reiseversicherung abschließen. Ihre lokale Regierung oder das deutsche Konsulat in Ihrem Heimatland können Sie beraten. In Deutschland finden Sie auch Erläuterungen zu den erforderlichen Versicherungen.

Wer muss die deutsche Krankenversicherung beantragen?

Rund 90 Prozent der Bewohner sind vom deutschen staatlichen Gesundheitssystem abgedeckt. Auch in Deutschland tätige EU-Angehörige und Nicht-EU-Bürger unterliegen in der Regel der obligatorischen staatlichen deutschen Krankenversicherung (sog. Gesetzliche Krankenversicherung) gesetzliche Krankenversicherung, GKV) wenn sie sind:

  • in bezahlter Beschäftigung oder in der Berufsausbildung, einschließlich Praktikanten und Auszubildenden, und verdienen weniger als 57.600 EUR pro Jahr (2017 Zahlen);
  • Rentner, die für einen ausreichenden Zeitraum versichert waren;
  • Arbeitslosengeld oder Unterstützung erhalten;
  • in irgendeiner Form der Jugendhilfe (Jugendhilfe);
  • Studenten in einer anerkannten Hochschule;
  • Bauern oder unterstützende Familienmitglieder;
  • Künstler, Schriftsteller und Verleger (nach dem Sozialhilfegesetz der Künstler);
  • keinen anderen Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen haben (unter bestimmten Bedingungen).

Ehegatten, Lebenspartner und Kinder (bis zum Alter von 23 Jahren oder 25 Jahre, wenn sie studieren) von Personen, die von der staatlichen Krankenversicherung versichert sind, können unter bestimmten Bedingungen ohne Beiträge Beiträge leisten, sofern ihr Einkommen 415 EUR nicht übersteigt. 450 pro Monat, abhängig von der Situation (gelegentlich oder regelmäßig).

Die überwiegende Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer verbleibt im staatlichen deutschen Krankenversicherungssystem, jedoch kann unter Umständen eine umfangreichere private Krankenversicherung abgeschlossen werden. Die deutschen Krankenversicherungsbeiträge werden zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern aufgeteilt, unabhängig davon, ob Sie ein privates oder ein öffentliches System nutzen.

Ob Sie berechtigt sind, von einer staatlichen in eine private Krankenversicherung zu wechseln, hängt weitgehend von Ihrem Beschäftigungsstatus ab. Wenn Sie weniger als EUR 57.600 pro Jahr (oder etwa EUR 4.800 pro Monat) verdienen, müssen Sie auf dem gesetzlichen System bleiben.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, eine staatliche oder eine private Versicherung zu wählen, wenn Sie

  • sind selbstständig
  • sind ein Beamter
  • über der Gehaltsgrenze verdienen
  • keine Grundlage haben, einem staatlichen Versicherungssystem beizutreten
  • sind ein Student, der auf seine staatliche Versicherung verzichtet.

Die private Krankenversicherung in Deutschland bietet in der Regel umfangreichere Dienstleistungen und schnellere Wartezeiten. Außerdem haben Sie bessere Chancen, englischsprachige Anbieter zu finden. In einigen Fällen kann es zu den gleichen Kosten kommen wie die staatliche Gesundheitsversorgung. Im Gegensatz zur staatlichen Krankenversicherung deckt die deutsche Privatversicherung Kinder und Partner jedoch in der Regel nicht kostenlos ab.

Es ist jedoch nicht immer ratsam, zu einem privaten Fonds zu wechseln, da die Prämien auf persönlichen Faktoren basieren und die Preise mit zunehmendem Alter, Gesundheitsrisiken und zusätzlichen Familienmitgliedern steigen. Wenn Sie jung sind und nur wenige gesundheitliche Probleme haben und ein ausreichendes Einkommen haben, um die Prämien zu zahlen, dann kann der Wechsel zu einer privaten Versicherung eine gangbare Option sein.

Wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Probleme haben und Schwierigkeiten haben, in Deutschland in ein privates System aufgenommen zu werden, können Sie sich für ein "Basistarif9rsquo ;, Das verpflichtet die Versicherer, alle Fälle unter den gleichen Bedingungen wie das Regierungssystem zu akzeptieren.

Wenn Sie nach Deutschland ziehen, um zu leben und zu arbeiten, müssen Sie sich bei einer deutschen Krankenkasse anmelden, bevor Sie das staatliche Gesundheitssystem nutzen können. Wenn Sie einen bezahlten Job haben, meldet Sie Ihr Arbeitgeber in der Regel automatisch bei einer deutschen Krankenkasse an. Sie können sich jedoch selbst entscheiden. Die Mitgliedschaft dauert in der Regel 18 Monate. Sie können die Krankenkasse in Deutschland in der Regel zwei Monate vor Ablauf des 18-monatigen Verfallsdatums ändern, oder wenn eine zusätzliche Erhöhung angekündigt oder erhöht wurde (in der Regel jährlich überprüft).

Liste der deutschen Krankenkassen

  • Der GKV führt eine Liste der deutschen Versicherungsgesellschaften, in der Sie auch die deutschen Krankenversicherungssätze vergleichen können.
  • PVK führt eine Liste privater deutscher Krankenversicherungsunternehmen.
  • Siehe Expaticas Auflistung von Krankenkassen in Deutschland.
  • BUPA bietet globale Krankenversicherung an

Krankenversicherungskosten in Deutschland

Die Zahlung für das deutsche Gesundheitssystem ist durch die deutsche Sozialversicherung gedeckt, während etwa 120 Versicherer für die Verwaltung des staatlichen Gesundheitszugangs zuständig sind. Im Januar 2015 wurde der staatliche Krankenversicherungsbeitrag von 15,5 Prozent auf 14,6 Prozent des Nettoeinkommens reduziert, das 2017 fortgesetzt wurde. Im Durchschnitt zahlt man etwa die Hälfte (rund 7,3 Prozent bis zu einem monatlichen Höchsteinkommen von 4.350 Euro) ), die automatisch von Ihrem Gehalt abgezogen wird. Ihr Arbeitgeber übernimmt die verbleibende Gebühr mit einer Obergrenze von 7,3 Prozent.

Darüber hinaus erheben die deutschen Krankenversicherer einen zusätzlichen Beitragssatz, der je nach Gesundheitsausgaben von Jahr zu Jahr schwanken kann. Der Beitragssatz variiert zwischen den Versicherern (von etwa 0,3-1,8 Prozent) und ist nur vom Arbeitnehmer auf der Grundlage eines Prozentsatzes ihres Einkommens zu zahlen. Wenn Sie eine günstigere Alternative finden möchten, ist Ihre Versicherung verpflichtet, die Änderungen ihrer Beitragsgebühren zu melden.

Sie müssen mindestens 18 Monate bei einer deutschen Krankenkasse bleiben, danach können Sie den Gesundheitsdienstleister jederzeit mit zweimonatiger Kündigungsfrist wechseln. Während einige Versicherer Millionen von Mitgliedern haben und andere nur ein paar Tausend haben, wird sich ihr Service kaum unterscheiden, da jeder Versicherer die Mindestvorschriften der Regierung für das Gesundheitswesen erfüllen muss. Der zusätzliche Beitragssatz ist jedoch ein Faktor, der bei der Wahl einer deutschen Krankenkasse berücksichtigt werden muss.

Das deutsche Krankenversicherungssystem ist jedoch in den letzten Jahren unter Druck geraten, die Gesundheitskosten zu senken, und die Zuzahlungen für bestimmte medizinische Behandlungen und Medikamente sind gestiegen und werden wahrscheinlich in Zukunft zunehmen. In einigen Bereichen wie Zahnbehandlung, kieferorthopädische Behandlung und Brillen deckt die staatliche Krankenversicherung nur einen kleinen Teil der Kosten ab.

Außerhalb der spezialisierteren Bereiche umfassen die staatlichen Gesundheitspolitiken die meisten Arten der medizinischen Behandlung, einschließlich Hausarztbesuche, Krankenhausversorgung (stationär und ambulant), medizinische Behandlung, Röntgen, Krankheitsurlaub, psychische Gesundheit, Rehabilitation, verschreibungspflichtige Medikamente und Geburt in Deutschland. In einigen Fällen unterliegen Sie möglicherweise einer Zuzahlung (Zusatzzahlungen) gegenüber den Behandlungskosten und verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Für jedes Quartal, in dem Sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, müssen Sie eine einmalige Gebühr in Höhe von EUR 10 zahlen. Wenn Sie keine medizinische Hilfe benötigen, müssen Sie diese Gebühr nicht bezahlen, wenn Sie Hilfe benötigen mehrmals in einem Zeitraum von drei Monaten müssen Sie nur einmal bezahlen.

In einigen Fällen ist es möglich, Add-ons von privaten Versicherern zu kaufen - Zusatzversicherungen (Zusatzversicherung) - zur Aufstockung Ihrer staatlichen Abdeckung für bessere Krankenhauswahl und Behandlung, umfassendere zahnärztliche Versorgung, keine Zuzahlung für Rezeptgebühren, keine vierteljährliche Gebühr, Behandlung im Ausland und Rückführungskosten.

Deutsche Krankenkassen

In der Regel wird sich Ihr Arbeitgeber um die Registrierung bei einer deutschen Krankenkasse kümmern. Sie können jedoch den Versicherer Ihrer Wahl frei wählen und können dies tun, indem Sie Ihren Arbeitgeber innerhalb von zwei Wochen nach Arbeitsbeginn informieren. Wenn Sie selbstständig sind, müssen Sie sich bei einer deutschen Krankenkasse anmelden. Es ist normalerweise ein ziemlich unkomplizierter Prozess, der Ihren Pass und Ihre Aufenthaltserlaubnis in ein Regionalbüro bringt und die Formulare ausfüllt.

Es gibt viele deutsche Krankenversicherungen, am häufigsten sind AOK, Techniker Krankenkasse, Barmer GEK, BKK, DAK Gesundheit und KKH sowie internationale Krankenversicherer. Faktoren, die Ihre Entscheidung beeinflussen könnten, sind der Beitragssatz des Versicherers, zusätzliche Dienstleistungen, die Kontaktaufnahme erleichtern oder in einigen Fällen finden Sie einen Anbieter mit englischsprachigen Informationen.

Sobald Sie Mitglied sind, wird Ihnen Ihr Krankenversicherer eine Karte ausstellen (Krankenversichertenkarte), die Sie jedes Mal zeigen müssen, wenn Sie einen Arzt oder Spezialisten aufsuchen. Die GKV-Zentralorganisation führt eine aktualisierte Liste aller deutschen Versicherungsgesellschaften, in der Sie die deutschen Krankenversicherungssätze vergleichen können.

Private Krankenversicherung in Deutschland

Rund jeder zehnte Einwohner entscheidet sich für eine private Krankenversicherung in Deutschland. Rund 40 Unternehmen beaufsichtigen den Markt für private Krankenversicherungen und es gibt viele Pakete und Kombinationen für unterschiedliche Budgets.

Während die Beiträge zur staatlichen Krankenversicherung auf Ihrem Einkommen basieren, basieren die Beiträge zur privaten Krankenversicherung auf Ihrem Risikoprofil, das Ihr Alter und Ihre Krankengeschichte einschließt.

Wenn Sie sich entscheiden, die private Route zu nehmen, werden Sie in der Regel Arztkosten im Voraus bezahlen und dann eine Rückerstattung von Ihrer privaten Versicherungsgesellschaft verlangen. Im Gegensatz zu staatlichen Gesundheitsdiensten ist es wichtig, daran zu denken, dass es nach einer Behandlung für eine Weile aus der Tasche geht, obwohl Sie normalerweise eine vollständige Erstattung erhalten, anders als in der staatlichen Gesundheitsversorgung, wo Sie normalerweise einen Teil der medizinischen Kosten bezahlen.

Generell bietet die private Krankenversicherung in Deutschland eine weitergehende Absicherung. Zusätzlich zu der Aussicht auf mehr Spezialbehandlungen und bessere Unterkünfte haben Sie auch Zugang zu einigen Ärzten, die ihre Praxis auf Privatpatienten beschränken, was zu kürzeren Wartezeiten führt, und Sie müssen keine zusätzlichen Zuzahlungen dafür zahlen Medizin. Es ist auch viel einfacher, einen Arzt zu finden, der Ihre Muttersprache spricht, wenn Sie Mitglied einer privaten Krankenversicherung in Deutschland sind.

In der Regel können Sie die Höhe Ihrer Selbstbeteiligung oder Abzugsgebühr wählen, bei der Sie sich entscheiden, jedes Jahr für Ihre Behandlungen bis zu einem bestimmten Betrag zu bezahlen. Das nennt man a Selbstbehalt, und eine höhere Selbstbeteiligung für die private Krankenversicherung in Deutschland zu wählen, ist eine Möglichkeit, Ihre niedrigeren monatlichen Beiträge zu reduzieren. Es besteht auch keine Verpflichtung, für 18 Monate bei einem Unternehmen zu bleiben, obwohl die Versicherungsgesellschaft möglicherweise Bedingungen hat. Hier finden Sie eine Liste der privaten deutschen Krankenversicherungen.

Krankenversicherung für Studenten in Deutschland

Wenn du in Deutschland an einer staatlich anerkannten Universität oder Bildungseinrichtung studierst, musst du eine Prämie für die Gesundheits- und Krankenpflege bezahlen, die derzeit bei 80 Euro liegt, wenn du über 25 bist habe Kinder; bis zum Alter von 25 Jahren können Kinder in Ausbildung im Rahmen ihrer Familienkrankenversicherung kostenlos gedeckt werden.

Nach dem 30. Lebensjahr oder dem Abschluss des 14. Semesters steigen die Beiträge um rund 50 Euro pro Monat. Internationale Studierende, die nicht vom Gesundheitssystem ihres Landes erfasst sind und nicht dem staatlichen System beitreten können (z. B. ausländische Hochschulabsolventen), können ab etwa 25-30 EUR pro Monat eine Krankenversicherung in Anspruch nehmen.

Die Studierenden werden zunächst der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung zugeordnet, können sich aber für eine private Versicherung entscheiden, wenn sie innerhalb von drei Monaten nach der Einschreibung eine Befreiung beantragen. Welches System der Student auch wählt, er ist für die gesamte Studienzeit verbindlich.

Besucher, die nach Deutschland kommen, sind in der Regel verpflichtet, einen Gesundheitsnachweis oder eine Reiseversicherung in Deutschland zu erbringen, bevor sie ein Visum erhalten. Es ist möglich, eine Schengen-Reiseversicherung zu erwerben, die Sie überall in der Schengen-Zone abdeckt. Viele Unternehmen bieten eine Online-Registrierung an und die Preise liegen bei 20 EUR oder weniger pro Monat.

Für Einwohner in Deutschland, Ihre Krankenkasse (Krankenversicherung) deckt Sie in Nicht-EU-Ländern oder bei Reiseangelegenheiten, wie Flugstornierungen oder verlorenes Gepäck, normalerweise nicht ab. Für Reisekrankenversicherungen in der EU, Einwohner, die zahlen Krankenkasse Sie können eine Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) beantragen, mit der Sie auf der gleichen Grundlage Zugang zu staatlichen Gesundheitsdiensten erhalten wie Anwohner in jedem EU-Mitgliedstaat.

Es besteht die Möglichkeit, in Deutschland eine kurzfristige Reiseversicherung abzuschließen, ansonsten eine jährliche Reiseversicherung (Reiseversicherung) bietet Abdeckung, ohne für jede Reise eine neue Police kaufen zu müssen. Es gibt im Allgemeinen keine Beschränkungen für die Reisedauer, aber Sie müssen möglicherweise die zulässige maximale Reisedauer überprüfen, die je nach Unternehmen und Paket zwischen ca. 30-45 Tagen liegt.

Die Reiseversicherung in Deutschland deckt die üblichen Leistungen wie Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reisekrankenversicherung und Reisegepäckversicherung ab.

Wenn Sie eine staatliche deutsche Krankenversicherung haben, ist es wahrscheinlicher, dass einfache routinemäßige Zahnbehandlungen (Füllung, Zahnhygiene) oder zahnärztliche Notfälle abgedeckt werden, obwohl der jüngste Druck auf das Gesundheitssystem zugenommen hat. Größere zahntechnische Arbeiten (Kronen, Zahnersatz) sind eher nur teilweise vom Staat abgedeckt. Privatversicherte sollten ihren Plan überprüfen, um zu sehen, welche zahnärztlichen Behandlungen eingeschlossen sind.

Ansonsten kann eine Zahnversicherung in Deutschland als Ergänzung zu Ihrer Krankenversicherung oder als eigenständige Versicherung abgeschlossen werden. Zahnversicherung in Deutschland ist in der Regel kostengünstig, etwa 10-20 EUR pro Monat, obwohl eine bessere Deckung oder niedrigere Zuzahlungen höhere Prämien erfordern.

Sie können Ihren Zahnarzt nach einer detaillierten Übersicht oder einem Angebot fragen (Heil- und Kostenplan) bevor Sie einer Behandlung zustimmen, sowie was von Ihrer Zahnversicherung in Deutschland gedeckt wird.

Die staatliche Krankenversicherung umfasst Krankengeld, wobei Ihr Arbeitgeber bei Arbeitsunfähigkeit bis zu sechs Wochen Lohn- und Gehaltszahlungen leistet und Ihr Krankenversicherer für maximal 78 Wochen 70 Prozent Ihres regulären Lohns bezahlt (über drei Jahre). Jahresperiode) danach.

Gesetzliches Krankengeld (Krankengeld) wird bis zu einem Wert von EUR 3.045 pro Monat (rund EUR 2.670 nach Steuern) bezahlt. Wenn Sie also mehr verdienen, können Sie eine zusätzliche Krankenversicherung abschließen.

Zusätzlich zu den Prämien von 14,6 Prozent für die staatliche Gesundheitsversorgung müssen Sie auch Mitglied des staatlichen Pflegeprogramms werden (Pflegeplichtversicherung), die die Kosten für die Deckung des notwendigen Pflegebedarfs deckt (z. B. Baden oder Füttern bei Behinderung). Nach einer großen Reform im Jahr 2017 betragen die Kosten zwischen 2,55 und 2,8 Prozent Ihres Bruttogehalts (bis zu einem Höchstbetrag von etwa 121 Euro, ohne Kinder), wovon Ihr Arbeitgeber rund 55 Euro zahlt.

Deutsche Krankenversicherungsinformationen

  • Ein Leitfaden für das deutsche Gesundheitssystem
  • Internationale Krankenversicherung: So wählen Sie zwischen einer lokalen Versicherung oder einer Expatriatsversicherung
  • Gesundheitsministerium: Tel. 030 340 60 66 01 für Informationen zur Krankenversicherung.
  • GKV Spitzenverband: Die Spitzenorganisation der staatlichen Krankenversicherung.
  • PKV-Verein: die Hauptorganisation für die private Krankenversicherung.
  • Deutschland Sozialversicherungen und Leistungen
  • Informationen zur Krankenversicherung für ausländische Studierende: www.hiffs.de und deutscheinsurance.com.

Vergleichen Sie die Krankenversicherung in anderen Ländern

Klicken Sie oben auf unseren Leitfaden zur deutschen Krankenversicherung.

Brauchen Sie Rat? Stellen Sie Ihre Frage auf Expaticas kostenlosen Ask the Expert Service, um zu sehen, ob wir Ihnen helfen können.

Kommentieren Sie hier den Artikel, oder wenn Sie einen Vorschlag haben, diesen Artikel zu verbessern, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine der Informationen auf dieser Seite falsch oder veraltet ist, teilen Sie uns dies bitte mit. Expatica bemüht sich, die Artikel so umfassend, genau und aktuell wie möglich zu halten, aber wir sind auch für jede Hilfe dankbar! (Wenn Sie Expatica aus einem anderen Grund kontaktieren möchten, folgen Sie bitte den Anweisungen auf der Kontaktseite dieser Website.)

Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen Daten werden nicht zum Senden unerwünschter E-Mails verwendet und nicht an Dritte verkauft. Datenschutz-Bestimmungen .

Student Health befindet sich in Morgan Hall Zimmer 140

Alle Studenten der Washburn University sind berechtigt, mit einer gültigen WU ID einen kostenlosen Zugang zum Student Health Service zu erhalten. Es ist kein Termin erforderlich, mit Ausnahme von Vorbereitungskursen für körperliche und gesunde Frauen. Es wird eine Gebühr für Laboruntersuchungen (einschließlich PAP), Röntgenstrahlen, Impfungen, TB-Tests und verschreibungspflichtige Medikamente erhoben. Unsere Dienstleistungen umfassen:

  • Dringende Pflege für Krankheit und Verletzung
  • Primärversorgung für chronische stabile Bedingungen
  • Vorbereitende körperliche Prüfungen (Sport, Krankenpflege, alliierte Gesundheit, Auslandsstudium)
  • Gut-Frau-Prüfungen
  • Sexuell übertragbare Infektionsbehandlung
  • Diagnose und Pflege von emotionalen Problemen
  • Impfungen einschließlich Meningitisimpfungen (erforderlich für alle auf dem Campus lebenden Studenten). Download Impfformulare.
  • TB-Test
  • Patientenhilfsprogramm für Rezepte
  • Gesundheitserziehung
  • Weiterleitung an Community-Ressourcen, wenn nötig (auf Kosten des Studenten). Download Veröffentlichung von Informationen.

Im Falle, dass medizinische Hilfe nach den Stunden des Studentengesundheitsdienstes benötigt wird, sollten die Studenten sich an ihren Hausarzt oder an eine Notfallstation wenden. Auflistung der lokalen Notfall- und Notfallzentren in Topeka

Informationen zur Studentenkrankenversicherung erhalten Sie im Studentenleben, Morgan Hall, Zimmer 140. Der Erwerb des Krankenversicherungsplans ist fakultativ und für Besuche im Studentengesundheitszentrum nicht erforderlich. Angesichts der potenziell astronomischen Kosten für die medizinische Versorgung wird dies jedoch dringend empfohlen. Weitere Informationen zur studentischen Krankenversicherung. Sie können Informationen auch finden, indem Sie den Krankenversicherungsvorteile-Flyer herunterladen.

San Francisco Erdbebenversicherung schützt lokale Unternehmen

San Francisco Erdbebenversicherung schützt lokale Unternehmen

Tausende von Erdbeben ereignen sich jedes Jahr in den Vereinigten Staaten, aber die meisten sind zu klein, um Unternehmen und Gemeinden erheblich zu beeinträchtigen. Große Erdbeben stellen jedoch eine viel größere Bedrohung für die lokale und nationale Wirtschaft dar. Im Gegensatz zu vielen anderen Naturereignissen können Erdbeben jederzeit ohne Vorwarnung in unvorhersehbarem Ausmaß auftreten. Viele Teile von Kalifornien sind sehr anfällig für die Gefahren eines Erdbebens, da der Staat auf einer der größten Bruchlinien in der Nation liegt. Dies lässt lokale Unternehmen und Gemeinden den durch diese geologischen Ereignisse verursachten Gefahren ausgesetzt. Es gibt auch eine Reihe von Sekundärkatastrophen, die durch ein Erdbeben ausgelöst werden können, wie Hochwasser, Flutwelle, Schlammlawine, Steinschlag, umgestürzte Bäume und mehr, die alle verheerende Folgen haben können.

Gefährdungen für die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Mitarbeiter sollten geplant und angemessen gemildert werden. Der richtige Notfallplan kann helfen, die Anzahl der Verletzungen oder Todesfälle, die während einer Naturkatastrophe auftreten, zu minimieren. Die Sicherheit der Arbeitnehmer sollte für die Arbeitgeber immer ein vorrangiges Anliegen sein, da sie für Verletzungen oder Unfälle verantwortlich gemacht werden könnten, die auf Nachlässigkeit oder unangemessenem Notfalltraining und Vorsichtsmaßnahmen beruhen.

Körperliche Schäden an Firmeneigentum können eine der teuersten Folgen eines Erdbebens oder einer nachfolgenden Naturkatastrophe sein. Erdbebenbedingungen können strukturelle Schäden an Gebäuden, Einrichtungsgegenständen, Ausrüstung und anderen Geschäftsobjekten verursachen. Im besten Fall sind diese Schäden teuer zu reparieren, aber in einigen Fällen können Gebäude und anderes Eigentum unwiederbringlich werden. Schäden, die durch diese Gefahren entstehen, wie z. B. defekte Gas- oder Wasserleitungen, können dann zu noch größeren Gefahren für die Mitarbeiter werden. In einigen Fällen können Unternehmen den Betrieb nach einem Erdbeben oder einem nachfolgenden Ereignis, das sich auf den Fluss kritischer Produkte und Dienstleistungen auswirken kann, nicht fortsetzen.

Für Unternehmen ist es wichtig, die Vielfalt der Risiken zu verstehen, denen sie bei der Planung eines Erdbebens ausgesetzt sind, um die Sicherheit ihrer Mitarbeiter und Vermögenswerte zu gewährleisten. Wenn Sie in Ihrem Business Insurance-Portfolio eine umfassende Kommerzielle Erdbebenversicherungspolice haben, können Sie Ihre Verluste im Falle einer geologischen Katastrophe reduzieren. San Francisco Erdbebenversicherung kann helfen, die finanzielle Belastung zu minimieren, die Sie als Eigentümer des Geschäftseigentums infolge einer Naturkatastrophe gegenüberstellen. Betriebsunterbrechungsabdeckung kann auch ein enormer Gewinn für jedes Unternehmen sein, das versucht, sich von einem Erdbeben, einer Überschwemmung oder einer anderen Gefahr zu erholen. Bei der Cal-Nevada Insurance Agency helfen wir kalifornischen Unternehmen, ihre Immobilien und Vermögenswerte vor den unzähligen Risiken zu schützen, denen sie ausgesetzt sind, von Naturkatastrophen bis hin zu ihrer beruflichen Praxis. Wir können Ihnen helfen, die potenziellen Gefahren Ihres Unternehmens zu bewerten und umfassende Lösungen zu finden, um diese Herausforderungen zu umgehen. Rufen Sie uns heute an (866) 670-5948, für weitere Informationen darüber, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Operation zu schützen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

+ 47 = 50

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map