Mieterversicherung für Mitbewohner

Mieterversicherung für Mitbewohner

Mieter Versicherung für Mitbewohner

Ihre Rentenversicherung Die Police deckt Ihren Mitbewohner nicht ab und ihre Police deckt Sie nicht ab. Jeder Mitbewohner benötigt eine eigene Richtlinie, um sein persönliches Eigentum zu schützen, und in Fällen, in denen Gäste und andere Besucher für die Haftung klagen wollen. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Thema Mieter Versicherung zu diskutieren, bevor Sie eine Vereinbarung mit Ihrem Mitbewohner unterzeichnen, um zusammen zu mieten.

Persönlicher Schaden

Die Mieterversicherung deckt den tatsächlichen Wert oder die Wiederbeschaffungskosten Ihres persönlichen Eigentums ab, wenn es zerstört, beschädigt oder gestohlen wird. Es ist großartig, eine Richtlinie zu haben, damit Sie nicht in Ihre Ersparnisse eintauchen müssen, um neue Dinge zu kaufen. Diese Abdeckung deckt jedoch nicht die Sachen Ihres Mitbewohners ab, obwohl Sie zusammen wohnen. Wenn Ihr Mitbewohner mit einer Mieterversicherung ausgestattet ist, benötigen Sie Ihre eigene für den gleichen Schutz. Beide von Ihnen sollten eine separate Richtlinie besitzen. Wenn Sie nicht als "hohes Risiko" eingestuft werden, sollten Ihre Richtlinien nicht mehr als 15 US-Dollar pro Monat kosten. Eine kombinierte Police wird Ihre Ansprüche später nur komplizierter machen, und Sie werden beide später höhere Prämien zahlen, selbst wenn Sie Ihre eigenen Policen besitzen.

Ein weiterer großer Vorteil der Kauf einer Mieter Versicherungspolice ist, dass es Ihnen Rechtsanwälte bietet, wenn jemand Sie verklagt, weil sie Verletzungen in Ihrer Wohnung erlitten. Ohne eine Richtlinie müssen Sie für Ihre eigene rechtliche Vertretung bezahlen, die Sie sich möglicherweise nicht leisten können. Erwarten Sie nicht, dass kostenlose Rechtsberatung Ihnen hilft, da sie dazu neigen, den Haftungsklagen weitestgehend fernzubleiben. Die Versicherungsgesellschaft Ihres Mitbewohners stellt einen Anwalt zur Verfügung, der sie in der Klage vertritt, wenn sie eine Police haben, aber nicht Sie und umgekehrt. Selbst wenn Ihr Mitbewohner schuld ist, dass die Person Verletzungen erlitten hat, kann die Person, die Klage eingereicht hat, Sie auch in die Klage einschließen. Sie müssen bereit sein, sich zu verteidigen. Ihre eigenen Richtlinien bereiten Sie auf diese rechtlichen Möglichkeiten vor, und separate Richtlinien reduzieren den negativen Effekt höherer Prämien aufgrund eines Urteils gegen Ihren oder Ihren Mitbewohner.

Das Gleiche gilt für medizinische Zahlungen. Sie können Gericht völlig vermeiden, indem Sie die Arztrechnungen dieser Person zahlen, aber es kann viel kosten, wenn Sie nicht viel Geld haben. Wenn jeder von Ihnen Ihre eigene Police hat, kann die Versicherungsgesellschaft medizinische Zahlungen an die verletzte Person bezahlen.

Es gibt das Problem des gemeinsamen Eigentums, das Sie zusammen als Mitbewohner kaufen. Aus vielen Gründen sollten Sie diese Praxis vermeiden, und es erschwert das Versicherungsproblem der Mieter. Möglicherweise müssen Sie Ihre Namen in Bezug auf das gemeinsame Eigentum den Richtlinien der jeweils anderen hinzufügen. Jede Versicherungsgesellschaft wird anbieten, dieses "Problem" anders zu behandeln, und deshalb ist es wichtig, die Versicherungspolice Ihrer derzeitigen Mieter zu überprüfen und Ihren Agenten zu fragen. Wenn Sie Angebote vergleichen, stellen Sie sicher, dass Sie nach einer gemeinsamen Eigenschaft gefragt haben, um zu sehen, welches Unternehmen die beste Lösung bietet.

Hinzufügen und Entfernen neuer und alter Mitbewohner ist ein Ärger und kann Ihre Politik auf dem Weg beeinflussen. Mieter Versicherungsgesellschaften behandeln gerne Policen mit geringem Risiko. Senden Sie keine roten Fahnen in Ihrem Konto, indem Sie Ihre Richtlinie häufig ändern, da Sie eine Richtlinie für andere Mitbewohner freigeben.

Die 411 auf Mitbewohner und Mieter Versicherung

"Deckt meine Mieterversicherung meine Mitbewohner?" Es ist eine sehr häufige Frage. Die kurze Antwort? Es kommt darauf an.

Während es für die meisten Mieter nicht die beste Option ist, ist die Freigabe einer Richtlinie eine Option. Bevor Sie jedoch diese gepunktete Linie in einer gemeinsamen Richtlinie signieren, ist es wichtig zu wissen, worauf Sie sich einlassen. Verwenden Sie diesen Leitfaden, um Ihnen zu helfen, die Details der Zimmer- und Mieterversicherung zu verstehen.

Kann ich meinen Zimmergenossen zu meiner Police hinzufügen?

Das Wichtigste zuerst - damit Ihr Mitbewohner von Ihrer Mieterversicherung gedeckt wird, muss er in der Police aufgeführt sein. Bevor dies jedoch passieren kann, muss ihr Name in der Regel auf dem Mietvertrag sein. Das bedeutet, dass Untermieter und Freunde, die vorübergehend an deinem Pad stürzen, sich nicht qualifizieren (sorry, Jungs!). Denken Sie daran, dass die Regeln für die Teilung einer Mieter-Versicherungspolice mit unabhängigen Zimmergenossen je nach Versicherungsgesetz variieren. Ihr Agent wird alles über die Details wissen.

Werden alle unsere Besitzungen abgedeckt?

Wenn Sie und Mitbewohner sich entschließen, eine Mieter-Richtlinie zu teilen, gibt es nur wenige Dinge, die in Bezug auf die Eigentumsabdeckung zu beachten sind. Alle Versicherungen haben diese lästige Sache namens Deckungslimits, die die maximale Menge an Geld ist, die eine Versicherung Ihnen zahlen wird, wenn Ihre Sachen beschädigt oder gestohlen werden. Nun, hier ist der knifflige Teil: Wenn Sie Ihrer Mieterrichtlinie einen Mitbewohner hinzufügen, wird Ihr Deckungslimit nicht erhöht und stattdessen zwischen den zwei (oder mehr) von Ihnen geteilt. Also, wenn Sie sich entscheiden, einen Roomie hinzuzufügen, ist es immer eine gute Idee, einen Blick auf die Kombination Ihrer Besitztümer zu werfen und zu entscheiden, ob Ihr Deckungslimit ausreicht, um beide zu decken.

Also hier sind einige gute Nachrichten - wenn es um die Haftung Abdeckung kommt, ändern sich die meisten Details Ihrer grundlegenden Mieter Politik nicht. Es ist jedoch eine Sache zu beachten, dass Diebstahl von einem Mitbewohner - ob sie auf der Politik oder nicht - nicht durch eine Mieter Politik abgedeckt ist. Das schließt auch andere vorsätzliche Schäden mit ein - also vergewissere dich, dass du deinen Kumpel mit Bedacht gewählt hast!

Okay, also Was, wenn einer von uns eine Forderung stellen muss?

Wenn Sie eine Richtlinie mit Ihrem Mitbewohner teilen, können Ansprüche geltend gemacht werden, wenn die Dinge ein wenig komplex werden können. Wenn Sie eine Forderung einreichen, wird die Rückerstattungsprüfung an Sie beide ausgestellt, was bedeutet, dass, selbst wenn das Geld für die Deckung von Schäden, die nur Ihr Eigentum betreffen, Ihr Mitbewohner muss es noch unterschreiben.

Ein letzter Punkt, den Sie machen sollten, ist, dass alle Ansprüche, die Sie an Ihre gemeinsame Richtlinie stellen - ob Sie oder Ihr Mitbewohner sie machen - auf Ihre persönliche Versicherungshistorie gehen. Was bedeutet das für dich? Nun, es bedeutet, dass Anspruch auf Ihre Aufzeichnungen und in jeder Versicherung Zitate, die Sie in Zukunft erhalten, und kann sich auf Ihre Bezahlung auswirken.

Es ist zwar nicht zu empfehlen, aber es ist möglich, eine Versicherungspolice für Mieter mit Ihrem Mitbewohner zu teilen. Bevor Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie gute Beziehungen pflegen und ehrlich über die Erwartungen sprechen. Sobald Sie beide auf derselben Seite sind, werden Sie beide beruhigt wissen, dass Sie geschützt sind.

Kann ich Mieter Versicherung mit meinem Mitbewohner teilen?

Mieterversicherung schützt Sie und Ihr Eigentum im Falle von Katastrophen, Diebstahl oder Vandalismus. Wenn Sie sich in einer dieser Situationen wiederfinden, werden Sie es wahrscheinlich bereuen, dass Sie nicht ein paar hundert Dollar pro Jahr für eine Police ausgegeben haben.

Aber was, wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus teilen? Können Sie der Liste der Rechnungen, die Sie mit Ihrem Mitbewohner teilen, eine Mieterversicherung hinzufügen? Sollten Sie es überhaupt in Betracht ziehen?

Viele Unternehmen erlauben es, aber hier sind einige Dinge zu berücksichtigen, wenn Sie abwägen, ob Mieter Versicherung mit einem Mitbewohner teilen.

  • Aufteilen der Mieter Versicherung Rechnung könnte Sie Geld sparen.
  • Auch die Versicherungsansprüche Ihres Mitbewohners gehen auf Ihre Rechnung. Zum Beispiel, wenn Ihr Mitbewohner einen Anspruch auf Diebstahl erhebt, geht es auf Ihre persönliche Versicherungsgeschichte, auch wenn Ihre Besitztümer nicht gestohlen wurden. Es empfiehlt sich, einen eigenen Versicherungsnachweis zu erstellen.
  • Probleme können auftreten, wenn ein Mitbewohner auszieht. Bevor Sie eine Police kaufen, stimmen Sie mit Ihrer Mitbewohnerin überein, wie Sie mit finanziellen Mitteln umgehen, wenn jemand auszieht.

Mögliche Probleme beim Teilen einer Richtlinie

Viele Versicherungsgesellschaften bieten Mieter Versicherung für Mitbewohner. Aber es gibt keine Garantie, dass das Teilen einer Richtlinie langfristig Geld spart. "Es hängt wirklich von der Deckung ab, die die Mitbewohner wählen", sagt Jordi Ortega, ein Sprecher der State Farm Insurance.

State Farm empfiehlt, dass Mitbewohner ihre eigenen Richtlinien haben, da es am besten ist, wenn sie für ihre eigenen Versicherungsgeschichten verantwortlich sind. Wenn Sie eine Richtlinie teilen und Ihr Mitbewohner eine Forderung einreicht, wird diese Forderung auch auf Ihrem Versicherungsnachweis aufgeführt. Das bedeutet, dass Sie bei der Erneuerung möglicherweise mehr bezahlen müssen oder wenn Sie den Versicherer wechseln, weil Sie für einen "riskanten" Kunden aussehen würden, mit dem Sie nichts zu tun hatten.

Außerdem, fügt Ortega hinzu, ist eine Mieter-Politik für die meisten Menschen erschwinglich. Die durchschnittliche Police kostet laut dem Insurance Information Institute $ 188 pro Jahr.

Selbst bei einer einvernehmlichen Mitbewohner-Vereinbarung können Probleme auftreten, wenn eine Richtlinie geteilt wird. Zum Beispiel hilft der Wert Ihrer kombinierten Gegenstände, Ihre Versicherungskosten zu bestimmen. Aber was ist, wenn ein Mitbewohner viel teurere persönliche Besitztümer hat als der andere, was die Kosten der Politik unverhältnismäßig in die Höhe treibt? Eine 50-50-Aufteilung auf die Kosten wäre nicht fair.

Darüber hinaus können Mitbewohnervereinbarungen fließend sein, wenn Karriere oder andere Möglichkeiten entstehen.

Selbst bei einer einvernehmlichen Mitbewohner-Vereinbarung können Probleme auftreten, wenn eine Richtlinie geteilt wird.

"Die größte Sorge über die Teilung einer Mieter Versicherungspolice ist, müssen Sie sehr sicher sein, dass Sie beide zu einer bestimmten Zeit in dieser Wohnung zusammen verpflichtet sind", sagt Jeanne Salvatore des Insurance Information Institute. Ein Mitbewohner, der vor Ablauf dieser Zeit ausscheidet, kann eine finanzielle Dose Würmer öffnen, wenn die Mitbewohner nicht vereinbart haben, wer den Restbetrag bezahlen wird.

Wenn Sie ein Haus mit Mitbewohnern mieten, die kommen und gehen, sind Sie besser dran, Ihre eigenen Richtlinien zu haben, sagt Salvatore.

Was ist vor dem Teilen einer Richtlinie zu tun?

Wenn Sie sich entscheiden, eine Mieter Versicherungspolice mit einem Mitbewohner zu kaufen, sind hier einige Dinge zu beachten.

Bestandsaufnahme dessen, was Sie besitzen: Erstellen Sie ein Inventar Ihrer Habseligkeiten und berechnen Sie deren Gesamtwert. Der Wert Ihrer Sachen wird Ihnen dabei helfen festzustellen, wie viel Sie und Ihre Mitbewohner benötigen. Darüber hinaus ist es unerlässlich, ein Inventar zu haben, um das Anspruchsgeld zu erhalten, auf das Sie Anspruch haben, wenn eine Katastrophe eintritt.

Sprich mit einem Agenten: Ein Versicherungsagent fragt nach Ihren Versicherungsbedürfnissen und hilft bei der Beurteilung, wie viel Eigentum Sie versichern müssen. "Letztendlich entscheiden die Antworten darüber, ob es sinnvoller ist, eine Politik oder eine separate Politik zu machen", sagt Ortega.

Sprechen Sie mit Ihrem Mitbewohner: Führen Sie eine ehrliche Diskussion mit Ihrem Mitbewohner über die finanziellen Aspekte Ihres Lebensarrangements, einschließlich der Versicherungspolice für Mieter. Zu den Dingen, über die man sich entscheiden muss: wie man mit der Auszahlung im Falle eines Totalverlustes umgeht. Zum Beispiel, wenn das Feuer deine Wohnung und all die Habseligkeiten im Inneren zerstörte, wie würde das Geld geteilt werden, wenn einer von euch viel mehr persönlichen Besitz als den anderen hätte?

Fragen Sie nach Rabatten: Unabhängig davon, ob Sie eine Police teilen oder für Ihre eigenen bezahlen, ist es immer klug, Ihren Agenten oder Ihre Versicherungsgesellschaft nach verfügbaren Rabatten zu fragen. Die meisten Versicherungsgesellschaften bieten einen Rabatt, wenn Sie sowohl einen Mieter und Autoversicherungspolice mit ihnen haben oder wenn Ihr Haus Sicherheitseinrichtungen oder Rauchmelder hat.

Mieterversicherung für geschäftige Mieter

Mach weiter mit deinem Leben.

Es ist schnell, einfach und bequem. Kein Wunder, dass eRenterPlan genau wie Sie die Wahl von Millionen von Mietern ist.

Welche Art von Versicherung brauchen Mitbewohner?

Einmal mit einem Mitbewohner zu leben, war in erster Linie ein Arrangement, das für College-Studenten und jüngere Absolventen geeignet war. Aber vor allem dank der schleppenden Wirtschaft und dem Anstieg des Durchschnittsalters der Eheschließung verdoppeln sich viele Menschen länger als jemals zuvor.

In New York City stieg die Zahl der Nichtverwandten zwischen 2000 und 2010 um 40 Prozent. Und landesweit stieg die Zahl der 30-Jährigen, die nicht mit Familienmitgliedern zusammenlebten, zwischen 2009 und 2010 von 10,6 Millionen auf 12 Millionen.

Das Leben mit einem Mitbewohner kann Ihnen sicherlich helfen, Geld für Miete und andere Ausgaben zu sparen. Aber wie wirkt sich das auf Ihre Versicherungspolicen aus? Hier sind einige Faktoren zu beachten.

Wenn Sie mit einem oder mehreren Mitbewohnern zusammen wohnen, mieten Sie höchstwahrscheinlich ein Haus oder eine Wohnung. Das bedeutet, dass Ihr Vermieter dafür verantwortlich sein sollte, die physische Struktur selbst zu versichern. Aber die Politik des Vermieters deckt nicht Ihre Möbel, Elektronik und andere Besitztümer.

Laut State Farm hat ein durchschnittlicher Mieter Vermögen im Wert von bis zu 20.000 US-Dollar, die nicht durch die Politik eines Vermieters abgedeckt sind. Um diese Gegenstände zu schützen, müssen Sie die Versicherungspolice eines Mieters kaufen, die normalerweise nur $ 20 pro Monat kostet.

"Ein wichtiger Faktor, den Mitbewohner in Betracht ziehen sollten, ist, dass die Versicherungspolicen der meisten Mieter nur persönliches Eigentum für Einzelpersonen abdecken, die in der Police aufgeführt sind", sagt Jeremy Schaedler, ein Farmers Insurance Agent bei Schaedler Insurance in Kalifornien.

In diesem Sinne, wenn Sie und Ihr Mitbewohner Ihre eigenen Besitztümer haben, ist es wahrscheinlich am sinnvollsten, separate Richtlinien zu kaufen.

Wenn Sie jedoch einen Ort mit einem engen Freund oder romantischen Partner teilen, haben Sie möglicherweise gemeinsam Möbel und andere teure Besitztümer erworben. In diesem Fall können Sie je nach den Vorschriften Ihres Landes und den Vorschriften Ihres Versicherungsunternehmens als Versicherungsnehmer in der Gemeinschaft auftreten.

Die Versicherung eines Mieters deckt auch Haftungsfragen ab; Vielleicht möchten Sie die Möglichkeit vermeiden, sich in die rechtlichen Angelegenheiten Ihres Mitbewohners einzuwickeln, indem Sie eine separate Richtlinie einhalten.

"Nur weil eine Richtlinie verfügbar ist, heißt das nicht, dass sie in jeder Situation das Beste ist", sagt Jeanne Salvatore, Sprecherin des Non-Profit Insurance Information Institute. Überlegen Sie genau, ob es sinnvoll ist, alle Ihre Besitztümer - und Ihre Haftungsrisiken - zu kombinieren, bevor Sie auf eine Police wechseln.

Wenn Sie Ihr eigenes Haus besitzen, können Sie zusätzliches Geld verdienen, indem Sie ein Gästezimmer vermieten. Aber was sollten Sie tun, was die Versicherung angeht?

Mike Choi, Besitzer der Website RentingOutRooms.com, fand heraus, dass die Versicherung seines Hausbesitzers, State Farm, kein Problem damit hatte, ein Zimmer in seinem Haus zu mieten, vorausgesetzt, dass er noch dort lebte. Sein Versicherungsagent sagte ihm, er könne bis zu zwei Mieter ohne zusätzliche Prämienkosten beherbergen, obwohl es zusätzliche Kosten gäbe, wenn er noch mehr Mieter aufnehmen würde.

Chois Politik sollte alle Sachschäden abdecken, die von seinen Mietern verursacht wurden, aber er musste nie eine Forderung einreichen. "Ich hatte noch nie einen Mitbewohner, der absichtlich irgendetwas beschädigt hat", sagt er. "Jetzt verschleißt das Zeug schneller, aber normale Kleidung würde nicht durch einen Versicherungsanspruch gedeckt werden."

Chois Versicherungsvertreter betonte, dass seine Politik nicht die Besitztümer seiner Mieter decken würde. Der Agent ermutigte Choi, sicherzustellen, dass seine Mitbewohner die Versicherungspolicen ihres eigenen Mieters kauften, um ihre Sachen zu schützen.

Wenn es um Autoversicherung geht, kommt es auf Ihre Beziehung mit Ihrem Mitbewohner an. Würdest du deinen Mitbewohner dein Auto ausleihen lassen, um eine Besorgung zu machen, oder hast du vor, die Schlüssel in deiner eigenen Tasche zu behalten?

Wenn es auch nur eine kleine Chance gibt, dass Ihr Mitbewohner Ihr Auto benutzen darf, ist es wichtig, dass Sie ihn zu Ihrer Autoversicherungspolice hinzufügen.

"Die meisten, wenn nicht alle Versicherer verlangen, dass alle Bewohner eines Wohngebiets in einer Police als versichert oder von der Deckung ausgeschlossen aufgeführt werden", sagt Schaedler. "Es ist möglich, dass die Deckung im Falle einer Auto-Reklamation verweigert wird, wenn festgestellt wird, dass ein Haushaltsinländer, der an einem Autounfall beteiligt war, nicht in der Police aufgeführt ist."

Wenn Ihr Mitbewohner eine Vorgeschichte von Autounfällen hat, könnte es sein, dass Sie oder er auf Ihre Police zu einer Preiserhöhung führen. Und wenn er oder sie in einen Unfall in Ihrem Auto verwickelt wird, sind Sie verantwortlich für die Zahlung der Selbstbeteiligung, und der Unfall wird auf Ihre Versicherung Rekord gehen und kann dazu führen, dass Ihr Versicherer Ihre Tarife zu erhöhen.

Schlimmer noch: Wenn Ihr Mitbewohner keine eigene Kfz-Versicherung hat, sind Sie für Haftpflichtansprüche wegen eines schweren Unfalls auf der Hut. Selbst wenn Ihr Mitbewohner versichert ist, wird Ihr Versicherer wahrscheinlich die Kosten der Forderung teilen. Als Folge könnten Ihre Preise explodieren oder Ihr Versicherer könnte Sie ganz fallen lassen.

Wenn Sie die Fahreigenschaften Ihres Mitbewohners nicht kennen und keinen Schaden an Ihrem Auto oder Ihrer Versicherungsaufzeichnung riskieren wollen, ist es wahrscheinlich am besten, die Autoschlüssel zu verstecken, wenn Sie sie nicht benutzen, und "Nein" zu sagen bittet darum, das Auto zu benutzen. Wenn Sie Ihrer Versicherungsgesellschaft nachweisen können, dass es Ihrem Mitbewohner verboten ist, Ihr Auto zu benutzen, sollten Sie im Falle eines Unfalls keine Strafen über Ihre Selbstbeteiligung hinaus tragen.

Der Versicherungsbedarf für Mitbewohner kann erheblich variieren, je nachdem, ob Sie mit einem Fremden, einem Freund oder einem romantischen Partner zusammenziehen. Um zu bestimmen, wann Sie eine Police teilen oder Ihren Mitbewohner auf einer bestehenden Police auflisten möchten, besprechen Sie die Situation mit einem Versicherungsvertreter oder -vertreter, der Ihnen helfen kann, die mit jedem Szenario verbundenen Risiken und Chancen zu verstehen.

Sehen Sie, wie einfach es ist, bei der Mieterversicherung einzukaufen und zu sparen - erhalten Sie jetzt Ihr kostenloses Angebot.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

4 + 2 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map