Verlust der Nutzung Hausbesitzer Versicherung

Verlust der Nutzung Hausbesitzer Versicherung

Understanding Homeowners Insurance Terminologie

Das Navigieren in der Welt der Vermögenshaftung kann sich als ziemlich schwierig erweisen, wenn Sie nicht verstehen, was einige der gebräuchlicheren Begriffe bedeuten. Und das Nichtverstehen kann bedeuten, dass Sie nicht so gut über Ihre Versicherung informiert sind.

Es gibt mehr als eine Art von Richtlinien für Hausbesitzer. Allerdings gibt es eine Terminologie, die in einer Standard-Hausratversicherungspolice erscheinen, die Sie wahrscheinlich schon einmal gesehen haben. Natürlich sollten Sie sich immer mit dem Unternehmen in Verbindung setzen, um Ihre Richtlinien zu schreiben, wenn Sie genauere Informationen benötigen.

In der Standard-Wohneigentümer-Versicherungspolice sind mehrere Versicherungsbereiche enthalten. Sie sind:

  • Medizinische Zahlungen
  • Inhalt
  • Wohnung
  • Verlust des Nutzens
  • Haftungsschutz
  • Andere Strukturen

Dies hilft bei der Bezahlung von Arztrechnungen, falls sich jemand auf Ihrem Grundstück verletzt, aber diese Person plant nicht, eine Klage gegen Sie einzureichen. Die typische Abdeckung beträgt 1.000 USD pro Person und Ereignis, aber dies kann durch den Kauf eines höheren Deckungsgrads erhöht werden.

Inhalt definiert alle Ihre persönlichen Gegenstände im Haus, wie Schmuck, Möbel und Elektronik. Während eine Standard-Police Sie von 50-70% Ihres Wohngebietslimits abdeckt, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass einige Gegenstände individuelle Grenzen haben können. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass Sie Ihre Richtlinien sorgfältig überprüfen.

Die Beträge für diesen Teil der Richtlinie sind vorhanden, damit Sie Ihr Haus ersetzen können, wenn ein Ereignis eintritt, bei dem Sie es verlieren und alles vollständig. Die Wohnungsabdeckung gibt auch die Grenzen für die anderen Deckungsarten vor, die in Ihrer Police aufgeführt sind.

Sollte Ihre Wohnung aufgrund des Verlusts von etwas, das unter Ihre Police fällt, teilweise oder vollständig unbewohnbar gemacht werden, würde Ihnen dieser Teil Ihrer Deckung die Kosten ersetzen, die während Ihres Aufenthalts entstehen, wie z beträgt bis zu 20% Ihrer Police.

Dieses erhöhte Limit wird Ihnen beim Schutz Ihrer Finanzen behilflich sein, sollte eine Klage gegen Sie von jemandem eingereicht werden, der auf Ihrem Grundstück verletzt wurde. Das Standardlimit für den Haftungsschutz beträgt 100.000 US-Dollar.

Bauwerke auf Ihrem Grundstück, die nicht von den oben genannten Abschnitten Ihrer Police abgedeckt sind, werden in diesem Abschnitt und als Prozentsatz Ihrer Wohnungsabdeckung behandelt. In der Regel wird Ihre Deckung für andere Strukturen bis zu 10% Ihrer Wohnungsabdeckung betragen.

Prozentsatz der Versicherungsschutz-Typen des allgemeinen Hauseigentümers

Was beeinflusst den Prämienbetrag, den Sie bezahlen?

Es gibt tatsächlich viele Faktoren, die beeinflussen, wie viel Sie für die Haftpflichtversicherung bezahlen. Zum Beispiel können die Materialien, die verwendet werden, um Ihr Haus zu konstruieren, Ihre Politikkosten beeinflussen, wie ein Haus, das vom Ziegelstein gebildet wird, normalerweise eine niedrigere Prämie trägt als eine, die vom Holz gebildet wird.

Das Alter und der Zustand Ihres Hauses können sich auch auf Ihre Kosten auswirken, ebenso wie die Nähe Ihres Hauses zu einer Wasserquelle und zu Gemeinschaftsressourcen wie einer Feuerwehr.

Verstehen Hauseigentümerversicherung Terminologie kann helfen, den Prozess der Auswahl der für Sie besten Politik zu entmystifizieren. Diese Richtlinien sind definitiv keine Einheitsgröße, und die Verbraucher sollten ihre spezifischen Anforderungen ermitteln und sie einem Richtlinientyp zuordnen, der diesen Anforderungen am besten entspricht.

Hauseigentümerversicherung & Verlust des Nutzens

Feuer ist eine Hauptursache für den Verlust der Nutzung.

Wohneigentumsversicherung deckt mehr als Haftpflichtschutz, Sachbeschädigung und Diebstahl ab. Es bietet auch Schutz, wenn ein Haus vorübergehend verlassen werden muss. Feuer- oder Sturmschäden sind die Hauptgründe für den Nutzungsausfall. Es kann Wochen oder Monate dauern, bis der Schaden behoben ist. Während dieser Zeit kann es unmöglich sein, zu Hause zu leben. Verlust der Nutzungsabdeckung bietet Geld für Motels und Mahlzeiten. Es ist ein äußerst wichtiger Schutz für den Hausbesitzer.

Verlust der Nutzung ist ein wichtiger Teil der Versicherungspolice eines Hauseigentümers. Ein Hausbesitzer sollte sicherstellen, dass es enthalten ist. Es wird normalerweise als Deckung D bezeichnet. Eine Versicherungsgesellschaft kann die Deckung auch zusätzliche Lebenshaltungskosten nennen. Es ist generell eine gute Idee, eine Abdeckung mit den angebotenen Höchstgrenzen zu erwerben.

Ein Hauseigentümer muss nachweisen, dass sein Haus nicht bewohnbar ist, um einen Anspruch unter Nutzungsausfall nachzuweisen. In einigen Fällen wird dies einfach sein. Rauchschaden durch ein Feuer macht die Raumluft nicht akzeptabel. Bis das Haus gereinigt ist, ist es ein Gesundheitsrisiko. Andere Fälle sind möglicherweise nicht so einfach. Ein beschädigtes Dach kann oder kann nicht Grund zur Räumung der Räumlichkeiten sein. Es kann notwendig sein, dass der staatliche Wohnungsinspektor das Versicherungsunternehmen davon überzeugt, dass das Haus unsicher ist. Sicherheit ist das Schlüsselproblem, um die Verlustabdeckung zu erreichen.

Versicherungsschutz für alle Bereiche einer Versicherungspolice unterliegt Beschränkungen. Die typische Grenze für den Nutzungsausfall liegt bei 20 Prozent der Abdeckung im Haushalt. Wenn das Haus beispielsweise für 100.000 US-Dollar versichert ist, ist der Nutzungsausfall auf 20.000 US-Dollar begrenzt. Wenn die Zeit von zu Hause aus langwierig sein wird, dann muss der Hausbesitzer budgetieren. Die Überschreitung der Richtliniengrenzen führt zu Spesen.

Die Zahlung basiert auf tatsächlichen Ausgaben, um den gleichen Lebensstandard zu erhalten, den der Hauseigentümer genießt. Dies beinhaltet die Vermietung eines Motels oder Apartments, wenn der Aufenthalt verlängert wird. Mahlzeiten sind in dem Umfang enthalten, in dem sie die normalen Kosten des Essens zu Hause übersteigen. Transport- und Lagerkosten für persönliches Eigentum, das aus dem Haus entfernt werden muss, sind ebenfalls enthalten. Halten Sie Belege und gute Aufzeichnungen. Seien Sie nicht extravagant, sondern pflegen Sie Ihren gewohnten Lebensstandard.

Robert Alley ist seit 2008 als freier Autor tätig. Er hat eine Vielzahl von Themen, einschließlich Wissenschaft und Sport, für verschiedene Websites abgedeckt. Er hat einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften von der North Carolina State University und einen Juris Doctor von der University of South Carolina.

Erlernen Sie die Grundlagen, während Sie sich auf den Kauf vorbereiten

Ob Sie zum ersten Mal für Hausbesitzer Versicherung einkaufen oder Sie nur auf Ihre Versicherung Wissen auffrischen, ist es immer schlau, mehr darüber zu wissen, was in Ihrer Politik ist.

Hausbesitzer Versicherung schützt Sie finanziell für den Fall, dass Ihr Haus in einer abgedeckten Gefahr beschädigt ist. Standard Hausbesitzer Richtlinien würden Sie im Falle eines Brandes, Hagel, Wind oder Blitzschäden normalerweise abdecken; Überschwemmungen und Erdbeben werden jedoch nicht erfasst - Sie benötigen hierfür eine separate Richtlinie. Die Hausbesitzerversicherung schützt Sie auch, falls jemand auf Ihrem Grundstück verletzt wird. Grundsätzlich, wenn Sie ein Haus besitzen brauchen eine Hausbesitzerpolitik, um sich, Ihre Familie und Ihre Investition zu schützen.

Hier sind Sie mit einer Standard-Hausratversicherung versichert:

  • Abdeckung A - Wohnung Abdeckung
  • Abdeckung B - Andere Strukturen auf Ihrer Property
  • Reichweite C - Inhalt Abdeckung
  • Abdeckung D - Verlust des Nutzens
  • Abdeckung E - Persönlicher Haftungsschutz
  • Abdeckung F - Medizinische Zahlungen

Hier ist ein genauerer Blick auf jeden:

  • Wohnung Abdeckung schützt gegen die Beschädigung und den möglichen Verlust der Struktur Ihres Hauses im Falle eines abgedeckten Problems wie Wind, Hagel, Blitz oder Feuer. Diese Abdeckung zahlt sich aus, um die strukturellen Komponenten Ihres Hauses zu ersetzen. Denken Sie daran, dass eine durchschnittliche Wohngebäudeversicherung Sie nicht für Hochwasser- oder Erdbebenschäden schützt. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das für diese Probleme anfällig ist, müssen Sie eine separate Richtlinie erwerben. Denken Sie daran, dass etwa 20% der Hochwasserversicherungsansprüche von Orten stammen, die nur als mittel- bis risikoarm eingestuft werden.
  • Andere Strukturen Schutz durch eine durchschnittliche Hausbesitzer Versicherungsschutz umfasst freistehende Garagen, Schuppen und andere Gebäude auf Ihrem Grundstück - sogar Zäune. Die typische Deckungsgrenze für andere Strukturen beträgt 10% Ihrer Wohnungsabdeckung.
  • Inhalt Die Abdeckung ist in der Regel in einer Standardrichtlinie enthalten und schützt Ihre persönlichen Gegenstände und Haushaltsinhalte, falls sie durch Feuer, Wind oder andere in Ihrer Police abgedeckte Gefahren gestohlen oder zerstört werden. Die Inhaltsabdeckung kann Schutz für Gegenstände wie Möbel, Kleidung und Elektronik umfassen. Die Grenzen liegen in der Regel zwischen 50% und 70% Ihres Wohngebiets. Jedoch können hochwertige Gegenstände wie Schmuck, Pelze und Sammlerstücke nicht vollständig abgedeckt werden. Sie sollten in Betracht ziehen, eine Bestätigung hinzuzufügen, um Ihre Berichterstattung zu erweitern.
  • Verlust des Nutzens Die Deckung deckt Ihren Lebensunterhalt für den Fall, dass Sie wegen Schäden, die mit einer gedeckten Forderung verbunden sind, nicht in Ihrem Haus leben können. Der Verlust der Nutzungsabdeckung deckt in der Regel die Kosten für Hotel- und Restaurantrechnungen und andere Lebenshaltungskosten ab, die Ihnen entstehen, wenn Ihr Haus repariert oder umgebaut wird. In einer durchschnittlichen Wohneigentümer-Versicherungspolice sind die Deckungsgrenzen auf 20% Ihrer Wohnungsdeckung festgelegt.
  • Persönlicher Haftungsschutz hilft Ihnen in dem Fall, dass eine Klage gegen Sie oder gedeckte Familienmitglieder wegen Personen- oder Sachschäden eingereicht wird. Ihre Haustiere sind ebenfalls in diesem Teil Ihrer Versicherungspolice enthalten und bieten Ihnen Schutz, wenn sie andere beißen oder anderweitig verletzen. Haftungsgrenzen für eine Standardrichtlinie beginnen bei $ 100.000, können aber bei Bedarf erhöht werden.
  • Medizinische Zahlungen Abdeckung hilft bei medizinischen Kosten, die Sie für eine Verletzung auf Ihrem Eigentum haftbar gemacht werden, wenn die verletzte Person verpflichtet ist, nicht zu klagen. Eine Standard-Police deckt in der Regel 1.000 USD pro Person ab.

Abhängig von Ihrer Wohn- und Lebenssituation benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Deckung. Es ist immer eine gute Idee, mit einem lizenzierten Versicherungsvertreter zu sprechen, um Ihre Fragen zu klären. Fragen Sie nach verfügbaren Rabatten. Ruf heute an!

Wir werden es zugeben. Einige Versicherungsbedingungen können schwer zu verstehen sein. Ob Sie nach einem bestimmten Begriff suchen oder einfach nur versuchen, Ihr Wissen über Hausversicherungen aufzubessern, wir können Ihnen helfen.

Lesen Sie unser Glossar für Hausversicherungsdefinitionen von unseren Experten. Als informierter Kunde können Sie Ihren Hausversicherungsschutz besser verstehen und beim Einkauf die richtigen Entscheidungen treffen. Es ist eine Win-Win-Situation.

Suchen Sie also nach dem gewünschten Begriff oder machen Sie sich mit den Grundlagen vertraut:

Eine national anerkannte Organisation, die Versicherungsunternehmen bewertet und ihre finanzielle Stabilität nach ihrem Rating-System bewertet.

  • Unfall

    Ein unbeabsichtigtes, unvorhergesehenes und unerwartetes schädliches Ereignis.

  • Tatsächlicher Geldwert (ACV)

    Der Wert Ihrer Immobilie zum Zeitpunkt eines Verlustes oder Schadens. ACV kann als Ersatzkosten minus Abschreibungen bestimmt werden.

  • Angepasste Basis

    Die Kosten einer Immobilie plus der Wert von Verbesserungen und minus Abschreibungen.

  • Justierer

    Eine Person, die Versicherungsansprüche im Auftrag des Versicherers untersucht und begleicht.

  • Agent

    Eine lizenzierte Person, die Versicherungspolicen verkauft.

  • Anerkennung

    Eine Erhöhung des Wertes einer Immobilie oder eines Vermögenswerts durch wirtschaftliche Faktoren wie Inflation oder andere Ursachen. Das Gegenteil von Abschreibung.

  • Bewertet Wert

    Der Wert, der für Steuerzwecke auf das Vermögen gelegt wird.

  • Verbesserung

    Eine Verbesserung, die den Wert einer Immobilie oder Einrichtung erhöht.

  • Bindemittel

    Eine vorläufige, befristete Vereinbarung, die den Nachweis der Versicherung bis zur offiziellen Versicherung erbringt.

  • Pauschalversicherung

    Eine einzelne Richtlinie, die mehr als eine Person oder ein Grundstück umfasst.

  • Bruch

    Das Versäumnis, eine versprochene Handlung oder Verpflichtung auszuführen.

  • Stornierung

    Freiwillige Kündigung einer Versicherung durch den Versicherer oder den Versicherten vor dem Erneuerungsdatum.

  • Geldwert

    Der Geldbetrag, den der Policeninhaber als Rückerstattung erhält, wenn der Versicherungsschutz aufgehoben und die Police an das Unternehmen zurückgegeben wird. Auch bekannt als Cash-Rückkaufswert.

  • Unfallversicherung

    die Art der Versicherung, die die gesetzliche Haftung für Schäden abdeckt, die durch Personenschäden oder Sachschäden verursacht wurden, die durch Sie oder andere Bewohner Ihres Hauses verursacht wurden.

  • Chattel

    Gegenstände des persönlichen Eigentums.

  • Antragsteller

    Eine Person, die einen Versicherungsanspruch geltend macht.

  • Mitversicherung

    Die Aufteilung des Risikos zwischen dem Versicherer und dem Versicherten.

  • Mitversicherungsklausel

    Eine Rückstellung in einer Gefahrenversicherungspolice, die die Höhe der Deckung angibt, die - als Prozentsatz des Gesamtwerts der Immobilie - aufrechterhalten werden muss, damit der Versicherte den vollen Schadenbetrag eintreiben kann.

  • Gemeinschaftsräume

    Jene Teile eines Gebäudes, Grundstücks und der Einrichtungen, die sich im Besitz einer (geplanten) Einheitsentwicklungs- (PUD) oder Wohnungseigentümergemeinschaft (oder einer kooperativen Projektkooperationsgesellschaft) befinden (oder von dieser verwaltet werden), die von allen Eigentümern der Einheiten genutzt werden die gemeinsamen Ausgaben für ihren Betrieb und Wartung. Zu den öffentlichen Bereichen gehören Swimmingpools, Tennisplätze und andere Freizeiteinrichtungen sowie gemeinsame Korridore von Gebäuden, Parkplätze, Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten usw.

  • Firmenprofil

    Eine Zusammenfassung der Leistung eines Unternehmens einschließlich Lizenzdaten, eine A.M. Beste Bewertung, finanzielle Informationen und Beschwerdeverlauf.

  • Bedingter Beleg

    Ein Prämienbeleg, der die Versicherung nur dann wirksam macht, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist.

  • Eigentumswohnung

    Mehrfamilienwohnungen, in denen die Einheiten von privaten Eigentümern einzeln gehalten werden, die gemeinsamen Bereiche jedoch die gemeinsame Verantwortung aller Mieter sind.

  • Inhalt Abdeckung

    Inhalt Abdeckung, manchmal auch als "Coverage C" oder "persönliche Eigentumsdeckung" bezeichnet, ist der Teil Ihrer Hausratversicherung, der die Kosten für den Ersatz Ihres Besitzes oder des Hausinhalts deckt, falls diese in einer abgedeckten Gefahr zerstört werden (Wind, Feuer, Hagel, Blitz, Diebstahl, etc.). Die Deckungslimits betragen in der Regel 50% -70% Ihrer Wohnungsabdeckung.

  • Vertrag

    In den meisten Fällen bezieht sich der Begriff "Vertrag" auf eine Versicherungspolice. Eine Police wird als Vertrag zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem Versicherungsnehmer angesehen.

  • Erklärungen

    Die Seite in Ihrer Police, die den Namen und die Adresse des Versicherers, den Zeitraum, in dem eine Police in Kraft ist, eine Beschreibung der versicherten Eigenschaft, die Höhe der Prämie und die Deckungssumme zeigt.

  • Absetzbar

    Der Betrag, zu dem sich der Versicherungsnehmer verpflichtet hat, eine Forderung vor dem Versicherer zu bezahlen, haftet für etwaige Schäden.

  • Anzahlung

    eine Zahlung als Garantie, dass eine Verpflichtung erfüllt wird.

  • Abschreibung

    Eine Wertminderung des Eigentums. Das Gegenteil von Wertschätzung.

  • Dividende

    Ein Geldbetrag aus dem Ertrag, den eine Versicherungsgesellschaft möglicherweise an die Versicherungsnehmer ausschüttet.

  • Wohnung Abdeckung

    Wohnung Deckung, manchmal auch als "Abdeckung A" bezeichnet, schützt vor Schäden und möglichen Verlust Ihres Hauses im Falle einer gedeckten Forderung wie Hurrikan, Hagelschlag, Blitzschlag oder Feuer.

  • Prämie verdient

    Der Teil einer Policenprämie, der verwendet wurde, um die Versicherung tatsächlich zu kaufen, oder die die Versicherungsgesellschaft verdient hat. Zum Beispiel würde es zwei Monate verdiente Prämie geben. Die verbleibenden vier Prämienmonate werden als unverdiente Prämie bezeichnet.

  • Wirksames Alter

    Schätzung eines Gutachters über den physischen Zustand eines Gebäudes. Das tatsächliche Alter eines Gebäudes kann kürzer oder länger als sein effektives Alter sein.

  • Datum des Inkrafttretens

    Das Datum, an dem eine Versicherungspolice wirksam wird.

  • Billigung

    Eine schriftliche Änderung, die an eine Richtlinie geknüpft ist, die die Bedingungen des Versicherungsvertrags ändert.

  • Ausschlüsse

    Spezifische Situationen, Bedingungen oder Umstände, die in Ihrer Police aufgeführt sind und die nicht von Ihrer Hausratversicherung abgedeckt sind.

  • Erfahrungszeitraum

    Der Zeitraum, den ein Unternehmen bei der Bewertung einer Versicherungspolice angeben wird.

  • Haltbarkeitsdatum

    Das Datum, an dem eine Versicherungspolice abläuft.

  • First Party Verlust

    Eine Situation, in der nur der Versicherer und der Versicherte betroffen sind.

  • Hochwasserversicherung

    Versicherung, die Schäden aufgrund von Überschwemmungen ausgleicht. Es wird von Kreditgebern für Immobilien in bundesweit ausgewiesenen Überschwemmungsgebieten benötigt.

  • Gnadenfrist (en)

    Die Zeit, in der eine Police in Kraft bleibt, nachdem die Prämie fällig, aber nicht bezahlt ist.

  • Gefahrenversicherung

    Versicherungsschutz, der physische Schäden an einer Immobilie durch Feuer, Wind, Vandalismus oder andere Gefahren ausgleicht.

  • Hauseigentümerversicherung

    Eine Versicherungspolice, die eine persönliche Haftpflichtversicherung und eine Haftpflichtversicherung für eine Wohnung und deren Inhalt umfasst.

  • Unbesiegbarkeit

    Eine Bestimmung, die ein Zeitlimit von bis zu zwei Jahren auf das Recht eines Unternehmens einräumt, die Zahlung einer Forderung wegen wesentlicher Falschdarstellungen in Ihrem Antrag abzulehnen.

  • Unabhängiger Justierer

    Eine Person, die eine Gebühr an die Versicherungsgesellschaft erhebt, um das Unternehmen anzupassen

  • Binnenmarine

    Bewegliches Eigentum (z. B. Pelze, Schmuck, Briefmarkensammlungen), die durch sogenannte Floater versichert sind.

  • Versicherung

    Ein Vertrag, der einen Ausgleich für bestimmte Verluste gegen eine regelmäßige Zahlung bietet. Ein individueller Vertrag wird als Versicherungspolice bezeichnet, und die regelmäßige Zahlung wird als Versicherungsprämie bezeichnet.

  • Versicherungs-Binder

    Schriftlicher Nachweis, dass die Versicherung bis zum angegebenen Ablaufdatum vorübergehend in Kraft ist. Zu dieser Zeit muss eine permanente Politik erreicht werden.

  • Versichert

    Die Person oder Firma, die von einer Versicherungspolice abgedeckt wird.

  • Versicherer

    Wenn ein Versicherungsnehmer seine Zahlungen nicht leistet, wird die Police ungültig.

  • Rechtliche Beschreibung

    Eine vom Gesetz anerkannte Eigentumsbeschreibung, die ausreicht, um die Immobilie ohne mündliche Zeugenaussage ausfindig zu machen und zu identifizieren.

  • Haftung

    Verantwortung, einen anderen für Ihre Fahrlässigkeit zu entschädigen.

  • Haftpflichtversicherung

    Hausratversicherung, die den Versicherten vor Verletzungen oder Schadensfällen schützt.

  • Haftpflichtversicherung

    Eine Richtlinie, die die Eigentümer vor Fahrlässigkeit, Personen- oder Sachschäden schützt.

  • Haftungsbeschränkung

    Der maximale Schaden, den ein Versicherer im Falle eines Schadens zu zahlen hat.

  • Verlust

    Der Betrag, der durch die Forderung eines Versicherers gesucht wird.

  • Verlustgeschichte

    Bezieht sich auf die Schadensgeschichte eines Versicherten mit anderen Unternehmen oder dem Unternehmen, mit dem er sich gerade befindet. Ein Unternehmen wird die "Verlusthistorie" berücksichtigen, wenn es eine neue Richtlinie zeichnet oder eine Erneuerung einer bestehenden Richtlinie erwägt.

  • Verlust der Nutzungsabdeckung

    Verlust der Nutzungsabdeckung, manchmal als "Abdeckung" bezeichnet, sorgt für Ihre Lebenshaltungskosten, wenn Sie aufgrund einer gedeckten Forderung nicht in Ihrem Haus wohnen können. Diese Art von Deckung deckt normalerweise Hotel- und Restaurantrechnungen und andere Lebenshaltungskosten ab, die Ihnen während der Reparatur Ihres Hauses entstehen können. Deckungsgrenzen für den Nutzungsausfall liegen in der Regel bei ca. 20% Ihrer Wohnungsabdeckung.

  • Master-Vereinigung

    Ein Hauseigentümerverband in einem Projekt für große Eigentumswohnungen oder geplante Bauträger (PUD), das sich aus Vertretern von Verbänden zusammensetzt, die bestimmte Bereiche des Projekts abdecken.

  • Falsche Darstellung von Material

    Falsche Angaben eines Antragstellers oder Versicherungsnehmers, die sich darauf auswirken, ob der Versicherer das Risiko akzeptiert und eine Police ausstellt.

  • Abdeckung medizinischer Zahlungen

    Medical Payments Coverage, manchmal auch als "Coverage F" oder "MedPay" bezeichnet, trägt zur Deckung von Krankheitskosten bei, für die Sie aufgrund einer Verletzung in Ihrem Haus verantwortlich sein könnten, wenn keine Klage eingereicht wird. Die Limits für medizinische Zahlungen variieren je nach Police, aber in der Regel beträgt die Versicherungsdeckung bis zu 1.000 US-Dollar pro Person und pro abgedecktem Ereignis.

  • MedPay

    MedPay-Abdeckung, Abkürzung für "Medical Payment coverage" und manchmal auch als "Coverage F" bezeichnet, ist der Abschnitt einer Standard-Hausratversicherung, die medizinische Kosten deckt, falls jemand auf Ihrem Grundstück verletzt ist und nicht klagen möchte Sie. Wenn jemand auf Ihrem Grundstück verletzt ist und Sie nicht wegen der Schäden verklagen möchte, können Sie MedPay zur Deckung der medizinischen Kosten verwenden. Die MedPay-Limits variieren je nach Police, aber in der Regel bis zu 1.000 $ pro Person und pro abgedecktem Ereignis.

  • Netto-Barwert

    Der Barwert, der einem Policeninhaber nach Anpassungen zur Verfügung steht, wurde auf den Rückkaufswert zur Berücksichtigung von Policendarlehen und Dividenden verwendet.

  • Nicht-Erneuerung

    Die Entscheidung einer Versicherungsgesellschaft, eine Police nicht zu erneuern.

  • Andere Strukturabdeckung

    Andere Struktur Abdeckung, manchmal als "Abdeckung" bezeichnet, schützt Strukturen auf Ihrem Grundstück wie freistehende Garagen und Schuppen. Die übliche Deckungsgrenze für andere Strukturen beträgt 10% Ihrer Wohnungsabdeckung - obwohl bei Bedarf höhere Beträge erworben werden können.

  • Paid-Up

    Dieses Ereignis tritt auf, wenn eine Police keine weiteren Prämien erfordert, um die Abdeckung aufrechtzuerhalten.

  • Tücke

    bezieht sich auf ein spezifisches Risiko oder eine Schadensursache, die durch eine Versicherungspolice abgedeckt sind, wie Feuer, Sturm, Blitzschlag, Hagel, Rauch oder Diebstahl.

  • Schutz der persönlichen Haftpflicht

    Der persönliche Haftpflichtschutz, manchmal auch als "Versicherungsschutz" bezeichnet, schützt Sie und / oder Ihre Familienangehörigen vor Rechtsstreitigkeiten. Die Deckungslimits variieren je nach Ihrer Police, aber die meisten Standard-Hausbesitzer-Policen beinhalten einen Deckungsbeitrag von mindestens $ 100.000.

  • Abdeckung persönlicher Daten

    Die persönliche Eigentumsdeckung, manchmal auch als "Deckung" oder "Inhaltsabdeckung" bezeichnet, ist in einer Standard-Hausratversicherung enthalten und schützt Ihre persönlichen Gegenstände und Haushaltsinhalte, falls sie durch Feuer, Hurrikan oder andere Gefahren gestohlen oder zerstört werden Ihre Politik. Diese Gegenstände können Möbel, Kleidung und Sportausrüstung umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt. Die Deckungslimits betragen in der Regel 50% -70% Ihrer Wohnungsabdeckung.

  • Politik

    Ein Vertrag, der von einer Versicherungsgesellschaft an den Versicherten ausgestellt wird.

  • Richtlinieninhaber

    Die Person oder Partei, die eine individuelle Versicherungspolice besitzt.

  • Richtlinienzeitraum

    Der Zeitraum, in dem eine Richtlinie in Kraft ist, vom Beginn oder vom Inkrafttreten bis zum Ablaufdatum.

  • Prämie

    Der Betrag, den ein Versicherter an ein Versicherungsunternehmen zahlt, um eine Versicherungspolice zu erwerben oder aufrechtzuerhalten.

  • Premium-Kosten

    Ein von jeder Prämienzahlung abgezogener Betrag, der den der Police gutgeschriebenen Betrag reduziert.

  • Sachschaden (PD)

    Zerstörung oder Verlust der Nutzung von körperlichen Gegenständen.

  • Sachversicherung

    Hausversicherung für Ihre persönliche oder reale Immobilie.

  • Öffentlicher Justierer

    Eine Person, die als Anwalt für den Versicherungsnehmer im Versicherungsanspruchsprozess auftritt.

  • Bewertete Politik

    Eine Versicherungspolice, die zu einer höheren als der Standardprämie ausgegeben wird, um eine Person abzudecken, die als überdurchschnittlich eingestuft wird.

  • Erneuerungsrichtlinie

    Eine Police, die als Verlängerung einer abgelaufenen Police in der gleichen Firma oder Agentur ausgestellt wurde, nicht als Neugeschäft.

  • Wiederbeschaffungskosten

    Die Kosten, die mit dem Ersatz von Immobilien zu aktuellen Marktpreisen verbunden sind.

  • Zurück Premium

    Die Prämie wurde an einen Versicherten zurückerstattet, um eine Police zu stornieren oder zu ändern.

  • Fahrer

    Ein Fahrer, der auch als Unterstützung bezeichnet wird, ist eine Änderung an einer Richtlinie, die zum Hinzufügen oder Löschen von Abdeckung verwendet wird.

  • Staff Adjuster

    Mitarbeiter der Schadenabteilung des Versicherungsunternehmens.

  • Forderungsübergang

    Das Recht der Versicherungsgesellschaft nach Zahlung eines Schadens von der verantwortlichen Partei zu erholen.

  • Zuschlag

    Ein Aufpreis, der von einer Versicherungsgesellschaft zu Ihrer Prämie hinzugefügt wird. Bei Hausversicherungen wird normalerweise ein Zuschlag hinzugefügt, wenn Sie eine Schadenhistorie haben.

  • Verlust durch Dritte

    Eine Situation, an der eine andere Person als der Versicherer und Versicherte beteiligt ist, d. H. Eine Person, die einen Haftungsanspruch gegen den Versicherten erhebt.

  • Versicherer

    Eine Person, die einen Antrag auf ein Darlehen oder eine Versicherungspolice prüft und bewertet.

  • Underwriting

    Der Prozess, den eine Versicherungsgesellschaft verwendet, um zu entscheiden, ob ein Antrag für eine Police akzeptiert oder abgelehnt wird.

  • Untrainierte Prämie

    Das verbleibende Prämienkapital des Versicherten in seiner Police; der Teil der Policenprämie, der nicht "aufgebraucht" wurde.

  • Verlust der Nutzungsabdeckung in der Hausversicherung: Kenne die Regeln

    Wenn Sie aufgrund von Schäden in Ihrem Haus nicht leben können, kann Hausversicherung zur Rettung kommen, indem Sie Mittel zur Verfügung stellen, um die Extrakosten zu zahlen, die Sie haben. Dies "Verlust der Nutzungsabdeckung" wird oft genannt "zusätzliche Lebenshaltungskosten" Abdeckung.

    Es klingt einfach, aber die Details können schwierig sein. Sie sollten die Regeln der Verlustabdeckung verstehen, damit Sie nicht von großen, überraschenden Rechnungen betroffen sind. Hier sehen Sie sich die Details an und worauf Sie achten sollten.

    Der Schaden muss durch die Wohngebäudeversicherung gedeckt werden

    Verlust der Nutzungsabdeckung tritt ein, wenn Sie aufgrund eines Problems, das die Hausbesitzer-Police bezahlt, wie Reparaturen nach einem Großbrand, nicht zu Hause leben können.

    Eine Ausnahme ist, wenn eine Zivilbehörde sagt, dass Sie gehen müssen, auch wenn Ihr Zuhause unbeschädigt ist. Dies könnte passieren, wenn zum Beispiel nahe gelegene Häuser von einem Waldbrand brennen.

    • Das nahende Problem muss von Ihrer Police abgedeckt werden, damit Sie für zusätzliche Ausgaben aufgrund der Evakuierung erstattet werden.
    • Wenn Sie aufgrund eines Problems, das nicht durch eine Hausbesitzerversicherung abgedeckt ist, nicht zu Hause wohnen können, können Sie keinen Anspruch auf Nutzungsausfall geltend machen. Zum Beispiel, wenn Ihr Haus überflutet ist, sind Sie auf eigene Kosten für zusätzliche Ausgaben, weil Hausversicherung Hochwasser nicht abdeckt.
    • Wenn Sie das Haus einfach umbauen und nicht darin leben können, wird die Abdeckung des Nutzungsausfalls nicht angewendet.

    Es zahlt sich aus "jede notwendige Erhöhung der Lebenshaltungskosten"

    Zusätzliche Ausgaben, die Sie haben, wie Essen, Unterkunft und Wäsche, können von der Hausversicherung erstattet werden.

    • Das wichtige Wort hier ist "erhöhen9quot; in Lebenshaltungskosten. Hausversicherung zahlt die Lücke zwischen dem, was Sie normalerweise gegen neue Ausgaben bezahlt. Also, wenn Ihre Lebensmittelkosten ca. $ 300 pro Woche waren, wenn Sie zu Hause lebten, und jetzt brauchen Sie $ 500 pro Woche, ist die Erstattung für Lebensmittel $ 200 pro Woche. Hotelrechnungen hingegen sind allesamt zusätzliche Kosten.
    • Hier kann es noch komplizierter werden: Die Versicherungszahlungen werden auf der Grundlage der Ausgaben reduziert, die Sie nicht mehr haben. Wenn beispielsweise aufgrund von Hausschäden drei Wochen lang keine Stromrechnungen vorliegen, werden Ihre normalen Nebenkosten von einem Nutzungsentgelt abgezogen.

    Es zahlt sich für deine Familie aus "normaler Lebensstandard"

    Wenn Ihre Familie an vier Schlafzimmer und einen Pool gewöhnt ist, sollte die Richtlinie für eine ähnliche Einrichtung, wie eine Miete, die Ihrem Haus ähnlich ist, bezahlt werden.

    • Aber Hausversicherung wird Ihnen keine Kosten ersetzen, die mit Ihrem normalen Lebensstil nicht in Einklang zu bringen sind. Wenn Ihr 1.000 Quadratmeter großes Haus mit zwei Schlafzimmern abbrennt, wird Ihnen eine ähnliche Miete erstattet, nicht ein 3.000 Quadratmeter großes Haus mit vier Schlafzimmern.

    Es hat ein Zahlungslimit. Wenn Sie sich für einen längeren Zeitraum über zusätzliche Lebenshaltungskosten absichern wollen, sollten Sie das Limit kennen. Das Maximum liegt oft bei 20% Ihrer Wohnungsdeckung, so die nationale Versicherungsaufsichtsbehörde. Wenn Ihr Haus für 250.000 US-Dollar versichert ist, haben Sie möglicherweise ein Limit von 50.000 US-Dollar für den Nutzungsausfall.

    Sie können das Limit erhöhen; Bitten Sie Ihren Versicherungsvertreter, Ihnen ein Preisangebot zu geben, wenn Sie interessiert sind.

    • Wenn Ihr Versicherer der Ansicht ist, dass Sie die Rückreise verspätet haben, werden Ihnen während der Verspätung keine Kosten erstattet. Zum Beispiel, wenn Ihr Haus repariert und bereit ist, aber es dauert zwei Wochen, um wieder einzusteigen, erwarten Sie keine Rückerstattung für die letzten zwei Wochen.

    Es ist nicht beabsichtigt, unbestimmt zu sein

    Nutzungsentgelte werden so lange zurückgehalten, bis das Haus wieder bewohnt werden kann, Sie dauerhaft umziehen oder Sie das Limit für zusätzliche Lebenshaltungskosten erreichen.

    Wenn Sie Versicherungsunternehmen wechseln, werden die Zahlungen für den Nutzungsausfall unter dem ersten Versicherer fortgesetzt. Eine Versicherung ist nicht aus dem Schneider, wenn Sie Versicherer wechseln, bevor Sie wieder in Ihrem Haus sind. Nehmen wir an, Ihr Haus ist am 1. Juni durch einen Tornado beschädigt und wird nach acht Wochen repariert. Wenn Sie am 30. Juni nach Hause wechseln, zahlt der erste Versicherer weiterhin die zusätzlichen Lebenshaltungskosten (und Reparaturen). Dies liegt daran, dass der neue Versicherer nicht für Ansprüche verantwortlich ist, die unter der vorherigen Richtlinie begonnen haben.

    Der Verlust der Nutzungsabdeckung zahlt sich im Allgemeinen auch aus für:

    • Verlorene Mietzahlungen: Wenn ein Teil der Residenz vermietet ist und nicht bewohnt werden kann, erstattet Ihnen die Hausversicherung den Mietwert, der während der Reparatur verloren gegangen ist. Das nennt man "fairer Mietpreis" in einer Standardrichtlinie.
    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 оценок, среднее: 5.00 из 5)
    Loading...
    Like this post? Please share to your friends:
    Leave a Reply

    44 − = 36

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    map