Versicherung ohne Selbstbehalt

Contents

Versicherung ohne Selbstbehalt

Was macht "Nicht abziehbar" bedeuten auf Krankenversicherung?

Stellen Sie sicher, dass die Richtlinie lautet "großes medizinisches" und nicht "begrenzter Vorteil."

Was genau ist ein Selbstbehalt und was bedeutet es, wenn die Versicherung, die ich in Betracht ziehe, sagt, dass es keine hat?

Krankenversicherung ohne Selbstbehalt

Die richtige Abdeckung zum niedrigsten Preis

Ihre Suche nach erschwinglichen Gesundheits-, Medicare- und Lebensversicherungen beginnt hier.

Ist es möglich, eine erschwingliche Krankenversicherung ohne Selbstbehalt zu bekommen? Ja, ein Null-Selbstbeteiligungsplan bedeutet, dass Sie kein Mindestguthaben zu zahlen brauchen, bevor die Krankenkasse zu Ihren Gesundheitsausgaben beiträgt. Nullabzugsfähige Pläne haben in der Regel höhere Prämien, um die Kosten im Laufe des Jahres zu verteilen, während hoch absetzbare Pläne mit niedrigeren monatlichen Prämien verbunden sind. Eine Versicherung ohne Selbstbehalt kann für Verbraucher attraktiv sein, die häufig einen Arzt aufsuchen oder mehrere Medikamente einnehmen.

Krankenversicherung Selbstbehalt: Was Sie wissen sollten

Selbstbehalte können von Hunderten bis zu Tausenden von Dollar reichen, abhängig von Ihrer Versicherungspolice. Ob Sie einen Versicherungsplan ohne Selbstbehalt, einen Versicherungsplan mit einem hohen Selbstbehalt oder einen Versicherungsplan mit einem moderaten Selbstbehalt wählen sollten, hängt von den spezifischen Bedürfnissen und dem Budget Ihres Haushalts ab.

Wie funktionieren Krankenkassenabgaben? Denken Sie an einen Selbstbehalt in diesen Begriffen: Zuerst Sie dann bezahlen Sie Zahlen. Mit anderen Worten, bevor Ihre Versicherungsgesellschaft beginnt, Ihre Gesundheitskosten zu teilen, müssen Sie 100% Ihrer medizinischen Ausgaben bezahlen, bis Ihr Selbstbehalt erfüllt ist. Dies bedeutet, dass, wenn Ihre Versicherung einen Selbstbehalt von 1.000 US-Dollar hat, Ihre Versicherungsgesellschaft bis zu Ihrer Krankheitskosten nicht helfen wird Sie haben $ 1.000 in medizinischen Dienstleistungen bezahlt.

Warum sollte jemand eine hoch absetzbare Krankenversicherung über eine Null-abziehbare Krankenversicherung wählen? Die meisten Menschen, die einen hoch absetzbaren Plan wählen, tun dies, weil sie ihre monatliche Prämie senken. Forbes: "Wenn Sie einen hoch absetzbaren Plan haben, haben Sie Anspruch auf ein Gesundheitssparkonto (HSA). Mit diesen Konten können Sie einen begrenzten Vorsteuerbetrag für Krankheitskosten reservieren. "Hoch absetzbare Krankenversicherungen sind sinnvoll für Personen, die im Allgemeinen gesund sind und keine Schäden befürchten. Tipp: Ein hoch absetzbarer Plan kann nicht die beste Wahl für einen Rennfahrer oder professionellen Wrestler sein.

Wird mein Selbstbehalt meine einzige Krankenversicherung sein?

Nein. Die meisten Krankenversicherungen haben einen Selbstbehalt, Mitversicherungen und Copays. Mitversicherung ist der Prozentsatz, den Sie für eine medizinische Leistung zahlen, im Vergleich zu dem Prozentsatz, den Ihre Versicherung zahlt. Wenn Ihre Mitversicherung 70/30 beträgt, bedeutet dies, dass Sie für die Zahlung von 30% Ihrer gesamten medizinischen Rechnung verantwortlich sind und Ihre Versicherungsgesellschaft für die anderen 70% verantwortlich ist (nachdem Ihr Selbstbehalt erfüllt ist).

Ein Copay ist ein fester Betrag, den Sie für bestimmte Gesundheitsleistungen zahlen, sobald Ihr Selbstbehalt erfüllt ist. Nehmen wir an, Sie besuchen den Arzt für eine Untersuchung, die $ 100 kostet, aber Ihre Kosten für einen Arztbesuch beträgt $ 20. Bevor Sie Ihren Selbstbehalt erfüllen Sie wären für die vollen $ 100 zum Zeitpunkt Ihres Besuchs verantwortlich. Nach dem Treffen Ihres Selbstbehaltes Sie wären nur dafür verantwortlich, dass Sie zum Zeitpunkt Ihres Besuchs Ihr $ 20-Gehalt bezahlen.

Krankenkassenpläne ohne Selbstbehalt zu finden, kann schwierig sein. Glücklicherweise kann HealthMarkets Insurance Agency helfen. Kontaktieren Sie unsere lizenzierten Agenten telefonisch oder online für ein kostenloses Angebot heute.

EIN abzugsfähig ist der Geldbetrag, der vom Wert eines Schadens abgezogen wird, der nicht durch eine Versicherung gedeckt ist. Zum Beispiel, wenn Sie in einem Autounfall sind, und Sie Kollisionsschaden von $ 10.000 erleiden und einen Selbstbehalt für die Kollision von $ 500 haben, dann wird Ihre Versicherungsgesellschaft Sie $ 9.500 für Ihren Verlust bezahlen. Wenn der Kollisionsschaden $ 450 ist, dann sammeln Sie nichts, weil es niedriger als Ihr Selbstbehalt ist.

Die Gründe für Selbstbehalte sind die Beseitigung von kleinen Schäden, was dazu beiträgt, dass die Prämien erschwinglich bleiben und moralische und moralische Risiken reduziert werden. Die Mitversicherung ist eine weitere Methode, die häufig verwendet wird, um Prämien erschwinglich zu halten, indem die Versicherten einen Teil der Kosten übernehmen.

Da die Bearbeitung von Ansprüchen einen Mindestaufwand erfordert, der weitgehend unabhängig von der Höhe der Forderung ist, würden die Kosten für die Bearbeitung einer kleinen Forderung einen großen Prozentsatz der Forderung selbst ausmachen. So sind Selbstbehalte ein effektiver Weg, um Prämien erschwinglich zu halten. Darüber hinaus können die meisten Menschen oder Unternehmen es sich leicht leisten, kleine Verluste mit ihrem Arbeitseinkommen zu bezahlen. Der Hauptzweck der Versicherung besteht darin, große, katastrophale Verluste abzudecken - was manchmal als "Schaden" bezeichnet wird Groß-Verlust-Prinzip- das eine Person oder ein Geschäft finanziell ruinieren könnte.

Selbstbehalte reduzieren auch Prämien, indem sie die Auszahlungen für die Verluste durch die Versicherungsgesellschaft verringern. Die Höhe des Selbstbehalts und die Höhe der Einsparungen sind jedoch nicht linear. Durch die Erhöhung des Selbstbehalts werden die Ersparnisse zunächst viel höher, bei größeren Selbstbehalten jedoch drastisch sinken. Zum Beispiel ist der Standard-Selbstbehalt für die Kollision in der Kfz-Versicherung 500 Dollar. Wenn diese Versicherung Sie $ 1.000 pro Jahr kostet, kann die Erhöhung der Selbstbeteiligung auf $ 1.000 die Prämie auf $ 800 pro Jahr reduzieren. Wenn Sie in diesem Szenario also den niedrigeren Selbstbehalt von 500 US-Dollar in Anspruch nehmen, zahlen Sie 200 US-Dollar pro Jahr für einen Versicherungsschutz im Wert von 500 US-Dollar - kein sehr gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis. Wenn Sie den Selbstbehalt auf $ 2.000 erhöhen, fallen unter Umständen nur noch $ 20 auf Ihre Prämie. Beim Kauf einer Versicherung lohnt es sich also, verschiedene Selbstbehalte und die damit verbundenen Prämien zu vergleichen.

Selbstbehalte helfen auch, zu reduzieren moralische Gefahr, wenn der Versicherte Verluste verursacht, um das Versicherungsgeld einzuziehen, weil der Versicherte den Verlust des Selbstbehalts für etwaige Verluste erleidet. Der Verlust des Selbstbehalts hilft auch, zu reduzieren Moralgefahr, das besteht, weil der Versicherte sonst Verluste nonchalant sein kann, und wenig tut, um Verluste wegen der Versicherung zu verhindern.

Einige Arten von Versicherungen haben keine Selbstbehalte. Zum Beispiel haben Lebensversicherungspolicen keinen Selbstbehalt, weil ein Selbstbehalt keinen Nutzen hat. Ein Selbstbehalt in der Lebensversicherung wäre keine moralische oder moralische Gefahr, und es gibt keine kleinen Ansprüche - der Tod tritt auf oder nicht. Die Haftpflichtversicherung hat auch keinen Selbstbehalt, weil fast alle Haftungsansprüche für ziemlich hohe Geldbeträge erhoben werden, und weil der Versicherer den Fall von Anfang an behandeln will, um rechtliche Fehler zu minimieren, die später teurer sein könnten.

Selbstbehalte in der Sachversicherung

Sachversicherung hat 2 Arten von Selbstbehalte: Pauschalbetrag und der Prozentsatz der versicherten Eigenschaft. EIN pauschal absetzbar ist gleich einem bestimmten Betrag, wie der $ 500 Selbstbehalt, der für Autoversicherung üblich ist. EIN Prozentsatz absetzbar entspricht einem bestimmten Prozentsatz des Wertes des versicherten Vermögens.

Der Selbstbehalt wird entweder als Selbstbehalt oder als Selbstbehalt geltend gemacht.

EIN direkt abzugsfähig ist ein Selbstbehalt, der für jeden separaten Verlust gilt, und ist die Art des Selbstbehalts in den meisten privaten Versicherungszweigen. Wenn Sie beispielsweise im Laufe eines Jahres an zwei verschiedenen Autounfällen beteiligt sind, wird der Selbstbehalt für jeden Unfall abgezogen.

Kommerzielle Versicherung hat oft eine Selbstbehalt, Dies ist der gesamte Selbstbehalt für einen bestimmten Zeitraum. Wenn zum Beispiel ein Unternehmen eine Sachversicherung mit einem Selbstbehalt von 10.000 US-Dollar hat, muss das Unternehmen die Verluste im Wert von 1. 10.000 US-Dollar für jeden Versicherungszeitraum abdecken - in der Regel ein Jahr. Wenn also ein Unternehmen im Laufe eines Jahres drei separate Verluste von $ 2.000, dann $ 6.000, dann $ 4.000 hat, muss das Unternehmen $ 10.000 seiner Verluste abdecken, erhält aber $ 2.000 von seiner Versicherungsgesellschaft für den letzten Verlust. Weitere Verluste, die innerhalb desselben Politikzeitraums auftreten, werden vollständig abgedeckt. Wenn das Unternehmen also einen weiteren Verlust von $ 3.000 hat, erhält es den vollen Betrag von seinem Versicherer.

Ein kumulativer Selbstbehalt ist in der kommerziellen Versicherung sinnvoller, da Unternehmen im Laufe eines Jahres viele separate Verluste haben können, aber es wäre für eine Person ungewöhnlich, innerhalb eines Jahres mehrere Verluste zu erleiden.

Selbstbehalte in der Krankenversicherung

Selbstbehalt für die Krankenversicherung kann in Form von Dollar oder Zeit sein. Die meisten Krankenversicherungen haben eine Dollar absetzbar, während Invaliditätsversicherung hat a Zeit abzugsfähig, wenn der Versicherte nach einer Behinderung eine bestimmte Zeit warten muss, um eine Versicherung abzuschließen.

Die häufigste Art von Selbstbehalt für medizinische Grundkosten und medizinische Großverträge ist die Kalenderjahres-Selbstbehalt, welches ist der Betrag, der vom Versicherten in einem Kalenderjahr bezahlt werden muss, bevor das Versicherungsunternehmen etwas zahlt. Nachdem der Versicherte den Selbstbehalt für das Jahr bezahlt hat, zahlt die Versicherungsgesellschaft alles für den Rest des Jahres. Dies entspricht im Wesentlichen dem Selbstbehalt in kommerziellen Versicherungspolicen.

Häufig stellen Arbeitgeber den Mitarbeitern einen grundlegenden medizinischen Ausgabenplan zur Verfügung, der durch einen größeren medizinischen Plan ergänzt wird. EIN Korridor absetzbar ist der Selbstbehalt, der für den großen medizinischen Plan gilt, der nur zahlt, was der Grundplan nicht, plus ein bestimmter Dollarbetrag; Somit überbrückt es die 2 Richtlinien (daher der Name).

Die meisten Invaliditätsversicherungen haben eine Eliminierungszeitraum abzugsfähig (aka Wartezeit) von 1 oder mehr Monaten, was erfordert, dass der Versicherte für einen Zeitraum länger als die Wartezeit gesperrt wird und Zahlungen nur für die Zeit nach der Wartefrist gezahlt werden, wenn der Versicherte behindert ist. Für die Einziehung von Sozialversicherungsleistungen ist beispielsweise eine Wartezeit von 1 Jahr erforderlich. Wie der Dollar-Selbstbehalt, verkürzen kürzere Wartezeiten höhere Prämien.

Eliminierungszeitraum Selbstbehalte sind üblich für jede Art von Versicherung, die einen bestimmten Betrag im Laufe der Zeit zahlt, weil es effektiver als ein Selbstbehalt als der Dollar Betrag abzugsfähig ist. Wie Dollar-Selbstbehalte, Eliminierungszeitraum Selbstbehalte reduzieren Prämien durch die Beseitigung von kleinen Ansprüchen von Behinderung von kurzer Dauer, die von den Versicherten mit Ersparnissen oder anderen liquiden Mitteln bezahlt werden sollte. Auch Dollar-Selbstbehalte machen keinen Sinn, wenn die Versicherung einen regelmäßigen Strom von Zahlungen liefert, weil die Höhe der regelmäßigen Zahlungen im Vertrag angegeben ist, im Gegensatz zu anderen Arten von Versicherungen, die nur die Verluste und die damit verbundenen Kosten abdecken, wo der Betrag Die Zahlung richtet sich nach der Höhe des Verlusts.

Prozentuale Selbstbehalte werden zur Norm für Schäden durch Naturkatastrophen

Viele Versicherungsgesellschaften verwenden jetzt Selbstbehalte in 17 Staaten, die anfällig für solche Naturkatastrophen wie Wind, Überschwemmung, Hagel und Erdbeben sind - die von 1% - 15% des versicherten Wertes des Hauses reichen - anstelle des traditionellen Dollar absetzbar, wie zum Beispiel ein Selbstbehalt von 1.000 US-Dollar. Prozentuale Selbstbehalte führen in der Regel zu höheren Selbstbehaltsbeträgen, die Versicherungsunternehmen dabei helfen, ihre Verluste bei einer größeren Katastrophe zu begrenzen. Zum Beispiel ist ein Haus versichert für $ 500.000 mit einem Selbstbehalt von 5% gleich einem Selbstbehalt von $ 25.000. Obwohl der Selbstbehalt höher ist, sind die Versicherungsprämien mit prozentualen Selbstbehalten generell niedriger. Einige Bundesstaaten wie North Carolina und Georgia erlauben jedoch keine prozentualen Selbstbehalte. Einige Staaten geben Verbrauchern ein Rückkaufoption Das erlaubt ihnen, einen Dollar abzusetzen, im Gegenzug für höhere Prämien.

wiseGEEK: Was ist eine absetzbare Krankenversicherung?

Eine Krankenversicherung ohne Selbstbeteiligung ist eine Art von Krankenversicherung, die keine jährliche Vorauszahlung durch das eingeschriebene Mitglied beinhaltet. Die Krankenversicherung ohne Selbstbeteiligung bedeutet, dass die Krankenkasse keine Zahlungen mehr leistet, sondern nur im Voraus bezahlt wird, um Arztbesuche, Notfallbehandlungen oder andere Veranstaltungen zu finanzieren. Der Nachteil ist, dass mit dieser Art von Politik bedeutet, dass diejenigen, die die Versicherung erhalten, in der Regel mehr dafür bezahlen werden, als wenn sie einen Selbstbehalt der Krankenversicherung enthalten würden.

Viele nicht abzugsfähige Krankenversicherungen sind arbeitgeberbasierte Gesundheitspläne. Es gibt viele Hauptunterschiede zwischen der Mehrzahl der arbeitgeberbasierten Pläne und den meisten selbstgekauften Krankenversicherungsplänen auf dem Markt. Ein Hauptunterschied besteht darin, dass arbeitgeberbasierte Pläne gezwungen sind, aktive Arbeitnehmer zu erfassen, wobei selbstgekaufte Pläne einen Antragsteller aus vielen Gründen ablehnen können. Bei arbeitgeberbasierten Plänen werden die höheren Kosten für den einzelnen Abonnenten, der der Arbeitnehmer ist, dadurch ausgeglichen, dass der Arbeitgeber meistens einen Teil der Kosten der Versicherungspolice bezahlt.

Auf der anderen Seite des Spektrums sind einige selbstgekaufte Pläne das Gegenteil einer nicht absetzbaren Krankenversicherung. Hochabzugsfähige Pläne machen den Abonnenten für eine medizinische Versorgung in einem bestimmten Jahr bis zu mehreren tausend. Die positive Seite dieser Pläne ist, dass die Prämien tendenziell niedriger sind, und wenn die Gesundheitskosten eine bestimmte Obergrenze überschreiten (die Selbstbeteiligung plus andere damit verbundene Kosten), zahlt die Krankenkasse zusätzliche Kosten, so dass Familien ihren jährlichen Höchstbetrag aus eigener Tasche schätzen können Kosten und Budget für medizinische Notfälle. Diese Art von hoch absetzbaren Plänen werden als "katastrophale" Krankenversicherungspläne bezeichnet.

In Eile, um mögliche Änderungen im Zusammenhang mit der jüngsten Gesundheitsreform zu antizipieren, ändern viele Versicherungsunternehmen die Art und Weise, wie sie politische Angebote für die Verbraucher verfolgen. Einige der neueren Pläne möglicherweise nicht absetzbare Krankenversicherung, und einige können erhebliche Selbstbehalte enthalten. Beide Arten von Optionen werden eine bestimmte Art von Verbraucher oder Haushalt ansprechen, abhängig davon, wie Menschen ihre medizinischen Ausgaben planen

3) Wir alle werden in eine absetzbare Krankenversicherung gezwungen, nachdem Obamacare in Kraft getreten ist und es ist schrecklich. Es ist eine Steuer! Ich ging gerade zum Arzt für eine Erkältung, war nicht länger als 10 Minuten und ich bekomme eine Rechnung in der Post für 110 Dollar! Meine Betriebskrankenkasse hat nichts bezahlt und sie nehmen immer noch Geld aus meinem Scheck für diese sogenannte Krankenversicherung!

2) Drentel - Ich stimme zu, es wäre die beste Situation, wenn jeder eine nicht absetzbare Krankenversicherung hätte. Ich denke jedoch, dass die hochabzugsfähige Politik in dieser nicht perfekten Welt eine entscheidende Rolle spielt. Zumindest mit diesen Richtlinien müssen die Menschen nicht ohne Deckung zum Arzt oder Krankenhaus gehen.

Nach meiner Erfahrung habe ich festgestellt, dass viele Menschen keinen Arzt aufsuchen oder ins Krankenhaus gehen, wenn sie krank sind, weil sie sich Sorgen um die Bezahlung der Arztrechnungen machen und keine Versicherung haben. Die so genannte günstige Krankenversicherung motiviert mehr Menschen dazu, Arztbesuche zu machen und sich besser selbst zu versorgen. Das kommt uns allen zugute.

Wenn Sie jung und gesund sind, entscheiden Sie sich für den höheren Selbstbehalt und nicht für die höheren Prämien, die mit einer Selbstbehaltregelung verbunden sind. Das mag zurückkommen, um dich zu beißen, aber die Chancen stehen zu deinen Gunsten. Die Chancen stehen gut, dass Sie als gesunde junge Person nicht viel Geld für Arztrechnungen ausgeben.

Sobald Sie Kinder haben, können Sie auf einige Besuche im medizinischen Zentrum zählen. Mit Kindern, Chancen sind Sie besser dran, die zusätzlichen Kosten in Prämien zu bezahlen, anstatt mit einer großen Rechnung aufgrund einer hohen Selbstbeteiligung stecken zu bleiben.

Zu der Zeit, wenn die Kinder aus dem Haus und von der Versicherungspolice sind, sind Sie nicht mehr jung und wahrscheinlich nicht so gesund. Dies gesagt, sollten Sie mit dem niedrigen Selbstbehalt bleiben, wie Sie ins hohe Alter bewegen.

Versicherungs-Selbstbehalts-Führer für Auto, Haus, Geschäft und Krankenversicherung

Versicherungs-Selbstbehalte - der am meisten missverstandene Aspekt der Versicherung

Das Verständnis von Versicherungspolicen kann eine Herausforderung sein. Es gibt zahllose Versicherungsbegriffe und -sätze, die schwer zu entziffern sind und eine komplexe Bedeutung haben, und Selbstbehalte stehen ganz oben auf der Liste.

Ein Selbstbehalt ist einer der am häufigsten missverstandenen Aspekte von Versicherungspolicen. Es ist ein Begriff, den die meisten Menschen kennen, aber viele verstehen nicht vollständig, wie sie ihre Politik beeinflusst und was es für sie bedeutet, wenn sie einen Versicherungsanspruch stellen.

Was ist eine Versicherung absetzbar?

Versicherung Selbstbeteiligungen sind ein Element, das in Ihrer Politik enthalten ist, umreißt die Menge an Geld, die Sie persönlich zahlen müssen, bevor Ihr Versicherer den Rest im Falle einer Forderung übernimmt. Sie müssen nur dann einen Selbstbehalt zahlen, wenn Sie einen Versicherungsanspruch stellen.

Ihr abzugsfähiger Betrag hängt von Ihrer Versicherungspolice ab. Beim Kauf einer Versicherungspolice haben Sie die Möglichkeit, Ihren abzugsfähigen Betrag zu wählen. In den meisten Fällen reichen Selbstbehalte von $ 500 bis $ 5000.

Versicherungsabzüge können sich auf Ihre Versicherungspreise auswirken. In der Regel gilt, je höher der von Ihnen gewählte Selbstbehalt ist, desto niedriger sind Ihre Versicherungssätze. Wenn Sie beispielsweise eine Richtlinie mit einem Selbstbehalt von 2000 US-Dollar auswählen, haben Sie eine geringere Prämie als eine Richtlinie mit einem Selbstbehalt von 500 US-Dollar. Warum ist das so? Höhere Selbstbehalte reduzieren die Wahrscheinlichkeit, dass Sie kleinere Ansprüche geltend machen.

Alle Arten von Versicherungen haben Selbstbehalte. Einige Richtlinien haben mehrere Selbstbehalte für verschiedene Ursachen von Verlusten. Egal, welche Art von Versicherungspolice Sie vergleichen und ein Angebot erhalten, ein Selbstbehalt ist Teil der Versicherungspolice und etwas, das beim Vergleich von Versicherungsschutzoptionen zu beachten ist. Selbstbehalte existieren für:

Wir schauen uns die Selbstbehalte für diese gemeinsamen Versicherungspolicen an. Aber zuerst, schauen wir uns an, wie Selbstbehalte funktionieren.

Versicherungs-Selbstbehalte - wie sie arbeiten

Was ist der Zweck, einen Selbstbehalt zu haben? Lassen Sie uns anhand eines Beispiels veranschaulichen, wie Selbstbehalte funktionieren. Nehmen wir an, Sie haben einen Selbstbehalt von $ 500 für Ihre Kfz-Versicherung. Du fällst in einen Unfall, fällst einen Kfz-Versicherungsanspruch ein und findest heraus, dass es einen Schaden von $ 5000 gibt.

In diesem Szenario zahlen Sie $ 500 aus der Tasche, und Ihre Versicherungsgesellschaft wird die restlichen $ 4500 bezahlen, um die $ 5000 Schaden abzudecken.

Ansprüche und Selbstbehalte - Sollte ich einen Versicherungsanspruch stellen?

Es gibt Situationen, in denen es besser ist, den Schaden für Ihr Zuhause oder Ihr Auto selbst zu bezahlen, anstatt einen Versicherungsanspruch zu stellen. Dies ist am häufigsten für kleine Ansprüche. Hier ist ein Beispiel, in dem eine Selbstbeteiligung mit einer Zahlung für Schäden verglichen wird:

Wenn Sie in einen Fender Bender at-Fehler kommen und $ 550 im Wert von Schaden an Ihrem Fahrzeug haben und Ihr Selbstbehalt $ 500 ist, ist es wirklich wert, einen Versicherungsanspruch zu erheben, um Ihre Versicherungsgesellschaft die zusätzlichen $ 50 abzudecken?

Hier ist ein anderes Beispiel - Wenn Sie eine Hausversicherung Anspruch von $ 8000 haben und Ihre Versicherung Franchise ist $ 1000, wird Ihr Versicherer $ 7000 bezahlen und Sie müssen $ 1000 der Gesamtkosten der Reparatur bezahlen. Selbstbehalte werden für jede Police festgelegt, daher sollten Sie sich bei Ihrem Versicherungsmakler über den Selbstbehalt Ihrer Police erkundigen.

Denken Sie daran, wenn Sie eine Forderung einreichen - unabhängig davon, wie viel -, sind Sie für die Zahlung der Franchise verantwortlich. Angesichts der Tatsache, dass die Einreichung einer Forderung Ihre Versicherung bei der Erneuerung erhöhen könnte, sind Sie besser dran, den Schaden selbst zu bezahlen.

Was ist ein Selbstbehalt in der Autoversicherung?

Was ist der Selbstbehalt für die Kfz-Versicherung? Es ist tatsächlich das gleiche wie Selbstbehalte für andere Formen der Versicherung. Es ist der Betrag, den Sie aus der Tasche bezahlen, wenn Sie eine Auto-Versicherung einreichen. Es gibt jedoch einige Nuancen für Selbstversicherungs-Selbstbehalte, die sie einzigartig machen. Zum Beispiel haben Kfz-Versicherungen separate Selbstbehalte für Kollision und umfassende Abdeckung. Es gibt auch eine Reihe von Arten von Kfz-Selbstbehalte.

Arten von Kfz-Versicherungs-Selbstbehalte

Der Kfz-Versicherungsschutz ist in verschiedene Versicherungsarten unterteilt, die jeweils einen eigenen Selbstbehalt haben:

Collision Coverage Selbstbehalte

Wenn Sie einen Unfallversicherungsschutz haben und Sie einen Unfall hatten, bei dem Ihr Fahrzeug repariert werden muss, hängt die Höhe der Selbstbeteiligung davon ab, ob Sie den Unfall verschuldet haben oder verantwortlich sind:

  • Pay voll absetzbar: Sie zahlen den vollen Selbstbehalt, wenn Sie zu 100% schuld sind.
  • Teilweise abzugsfähig bezahlen: Sie zahlen einen Teil-Selbstbehalt, wenn Sie nur teilweise schuld sind. Also, wenn Sie 50% schuld sind, zahlen Sie 50% des Selbstbehaltes.

Umfassende Deckung absetzbar

Bei einem umfassenden Versicherungsanspruch Sie zahlen immer den vollen Selbstbehalt. Umfassende Deckungen Ansprüche wo Ihr Fahrzeug wurde während des Parkens beschädigt.

Ihr Selbstbehalt ist einer der Faktoren, die Ihre Kosten für die Vollkasko- und Kollisionsversicherung beeinflussen. Im Allgemeinen gilt, je höher Ihr Selbstbehalt ist, desto niedriger sind Ihre Kosten für diese Art von Versicherung. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei Ihrem Versicherungsmakler erkundigen, welche Art von Gefahren Ihre spezifische Police abdeckt.

Haben höhere oder niedrigere Selbstbehalte Auswirkungen auf Ihre Kfz-Versicherungskosten?

Versicherungsgesellschaften verwenden Selbstbehalte als eine Möglichkeit, die Kosten der Autoversicherung niedrig zu halten. Kfz-Selbstbehalte beeinflussen definitiv Ihre Kfz-Versicherung Preise - wie auch andere Faktoren. Im Allgemeinen gilt, je höher der Selbstbehalt Ihrer Kfz-Versicherung, desto niedriger Ihre monatliche oder jährliche Versicherungsprämie.

Was ist die durchschnittliche Autoversicherung absetzbar?

Die meisten Menschen haben einen Selbstbehalt von 500 Dollar. In Ontario beträgt der von Krankenkassen angebotene Standard-Selbstbehalt 500 US-Dollar für eine Kollisionsdeckung und 300 US-Dollar für eine umfassende Deckung. Aber das bedeutet nicht, dass es für dich richtig ist.

Sollten Sie $ 500 oder $ 1000 für Kfz-Versicherungs-Selbstbehalte wählen?

Es hängt alles von Ihrem Vertrauen in Ihre Fahrfähigkeiten und Ihre finanzielle Situation ab. Wenn Sie auf einen Selbstbehalt von 1000 US-Dollar erhöhen, sparen Sie Ihre Versicherungspreise, aber Sie müssen diesen Betrag aus der Tasche bezahlen, wenn Sie einen Anspruch geltend machen. Die erste Wahl bei der Wahl eines Selbstbehaltes ist, einen Betrag zu wählen, mit dem Sie zufrieden sind und den Sie sich leisten können.

Was passiert, wenn eine Kfz-Selbstbehalt gesenkt wird?

Was passiert mit einer Versicherungsprämie, wenn ein Selbstbehalt gesenkt wird? Gute Frage! Wenn Sie den Selbstbehalt Ihrer Kfz-Versicherung oder einen Selbstbehalt für jede Art von Versicherungsschutz senken, riskieren Sie, dass Ihre Versicherungsprämien steigen. Der eine Vorteil, Ihre Selbstbeteiligung zu senken, ist, dass Sie weniger bezahlen werden, wenn Sie eine Forderung einreichen.

Wann zahlen Sie den Selbstbehalt für die Kfz-Versicherung?

Wenn Sie in einen Autounfall geraten, müssen Sie oder möglicherweise nicht Ihre Selbstversicherung abziehen, wenn Sie eine Forderung einreichen. Es kommt wirklich auf diese Situationen an:

  • Autoversicherung absetzbar - nicht bei Fehler : Sie werden wahrscheinlich nicht verpflichtet sein, Ihren Selbstbehalt zu bezahlen, wenn Sie keinen Grund haben, den Unfall zu verursachen.
  • Autoversicherung absetzbar - bei Fehler : Wenn Sie zu 100% schuld sind, müssen Sie Ihren Selbstbehalt vollständig bezahlen.
  • Kfz-Versicherung abzugsfähig - teilweise fehlerhaft : Wenn Sie ein Verschulden feststellen, können Sie je nach der Versicherungspolice Ihrer Versicherungsgesellschaft Ihren vollen Selbstbehalt oder einen Teil des Selbstbehalts zahlen.
  • Fahrzeug wird verwüstet oder gestohlen : Obwohl der Verlust durch Ihre Police gedeckt ist, müssen Sie den Selbstbehalt für die Forderung bezahlen.
  • Haftpflichtansprüche : Haftpflichtversicherungsansprüche verlangen nicht, dass Sie bei der Antragstellung einen Selbstbehalt zahlen müssen.

Was passiert, wenn Sie nicht absetzbar sind?

Einige Kfz-Versicherungen bieten eine Null-Franchise-Politik. Unter bestimmten Umständen können Sie möglicherweise auf Ihren Selbstbehalt verzichten, wenn Sie einen Anspruch geltend machen. Diese Pläne haben jedoch höhere Versicherungsprämien, und Sie müssen möglicherweise bestimmte Kriterien erfüllen, um sich zu qualifizieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Selbstbehalt für Ihre Kfz-Versicherung haben, überprüfen Sie Ihre Police bei Ihrem Versicherungsmakler. Wenn Sie Fragen zur Kfz-Versicherung haben, rufen Sie uns gebührenfrei unter 1-855-550-5515 an.

Hausversicherung Selbstbehalte erklärt

Wie funktioniert ein Selbstbehalt mit Home Insurance?

Was bedeutet ein Selbstbehalt in der Hausratversicherung? Der Selbstbehalt eines Hauseigentümers funktioniert praktisch genauso wie bei anderen Versicherungsformen. Der Hauptunterschied ist, dass es eine Reihe von Selbstbehalte für verschiedene Beträge für bestimmte Arten von Hausratversicherung geben kann.

Arten von Home Insurance Selbstbehalte

In den meisten Fällen des Verlustes oder der Beschädigung Ihres Eigentums gilt Ihr allgemeiner Selbstbehalt, wenn Sie einen Anspruch geltend machen. Dies gilt für Ansprüche auf persönliches Eigentum, Verlust der Nutzung Ihrer Wohnung, Schäden an Ihrem Gebäude und mehr. Ihre Police kann jedoch eine Reihe zusätzlicher Selbstbehalte für bestimmte Schadensursachen enthalten.

Zu den üblichen zusätzlichen Arten von Selbstbehaltsversicherungen gehören:

Diese zusätzlichen Deckungen haben üblicherweise einen höheren Selbstbehalt. Es gibt auch eine Reihe von Hausversicherungen, bei denen kein Selbstbehalt gilt. Es gibt jedoch Versicherungslimits, und wenn Ihr Anspruch Ihr Deckungslimit überschreitet, müssen Sie das Guthaben aus eigener Tasche bezahlen.

Erfahren Sie mehr über zusätzliche Hausversicherung Abdeckung durch Lesen:

Wie funktioniert ein Selbstbehalt für Mieter Versicherung?

Ein Selbstbehalt für Mieter oder Wohnung Versicherung funktioniert in der gleichen Weise, wie es für Hausratversicherung tut. Mieter wählen in der Regel einen niedrigeren abzugsfähigen Betrag, um ihren Auszahlungsbetrag zu senken, wenn sie eine Forderung einreichen müssen.

Was ist die durchschnittliche Hausratsversicherung absetzbar?

Ein typischer Selbstbehalt für Hausversicherung ist $ 1000, obwohl viele Hausbesitzer für einen höheren Selbstbehalt $ 2000 entscheiden. Dazu gehören Eigentumswohnung Besitzer. Für Mieter haben sie üblicherweise $ 500 Selbstbehalte.

Heißt das, es ist der beste Selbstbehalt für die Hausversicherung? Nicht unbedingt. Sie können möglicherweise erhöhen oder verringern Sie Ihre Hausversicherung absetzbar, um es auf eine Nummer, die für Sie vorteilhaft ist - entweder weniger aus eigener Tasche bezahlen oder jährlich auf Ihre Hausversicherungsprämie zu sparen.

Ist Hausratssteuer abzugsfähig?

Dies ist eine häufige Frage, die wir erhalten, und es gibt einige Verwechslungen zwischen Selbstbehaltsabzügen und Steuerabzügen (etwas, das Sie bei der Vorbereitung Ihrer jährlichen Steuern vom steuerpflichtigen Einkommen abziehen können).

In den meisten Fällen ist die Hausratversicherung kein Steuerabzug. Wenn Sie ein Geschäft von zu Hause aus betreiben oder ein Vermieter und ein eigenes Mietobjekt sind, können Sie möglicherweise einen Teil Ihrer Sachversicherung abziehen.

Warum steigt meine Selbstversicherung ab?

Wenn es Zeit wird, Ihre Hausratversicherung zu erneuern, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Hausversicherungsabzugsbetrag zugenommen hat. Warum ist das der Fall? Es ist wahrscheinlich ein Ergebnis der Einreichung zu vieler Ansprüche. Diese kleinen Ansprüche hier und da können sich addieren und haben Auswirkungen auf Ihre Hausratversicherung.

Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, ist es wichtig, Hausversicherungszitate zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie die Deckung und die Selbstbeteiligung erhalten, die Ihren aktuellen Bedürfnissen entspricht.

Sprechen Sie noch heute mit einem ThinkInsure-Versicherungsmakler, um Ihre Versicherungsoptionen zu erkunden. Rufen Sie uns gebührenfrei unter 1-855-550-5515 an

Medizinische und Krankenversicherung Selbstbehalte

Was ist der Selbstbehalt für die Krankenversicherung?

Auch als Selbstbehalt der Krankenversicherung bezeichnet, sind die Selbstbehalte zunehmend üblich. Ein Krankenversicherungsabzug ist die Höhe der Gesundheitsausgaben, die ein Versicherungsnehmer aus der Tasche bezahlen muss, bevor er auf genehmigte Ausgaben erstattet wird, die über den abzugsfähigen Betrag hinausgehen. In der Regel haben die Selbstbehalte der Krankenversicherungen familiäre Grenzen für genehmigte Krankheitskosten.

Wie funktioniert meine Krankenversicherung absetzbare Arbeit?

Es gibt zwei häufige Arten von Selbstbehalten der Krankenversicherung. So funktioniert Ihr Selbstbehalt:

  • Pro Rezept absetzbar : Sie zahlen den Selbstbehalt jedes Mal, wenn ein verschreibungspflichtiges Medikament gekauft wird. Zum Beispiel, wenn Ihr Selbstbehalt $ 20 ist, würden Sie diesen Betrag jedes Mal zahlen, wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente gekauft haben, mit dem Restbetrag der Kosten von Ihrer Krankenkasse abgedeckt.
  • Jährliches Selbstbehalt : Auch als Selbstbehalt des Kalenderjahres bezeichnet, müssen Sie Ihren abzugsfähigen Betrag jährlich für jedes Kalenderjahr erfüllen.

Die Mitversicherung ist eine Form des Versicherungsschutzes, bei der der Versicherungsnehmer einen Prozentsatz der bei der Einreichung einer gesundheitsbezogenen Forderung geleisteten Zahlung zahlt.

Mitversicherung ist definiert als der prozentuale Anteil der erstattungsfähigen Ausgaben, die über dem Selbstbehalt liegen und im Rahmen des Plans erstattungsfähig sind. Der Mitversicherungsprozentsatz eines typischen kanadischen Arzneimittelplans liegt zwischen 80% und 100%.

Typischerweise haben Gesundheitspläne unterschiedliche Mitversicherungen basierend auf jeder Leistung innerhalb des Gesundheitsplans (z. B. 100-prozentige Deckung für Krankenhaus und außerland und 80% für alle anderen Gesundheitsleistungen). Einige Gesundheitspläne verwenden eine Mitversicherung auf zwei Ebenen, z. B. 80%, bis eine bestimmte Obergrenze erreicht ist, und dann 100% aller förderfähigen Ausgaben.

Wie funktioniert ein Copay? Absetzbar gegen Copay

Es gibt eine Menge Verwirrung über Selbstbehalte, Copay und Mitversicherung, wenn es um die Krankenversicherung geht. Im Wesentlichen stellen alle drei den Teil der Gesundheitskosten dar, den Sie bei der Inanspruchnahme einer Krankenversicherung in Kauf nehmen müssen. Hier ist, was Sie wissen müssen:

  • Gesundheitssteuern : Ein fester Betrag, den Sie vor der Versicherung ausbezahlen, um die verbleibenden medizinischen Kosten oder Behandlungen zu decken.
  • Copay : Kurz vor der Zuzahlung, dies ist vergleichbar mit einem Selbstbehalt und in der Regel ein fester Betrag, aber Sie zahlen es jedes Mal, wenn Sie Ihre Krankenversicherung verwenden. Sie sind kleinere Beträge, die Sie bei jedem Besuch bezahlen.
  • Mitversicherung : Dies ist ein Prozentsatz der Kosten, die Sie und Ihre Versicherung für genehmigte medizinische Ausgaben zahlen. Häufige Mitversicherungsschäden sind 100%, 80/20, 90/10 und 50/50.

Viele Krankenversicherungen haben eine Kombination dieser Zahlungs- und Deckungsmethoden. Was in Ihrer Krankenversicherung enthalten ist und was nicht, hängt von Ihrem Deckungsgrad und Ihrer Krankenkasse ab.

Business Insurance Selbstbehalte verstehen

Wie funktionieren kommerzielle Versicherungs-Selbstbehalte?

Kommerzielle Versicherungs-Selbstbehalte funktionieren genauso wie Auto- und Eigenheim-Selbstbehalte mit der Ausnahme, dass sie maßgeschneidert und spezifisch auf Geschäftsversicherungslösungen zugeschnitten sind.

"Selbstbehalte stellen sicher, dass die Versicherung das tut, was sie tun soll - zahlen Sie für erhebliche Verluste, nicht für geringfügige. Im Wesentlichen ist der Selbstbehalt der Betrag, für den Sie selbst versichert sind. Selbstbehalte helfen, die Prämien niedrig zu halten. Je höher der von Ihnen gewählte Selbstbehalt ist, desto niedriger sind Ihre jährlichen Versicherungsprämien ", sagt IBC.

Was ist das richtige Selbstbehalt für Business Insurance?

Alle Unternehmen unterscheiden sich eindeutig, und es ist wichtig, den richtigen Selbstbehalt für Ihre Versicherungsdeckung zu wählen.

IBC bietet die folgenden Ratschläge bei der Berücksichtigung von abzugsfähigen Unternehmensbeträgen an:

Um den Betrag zu bestimmen, für den Sie bereit sind, sich selbst zu versichern, überlegen Sie Folgendes:

2. Erwägen Sie, mit einem Berater für Risikomanagement zu sprechen, um optimale Selbstbeteiligungsstufen zu bestimmen.

Wichtige Versicherung Selbstbehalt Überlegungen für Unternehmen

Es gibt eine Reihe von Punkten, die Sie bei der Beurteilung Ihrer Franchisen berücksichtigen sollten:

  • Bargeldumlauf : Ist der Cashflow wichtig? Wünschen Sie eine niedrigere monatliche Versicherungsprämie?
  • Speichern: Ist es für Sie wichtig, Geld für Versicherungen zu sparen?
  • Risiken: Wie viel Risiko sind Sie bereit zu übernehmen?
  • Geschäft mit hohem Risiko: Wird Ihr Geschäft als hohes Risiko angesehen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Anspruch geltend machen?
  • Deckung Bedürfnisse: Welche Arten von Versicherungsschutz benötigen Sie? Was sind die Selbstbehalte für diese zusätzliche Deckung?

Denken Sie daran, wenn Sie einen höheren Selbstbehalt wählen, haben Sie eine niedrigere Prämie und sparen Geld.

Sie sind jedoch einem hohen Risiko und Kosten ausgesetzt, wenn Sie einen Anspruch geltend machen und einen höheren Selbstbehalt zahlen müssen.

Sprechen Sie mit Ihrem Broker über den richtigen Versicherungsschutz und den abzugsfähigen Betrag für Ihr Unternehmen. Wenden Sie sich noch heute kostenlos an einen ThinkInsure-Versicherungsmakler unter 1-855-550-5515.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

7 + = 17

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map