Was ist der Verlust der Nutzung in Hausratversicherung

Was ist der Verlust der Nutzung in Hausratversicherung

Wenn Sie eine Versicherung abschließen, können Sie eine zusätzliche Deckung beantragen. Verlust der Nutzung ist eine, die Sie auswählen können, ob Sie Hausbesitzer oder Kfz-Versicherung kaufen. Sie können feststellen, Verlust Abdeckung Abdeckung für Bootsversicherung oder sogar Mieter Versicherung zur Verfügung. Der Nutzungsausfall erstreckt sich auf ein Mietauto oder ein Boot, während die Versicherung durch einen Unfall repariert wird. Verlust der Nutzung zahlt sich für Motel-Kosten oder eine Miete aus, während Sie in Ihrem Haus oder Apartment wegen einiger gedeckter Gefahr nicht wohnen können.

Mieter und Hausbesitzer Versicherung

Wenn Sie Anspruch auf die Versicherung Ihrer Mieter oder Hauseigentümer erheben, benötigen Sie möglicherweise eine Nutzungsausfallversicherung, um einen Wohnort zu bezahlen. Lebenshaltungskosten können erheblich sein, während Sie darauf warten, dass ein Auftragnehmer Ihr Haus nach einem Wasserleck oder einem elektrischen Brand repariert. Die Nutzungsausfallversicherung verhindert, dass Sie bei den Verwandten einziehen und zahlt angemessene und übliche Lebenshaltungskosten bis zum Limit Ihrer Police.

Wenn Sie einen Autounfall haben, benötigen Sie möglicherweise ein Mietfahrzeug, um zur Arbeit zu gelangen, während sich Ihr Fahrzeug im Geschäft befindet. Ihre Bootsversicherung kann auch den Nutzungsausfall abdecken. Diebstahl ist eine Gelegenheit, Verlust der Nutzungsversicherung zu benötigen. Lassen Sie Ihren Verlust der Nutzungsabdeckung bestätigen und genehmigen Sie eine Miete oder einen Ersatz, bevor Sie mieten. Sie haben in der Regel Anspruch auf ein Fahrzeug in der gleichen Klasse wie das Fahrzeug, das Sie besitzen und für eine genehmigte Dauer. Wenn Ihr Boot oder Auto ein totaler Verlust ist, wird Ihre Versicherung Ihre Miete auf 30 Tage oder weniger beschränken.

Verlust der Nutzung wird möglicherweise nicht angeboten, berichtet CompuQuotes Website. Einige Versicherer fügen sie hinzu, indem sie eine Autoversicherungspolice unterzeichnen. Es ist preiswert und lohnt sich, wenn Sie Ihr versichertes Fahrzeug, Boot, Haus oder Miete für Ihre Arbeit oder für Büroräume benötigen.

Differenz zwischen Nutzungsausfall und zusätzlichen Lebenshaltungskosten

Eine zusätzliche Lebenshaltungsklausel zahlt nur Lebenshaltungskosten, die über Ihre üblichen Ausgaben hinausgehen. Es bietet nicht die gleiche Abdeckung wie Nutzungsausfall. Eine zusätzliche Deckung der Lebensunterhaltskosten gilt nur, wenn Sie einen tatsächlichen Verlust bei sich zu Hause haben; es wird nicht über eine Evakuierung wegen eines Feuers nebenan oder einer chemischen Verschüttung in der Stadt berichten. Der Verlust der Nutzungsabdeckung umfasst die Verhinderung der Nutzung durch die Zivilbehörde. Wenn Sie Ihr Haus nicht benutzen können, weil die Polizei, die Feuerwehr oder das örtliche Katastrophenamt Ihre Räumung verlangt, sind Sie von der Klausel über den Verlust der Nutzung betroffen.

Verlust der Nutzung in der Eigenheimversicherung

von Candace Webb

Sie haben ihr Bestes gegeben, aber Sie können jetzt nicht im Haus leben.

Dein Zuhause ist dein Schloss, aber wenn es durch einen Brand oder eine andere Katastrophe schwer beschädigt wird, ist das Schloss nicht mehr komfortabel oder bewohnbar. Hoffentlich hat Ihre Hausbesitzer Versicherungspolice Verlust Abdeckung Abdeckung. Wenn dies der Fall ist, werden Sie in der Lage sein, einige vorübergehende Lebensregelungen zu finden und sie durch die Police bezahlt zu bekommen.

Die meisten Wohngebäudeversicherungen beinhalten den Nutzungsausfall als Teil der Standarddeckung der Police. Der Schutz vor Nutzungsausfall bietet Schutz für Sie, wenn Ihr Zuhause stark beschädigt ist und Sie sich dort nicht aufhalten können. Dies gilt unabhängig davon, ob Ihr Haus vollständig zerstört ist und neu aufgebaut werden muss oder ob es beschädigt ist und repariert werden muss. Solange du dort nicht leben kannst, gibt es zum Beispiel keine elektrische Energie, fließendes Wasser oder das Dach ist weg, der Verlust von Nutzungsrechten tritt ein.

Die typische Deckung umfasst die Erstattung von Hotelkosten, Mietkosten für Apartments oder Wohnungen, Restaurants und anderen Lebenshaltungskosten, die Ihnen während der Zeit entstehen, in der Sie nicht in Ihrem Haus wohnen können.

Einige Staaten haben Beschränkungen, welche Art von Verlust abgedeckt wird. Zum Beispiel berichtet das California Department of Insurance auf seiner Website, dass der Verlust auf ein Feuer zurückzuführen sein muss. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Richtlinien überprüfen, um festzustellen, was einen Nutzungsausfall in Ihrem Bundesstaat darstellt, und bei Bedarf eine zusätzliche Deckung für andere Katastrophen zu erwerben.

Ein typischer Loss of Use Teil einer Versicherungspolice legt die Obergrenze auf 20 Prozent des gesamten Policenwerts fest. Wenn Sie zum Beispiel über eine Deckung von 200.000 US-Dollar verfügen, beträgt die Obergrenze für die Erstattung für den Nutzungsausfall 40.000 US-Dollar. Obwohl dies ein typischer Prozentsatz ist, sollten Sie sich mit Ihrem Versicherungsvertreter über Ihre individuelle Versicherungspraxis beraten, um die Höhe der Schadensdeckung zu bestimmen, die Sie haben.

Candace Webb schreibt seit 1989 professionell. Sie hat als Vollzeit-Journalistin gearbeitet und Beiträge für Metropolitan-Zeitungen einschließlich des "Tennessean" geleistet. Sie arbeitete auch als Mitarbeiterin im "Nashville Parent" -Magazin. Webb hält einen Bachelor of Arts in Journalismus mit einem Nebenfach an der San Jose State University.

wiseGEEK: Was ist eine Verlustversicherung?

Nutzungsausfallversicherungen sind in der Regel Teil eines größeren Versicherungspakets, das Deckung für eine Veranstaltung bietet, bei der ein Gegenstand nicht verwendet werden kann. Diese Art von Klausel für die Arbeitsplatzversicherung bezieht sich zum Beispiel oft auf Arbeitnehmer und die Möglichkeit, dass sie wegen einer Verletzung am Arbeitsplatz keinen Körperteil benutzen können. Eine Nutzungsausfallversicherung ist oft eine Klausel oder ein optionaler Teil der Hausbesitzerversicherung, die einem Versicherten erstattet, wenn ein Haus aufgrund eines Unfalls nicht genutzt werden kann. Eine solche Versicherung kann eine zusätzliche Klausel enthalten, die eine weitere Entschädigung für einen Teil eines vermieteten Hauses vorsieht.

Die Grundidee hinter einer Versicherung gegen Nutzungsausfall ist, dass etwas nicht vollständig zerstört oder verloren geht, aber nicht vernünftig genutzt werden kann. Wenn ein Mitarbeiter beispielsweise seine Hand schwer verletzt und sie mehrere Wochen lang nicht benutzen kann, hat er oder sie einen Nutzungsausfall erfahren. Solche Verletzungen können durch eine Betriebsausfallversicherung abgedeckt sein, in der der Arbeitgeber wegen dieses Schadens eine Klage einreichen kann. Physische Gegenstände können in ähnlicher Weise versichert werden, so dass der Verlust der Nutzung eines Baugeräts abgedeckt ist, selbst wenn das Gerät nicht dauerhaft zerstört wird.

Die Eigenheimversicherung beinhaltet oft eine Klausel oder eine Option für eine zusätzliche Nutzungsausfallversicherung, die einen Hauseigentümer vor verschiedenen Ereignissen schützt. Eine chemische Verschüttung in einer Nachbarschaft zum Beispiel könnte ein Haus physisch nicht beschädigen, könnte es aber unbrauchbar machen, bis der Überlauf gereinigt ist. Ein Hausbesitzer kann möglicherweise Anspruch auf Verlust der Nutzungsversicherung geltend machen, um eine Entschädigung zu erhalten. Dies geschieht normalerweise in Form einer Kostenerstattung, während der Hausbesitzer einen anderen Wohnort mietet, bis das Haus wieder benutzbar ist.

Gewisse Einschränkungen können bei Verlust der Nutzungsversicherung vorgesehen werden, wie z. B. eine Begrenzung des Zeitraums, in dem ein Hausbesitzer weiterhin Leistungen aus einer Police beanspruchen kann. Viele Pläne haben auch eine Beschränkung auf den Gesamtbetrag, der durch diese Deckung für irgendeinen Anspruch gezahlt werden kann, oft in Höhe von 20% des gesamten Versorgungswertes des Hauses. Einige Nutzungsausfallversicherungen können auch eine Klausel enthalten, die es ermöglicht, einen "fairen Mietwert" für eine Forderung zu zahlen. Diese Option wird für einen Teil eines Hauses verwendet, der für zusätzliche Einnahmen vermietet wird. Wenn der gemietete Teil eines Hauses unbrauchbar ist, kann die Versicherung während dieser Zeit einen Betrag in Höhe der verlorenen Miete auszahlen.

Was deckt die Hausbesitzerversicherung ab?

Hausbesitzer Versicherungsschutz kann von Politik zu Politik variieren. Eine Standard-Wohneigentümer-Versicherungspolice bietet jedoch typischerweise Deckung für Folgendes:

  1. Wohnung Coverage- Schützt Ihr Haus für den Fall, dass es in einer abgedeckten Gefahr beschädigt ist
  2. Other Structures Coverage- Bezahlt für Schäden, die an freistehenden Garagen und / oder Schuppen auf Ihrem Grundstück entstanden sind
  3. Inhalt Abdeckung - Bietet Schutz für Ihre persönlichen Gegenstände in Ihrem Haus, wenn sie in einer abgedeckten Gefahr beschädigt, verloren oder zerstört werden. Dies können Möbel, Geräte, Elektronik usw. sein.
  4. Verlust der Nutzungsabdeckung - Falls Ihr Haus aufgrund einer versicherten Gefahr unbewohnbar wird, übernimmt Ihre Hausbesitzerversicherung die Kosten für Unterkunft, Essen usw.
  5. Persönliche Haftpflichtversicherung - Schützt Sie finanziell, falls Sie in einer abgedeckten Klage, in der Sie einer anderen Person oder deren Eigentum Schaden zugefügt haben, finanziell haftbar gemacht werden
  6. Medical Payment Coverage- Bietet finanziellen Schutz für den Fall, dass jemand auf Ihrem Grundstück verletzt wird und keine Klage einreicht, sondern der Ansicht ist, dass Sie für Ihre Arztrechnungen verantwortlich sind.

Wie bei allen Hausratversicherungen, ist es am besten, Fragen zu einer bestimmten Deckung an Ihren Versicherungsagenten zu richten. Dies liegt daran, dass die oben genannte Deckung nur im Falle einer gedeckten Gefahr gilt. Eine abgedeckte Gefahr würde auf Ihrer Police aufgeführt sein und könnte Wind, Hagel, Feuer, Diebstahl usw. beinhalten. Hochwasserschäden werden jedoch nicht zusammen mit Erdbeben und einigen anderen Naturkatastrophen, die ihre eigene Politik erfordern, abgedeckt.

Antworten auf häufige Fragen zur Hausversicherung

Verlust des Nutzens (oder Coverage D) ist der Teil einer Standard-Hausratversicherung, die Sie schützt, falls Ihr Haus durch eine versicherte Gefahr zerstört oder beschädigt wird und Sie während der Reparatur andere Lebensbedingungen suchen müssen. Der Verlust der Nutzungsabdeckung kann dazu beitragen, dass Sie für Hotel-, Restaurant- und andere Lebenshaltungskosten entschädigt werden, die Ihnen in einem bestimmten Zeitraum entstehen, da Ihr Zuhause unbewohnbar ist. Der Zweck dieser Abdeckung ist es, Ihnen zu helfen, Ihren Lebensstandard im Falle einer Katastrophe aufrechtzuerhalten.

Die meisten Standard-Hausratversicherungen bieten einen Schutz vor Nutzungsausfall bis zu 20% Ihres Wohngebiets. Das bedeutet, wenn Sie eine Deckung im Wert von 100.000 US-Dollar haben, wäre Ihr Verlust der Nutzungsabdeckung ungefähr 20.000 US-Dollar. Sprechen Sie mit Ihrem Hausversicherungsagenten für spezifische Deckungsinformationen zu Ihrer Police.

Es ist wichtig, daran zu denken, einen Anspruch einzureichen und die Genehmigung eines Spediteurs einzuholen, bevor Sie diese Deckung nutzen. Sie sollten auch fragen, ob irgendwelche Fristen gelten.

Schützen Sie Ihr Zuhause und reduzieren Sie Ihr Risiko

Obwohl Ihre Abdeckung für den Nutzungsausfall Ihnen helfen kann, wieder auf die Beine zu kommen, nachdem Ihr Haus beschädigt wurde, ist es besser, wenn Sie von einer abgedeckten Gefahr überhaupt keinen Schaden erleiden. Für Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Zuhause vorbereiten und Risiken minimieren, die zu Ansprüchen führen könnten, können Sie unsere Hausbesitzertipps lesen.

Haben Sie weitere Fragen zur Hausversicherung, zum Einstieg oder zur Anwendung des Schutzes vor Nutzungsausfall? Werfen Sie einen Blick auf unsere FAQ-Seite, um Fragen zu sehen, die von unseren Kunden veröffentlicht wurden. Manchmal können Sie feststellen, dass jemand anderes Ihre Frage gestellt hat.

Andere Hausversicherungen in einer Standardversicherung:

Eine Standard-Hausratversicherung umfasst im Allgemeinen die folgenden sechs Hauptformen der Deckung. Da Nutzungsausfall nicht so häufig wie andere Arten des Schutzes wie Wohnung oder persönliches Eigentum verwendet wird, wird es manchmal vergessen.

Machen Sie es sich zur Aufgabe, sich jetzt mit allen wichtigen Formen der Berichterstattung vertraut zu machen. Auf diese Weise können Sie den Schutz erhalten, den Sie benötigen, wenn ein Problem auftritt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

69 − 63 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map