Wie finde ich heraus, ob mein Haus in Zwangsvollstreckung ist?

Wie finde ich heraus, ob mein Haus in Zwangsvollstreckung ist?

Wie finde ich heraus, wenn ein Haus auf meiner Straße in der gerichtlichen Verfallserklärung ist?

Finden Sie Informationen über die Zwangsvollstreckung in den öffentlichen Aufzeichnungen.

Jeder kann herausfinden, ob ein Haus in Abschottung mit ein wenig Detektivarbeit ist. Verwenden Sie die Adresse der Unterkunft, um die County-Datensätze zu durchsuchen, oder kaufen Sie eine Liste von Preforeclosure-Immobilien in Ihrer Nachbarschaft gegen eine geringe Gebühr.

Besuchen Sie die Website des County Assessor

Besuchen Sie die Website des Beurteilers in der Grafschaft, in der sich das Heim befindet. Vorausgesetzt, Ihr Landkreis hat seine Immobiliendatensätze online migriert - und die meisten Landkreise in der Bay Area haben dies getan - können Sie Immobiliendatensätze anzeigen, indem Sie die Adresse der Unterkunft durchsuchen. Zwangsvollstreckungen sind nicht in den Unterlagen des County Assessor aufgeführt, aber das ist nicht die Information, nach der Sie suchen. Vielmehr möchten Sie den Namen des Eigentümers und die Paketnummer der Unterkunft finden. Notieren Sie diese Informationen, da Sie sie im nächsten Abschnitt Ihrer Suche benötigen.

Besuchen Sie die Website des County Recorders

Besuchen Sie die Website des Bezirksschreibers und suchen Sie die Suchfunktion für Eigentumsdatensätze. Geben Sie die Paketnummer der Eigenschaft ein. Dies sollte eine Liste aller Urkunden und Rechtsinstrumente, die gegen das Grundstück registriert wurden, auflisten. Wenn eine Zwangsvollstreckung begonnen hat, sollten Sie eine hier aufgeführte Inverzugsetzung, ein Mängelurteil oder eine Bekanntmachung des Treuhandverkaufs finden. Seien Sie sich bewusst, dass der Kreditgeber keine anfängliche Standardbenachrichtigung bis mindestens 30 Tage nach dem Versuch, ein Abschottungsprogramm mit dem Hausbesitzer auszuarbeiten, einreichen wird. Wenn Sie die gewünschten Datensätze nicht finden können, versuchen Sie es in ein paar Tagen oder Wochen.

Einige Bezirke führen keine elektronischen Aufzeichnungen, und andere machen detaillierte Dokumente nur für diejenigen verfügbar, die die Aufzeichnungen persönlich im Büro des Bezirksschreibers einsehen. In diesem Szenario müssen Sie das Gerichtsgebäude oder das Rathaus besuchen, in dem sich das Büro des Schreibers befindet. Verwenden Sie die Paketnummer, die Eigentumsadresse und den Namen des Eigentümers, um die öffentlichen Aufzeichnungen nach Zwangsvollstreckungsvermerken zu durchsuchen.

Wenn eine Verkaufsanzeige für die Immobilie verbucht wird, bedeutet dies, dass der Kreditgeber das Haus innerhalb von 21 Tagen versteigern wird. Nach kalifornischem Recht muss der Kreditgeber drei Wochen vor dem Verkaufsdatum einen rechtlichen Hinweis über den bevorstehenden Auktionsverkauf veröffentlichen. Sie finden diese Mitteilung in einer oder mehreren lokalen Zeitungen für die Grafschaft, in der sich das Haus befindet. Der Hinweis sollte auch an einem öffentlichen Ort, wie zum Beispiel in Ihrem örtlichen Gerichtsgebäude, veröffentlicht werden. Halten Sie deshalb Ausschau nach den hier veröffentlichten Hinweisen.

Websites wie Auction.com und Foreclosure.com listen alle Häuser auf, die sich in einem fortgeschrittenen Stadium der Zwangsvollstreckung befinden und in den nächsten Wochen versteigert werden sollen. RealtyTrac listet auch Preforeclosures auf - Häuser, in denen der Eigentümer bei Hypothekenzahlungen zurückgeblieben ist, die Immobilie aber noch nicht in eine Auktionsliste aufgenommen wurde, vielleicht weil der Kreditnehmer versucht, einen Zahlungsplan auszuarbeiten. Überprüfen Sie hier, wenn Sie starke Vermutungen haben, Ihr Nachbar ist in Zwangsvollstreckung. Sie zahlen eine Abonnementgebühr für Preforeclosure-Dienste von etwa 30 US-Dollar pro Monat.

Die ehemalige Immobilienanwältin Jayne Thompson schreibt über Recht, Wirtschaft und Unternehmenskommunikation und stützt sich dabei auf 17 Jahre Erfahrung im juristischen Bereich. Sie hat einen Bachelor of Laws von der Universität Birmingham und einen Master in International Law von der University of East London.

Wie man herausfindet, wenn ein Haus in der Abschottung ist

Abschottung ist ein Prozess, den Kreditgeber einleiten, wenn ein Hausbesitzer aufgibt, eine Hypothek zu bezahlen. Je nach Wohnort kann eine Zwangsvollstreckung in wenigen Wochen eingeleitet oder abgeschlossen werden oder fast ein Jahr oder länger dauern. [1] Wenn ein Haus in deiner Nachbarschaft in Zwangsversteigerung geht, kann dein Eigenschaftswert betroffen sein. Finden Sie heraus, ob ein Haus in der Zwangsversteigerung ist, indem Sie die Aufzeichnungen überprüfen, die mit Ihrem Bezirksschreiber oder den öffentlichen Auktionsfirmen gehalten werden.

Suchen, wenn Sie den Namen des Hausbesitzers kennen Edit

Wie man herausfindet, wenn ein Haus in der Abschottung ist

Sie können mehrere Routen ausprobieren, um herauszufinden, ob ein Haus in Zwangsvollstreckung ist. Ob Sie ein Haus mieten und nicht durch eine Nachricht an Ihrer Tür überrascht werden möchten, die besagt, dass Sie und Ihre Familie sofort ausziehen müssen, oder wenn Sie nur daran interessiert sind, das Haus eines Nachbarn zu kaufen, das möglicherweise in Zwangsvollstreckung, die Informationen, die Sie benötigen, ist nicht weit entfernt oder schwer zu erhalten.

Fragen Sie den Eigentümer, ob sein Haus in Zwangsvollstreckung ist. Dies ist offensichtlich der einfachste Weg, um Ihre Antwort zu erhalten. Wenn der Besitzer ja sagt, fragen Sie, ob es noch ein Verkaufsdatum gibt. Die Dauer der Zwangsvollstreckung variiert je nach Staat. Um die Zeitachse Ihres Status zu finden, suchen Sie den Link im Abschnitt Referenzen.

Gehen Sie zu der Website des Bezirks, in der sich das Heim befindet. Bekanntmachung von Standards sind öffentliche Informationen. Jeder hat ein Recht auf Zugang zu diesen Informationen. Durchsuchen Sie die Website des Bezirks, bis Sie öffentliche Informationen für Häuser in Zwangsvollstreckung finden. In den meisten Ländern unterhält das Büro des Gutachters solche Informationen. Sie können auch den Landkreis anrufen. Abhängig von der Grafschaft, müssen Sie möglicherweise hinunter zum Bezirksgericht persönlich für Informationen über Abschottungseigenschaften gehen.

Recherchieren Sie lokale Zeitungen online oder in der örtlichen öffentlichen Bibliothek für öffentliche Bekanntmachungen. Dies ist die mühsamste Art, die Informationen zu erhalten, die Sie für eine bestimmte Eigenschaft benötigen, da diese Datensätze normalerweise nicht nach Adresse indiziert sind. Denken Sie auch daran, dass viele Leute ihre Zahlungen bekommen und für eine Weile in Zwangsvollstreckung sind, aber über ihre finanziellen Probleme hinaus kommen und ihre Häuser vor der Zwangsversteigerung bewahren, so dass die veröffentlichte Ankündigung der Zwangsversteigerung nicht unbedingt bedeutet, dass das Haus immer noch durchläuft der Zwangsvollstreckungsprozess.

Gehen Sie zu RealtyTrac.com, um Häuser in Zwangsvollstreckung zu finden. RealtyTrac.com hat Listen von Häusern in Zwangsvollstreckung für viele Bereiche; Es gibt jedoch Gebühren für den Service von $ 50 und höher pro Monat. Denken Sie daran, dass ihre Informationen für einige Tage oder mehr nicht verfügbar sein werden, nachdem die Zwangsvollstreckung begonnen hat.

Wenn Sie einen Vertreter des Titelunternehmens, einen Hypothekenmakler oder einen Immobilienmakler kennen, können Sie Informationen über Häuser in Zwangsvollstreckung erhalten. Sie können möglicherweise auch eine Kopie der Bekanntmachung des Ausfalls oder der Bekanntmachung zum Verkauf erhalten. Die meisten Immobilienfachleute haben leichten Zugang zu Zwangsvollstreckungsinformationen durch ihre multiplen Auflistungsdienste oder die Kontakte mit den Titeln des Unternehmens.

Wie finde ich heraus, ob mein Haus in Zwangsvollstreckung ist?

Es gab eine For Sale-Anmeldung, aber jetzt ist es nicht mehr so.

Ich habe von dem Zeltfahrer gehört, der dort wohnt (das Haus ist ein Mietobjekt)

dass sie einen Brief erhalten hat, in dem stand, dass das Haus in Zwangsvollstreckung war und dass jemand anderes mir sagte, dass es Acution off sei.

und die Auflistung endete. Wie kann ich herausfinden, ob es sich um Vorurteile handelt oder um wie viel.

Ich werde die REA nicht fragen, die ich kenne, weil sie mich gebeten hat, den Namen des Besitzers zu bekommen, damit sie ihn für ihn auflisten kann und ich tue das nicht für sie (mag sie nicht viel, um diesen Gefallen zu tun)

Wie man herausfinden kann, ob das Haus, das ich vermiete, ausgeschlossen wird

Sie können Regierungsakten nach Informationen über Ihr Miethaus überprüfen.

Herauszufinden, dass das Haus, das Sie mieten, ausgeschlossen wird, kann eine erschütternde Erfahrung sein. Nach dem Gesetz sollte der Eigentümer diese Informationen in genügend Zeit teilen, damit Sie andere Vorkehrungen treffen können - aber das ist nicht immer der Fall. Zum Glück müssen Sie nicht warten, bis Sie eine Räumungsbenachrichtigung erhalten, um die Wahrheit zu erfahren. Die Details einer Zwangsvollstreckung sind öffentlich verfügbar und Sie können verschiedene Ressourcen für Ihre Forschung nutzen.

Überprüfen Sie die Aufzeichnungen bei der County Clerk's Office, um zu sehen, ob der Eigentümer ein Angeklagter in einer gerichtlichen Verfallserklärung ist. Das Büro kann online Zugang zu diesen Informationen gewähren. Wenn Sie den Namen des Eigentümers nicht kennen, können Sie das Büro des County Appraisers besuchen, um den Namen zu erfahren, der bei der Unterkunft registriert ist.

Überprüfen Sie die Notice of Default-Liste in der lokalen County Recorder Office. Dieses Büro hält verschiedene Dokumente, einschließlich Eigentumsaufzeichnungen. Kreditgeber reichen eine Mitteilung des Verzuges mit dem Büro des Bezirksschreibers ein, wenn der Eigentümer einer Eigenschaft in der Rechtsprechung hinterher ist, wenn sie Hypothekenzahlungen leistet. Es gibt die Pläne des Kreditgebers an, auf dem Grundstück zu schließen, wenn der Eigentümer die fälligen Zahlungen nicht leistet.

Überprüfen Sie lokale Zeitungen auf rechtliche Hinweise. Auch hier sollten Sie den Namen des Eigentümers kennen, um den Hinweis für das Mietobjekt zu erkennen.

Öffnen Sie alle E-Mails, die an "Mieter", "Bewohner" oder "Current Resident" adressiert sind. Gesetzlich sollten Sie Benachrichtigungen erhalten, wenn das Hypothekenunternehmen vor Gericht eine Zwangsvollstreckung einreicht, wenn eine Zwangsversteigerung geplant ist, wann die Immobilie verkauft wird und wann Der neue Eigentümer bittet das Gericht, die Mieter zu vertreiben.

Tina Amo schreibt seit 2006 geschäftsbezogene Inhalte. Ihre Artikel erscheinen auf verschiedenen bekannten Websites. Amo hat einen Bachelor of Science in Betriebswirtschaft mit einer Konzentration auf Informationssysteme.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

25 − 21 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map