Zeitlimit für Versicherungsansprüche

Zeitlimit für Versicherungsansprüche

Zeitlimit für Autounfallversicherungen

Ein unvorsichtiger Fahrer schlug Ihr Auto auf einem Parkplatz. Sie haben zugestimmt, dass der Fahrer Zahlungen leistet, damit die Versicherungsprämien nicht steigen. Aber nach ein paar Monaten haben sie aufgehört zu zahlen und jetzt wollen Sie eine Forderung bei der Versicherungsgesellschaft einreichen. Hast du zu lange gewartet?

Kfz-Unfallversicherung Ansprüche hängen vom Versicherer und den Gesetzen Ihres Staates. Im Allgemeinen muss jedoch ein Antrag auf Personenschäden innerhalb von zwei Jahren eingereicht werden, und Sachschäden müssen innerhalb von drei Jahren eingereicht werden. Die gesetzliche Frist für diese Abgabefrist ist verjährt. Sie müssen also Ihre Forderung nicht innerhalb der vorgeschriebenen Frist beilegen, sondern müssen sie vor Gericht stellen.

Wann beginnt die Uhr zu laufen?

Ihr Anspruch auf Schadenersatz beginnt in der Regel am Tag des Unfalls und läuft auf ein genaues Datum in der Zukunft. Wie oben erwähnt, hat jeder Staat seine eigenen Verjährungsfristen. Es ist wichtig zu verstehen, dass Ihre Körperverletzung wahrscheinlich eine andere Frist hat als Ihre Sachbeschädigung. Schreiben Sie diese Daten auf und halten Sie sie während der Verhandlungen im Auge.

Wenn Sie von einem Mitarbeiter des Bundes, des Bundesstaates oder der Kommunalverwaltung verletzt wurden, gibt es ein anderes Verfahren zur Forderungsanmeldung. Auch Ihre Frist für die Einreichung dieser Art von Anspruch ist in der Regel kürzer.

Gib dir Zeit zum Ablegen

Wenn die Verjährung Ihrer Forderung nahe ist, müssen Sie eine Klage einreichen, um die Uhr zu stoppen. Die Frist für die Beilegung des Anspruchs wird automatisch verlängert, sobald Ihre Klage eingereicht wurde. Der gesetzliche Begriff für diese Pause wird aufgerufen Tolling die Verjährung. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Personen- und Sachschäden in einem einzigen Prozess zusammentragen müssen.

Was passiert, wenn Sie sich spät melden?

Die meisten Staaten geben Ihnen zwei bis drei Jahre, um Ihre Kfz-Unfallversicherung zu begleichen. Wenn Sie nach Ablauf der Verjährungsfrist einschreiten, lehnt das Gericht Ihre Klage ab, auch wenn Sie nur wenige Tage zu spät sind. Diese harte Reaktion basiert auf der Tatsache, dass im Laufe der Zeit Erinnerungen verblassen und Aufzeichnungen verloren gehen.

Es gibt Gründe, warum Ihr Anspruch verspätet erhoben wird, z. B. wenn Sie die Identität der Person, die Sie getroffen hat, nicht kennen oder wenn Sie nach dem Unfall unter 18 Jahre alt waren. Obwohl es in einigen Staaten Ausnahmen von der Verjährungsfrist gibt, lohnt es sich nicht, davon auszugehen.

Schutz Ihres Rechts vor Gericht zu gehen

Sie können sicher sein, dass Sie Ihren Anspruch durch Vergleichsverhandlungen lösen können. Es ist immer noch ratsam, sicherzustellen, dass Sie genügend Zeit haben, eine Klage einzureichen, wenn Sie keine Einigung erzielen können. Sprechen Sie mit einem erfahrenen Anwalt, um eine Strategie für Ihren Anspruch zu entwickeln und Ihr Recht vor Gericht zu schützen. Starten Sie den Prozess jetzt, indem Sie eine kostenlose Überprüfung Ihres Anspruchs erhalten. Warten Sie nicht, bis es zu spät ist.

Gibt es ein Zeitlimit für die Einreichung von Lebensversicherungsansprüchen?

Ich hatte gestern eine interessante E-Mail-Frage, ob es eine Frist für die Einreichung eines Antrags auf Lebensversicherung gibt. Es gibt viele Geschichten über alte Lagerbestände und alte Lebensversicherungen.

In diesem Fall ist der Sohn, der mich angerufen hat, nicht einmal sicher, ob sein Vater über die AOPA (Aircraft Owners and Pilots Association) eine Privatpilotenlebensversicherung hatte. Aber, sagte er, da er seinen Vater kannte, einen Manager einer der größten Firmen in den 160ern, und die anderen Arten, wie er sich um die Familie kümmerte, würde er überrascht sein, wenn sein Vater, ein langjähriges Mitglied der AOPA, nicht würde haben ihre Gruppenlebensversicherungsangebote genutzt. Und er hat bestätigt, dass sein Vater zum Zeitpunkt seines Todes ein aktives Mitglied der AOPA war.

Sein Vater starb 1967 zurück, und weil niemand eine Politik fand, gab es keinen Anspruch bei der AOPA. Nach vielen Diskussionen in der Familie beschlossen sie 1992, zumindest bei AOPA nachzusehen, ob eine Lebensversicherung in Kraft war. Als der Sohn anrief, wurde ihm gesagt, dass sein Vater damals Mitglied war. Als er nach einer Lebensversicherung fragte, wurde ihm gesagt, dass es zu spät sei, eine Forderung einzureichen, selbst wenn es eine Politik gegeben hätte. Sie sagte eigentlich, dass Lebensversicherungsansprüche verjähren.

Das war eine offensichtlich unwahre Aussage. Ich muss glauben, dass die Aussage eher aus Unwissenheit als aus dem Versuch gemacht wurde, keine Ansprüche zu erheben, weil die Person, mit der er sprach, auf administrativer Ebene war. Es gibt keine Einschränkung bei der Einreichung von Todesfallansprüchen aus gutem Grund. Selbst wenn eine Lebensversicherungsgesellschaft aus dem Geschäft ausscheidet, müssen sie Gelder in Zwangsverwaltung stecken, um die Forderungen zu bezahlen, die eingereicht werden, obwohl sie nicht mehr im Geschäft sind. In vielen Staaten, wenn diese Mittel nicht ausreichen, um die volle Todesfallleistung zu bezahlen, hat der Staat einen Pool, um zusätzliches Geld dafür zu bezahlen, dass die ganze Familie in die Politik einbezogen wird. Richtlinien gehen verloren. Menschen werden geschieden und ändern ihre Begünstigten nicht, und es können viele Dinge passieren, um eine rechtzeitige Einreichung eines Anspruchs zu verhindern.

Während ich wirklich nicht in die Sache der Aufspürung alter Versicherungsansprüche einsteigen will, ist es wichtig, dass die Leute wissen, dass, wenn es eine Politik gibt und diese zum Zeitpunkt des Todes in Kraft war und sie eine Sterbeurkunde vorlegen können, die Unternehmen wird zahlen. Und sie werden nicht nur das Todesgeld von etwa 100.000 US-Dollar zahlen, sondern sie müssen vom Sterbedatum an Zinsen auf das Sterbegeld zahlen. Noch besser, sie müssen die Zinsen bezahlen, wie es in ihrem aktuellen Interesse seit dem Tod jedes Jahr angegeben wurde. In dem Fall oben mit dem Tod in den 60er Jahren gab es Zeiten der Inflation, als die aktuellen Zinssätze dieser Firmen zweistellig gewesen wären.

In der Vergangenheit habe ich ihm geraten, unter allen Umständen einen Anspruch geltend zu machen. Gehen Sie niemals davon aus, dass ein Unternehmen nicht zahlt. Selbst wenn der Versicherte bei der Begehung eines Verbrechens gestorben ist oder durch Selbstmord gestorben ist oder im Gefängnis gestorben ist, sollten Sie, wenn eine Versicherung in Kraft war, den Antrag stellen. Wenn Sie nicht wissen, ob es in Kraft ist, reichen Sie noch einen Anspruch ein. Wenn Sie einen guten Grund zu der Annahme haben, dass die Versicherungspolice abgelaufen ist, müssen Sie noch eine Klage einreichen. Richtlinienfehler sind nicht immer das Verschulden des Versicherten und wenn es ein Fehler des Unternehmens war, dann müssen sie es behandeln, als ob die Politik in Kraft wäre.

Endeffekt. Es gibt keine Politik zu alt oder Todesursache zu seltsam, dass Sie eine Forderung nicht verfolgen sollten. Ich sagte, ich will mich nicht damit beschäftigen, alte Ansprüche aufzuspüren, aber im Fall der Familie oben habe ich ihnen schon gesagt, dass ich ihnen helfen werde, weil sie 1992 schlechte Informationen erhalten haben. Wenn du es getan hast irgendwelche Fragen, bitte rufen Sie an oder emailen Sie mich direkt. Lass uns reden.

Artikel geschrieben von Ed Heinerman

5 Antworten zu "Gibt es ein Zeitlimit für die Einreichung von Lebensversicherungsansprüchen?"

[...] Ich habe begonnen, Karten mit allen meinen neu ausgegebenen Richtlinien zu senden, die an eine andere Person weitergegeben werden sollen, sei es der Begünstigte, ein Familienmitglied oder ein Anwalt. Jemand, dem Sie vertrauen, sollte über Ihre Lebensversicherung Bescheid wissen und Ihre Familie davor bewahren, davon zu wissen. Wir haben alle miterlebt, wie zerbrochenes Leben ist, wenn Häuser gebrannt werden, und ich kann mir nur vorstellen, wie schwer es sein muss, es aus dem Gedächtnis wieder zusammenzusetzen. Ihre Hausbesitzer Versicherung könnte das Haus wieder zusammen, aber Dinge wie Lebensversicherung können verloren gehen, und in der Folge vergessen. [...]

Wie anderen wurde mir gesagt, dass ich keine Zahlung auf Lebensversicherung erhalten kann. Der Grund, warum sie es sagten, ist, weil sie sagten, dass meine Frau ihre Prämie im Oktober 2004 bis zur Zeit des Todes im März 2005 nicht bezahlt habe.

Wir hatten beide den gleichen Versicherungsanbieter. Wir konnten als Sparguthaben Geld bei der Versicherungsgesellschaft hinterlegen, und wenn eine Zahlung nicht geleistet wurde, zog sich die Versicherungsgesellschaft aus den Ersparnissen zurück. Dies ist in ihrem Fall nicht geschehen, und es wurde kein Brief verschickt, der den Verlust der Versicherung im Voraus anzeigt. Gibt es etwas, was in diesem Fall getan werden könnte? Ich habe auch noch den Scheck, den sie mir für die Ersparnisse geschickt haben, die angesammelt wurden.

Bitte helfen Sie wenn möglich oder antworten Sie zumindest zurück.

Gab es einen ausreichenden Barwert, um die fälligen Prämien zu decken? Wenn die Politik einen Reiter hatte, um unbezahlte Prämien aus dem aufgelaufenen Barwert zu nehmen, und sie es nicht taten, und somit die Politik abbrachen, dann waren sie im Unrecht und sie schulden absolut den vollen Todesfall. Haben Sie immer noch die ursprüngliche Richtlinie? Wenn nicht, rufen Sie das Unternehmen an und sagen Sie ihm, dass Ihr Anwalt Sie gebeten hat, eine Kopie der Police zu erhalten, und wenn sie sagen, dass sie es nicht liefern können, sagen Sie ihnen, dass sie Ihnen den Grund schriftlich mitteilen müssen. Bitten Sie sie auch, Ihnen eine Kopie des gesamten Schriftverkehrs zu senden, der sich auf die verspätete Zahlung und das kurz vor dem Ablauf liegende Verfahren und die darauf folgende Verspätung bezieht, sowie auf jegliche Korrespondenz in Bezug auf die Wiedereinsetzung in die fällige Prämie. Welche Firma war das?

Es scheint, dass Sie in der Lebensversicherung gut bewandert sind, und ich bin ein Anfänger, der seine Frau von 30 Jahren vor fast fünf Jahren verloren hat. Es war schrecklich, vor allem, als ich versuchte, ihren Lebensversicherungsanspruch bei Bankers Life and Casualty Company einzureichen. Sie verlangten immer und immer wieder das Gleiche, und ich schickte es, aber sie gaben mir den Umweg, während ich aufwuchs und mich in einer fötalen Position zusammenrollte. Kann ich jetzt etwas dagegen tun? Ich reichte den ursprünglichen Antrag ein, schickte Todesurkunden, usw. ... dann bekam ich einen Brief, in dem stand, dass sie den Antrag abschlossen und ich gesundheitliche Probleme habe und seitdem keine Spesen mehr habe. Ich kann mit dem Stress nicht umgehen. Gibt es überhaupt Hoffnung, dass diese Leute zahlen werden? Wenn ja, wie gehe ich vor? Brauche ich einen Anwalt, weil ich selbst behindert bin?

Es tut mir sehr leid für deinen Verlust. Und während des Trauerprozesses belästigt zu werden, fügt nur Beleidigung hinzu.

Ohne "Lawyering Up" sind Ihnen geschulte Prozesse und ehrliche Antworten geschuldet. Setzen Sie sich mit Ihrer staatlichen Versicherungskommission in Verbindung und sie werden die Angelegenheit für Sie kostenlos untersuchen. Wenn es ein gültiger Anspruch war, werden Sie dafür bezahlt, zuzüglich aller Zinsen seit dem Tod Ihrer Frau.

Wenn es einen triftigen Grund gab, warum die Forderung nicht bezahlt werden sollte, können sie es Ihnen erklären.

Home Versicherung Zeitbeschränkungen in Virgin Islands Insurance Ansprüche nach Hurrikan Irma

Zeitbeschränkungen in Virgin Islands Insurance Ansprüche nach Hurrikan Irma

Wie ich in meinem vorherigen Blog bemerkt habe, Geschäftsunterbrechung spielt eine große Rolle beim Wiederaufbau der US Virgin Islands nach Irma, Die Verwüstungen, die Hurrikan Irma auf den amerikanischen Jungferninseln angerichtet hat, sind erschütternd. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die mächtige Nordostwand des Hurricane Maria nun auf den Inseln befindet, mit der erwarteten Stärke der Kategorie 4. Die Regierung drängt unwichtiges Personal, auszusteigen, solange noch Zeit ist. Da es keine sicheren Strukturen gibt, beten wir, dass diejenigen in St. Thomas und St. John diese Warnungen beherzigen.

Das Timing ist sehr wichtig, wenn man evakuiert und vor dem Sturm Schutz sucht. Nachdem die Stürme vorüber sind, bleibt das Timing jedoch ein entscheidendes Kriterium bei der Bearbeitung von Versicherungsansprüchen. Versicherungspolicen können für das ungeschulte Auge verwirrend sein, und verpasste Fristen können Zahlungen begrenzen oder sie alle zusammen ausschließen.

Hier sind ein paar wichtige Überlegungen für Einzelpersonen und Unternehmen mit beschädigten Eigenschaften in den US Virgin Islands:

  • Die Anzeige des Sachschadens an den Versicherer sollte so bald wie möglich erfolgen. Wenn keine rechtzeitige Mitteilung erfolgt, kann der Versicherer den Anspruch ablehnen, wenn er durch die verspätete Meldung einen wesentlichen Vorbehalt feststellen kann. SehenCowpet Bay Village-Stufe III v. Handelsunion Assur. Co., 1994 WL 714501 (D.V.I., 8. November 1994).
  • Die meisten Richtlinien enthalten eine Sprache, die es einem Versicherungsnehmer ermöglicht, den tatsächlichen Barwert der Schäden im Voraus zu erhalten, bevor eine Arbeit abgeschlossen wird. Dies wird in der Regel durch die Berechnung der Kosten für die Reparatur oder den Ersatz der beschädigten Eigenschaft minus Abschreibungen bestimmt. Nach Abschluss der Arbeiten erstattet der Versicherer dem Versicherungsnehmer die ursprünglich einbehaltenen Abschreibungen.
  • Viele Policen verlangen, dass der Versicherungsnehmer "wählt", den tatsächlichen Barwert im Voraus zu erhalten. Im Falle einer solchen Wahl muss der Versicherungsnehmer auch das Versicherungsunternehmen, das die Arbeiten ausführen will, benachrichtigen und eine eventuell einbehaltene Abschreibung geltend machen. Diese Benachrichtigung erfolgt in der Regel innerhalb von 180 Tagen nach dem Datum des Schadens.
  • Versicherungsunternehmen müssen die Ansprüche innerhalb von dreißig Kalendertagen ab dem Tag der Unterzeichnung einer Vereinbarung oder der Einreichung eines Anspruchsnachweises, je nachdem, welches Datum später eintritt, bezahlen. 22 V.I. Code Ann. Sec. 228 (a).
  • Im Falle einer Streitigkeit beträgt die Verjährungsfrist für eine Vertragsverletzung auf den US Virgin Islands typischerweise 6 Jahre. 5 V.I. Code Ann. Sec. 31 (3) (A).
  • Die US Virgin Islands erlauben jedoch eine Verjährung der Verjährungsfristen. Gemäß 22 V.I. Code Ann. Sec. 820 (a) (3) kann ein Sachversicherungsvertrag die Verjährung auf einen kürzeren Zeitraum beschränken, wenn dies der Fall ist nicht weniger als 1 Jahr ab dem Datum des Verlustes.
  • Wenn ein Versicherungsanspruch in böser Absicht behandelt wird, erkennt die US-amerikanische Jungferninseln einen Anspruch aus unerlaubter Handlung wegen dieser Unrichtigkeit an. Die Verjährungsfrist für die Erhebung einer solchen Klage richtet sich nach einer Verjährungsfrist von zwei Jahren. 5 V.I. Code Ann. Sec. 31 (5) (A).

Es ist wichtig zu wissen, welche Zeitrahmen für Ihren Anspruch gelten und diesen zu entsprechen. Wenn Sie einen Sachschaden haben, ist es unerlässlich, eine beglaubigte (vollständige) Kopie Ihrer Versicherungspolice anzufordern und sie auf mögliche Fristen zu überprüfen.

Ich habe eine Frage. Wenn der Hauseigentümer vor dem Kauf vor über 10 Jahren einen Versicherungsschutz von 80% des Wertes des Hauses erworben hat und noch nie Änderungen vorgenommen hat, um den Wert des Hauses zu erhöhen, welche Rolle spielt die Versicherungsgesellschaft bei der Aktualisierung ihres Kunden bei der Erhöhung der Wert der Versicherung?

Die Rechtsabteilung gab am 22. Juli 2009 folgende Stellungnahme ab, in der die Position der New York State Insurance Department vertreten wird.

Betreff: Krankenversicherung, Zeitlimit für Anspruchseinreichung

1. Gibt es einen Mindestzeitraum, in dem ein Versicherer, einschließlich einer HMO, die Einreichung von Ansprüchen eines teilnehmenden Anbieters zulassen muss?

2. Wenn es keine zeitliche Begrenzung für die Einreichung einer im Vertrag zwischen dem teilnehmenden Anbieter und dem Versicherer angegebenen Forderung gibt, wie lange muss ein teilnehmender Anbieter eine Forderung an den Versicherer stellen?

3. Wenn ein Versicherer, einschließlich einer HMO, eine Forderung eines teilnehmenden Gesundheitsdienstleisters als veraltet zurückweist, wäre der Betrag, der ansonsten an den Anbieter zu zahlen wäre, gemäß dem New York Abandoned Property Law an den Staat zu zahlen?

1. Nein. Es gibt keinen Mindestzeitraum, in dem ein Versicherer, einschließlich einer HMO, die Einreichung von Ansprüchen eines teilnehmenden Anbieters zulassen muss.

2. Wenn der Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Versicherer keine Aussage macht, was eine rechtzeitige Inanspruchnahme darstellen würde, sollte der Versicherer die Einreichung einer Forderung innerhalb einer angemessenen Frist vorsehen.

3. Interpretationen des Abandoned Property Law fallen in den Zuständigkeitsbereich des State Department of Audit and Control des US-Bundesstaates New York, nicht des New York State Insurance Department. Dementsprechend wird sich die Versicherungsabteilung nicht zu dieser Frage äußern.

Die Anwaltskanzlei vertritt eine Reihe von Gesundheitsdienstleistern, einschließlich Institutionen und Einzelpersonen, und im Rahmen ihrer rechtlichen Vertretung ist das Unternehmen aufgefordert, die teilnehmenden Anbieterverträge zwischen seinen Kunden und Versicherern, einschließlich HMOs, zu überprüfen. Der Anfragende berichtet weiter, dass:

Diese Verträge beinhalten unweigerlich die Anforderung, dass der Anbieter innerhalb einer bestimmten Anzahl von Tagen (normalerweise 90 oder 180 Tage) nach dem Datum der Zustellung alle Erstattungsanträge an die HMO / den Versicherer richtet und dass der Antrag innerhalb der vorgeschriebenen Frist nicht eingereicht wurde führt zur Verweigerung der Zahlung. Es kann eine begrenzte Ausnahme geben, wenn die verspätete Einreichung einer Forderung eine Koordinierung der Vorteile (COB) beinhaltet. Aus verschiedenen Gründen (oft mit Computersoftwarebeschränkungen entweder beim Anbieter oder beim Versicherer) ist es nicht immer möglich, den Anspruch innerhalb der im Vertrag angegebenen Frist einzureichen, und der HMO / Versicherer lehnt die Zahlung ab, obwohl die Forderung vollkommen legitim ist .

Der Anfragende fragt, ob das Gesetz eine Mindestzeit vorschreibt, in der ein Versicherer die Einreichung von Ansprüchen durch einen Anbieter zulassen muss.

Die Anfragende berichtet ferner, dass nach ihrem Verständnis ein Gesundheitsdienstleister nach dem Gesetz über das aufgegebene Eigentum gesetzlich verpflichtet ist, unter bestimmten Umständen Guthaben an den Staat zu überweisen, und fragt, ob das Verständnis korrekt ist.

I. Zeit für Anspruchseinreichungen

Der Anfragende fragt, ob es einen Mindestzeitraum gibt, innerhalb dessen ein Versicherer die Einreichung einer Forderung durch einen teilnehmenden Gesundheitsdienstleister zulassen muss.

Die Analyse beschränkt sich auf die Interpretation des New York Insurance Law, soweit es die Unfall- und Krankenversicherung, die Krankenversicherung und die Abonnentenverträge der HMOs regelt. Diese Stellungnahme ist nicht dazu gedacht, Meinungen über Fristen, die durch ein Gesetz, entweder staatlich oder bundesstaatlich, in Bezug auf Themen wie Medicare oder Autoversicherung ohne Verschulden auferlegt werden. Es behandelt auch keine gesetzlichen Anforderungen an nicht teilnehmende Leistungserbringer oder Versicherte.

N. Y. Ins. Gesetz §9sect; 3217-b und 4325 (McKinney Supp. 2009) und N. Y. Pub. Das Gesundheitsgesetz § 4406-c (McKinney Supp. 2009) enthält Bestimmungen, die verschiedene Aspekte der Beziehung zwischen Versicherern und teilnehmenden Gesundheitsdienstleistern regeln. Weder das Versicherungsgesetz noch das Gesetz über öffentliche Gesundheit sehen jedoch einen Mindestzeitraum vor, in dem ein Versicherer, einschließlich einer HMO, die Einreichung einer Forderung durch einen teilnehmenden Gesundheitsdienstleister zulassen muss. Ferner versteht die Versicherungsabteilung aus Gesprächen mit dem Gesundheitsministerium des Bundesstaates New York, dass das Gesundheitsministerium bei der Überprüfung eines Vertrags zwischen einer HMO und einem Anbieter nicht verlangt, dass der Vertrag eine Mindestzeit festlegt, innerhalb der ein Versicherer dies zulassen muss zur Einreichung einer Forderung. Weder die Versicherungsabteilung noch das Gesundheitsministerium prüfen Verträge zwischen einem anderen Versicherer als einem HMO und einem Anbieter.

Folglich gibt es keinen Mindestzeitraum, in dem ein Versicherer, einschließlich einer HMO, die Einreichung von Ansprüchen durch einen teilnehmenden Anbieter zulassen muss.

II. Zeit für Anspruchseinreichungen bei stillstehendem Vertrag

Als nächstes fragt der Anfragende, wie lange ein Anbieter eine Forderung einreichen muss, wenn der Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Versicherer keine Aussage über das Problem macht. Wenn der Vertrag in dieser Angelegenheit schweigt, sollte der Versicherer eine angemessene Frist für die Einreichung der Forderung durch den Anbieter einräumen. Die Versicherungsabteilung hat die Dauer dieses Zeitraums nicht festgelegt.

III. Verlassene Eigenschaft

Schließlich fragt der Anfragende, ob ein Betrag, der ansonsten an einen teilnehmenden Gesundheitsdienstleister zu zahlen wäre, als aufgegebenes Eigentum an den Staat zu zahlen wäre, wenn ein Versicherer, einschließlich einer HMO, eine Forderung des teilnehmenden Anbieters als veraltet zurückweisen würde. Insbesondere berichten Sie, dass Sie der Ansicht sind, dass das N.Y. Abandoned Property Law § 1316 (McKinney Supp. 2009) auf von Unternehmen, einschließlich Gesundheitsdienstleistern, gehaltene Dritte-Payer-Guthaben anwendbar ist, und erkundigen Sie sich, ob für Krankenversicherer gegenseitige Anforderungen gelten.

Interpretationen des Abandoned Property Law fallen in den Zuständigkeitsbereich des State Department of Audit and Control des US-Bundesstaates New York. Folglich sollten alle Fragen im Zusammenhang mit dem Gesetz über das verlassene Eigentum an diese Agentur gerichtet werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Principal Attorney Alan Rachlin im New Yorker Büro.

Ansprüche der Kfz-Versicherung, Frist für die Einreichung der Klage?

Ich habe vor ein paar Tagen einen Autounfall bekommen, es war ein Wagen mit drei Autos. Der Typ, der den Unfall verursacht hat, wurde zitiert und sein Auto wurde von der Szene abgeschleppt. Von allen drei Autos war sein brandneues Lexus am wenigsten beschädigt, mein Auto dagegen ist ein Total. Seine Versicherungsgesellschaft Progressive sagt mir und dem anderen Opfer, dass sie nichts tun können, was einen Mietwagen für uns oder Zahlungen für unsere Arztrechnungen betrifft oder unsere Autos reparieren oder total ausstatten, bis sie mit ihrem Kunden sprechen, der sie meidet. Gibt es kein Zeitlimit? Weil ich zur Arbeit gehen muss, habe ich Kinder und ich bin schwanger, also ist das eine schlechte Situation für mich, meine Versicherungsgesellschaft wird nicht für alle Schäden nur ein paar bezahlen, so wäre es sinnlos für mich, durch sie zu archivieren . Was kann ich tun und erwarten?

Update: Ich habe gerade einen Anwalt angerufen und treffe mich mit ihnen. Danke für den Hinweis

Update 2: Und ich habe nur Haftung, medizinische, Notfall Straße asst., Und nicht versicherte Motor vechile Abdeckung.

Folge 14 Antworten

Ich habe vor ein paar Tagen einen Autounfall bekommen, es war ein Wagen mit drei Autos. Der Typ, der den Unfall verursacht hat, wurde zitiert und sein Auto wurde von der Szene abgeschleppt. Von allen drei Autos war sein brandneues Lexus am wenigsten beschädigt, mein Auto dagegen ist ein Total. Seine Versicherungsgesellschaft Progressive sagt mir und dem anderen Opfer, dass sie nichts tun können, was einen Mietwagen für uns oder Zahlungen für unsere Arztrechnungen betrifft oder unsere Autos reparieren oder total ausstatten, bis sie mit ihrem Kunden sprechen, der sie meidet. Gibt es kein Zeitlimit? Weil ich zur Arbeit gehen muss, habe ich Kinder und ich bin schwanger, also ist das eine schlechte Situation für mich, meine Versicherungsgesellschaft wird nicht für alle Schäden nur ein paar bezahlen, so dass es für mich sinnlos wäre, durch sie zu archivieren . Was kann ich tun und erwarten?

Update: Ich habe gerade einen Anwalt angerufen und treffe mich mit ihnen. Danke für den Hinweis

Update 2: Und ich habe nur Haftung, medizinische, Notfall Straße asst., Und nicht versicherte Motor vechile Abdeckung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

30 − = 23

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map